BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 83

Schriftsteller und andere über Muhammed (saws)

Erstellt von citro, 06.09.2008, 20:06 Uhr · 82 Antworten · 4.162 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    jaa das gefällt mir das war auch mein ziel
    schön wenn du das alles glaubst

    Ist das alles was dir dazu einfällt?

    Und, hej ich bin hier nicht die Jenige, die alles Glaubt.

  2. #62
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Versuchskaninchen??
    Dies hat doch nichts mit einer Prüfung in solchem Sinne zu tun, sonst hätte der Mensch keinen Verstand und keinen freien Willen.
    Und sonst könntest du ja auch nicht sagen "Nein, Danke".
    Hat der Mensch tatsächlich einen Verstand und wird dieser nicht blockiert wenn man nur an das eine Buch und nur den einen Propheten glauben darf und somit auch der freie Wille eingeschränkt wird?

    Ich meine wie kann ich meinen freien Willen nutzen wenn ich (Nach dem Kuran oder dem propheten Muhammed) nur an den einen Gott und nur an den einen Propheten und nur an die eine Religion glauben muß?
    Habe ich dann noch eine Wahl zu entscheiden?
    Und wenn ich mich doch anders entscheide und einen anderen als Muhammed als einen Propheten anerkenne, dann bin ich keine Muslimin und habe folglich die falsche Religion gewählt und bin Heide, oder Ungläubig oder sonstwas.
    Und mit welchem Recht behauptet jemand,dass wenn ich an Muhammed und den Kuran nicht glaube auch nicht an Gott glauben kann?
    Was hat Gott mit Muhammed oder anderen Propheten zu tun?
    An Gott zu glauben heißt nicht gleizeitig einen Propheten anzuerkennen oder sich einer Religion angehören zu müssen.

  3. #63
    Feuerengel
    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Ja ne is kla!

    Deswegen "The Dark Is Hell And The Hell Is Hot "
    Hmm, ist nichts weiter als ein Slogan von meinen Rapidol DMX.
    Das ist sein Lifestyle und nicht meiner. 1.
    Zweitens bedeutet es übersetzt so viel wie: Die Dunkelheit
    ist die Hölle und die Hölle ist heiß... das hat garnichts mit Religion
    oder sonst was zutun.

    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Und bitte...erst richtig lesen.....ich bin eine SIE.
    Nur weil ich Landsmann gesagt habe??? Das kann eine weibliche oder auch männliche Person sein.

    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    RICHTIG, das Leben geht mal zu ende, aber wenn der Sinn des Lebens darin liegen sollte, als Versuchskaninchen hier zu dienen, sage ich nur NEIN Danke, dann schmorre ich lieber in der Hölle, weiß aber,dass ich gelebt habe und mein Leben ausgekostet habe.

    Das ist meine Lebensfilosophie. Akzeptiere es einfach.
    Hinterhältig, verräterisch, gemein und absolut Sündhaft zu sein sind
    auch Prüfungen die der Teufel stellt. Und darin liegt das menschliche
    Problem schlechte Dinge die uns richtig erscheinen sind meistens aufregend für
    die Menschen da der Teufel uns schlechte Sachen als Gutes "schmückt"
    die Sachen die uns eigentlich mehr interessieren sollten gelten für uns
    meist langweilig.

    Deshalb ist es ja auch so schwierig gläubig zu sein weil überall
    um uns rum der Teufel im Spiel ist.

  4. #64
    benutzer1
    Hat der Mensch tatsächlich einen Verstand und wird dieser nicht blockiert wenn man nur an das eine Buch und nur den einen Propheten glauben darf und somit auch der freie Wille eingeschränkt wird?

    Ich meine wie kann ich meinen freien Willen nutzen wenn ich (Nach dem Kuran oder dem propheten Muhammed) nur an den einen Gott und nur an den einen Propheten und nur an die eine Religion glauben muß?
    Habe ich dann noch eine Wahl zu entscheiden?
    Was sind das für Fragen?!?! hehe...

    Jeder Mensch hat einen Verstand. Jedoch liegt es an der Erziehung, an den Lebensumstände und am eigenen Willen, in wie weit ein Mensch diesen einsetzt und benutzt. Und nein, der freie Wille wird nicht durch eine reiligiöse Lebenseinstellung eingeschränkt. ( Also nur mal um klarzustellen, wir reden hier natürlich von Menschen, die einer Demokratie zugehörig sind und in der Religionsfreiheit herrscht. ) Denn der Mensch bekennt sich ja von selbst zu dieser Religion. Jeder Mensch braucht Grenzen und Schranken im Leben. In der Kindheit weisen die Eltern einen darauf. In der Schule, die Lehrer. Im Beruf, der Chef. In einer Gesellschaft, der Staat... Und auch weist der Mensch sich selbst seine Schranken, setzt Prioritäten im Leben, hat moralische und ethnische Prinzipien, an die er sich hält und wenn der Mensch nun eine Religion gefunden hat, die seine Ideologie von Ethik und Moral widerspiegelt, wieso sollte er dann nicht nach ihr Leben wollen??? Er schränkt sich doch damit nicht zwangsweise ein, sondern aus eigener Überzeugung.
    Außerdem du kannst immer entscheiden, in wie weit du diese Religion auslebst und vielleicht kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem dein Wesen sich verändert hat und sich nicht mehr einig sein kann mit dieser Religion und hier ist auch die Wahl bei dir, ob du sie dennoch auslebst oder nicht...


