BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 44 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 440

Schwule Balkaner

Erstellt von Lookie, 21.12.2009, 23:26 Uhr · 439 Antworten · 30.964 Aufrufe

  1. #111
    Makani
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Hallo schöne Frau


    Heeey mein süßes Bambi [smilie=heart fill :

  2. #112
    Makani
    Zitat Zitat von albo Beitrag anzeigen
    leckt euch die mösen und stellt es dann auf youporn.

    naja,ich will mich mal nicht auf dein niveau begeben
    und den gefallen tuen wir dir nicht,nur weil du nie richtige
    mösen in deinem leben gesehen hast..

    tipp: bleib bei youporn anstatt auf bf :williamshatter:

  3. #113
    Emir
    Ich versteh einige hier nicht... Wieso rastet Ihr so aus?

    Ich weis nicht wie man schwul werden kann... Der Gedanke daran ekelt mich aber wieso sollte ich jemanden hassen, wenn er schwul ist? Ist doch sein Ding und nicht meins ....

    ps. Frauen 4 Life Das beste was es gibt!

  4. #114
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Ich versteh einige hier nicht... Wieso rastet Ihr so aus?

    Ich weis nicht wie man schwul werden kann... Der Gedanke daran ekelt mich aber wieso sollte ich jemanden hassen, wenn er schwul ist? Ist doch sein Ding und nicht meins ....

    ps. Frauen 4 Life Das beste was es gibt!
    Huh, gerade noch mal gut gegangen!

  5. #115
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von RealMadrid Beitrag anzeigen
    das wird nicht pasisieren


    nehmen wir mal an es wäre so ich würde ihn zu einer miltärschule schicken später zum militär und dann würde ich weiter sehen

    dann wäre er EIN NORMALER MANNN :icon_smile:
    Ja. Ein normaler schwuler Mann.
    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    »Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand
    Charles Darwin
    Wenn das stimmen würde, müßte man den Begriff Dauer neu definieren, schließlich gibt es viele Religionen schon seit Jahrtausenden, auch wenn einige davon ziemlich gegen die Natur sind. Auch Homosexualität ist schon aus der Antike überliefert.

    Zum Thema: Es scheint, daß die militante Aversion gegen Homosexualität antiproportional zum Sachwissen ist. Wie eingangs schon erwähnt wurde, ist Homosexualität dem Menschen sozusagen in die Wiege gelegt. Wer es ist, der ist es eben und kann sich nicht dagegen wehren. Selbst bei Tieren tritt das Phänomen auf. Man muß also annehmen, daß es von der Natur (und damit auch von deren Schöpfer) so gewollt ist, quasi als die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Dagegen hilft militärische Erziehung genauso wenig wie Bestrafungen. Und ich finde es gut und richtig, daß auch diese Menschen so glücklich werden dürfen, wie sie es wollen. Das nennt man Toleranz. Ich wäre auch nicht eben glücklich, wenn mein Sohn schwul werden würde. Natürlich habe ich auch gewisse Vorstellungen und Wünsche und ich würde einer Schwiegertochter klar den Vorzug geben. Ganz abgesehen davon, daß ich ja weiß, daß ihm das das Leben nicht eben leichter machen würde. Aber wenn es so wäre, dann sollte ich als guter Vater ihn wohl dennoch lieben, bzw. gerade, denn in einer feindlich eingestellten Welt wird er einen Ort der Geborgenheit und der Akzeptanz wohl schätzen.

    Gleichwohl finde ich schon, daß provokativ öffentlich zur Schau gestellte Homosexualität nicht sein muß und ich empfinde sie als unangenehm. Damit meine ich jetzt nicht, wenn zwei Süße sich in der U-Bahn Händchen halten, aber wenn sie sich öffentlich ablecken muß das wohl nicht sein- finde ich übrigens auch bei heterosexuellen Partnern nicht sooo toll...

