BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 205

Eure schlimmsten Taten

Erstellt von sweet-sour, 07.01.2013, 01:39 Uhr · 204 Antworten · 9.848 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    Ich meinte jetzt nichts kriminelles, sowas könnt ihr bei der Polizei beichten. Manchmal tut man einfach etwas, ohne zu überlegen, was es anrichten könnte, ob man jemanden verletzt usw. Also eigentlich ohne böse Absichten, aber doch total egoistisch und rücksichtlos.

  2. #12
    Avatar von ojswisa

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.611
    Ich habe mal einen Mitschüler eine Chicago Bulls Karte aus dem Bankfach gestohlen, war alles bis ins Detail geplant

    1350308084509.jpg

  3. #13

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Ich habe mal meine Cousine in einen Teich reingeschuppst.
    Sie war da ungefähr 7 Jahre alt und ich 4. Obwohl ich da noch sehr jung war
    kann mich noch sehr gut daran erinnern Sie hat sich an der Wasseroberfläche
    die Fische angeguckt ich stand genau hinter ihr und irgendwie bekam ich den Drang
    sie ins Wasser zu schuppsen

  4. #14
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    ihr seid kranke bestien!!!!!!!!!

  5. #15
    Shan De Lin
    also gut da sich keiner traut mach ich halt den anfang

    in der hauswirtschaftsschule hatte ich eine klassenkameradin die ging mir ungeheuer auf die nerven, weil sie mich ständig wegen nichts dumm anmachte und auch andre leute sigierte. auch kam sie sich superhübsch und supergroßartig vor.

    sie war mit nem typen aus irgendner klasse über uns zusammen. Ich hab sie irgendwann gehasst und hab dann angefangen ein tagebuch zu verfassen in ihrem namen. Ich hab so drei wochen lang das tagebuch vollgeschrieben. Habe darauf geachtet dass hier und da eine seite abgeknickt ist, weil es sollte ja so aussehen als wäre das tagebuch über monate in gebraucht, und habe mit verschiedenen kugelschreibern geschrieben.

    Auch habe ich oft unwichtiges zeug reingeschrieben. dazwischen hab ich aber auch schlimme sachen reingeschrieben, wie dass sie ihren macker schon desöfteren betrogen hat, übers internet gerne hier und da mit fremdne cybersex hat und diesen scheidenpilz einfach nicht los wird. Da österreicher besonders sensibel sind was tierquälerein angeht, hab ich auch dazugeschrieben dass sie nur deswegen schon den vierten hamster hat weil sie die drei davor im klo ertränkt hat und ihr das auch spass macht wenn sie so zucken dabei.

    es stand einfach viel kranker scheiss drinn.

    unsre stunden hatten wir in verschiedenen klassenräumen, so auch die englischstunde in der klasse ihres ach so tollen freundes. ich hab dann nachdem die stunde vorbei war das tagebuch unauffällig ins fach ihres freundes reingegeben.

    eigentlich war das so geplant dass er einfach nur mit ihr schluss macht und gut is, er aber scheint sie auch nicht groß geliebt zu haben, weil er hat das tagebuch dann in seiner klasse vorgelesen und die düsteren legenden da drinn verbreiteten sich in der schule wie ein lauffeuer.

    sie hat dann drei wochen später die schule gewechselt. ich hatte aber kein schlechtes gewissen weil sie einfach ein miststück war...

  6. #16
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046

  7. #17

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    also gut da sich keiner traut mach ich halt den anfang

    in der hauswirtschaftsschule hatte ich eine klassenkameradin die ging mir ungeheuer auf die nerven, weil sie mich ständig wegen nichts dumm anmachte und auch andre leute sigierte. auch kam sie sich superhübsch und supergroßartig vor.

    sie war mit nem typen aus irgendner klasse über uns zusammen. Ich hab sie irgendwann gehasst und hab dann angefangen ein tagebuch zu verfassen in ihrem namen. Ich hab so drei wochen lang das tagebuch vollgeschrieben. Habe darauf geachtet dass hier und da eine seite abgeknickt ist, weil es sollte ja so aussehen als wäre das tagebuch über monate in gebraucht, und habe mit verschiedenen kugelschreibern geschrieben.

