BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

"Mit Schleier werden Sie nicht bedient!"

Erstellt von Ludjak, 06.03.2010, 09:10 Uhr · 65 Antworten · 3.565 Aufrufe

  1. #11
    Baader
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Den Weihnachtsmann würd ich auch nicht bedienen.
    Verwarnung!


  2. #12
    Fan Noli
    Na ja wer so rumläuft ist irgendwo auch nicht normal:



    http://de.wikipedia.org/wiki/Niqab

  3. #13

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    ich wohne in hamburg-mitte und war des öfteren in der post-filiale im hauptbahnhof.
    ein muss ich euch sagen, dass alle frauen, die bei dieser post pott hässlich sind.
    wie würden sich die arbeiterin fühlen wenn ich zu ihnen sagen würde:"hej du bist hässlich.ich will nicht von dir bedient werden.bring mal eine hübschere her."?
    wenn jemand mit einem hiqap zur post geht, dann tut diejenige person dies nicht damit sie fotografiert wird, sondern einfach nur um einen brief abzugeben.
    wo ist den das problem?

  4. #14
    Fan Noli
    Niqab-Verbote [Bearbeiten]

    Die Niederlande und Italien erwogen im November 2006 ein Verbot, den Niqab in der Öffentlichkeit zu tragen. In Tunesien ist der Niqab verboten. In Ägypten ist der Niqab an Universitäten umstritten. Muslime wie die Professorin Suad Salih treten für ein Verbot an Universitäten ein. Im Oktober 2009 forderte der Scheich Muhammad Sayyid Tantawi eine Studentin an der islamischen Al-Azhar Universität in der ägyptischen Hauptstadt Kairo auf, den Niqab abzulegen. Diese Art von Bedeckung sei nach Äußerung von Tantawi eine Tradition und stelle für gläubige Muslime keine islamische Pflicht dar. [3]
    In der Türkei ist der Niqab an Schulen und Universitäten verboten; das jahrzehntealte türkische Kopftuchverbot an den Universitäten wurde im Februar 2008 aufgehoben. Seither ist die Lage aufgrund der unklaren Rechtslage chaotisch und die meisten türkischen Universitätsrektoren, ohnehin Kopftuchgegner, lassen das Kopftuch nicht zu.

    In Frankreich ist für Schülerinnen und Studentinnen im Klassenraum und auf dem Schulgelände jedes islamische Kopftuch und auch der Niqab verboten. Eine parteiübergreifende Enquete-Kommission der französischen Nationalversammlung empfahl im Januar 2010 ein vollständiges Verschleierungsverbot in öffentlichen Einrichtungen. Trägerinnen der Burka oder des Niqab sollen in staatlichen Schulen, Krankenhäusern, Postämtern und anderen Behörden nicht mehr bedient werden. Frauen, die auf einer Verhüllung ihres Gesichtes bestünden, sollen zudem für Frankreich weder ein Visum erhalten noch die Staatsbürgerschaft annehmen dürfen. Männer, die ihre Frauen zum Tragen der Burka zwingen, sollen bestraft werden können. Die französischen Sozialisten nahmen an der Schlussabstimmung zu dem Bericht nicht teil; in anderen Parteien sind die Vorschläge der Kommission umstritten.[4

    Niqab ? Wikipedia

  5. #15
    Lance Uppercut
    Ninjakleidung sollte verboten werden.

  6. #16
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Niqab-Verbote [Bearbeiten]

    Die Niederlande und Italien erwogen im November 2006 ein Verbot, den Niqab in der Öffentlichkeit zu tragen. In Tunesien ist der Niqab verboten. In Ägypten ist der Niqab an Universitäten umstritten. Muslime wie die Professorin Suad Salih treten für ein Verbot an Universitäten ein. Im Oktober 2009 forderte der Scheich Muhammad Sayyid Tantawi eine Studentin an der islamischen Al-Azhar Universität in der ägyptischen Hauptstadt Kairo auf, den Niqab abzulegen. Diese Art von Bedeckung sei nach Äußerung von Tantawi eine Tradition und stelle für gläubige Muslime keine islamische Pflicht dar. [3]
    In der Türkei ist der Niqab an Schulen und Universitäten verboten; das jahrzehntealte türkische Kopftuchverbot an den Universitäten wurde im Februar 2008 aufgehoben. Seither ist die Lage aufgrund der unklaren Rechtslage chaotisch und die meisten türkischen Universitätsrektoren, ohnehin Kopftuchgegner, lassen das Kopftuch nicht zu.

    In Frankreich ist für Schülerinnen und Studentinnen im Klassenraum und auf dem Schulgelände jedes islamische Kopftuch und auch der Niqab verboten. Eine parteiübergreifende Enquete-Kommission der französischen Nationalversammlung empfahl im Januar 2010 ein vollständiges Verschleierungsverbot in öffentlichen Einrichtungen. Trägerinnen der Burka oder des Niqab sollen in staatlichen Schulen, Krankenhäusern, Postämtern und anderen Behörden nicht mehr bedient werden. Frauen, die auf einer Verhüllung ihres Gesichtes bestünden, sollen zudem für Frankreich weder ein Visum erhalten noch die Staatsbürgerschaft annehmen dürfen. Männer, die ihre Frauen zum Tragen der Burka zwingen, sollen bestraft werden können. Die französischen Sozialisten nahmen an der Schlussabstimmung zu dem Bericht nicht teil; in anderen Parteien sind die Vorschläge der Kommission umstritten.[4

    Niqab ? Wikipedia
    Ich verstehe auch nicht wie die darauf kommen das es ihnen erlaubt ist nur ihre Augen zu zeigen

    Aber trotzdem sollte jeder rumlaufen dürfen wie er will.

  7. #17
    Fan Noli
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    was juckt es die am schalter was sie trägt, die soll ihren job machen und nicht kunden aussortieren.
    Da hast du natürlich Recht. Bedienen muss sie sie schon.

  8. #18
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Al Shqipo Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch nicht wie die darauf kommen das es ihnen erlaubt ist nur ihre Augen zu zeigen

    Aber trotzdem sollte jeder rumlaufen dürfen wie er will.
    Diese Freiheit wird am meisten in islamischen Ländern eingeschränkt.

  9. #19
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Jeder sollte rumlaufen dürfen wie er oder sie es für richtig hält! Nur wenn man diese Freiheit im "Ausland" erwartet so muss diese auch andersherum genauso gewährt werden!

    Das ist leider eher so gut wie NIE der Fall, daher darf man auch keine Forderungen stellen

  10. #20
    Avatar von Al Shqipo

    Registriert seit
    24.12.2009
    Beiträge
    689
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Diese Freiheit wird am meisten in islamischen Ländern eingeschränkt.
    Naja eigentlich nicht ich weiß nur von Iran (schiiten), Afghanistan (Kranke Talibans die es verbieten) und Saudi Arabien (Einer der sich König und zugleich Moslem nennt). Falls es mehr sind verbesser mich

    Sowieso kannst du echt von keinem einzigen der heutigen Führer der jeweiligen Islamischen Länder sagen das sie Islamisch handeln am nähesten kommt da wenn überhaupt Erodgan, aber naja hast schon recht in den islamischen Ländern ist es eingeschränkt.

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weshalb werden Nicht-Muslime als "Kafir" bezeichnet?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 451
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 00:26
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:30
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 02:55
  4. Verschleierte Frauen werden nicht mehr bedient
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 16:03
  5. Kosovo Serben: "Werden nicht wegziehen"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 11:12