BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 27 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 269

Sekten: Ellinais - Zurück zu Göttervater Zeus

Erstellt von Thrakian, 13.06.2010, 21:26 Uhr · 268 Antworten · 8.783 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Das sind keine Menschenrechte. Das sind griechische buerger naturrechte wenn du es so willst, denn sklaven z.b. oder Frauen gehoerten nicht zur gatung mensch. Beispiel Helloten

    Kleiner Stinker,
    du erinnerst mich an einen an einem Kiosk vorbeifahrendem Tram-Fahrgast, die Titelseite des Bild-Schmierblattes lesend und sich über alle Inhalte sofort und über alles und jeden Inhalt klar sehend.

    Doch irrst du hierin gewaltig, kein anderes Volk hat eine solche Leistung vorzuweisen, wie es das der olympischen Religion gemacht habe.

    Es gibt Völker und Religionen, die steinigen HEUTE noch Menschen, vergewaltigte junge Frauen haben nahezu keinerlei Rechte, etc. etc.

    Das, was du oben angeblich zu kritisieren versuchst, es aber nicht kannst, könnte noch heute bei solchen Völkern als vorbildlich gelten, und beachte, durch diese Religionen wurde die olympische in ihrer Entwicklung um 17 Jahrhunderte behindert.

    Die Abtretung der Gewalt an den Staat (staatliches Gewaltmonopol) erfolgte zur Zeit des Solon, manche Nachbarvölker üben sich heute noch in ihrer Blutrache, und rühmen sich voller Stolz deswegen, dazwischen haben wir einen zeitlichen Unterschied von ca. 2.700 Jahren.

    Man muß sich nicht schämen, ein Anhänger der früheren Religion zu sein, schämen müßte man sich eher als Christ, daß man deren Inhalte (wie Nächstenliebe) übernommen hat und als eigene verkauft.

    Es gibt einen Begriff für die Moderneität als Religion, seit der alten Zeit.

  2. #102
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    Kleiner Stinker,
    du erinnerst mich an einen an einem Kiosk vorbeifahrendem Tram-Fahrgast, die Titelseite des Bild-Schmierblattes lesend und sich über alle Inhalte sofort und über alles und jeden Inhalt klar sehend.

    Doch irrst du hierin gewaltig, kein anderes Volk hat eine solche Leistung vorzuweisen, wie es das der olympischen Religion gemacht habe.

    Es gibt Völker und Religionen, die steinigen HEUTE noch Menschen, vergewaltigte junge Frauen haben nahezu keinerlei Rechte, etc. etc.

    Das, was du oben angeblich zu kritisieren versuchst, es aber nicht kannst, könnte noch heute bei solchen Völkern als vorbildlich gelten, und beachte, durch diese Religionen wurde die olympische in ihrer Entwicklung um 17 Jahrhunderte behindert.

    Die Abtretung der Gewalt an den Staat (staatliches Gewaltmonopol) erfolgte zur Zeit des Solon, manche Nachbarvölker üben sich heute noch in ihrer Blutrache, und rühmen sich voller Stolz deswegen, dazwischen haben wir einen zeitlichen Unterschied von ca. 2.700 Jahren.

    Man muß sich nicht schämen, ein Anhänger der früheren Religion zu sein, schämen müßte man sich eher als Christ, daß man deren Inhalte (wie Nächstenliebe) übernommen hat und als eigene verkauft.

    Es gibt einen Begriff für die Moderneität als Religion, seit der alten Zeit.
    sektenanhaenger es geht hier um deine sklavenrechte und nicht um irgendwelche religionen die leute steinigen.

    Zu den skalvenrechten etwas?

    Fang mit "heloten" oder "frauen im antiken athen..." an.

  3. #103

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    sektenanhaenger es geht hier um deine sklavenrechte und nicht um irgendwelche religionen die leute steinigen.

    Zu den skalvenrechten etwas?

    Fang mit "heloten" oder "frauen im antiken athen..." an.
    es geht also um die Rechte der Menschen, und den Beginn der demokratischen Gerichtsbarkeit vor ca. 2700 Jahren.

    Es geht also nicht um die heutige Zeit und um heutige monotheistische Religionen, die heute in aller Öffentlichkeit Menschen steinigen, köpfen, aufhängen. Das wollen wir also geschwind wieder verdecken, denn diese Religionen bedeuten ja Frieden.

    so so,
    dieses muß man erst verstehen lernen.

  4. #104
    El Greco
    Ich persönlich sympathisiere Poseidon.

    Zeus ist nicht so mein ding...


    Zum Thema:

    Ja es gibt in Griechenland solche Gruppen die, die Olympischen Götter verehren. Ihr recht.

  5. #105
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    es geht also um die Rechte der Menschen, und den Beginn der demokratischen Gerichtsbarkeit vor ca. 2700 Jahren.

    Es geht also nicht um die heutige Zeit und um heutige monotheistische Religionen, die heute in aller Öffentlichkeit Menschen steinigen, köpfen, aufhängen. Das wollen wir also geschwind wieder verdecken, denn diese Religionen bedeuten ja Frieden.

    so so,
    dieses muß man erst verstehen lernen.
    Ich sehe schon. Da du nichts vorzubringen hast versucht du vom Thema abulenken. Schau dir die Uberschrift nochmal an. Alles andere ist spamm.

    P.s. Sektenmitglied

  6. #106
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Ich persönlich sympathisiere Poseidon.

    Zeus ist nicht so mein ding...


    Zum Thema:

    Ja es gibt in Griechenland solche Gruppen die, die Olympischen Götter verehren. Ihr recht.
    Naturlich ihr Recht, Sie habe aber kein Recht uber andere gruppen oder religionen herzuziehen wie dieser mikrige zeusjungling es tut, oder?

  7. #107

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Ich sehe schon. Da du nichts vorzubringen hast versucht du vom Thema abulenken. Schau dir die Uberschrift nochmal an. Alles andere ist spamm.

    P.s. Sektenmitglied
    Allein der Titel ist schon inhaltsfalsch.
    Ich wünsche dir weiteren Spaß.

  8. #108

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Das sind keine Menschenrechte. Das sind griechische buerger naturrechte wenn du es so willst, denn sklaven z.b. oder Frauen gehoerten nicht zur gatung mensch. Beispiel Helloten

    Weiß nicht was Du meinst....das war erst der Anfang und ab da gab es "Menschenrechte", zumindest in den Köpfen..

  9. #109
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Allein der Titel ist schon inhaltsfalsch.
    Ich wünsche dir weiteren Spaß.
    Nix da jungling. Du bist inhaltsfalsch in GR das ist alles.

    Nochmal

    Menschenrechte der sklaven und Frauen deiner religion. Also ich warte.

  10. #110
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Weiß nicht was Du meinst....das war erst der Anfang und ab da gab es "Menschenrechte", zumindest in den Köpfen..
    Habs paar posts zuruckgeschrieben, in den Koepfen war "Naturrechte der herschenden Schicht" und Untermenschen z.b. Sklaven und Frauen.

Ähnliche Themen

  1. Sekten, wie funktionieren sie?
    Von Thrakian im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 12:07
  2. Teuflische Sekten
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 13:01
  3. Zeus and his son Dardanos!
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 18:08
  4. Sekten...
    Von BitterSweet im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.12.2005, 23:19