    Auch habe ich oft unwichtiges zeug reingeschrieben. dazwischen hab ich aber auch schlimme sachen reingeschrieben, wie dass sie ihren macker schon desöfteren betrogen hat, übers internet gerne hier und da mit fremdne cybersex hat und diesen scheidenpilz einfach nicht los wird. Da österreicher besonders sensibel sind was tierquälerein angeht, hab ich auch dazugeschrieben dass sie nur deswegen schon den vierten hamster hat weil sie die drei davor im klo ertränkt hat und ihr das auch spass macht wenn sie so zucken dabei.

    es stand einfach viel kranker scheiss drinn.

    unsre stunden hatten wir in verschiedenen klassenräumen, so auch die englischstunde in der klasse ihres ach so tollen freundes. ich hab dann nachdem die stunde vorbei war das tagebuch unauffällig ins fach ihres freundes reingegeben.

    eigentlich war das so geplant dass er einfach nur mit ihr schluss macht und gut is, er aber scheint sie auch nicht groß geliebt zu haben, weil er hat das tagebuch dann in seiner klasse vorgelesen und die düsteren legenden da drinn verbreiteten sich in der schule wie ein lauffeuer.

    sie hat dann drei wochen später die schule gewechselt. ich hatte aber kein schlechtes gewissen weil sie einfach ein miststück war...




    Da war ja meine erfundene Hundegeschichte nix dagegen

  8. #18
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen

    Da war ja meine erfundene Hundegeschichte nix dagegen
    männer würden nie im leben auf so ne racheaktion kommen. wir würden dem typen einfach eine aufs maul hauen und gut is shan muss erst einen auf 007 machen hahaha

  9. #19
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Prekë Kuçi Beitrag anzeigen

    Da war ja meine erfundene Hundegeschichte nix dagegen
    ja ich bin halt ein kleiner soziopath

  10. #20
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Ladycracker in die Zigarre meines Vaters Da war ich glaub ich 13 und war voll genervt weil mein Vater so viel qualmte. Hahaha im nachhinein tut es mir ja leid, aber ich find's trotzdem noch sauwitzig Die präparierte Zigarre befand sich in einer Schachtel mit 2 weiteren. Und am selben Tag gingen wir noch zusammen Autos anschauen, und siehe da, er nimmt ausgerechnet diese Schachtel mit (wobei ich gar nicht so weit gedacht hatte). 33% Wahrscheinlichkeit für eine Detonation, welche in der Öffentlichkeit endlos random und peinlich wäre, und mein Vater mir mit Sicherheit eher eine Abreibung geben würde als zu Hause. Ich war derart nervös als er die Zigarre nahm wie noch nie im Leben . Er macht sie an - nichts, puuuhhh durchatmen, bleiben mir noch ein paar Stunden zu leben . Dann zu Hause war es endlich so weit: 50:50 stand die Chance, dass er diesmal die präparierte Zigarre erwischt. Er nahm genau die Zigarre raus, verdächtig wellig und etwas dürr für eine normale Zigarre. Seinen skeptischen Blick werd ich niemals vergessen, hab mir vor Lachen fast in die Hose gemacht (ich befand hinter der Balkontür, gedeckt vom Vorhang). Doch dann entschloss er sie dennoch anzuzünden. Ich überlegte noch sein Samsung-Handy zu holen, doch entschied dann rasch den Showdown nicht zu verpassen. Mein Bruder schloss sich mir verwundert über mein Gelächter an. Und dann kam der Knall . Sein balkanisches Profil verschwand hinter unglaublich viel Rauch - die Detonation war viel heftiger als ich gedacht hatte. Ich bekam für einen Moment Angst, dass seine Augenwas abgekriegt hatten, doch als sein Balkanschädel offensichtlich perplex wieder hervorkam, brauch in mir ein teuflischer Lachflash aus Er rieb sich die Augen und kam wieder ins Wohnzimmer. Natürlich hielt ich Abstand und wartete auf seine Reaktion, lachend. Und er tat - nichts!!! Man sah es ihm an, dass er immernoch verwirrt war . Ich ging dann in mein Zimmer, wo mich dann plötzlich ein Scham und enorme Schuldgefühle packten. Als meine Mutter von der Arbeit kam hörte ich zunächst Gelächter und sätze wie "uso nam taliban u kuci" (uns kam ein taliban ins haus) Ich lachte und heulte gleichzeitig, weil ich wusste, sass mir NUN eine Abreibung bevorsteht. Und die bekam ich auch - VERDIENT Die nächsten paar Stunden verbrachte ich mit Fliesenputzen im Bad . Dafür war ich dann im nächsten Urlaub der King hahaha wirklich ALLE Verwandten hatten davon gehört und bis heute werd ich gelegentlich drauf angesprochen . Sorry tata

Seite 2 von 21 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Top 5 der schlimmsten Ex-YU Lieder
    Von Dado-NS im Forum Musik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 14:11
  2. Gute Taten
    Von angelusGabriel im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 08:44
  3. Die schlimmsten Kindernamen
    Von Ksamili im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 03:01
  4. Eure TOP 5 taten im Suff
    Von Sandzo im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 14:09
  5. Die schlimmsten Modesünden...?
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 00:53