    Zitat Zitat von AkzepTolera Beitrag anzeigen
    Und wenn ich mich doch anders entscheide und einen anderen als Muhammed als einen Propheten anerkenne, dann bin ich keine Muslimin und habe folglich die falsche Religion gewählt und bin Heide, oder Ungläubig oder sonstwas.
    Und mit welchem Recht behauptet jemand,dass wenn ich an Muhammed und den Kuran nicht glaube auch nicht an Gott glauben kann?
    Was hat Gott mit Muhammed oder anderen Propheten zu tun?
    An Gott zu glauben heißt nicht gleizeitig einen Propheten anzuerkennen oder sich einer Religion angehören zu müssen.
    Das hab ich nicht gesagt.
    Klar, kann man eine Beziehung zu Gott aufbauen ohne den Koran oder die Bibel oder die Thora als Richtlinie und Rechtleitung zu sehen.
    Natürlich kann man gläubig sein ohne religiös zu sein.

  5. #65
    Crane
    Inwieweit hat man denn als Moslem einen freien Willen?

    Wenn es so ist, dass Allah uns einen freien Willen gegeben hat, dann macht er doch folgendes:

    "Du Mensch hast einen freien Willen, du kannst also jede Entscheidung selber treffen, woran du glaubst, was du sagst und was du tust. Aber wenn du nicht das glaubst, was ich dir Befehle, nicht das sagst, was ich von dir verlange und nicht das tust, was ich in meinem Buch aufgezeichnet habe, dann wird meine Strafe hart sein, denn ich Gott bin allmächtig und allwissend.

    Was ich von dir will ist folgendes:

    Glauben sollst du, dass ich der einzige Gott bin, der die Welt erschaffen hat, allmächtig ist und alle Menschen liebt. Hinzu kommt, dass Mohammed der letzte und heiligste Prophet auf Erden war und der Koran die wörtliche Überlieferung meiner Prophezeiungen ist, die ich ihm über den Erzengel Gabriel empfangen ließ.

    Sagen sollst du nur Gutes über Mohammed und seinen Prophezeiungen, verbreite meine Lehre, wann immer es geht. Und hinterfrage niemals den Sinn des heiligen Koran.

    Und was du tust ist folgendes: Du kniest jeden Tag 5 mal zu mir nieder und sprichst dabei Verse aus dem Koran, du hältst dich an all meine Regeln und Gesetze, die dir den ganzen Tag erfüllen. Jage und töte diejenigen, die nicht an mich und Mohammed glauben, gewähre ihnen nur Unterkunft, wenn sie ehrlich ihr Glaubensbekenntnis äußern und sich dir anschließen sowie mir untergeben, wie ihr es tut.

    Richtet ihr euch nicht danach, dann wird eure Strafe unbeschreiblich schrecklich ausfallen.

    PS: Ich bin barmherzig und hab euch alle lieb.

    Gezeichnet Allah der Gott der Muslime "

  6. #66
    benutzer1
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Inwieweit hat man denn als Moslem einen freien Willen?

    Wenn es so ist, dass Allah uns einen freien Willen gegeben hat, dann macht er doch folgendes:

    "Du Mensch hast einen freien Willen, du kannst also jede Entscheidung selber treffen, woran du glaubst, was du sagst und was du tust. Aber wenn du nicht das glaubst, was ich dir Befehle, nicht das sagst, was ich von dir verlange und nicht das tust, was ich in meinem Buch aufgezeichnet habe, dann wird meine Strafe hart sein, denn ich Gott bin allmächtig und allwissend.

    Was ich von dir will ist folgendes:

    Glauben sollst du, dass ich der einzige Gott bin, der die Welt erschaffen hat, allmächtig ist und alle Menschen liebt. Hinzu kommt, dass Mohammed der letzte und heiligste Prophet auf Erden war und der Koran die wörtliche Überlieferung meiner Prophezeiungen ist, die ich ihm über den Erzengel Gabriel empfangen ließ.

    Sagen sollst du nur Gutes über Mohammed und seinen Prophezeiungen, verbreite meine Lehre, wann immer es geht. Und hinterfrage niemals den Sinn des heiligen Koran.