    Mir tut jeder leid, der Balkaner und homosexuell ist, denn er ist gleich doppelt geschlagen. Es ist an sich sicher schon ein schweres Los, aber in einem so intoleranten, bornierten und verbohrten Umfeld mit seiner Scheiß Doppelmoral leben zu müssen ist die Höchststrafe. Da wird gemordet, vergewaltigt und gestohlen, wer etwas auf sich hält, hat mindestens noch eine Zweitfrau am Laufen; Schwarzarbeit, Schmuggel oder Menschenhandel sind gar nicht der Rede wert, das gehört zum guten Ton, ebenso wie der Bordellbesuch. Alles kein Problem, das machen echte Männer eben so. Aber schwul sein? Nein, oh Gott! Schande! Wie kann man nur so etwas Gottloses tun? Die anderen Sachen sind zwar auch nicht direkt gottgewollt, aber hey, Gott ist doch auch nur ein Mann, der hat bestimmt Verständnis. Und sonst beichtet man eben mal schnell und alles ist wieder schön. Alles kein Problem! Hauptsache nichts unreines essen und einen großen Aufkleber am Auto, damit alle wissen, was man für ein frommer und gottesfürchtiger Mensch ist.

    Liebe Homosexuelle: Bitte laßt uns mit diesen Arschlöchern nicht allein!

  6. #116

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Mein Gott dakommen leute her und sagen doch tatsächlich das Homosexualität natürlich ist und durch gott oder die evolution normal hervergekommen ist.

    Soeweit sind wir schon gekommen ! und wenn man die scheiß schwuchteln nicht akzeptiert dann ist ignorant und dumm, sogar hier im balkanforum.

    Naja kein wunder wenn wir den schwuchtel lopov als moderator haben.

  7. #117
    Makani
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    Ja. Ein normaler schwuler Mann.

    Wenn das stimmen würde, müßte man den Begriff Dauer neu definieren, schließlich gibt es viele Religionen schon seit Jahrtausenden, auch wenn einige davon ziemlich gegen die Natur sind. Auch Homosexualität ist schon aus der Antike überliefert.

    Zum Thema: Es scheint, daß die militante Aversion gegen Homosexualität antiproportional zum Sachwissen ist. Wie eingangs schon erwähnt wurde, ist Homosexualität dem Menschen sozusagen in die Wiege gelegt. Wer es ist, der ist es eben und kann sich nicht dagegen wehren. Selbst bei Tieren tritt das Phänomen auf. Man muß also annehmen, daß es von der Natur (und damit auch von deren Schöpfer) so gewollt ist, quasi als die Ausnahme, die die Regel bestätigt. Dagegen hilft militärische Erziehung genauso wenig wie Bestrafungen. Und ich finde es gut und richtig, daß auch diese Menschen so glücklich werden dürfen, wie sie es wollen. Das nennt man Toleranz. Ich wäre auch nicht eben glücklich, wenn mein Sohn schwul werden würde. Natürlich habe ich auch gewisse Vorstellungen und Wünsche und ich würde einer Schwiegertochter klar den Vorzug geben. Ganz abgesehen davon, daß ich ja weiß, daß ihm das das Leben nicht eben leichter machen würde. Aber wenn es so wäre, dann sollte ich als guter Vater ihn wohl dennoch lieben, bzw. gerade, denn in einer feindlich eingestellten Welt wird er einen Ort der Geborgenheit und der Akzeptanz wohl schätzen.

    Gleichwohl finde ich schon, daß provokativ öffentlich zur Schau gestellte Homosexualität nicht sein muß und ich empfinde sie als unangenehm. Damit meine ich jetzt nicht, wenn zwei Süße sich in der U-Bahn Händchen halten, aber wenn sie sich öffentlich ablecken muß das wohl nicht sein- finde ich übrigens auch bei heterosexuellen Partnern nicht sooo toll...

