BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Schweine gegen Moscheenbau

Erstellt von r4k!, 15.09.2007, 16:29 Uhr · 38 Antworten · 2.313 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Trotzdem ist es provokativ und beleidigend.

  2. #32

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn echt.

    Solange es kein Gesetz gibt, dass es ihm verbietet mit Schweinen spazieren zu gehen, soll er es machen.
    Hier geht es doch auch nicht um ein solches Gesetz. Hier geht es um Anstand, Respekt und Toleranz gegenüber Andersdenkenden bzw. Religionen.

    Du und andere denken sich jetzt vielleicht, ja die Moslems sollen sich von so einem Schwachsinn nicht provozieren lassen. Eigentlich hast du Recht, aber stell dir mal vor, du wärst jetzt ein Moslem, ziehst in ein fremdes Land und dann wirst du so primitiv provoziert... Würdest du dann auch alles so locker sehen, das hat doch nichts mehr mit Kritik gegen eine Moscheebau zu tun... Und gerade mit Schweinen zu provozieren ist sehr primitiv, wo man ja weiss, dass die Moslems das Schwein als unrein ansehen...

    Wenn man das durchgehen lässt, muss man sich wirklich fragen, wie tolerant und aufgeklärt unsere westliche Gesellschaft wirklich noch ist...

  3. #33

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    aber es ist doch Blödsinn zu glauben das ein Schwein die Erde verseucht wo eine Moshee stehen soll.
    Es gibt keinen wissenschaftlichen anhaltspunkt dafür.

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Was für ein Schwachsinn echt.

    Solange es kein Gesetz gibt, dass es ihm verbietet mit Schweinen spazieren zu gehen, soll er es machen.
    Dumm nur, dass es bei den Muslimen den einen oder anderen gibt mit radikaler einstellung zu seinem Glauben. Leute die man nicht kontrollieren kann. Und wenns dann im Land in der U-Bahn, im Shoppingcenter oder sonst wo knallt, konnte man das auf gar keinen Fall verhindern.



    Natürlich... Jeder hat das Recht zu provozieren. Das nennt man "Freiheit". Nur... Die Annahme, dass der Provozierte (immer und in jedem Fall) ein normaldenkender Mensch ist, der diese Freiheit akzeptiert und auch nicht schlimmes anstellt, ist eine höchst naive Annahme.
    Und wenn's knallt, dann kannst dem Mudzahedin noch so viel mal erklären, dass das barbarisch ist und und und... zu spät ist es auf alle Fälle.



    Was ich sagen will: Nicht unnötig die heisse Stimmung noch weiter anheizen.

  5. #35
    Luli
    Apropo, die Hindus haben es doch noch schwerer als die Moslems. Wenn die im Supermarkt gehen und dann an den zerstückelten Leichen der Heiligen vorbei müssen. Unmenschlich.

  6. #36
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von JesusFreak Beitrag anzeigen
    Apropo, die Hindus haben es doch noch schwerer als die Moslems. Wenn die im Supermarkt gehen und dann an den zerstückelten Leichen der Heiligen vorbei müssen. Unmenschlich.
    Wieso arbeiten dann so viele Inder bei McDonalds???
    Wurde ihnen alles vorgetäuscht und gesagt, es wäre alles Schweinefleisch? Oder weint etwa ein Inder beim Braten eines Cheesburger Royals?

  7. #37
    Luli
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wieso arbeiten dann so viele Inder bei McDonalds???
    Wurde ihnen alles vorgetäuscht und gesagt, es wäre alles Schweinefleisch? Oder weint etwa ein Inder beim Braten eines Cheesburger Royals?
    Indier heisst nicht unbedingt Hindu sein. Und wer weiss, vielleicht reichen die Hindus vor dem Haager Kriegstribunal Klage gegen McDonalds in "Zwingung der Schändung (Bratung) der eigenen Heiligen in mehreren Fällen".

  8. #38
    Crane
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Dumm nur, dass es bei den Muslimen den einen oder anderen gibt mit radikaler einstellung zu seinem Glauben. Leute die man nicht kontrollieren kann. Und wenns dann im Land in der U-Bahn, im Shoppingcenter oder sonst wo knallt, konnte man das auf gar keinen Fall verhindern.



    Natürlich... Jeder hat das Recht zu provozieren. Das nennt man "Freiheit". Nur... Die Annahme, dass der Provozierte (immer und in jedem Fall) ein normaldenkender Mensch ist, der diese Freiheit akzeptiert und auch nicht schlimmes anstellt, ist eine höchst naive Annahme.
    Und wenn's knallt, dann kannst dem Mudzahedin noch so viel mal erklären, dass das barbarisch ist und und und... zu spät ist es auf alle Fälle.



    Was ich sagen will: Nicht unnötig die heisse Stimmung noch weiter anheizen.
    Sorry aber,das ist doch totaler Müll.

    1. Diese Anschläge passieren wegen ganz anderen Dingen.

    2. Nur weil die anderen mit Gewalt drohen sind sie im Recht und wir müssen uns denen anpassen?

    3. Was sollte man denn mit Leuten machen, die mit Schweinen spazieren gehen?

    Beantworte mal die 2 Fragen... dann sehen wir vielleicht weiter. Es ist ja nicht so, dass ich diesen Typ gutheiße.

  9. #39
    Crane
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Hier geht es doch auch nicht um ein solches Gesetz. Hier geht es um Anstand, Respekt und Toleranz gegenüber Andersdenkenden bzw. Religionen.

    Du und andere denken sich jetzt vielleicht, ja die Moslems sollen sich von so einem Schwachsinn nicht provozieren lassen. Eigentlich hast du Recht, aber stell dir mal vor, du wärst jetzt ein Moslem, ziehst in ein fremdes Land und dann wirst du so primitiv provoziert... Würdest du dann auch alles so locker sehen, das hat doch nichts mehr mit Kritik gegen eine Moscheebau zu tun... Und gerade mit Schweinen zu provozieren ist sehr primitiv, wo man ja weiss, dass die Moslems das Schwein als unrein ansehen...

    Wenn man das durchgehen lässt, muss man sich wirklich fragen, wie tolerant und aufgeklärt unsere westliche Gesellschaft wirklich noch ist...
    Ehrlich gesagt, kann ich mich schlecht in die Lage versetzen ein Moslem zu sein. Wenn mich meine Eltern so erzogen hätten, wäre ich früher oder später aus dieser Religion ausgetreten, genau wie ich es mit dem Christentum gemacht habe.

    Für mich fehlt da einfach die Logik und der gesunde Menschenverstand.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Schweine-Hausschlachtung
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 15:25
  2. schweine Grippe wieder ausgebrochen
    Von angelusGabriel im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:33
  3. Arme Schweine im Glaubenskrieg
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 14:21
  4. Chinesischer Sender verbietet Schweine im TV
    Von Magnificient im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 23:05