    Und was du tust ist folgendes: Du kniest jeden Tag 5 mal zu mir nieder und sprichst dabei Verse aus dem Koran, du hältst dich an all meine Regeln und Gesetze, die dir den ganzen Tag erfüllen. Jage und töte diejenigen, die nicht an mich und Mohammed glauben, gewähre ihnen nur Unterkunft, wenn sie ehrlich ihr Glaubensbekenntnis äußern und sich dir anschließen sowie mir untergeben, wie ihr es tut.

    Richtet ihr euch nicht danach, dann wird eure Strafe unbeschreiblich schrecklich ausfallen.

    PS: Ich bin barmherzig und hab euch alle lieb.

    Gezeichnet Allah der Gott der Muslime "

    Der Mensch ist eine Marionette Gottes oder sind doch die Menschen Marionetten anderer Menschen.

  7. #67
    Crane
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Der Mensch ist eine Marionette Gottes oder sind doch die Menschen Marionetten anderer Menschen.
    Oh Überraschung,... und wann verbrennst du deinen Koran?

  8. #68
    Avatar von AkzepTolera

    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    1.990
    Zitat Zitat von LS_89 Beitrag anzeigen
    Gott befahl den Engel Gabriel, Mohammad (saw) den Kur´an auswendig
    zu lehren und in einem Buch zu verfassen.
    die aus deinem unreinen Gewissen kommen.

    Du bist Albaner richtig? Aus welcher Gegend stammst du denn, Landsmann?

    Du willst Citro sagen was für ein Leben er lebt? Es ist doch sein Leben,
    jeder lebt so wie er will.

    Du bist frei? Ja, weil du die Wahrheit nicht erkennst oder erkennen willst.
    Vor wem versteckst du dich? Glaubst du, das du alleine bist? Bedenke,
    alles was du tust, was du denkst, wo du dich aufhälst... all das weiss
    der Allmächtige.

    Dir fehlt eben der Glaube, Gott schehrt sich nicht wer sein Leben völlig
    auskostet sondern wie viel dem Menschen liegt, Gott zu ehren und ihm
    Dankbarkeit zu zeigen das er auf diesen Planeten leben kann und das Gefühl kennt zu leben.
    Ich bin Albanerin Ja, woher ich komme tut nicht zur Sache.
    Vor wem ich mich verstecke?
    Ich habe große Panik vor den Teletabis,drum habe ich keinen Fernseher zu Hause,da ich große ANGST davor habe,dass ich aus Versehen den Sender einschalten könnte,in dem gerade diese Gruseligen Moster gerade ihren charachteristischen Auftritt haben und mir zuwinken.
    Ich verstecke mich also davor.
    Ob ich alleine bin? NEIN, ich bin immer in guter Gesellschaft und Gott ist immer bei mir.
    Ich will Zitrone nicht sagen welches Leben er führen soll,ich habe ihn nicht aufgefordert seinen Glauben abzulegen.

    Ob ich frei bin? Ja natürlich bin ich frei.Mein Gott erlaubt mir freude am Leben zu haben,es zu genießen und es zu lieben.Mein Gott erlaubt es mir auch mal einen Fehler zu machen,da wir nur Menschen sind.
    Mein Gott ist gütig und gnädig,nicht furchteinflössend.
    Mein Gott ist ein Gott der Liebe,dass alles liebt was lebt und Lebensatem in sich trägt.Mein Gott,weiß zu schätzen,wenn ich mich für all die schönen Dinge meines Lebens bei ihm herzlich bedanke.Mein Gott stellt mir keine Steine in den Weg und zwingt mich zu nichts und schon mal gar nicht einen selbsternannten Propheten anzubeten und ihm meine Liebe zu schenken.Mein Gott hat mich gelehrt,dass Betrug,Mord,Lügen,Intrigen,Hass,Unbarmherzigkeit und.v.m. schlimme Sünden sind" Dahlte dich davon Fern mein Kind"
    Mein Gott, ist ein verständnisvoller Gott,darum liebe ich ES.
    Niemand muß an meinen Gott glauben, aber es gibt mit sicherheit Menschen,die genau an einen solchen Gott Glauben und das ist gut so.

  9. #69
    benutzer1
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Oh Überraschung,... und wann verbrennst du deinen Koran?

    Wenn ich anfang dich leiden zu können...

  10. #70
    Crane
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Wenn ich anfang dich leiden zu können...
    Was dir fehlt ist Konsequenz.

    Wenn du mit scharf über eine Sache nachdenkst und du egal wie oft du darüber nachdenkst immer zur selben Lösung kommst. Und diese Lösung ein bestimmtes Handeln erfordert, dann solltest du es einfach tun.

    Wenn die einzige logische Handlung, die dein Verstand zulässt wäre, über eine Klippe zu springen. Dann muss man einfach mal die Augen schließen, die Zähne zusammenbeißen und springen mit allem was die Beine hergeben. Aus reiner Überzeugung...

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abschiedspredigt des Propheten Muhammed (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 01:43
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:19
  3. Gerüchte über andere ...
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 22:18
  4. Spiel: Eindrücke über andere User
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 10.01.2009, 21:49