    Mir tut jeder leid, der Balkaner und homosexuell ist, denn er ist gleich doppelt geschlagen. Es ist an sich sicher schon ein schweres Los, aber in einem so intoleranten, bornierten und verbohrten Umfeld mit seiner Scheiß Doppelmoral leben zu müssen ist die Höchststrafe. Da wird gemordet, vergewaltigt und gestohlen, wer etwas auf sich hält, hat mindestens noch eine Zweitfrau am Laufen; Schwarzarbeit, Schmuggel oder Menschenhandel sind gar nicht der Rede wert, das gehört zum guten Ton, ebenso wie der Bordellbesuch. Alles kein Problem, das machen echte Männer eben so. Aber schwul sein? Nein, oh Gott! Schande! Wie kann man nur so etwas Gottloses tun? Die anderen Sachen sind zwar auch nicht direkt gottgewollt, aber hey, Gott ist doch auch nur ein Mann, der hat bestimmt Verständnis. Und sonst beichtet man eben mal schnell und alles ist wieder schön. Alles kein Problem! Hauptsache nichts unreines essen und einen großen Aufkleber am Auto, damit alle wissen, was man für ein frommer und gottesfürchtiger Mensch ist.

    Liebe Homosexuelle: Bitte laßt uns mit diesen Arschlöchern nicht allein!

    sehr gut geschrieben..

    außer das mit gott

  8. #118
    Makani
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    Mein Gott dakommen leute her und sagen doch tatsächlich das Homosexualität natürlich ist und durch gott oder die evolution normal hervergekommen ist.

    Soeweit sind wir schon gekommen ! und wenn man die scheiß schwuchteln nicht akzeptiert dann ist ignorant und dumm, sogar hier im balkanforum.

    Naja kein wunder wenn wir den schwuchtel lopov als moderator haben.
    1. heisst es die schwuchtel
    2. wo liegt dein problem?
    greifen dich schwule auch so an wie du es tust oder was?
    sie sind immernoch menschen genau wie du,aus fleisch und blut.
    du kannst es auch nicht verstehen,wenn du nicht selber schwul bist,du hast einfach nicht das gefühl!!
    ich habe es auch nicht und kann trotzdem damit leben das es
    homosexuelle menschen auf diesem planeten gibt!!

  9. #119

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von Hany Beitrag anzeigen
    1. heisst es die schwuchtel
    2. wo liegt dein problem?
    greifen dich schwule auch so an wie du es tust oder was?
    sie sind immernoch menschen genau wie du,aus fleisch und blut.
    du kannst es auch nicht verstehen,wenn du nicht selber schwul bist,du hast einfach nicht das gefühl!!
    ich habe es auch nicht und kann trotzdem damit leben das es
    homosexuelle menschen auf diesem planeten gibt!!
    Ich kann damit leben, aber ich will nicht damit leben wenn ich lese das homosexuelle heiraten dürfen und kinder adoptieren dürfen.

    Die Ehe ist etwas heiliges, sollen diese schwuchteln doch ne lebensgemeinschaft eingehen.

    Und außerdem erzähl du mir nichts von Rechtschreibung. es heißt der Schwuchtel, da der Schwuchtel männlich ist joo

  10. #120
    phαηtom
    Zitat Zitat von lepotan Beitrag anzeigen
    Mein Gott dakommen leute her und sagen doch tatsächlich das Homosexualität natürlich ist und durch gott oder die evolution normal hervergekommen ist.

    Soeweit sind wir schon gekommen ! und wenn man die scheiß schwuchteln nicht akzeptiert dann ist ignorant und dumm, sogar hier im balkanforum.

    Naja kein wunder wenn wir den schwuchtel lopov als moderator haben.
    es ist natürlich selbst darüber zu entscheiden wo man seinen dingdong reinstecken will, solange beide parteien damit einverstanden sind. außenstehende hat weiteres nichts zu interessieren und darüber zu urteilen. ja der gedanke daran mit einem typen was zu haben ist alles andere als ästethisch aber trotzdem ich kümmer mich nicht draum, wenn jemand ein männerarsch geiler findet dann soll er das was interessiert mich das? warum soll ich jetzt einen hass dagegen entwickeln? ist doch eh egal, es hat keine einwirkung auf mein leben

Ähnliche Themen

  1. Schwule Sau!
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 13:02
  2. Schwule
    Von TurkishRevenger im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 21:09
  3. Schwule Nazis
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 09:02