BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Ich, Mondlicht und Shan

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • I wanna hurt you just to hear you screaming my name...i wanna kiss you but i want it too much

    0 0%
  • Shan...eismarillenknödel hopp hopp

    2 33,33%
  • Shan ich hasse dich von tag zu tag immer mehr

    1 16,67%
  • Shan ich liebe dich von tag zu tag immer mehr

    1 16,67%
  • Shan du bist so ein richtiges wiener Proletenweib, peinlich ey

    0 0%
  • Shan du schreibst oft mist, und treibst mich in den wahnsinn aber ich liebe dich :cuteandininnocent:

    2 33,33%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Seminar für Koranauslegung für unsere BF-Ilsamwissenschaftler

Erstellt von Shan De Lin, 09.06.2010, 23:35 Uhr · 13 Antworten · 911 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    für dich, Pupsi

    zasto dugu crnu kosu ti si skratila
    nije valjda da bi se od mene sakrila.

  2. #12
    kaurin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    das würd ich dir in deinem Alter nicht empfehlen
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    mach das unter narkose ausser du bist masochist dann ist das sicher ein tolles erlebnis.
    Ich bin ein MANN und kein verweichlichtes Weibsbild.... mach ihr euch da keine Sorgen.........

    http://www.youtube.com/watch#!v=32T-kiLbMXU&feature=related


  3. #13
    kaurin
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Noch mal danke und entschuldige das ich erst jetzt die Antwort poste.

    Nun, also, mir geht es darum, dass eben jeder den Koran lesen kann und kriegen kann.
    Also Shan mir geht es nicht darum das du es so sehen kannst wie du es siehst, also eine friedliche Botschaft, es geht mir darum was andere auch noch darin sehen können vor allem dann wenn sie nicht grundsätzlich Gewalt ablehnen und eben bestimmte Verse nicht anzweifeln bzw. meinen das sie doch "anderes" zu vertehen wären. Und hier stelle ich mir die Frage inwieweit der Koran an sich, also mit Versen gegen solche „(Fehl)Interpretationen“ sich schützt.

    Wenn ich an einen "allwissenden Gott" denke der das geschreiben haben soll, hätte er sowas eingebaut bzw. sich da klar ausgedrückt, vor allem da er ja weiß wie Menschen sind.


    Dazu auch in dem Text (Du wirst verstehen das ich mich nur auf einige Aussagen beziehen werde):

    „Jedem ist der Koran zugänglich, jeder kann darin lesen und Nutzen daraus ziehen. Doch der Text erschließt sich oft nicht so einfach. Für ein besseres, sachliches und objektives Verständnis bedarf es bei der Herangehensweise an den Koran der Beachtung einiger Punkte. Manche Koranverse sind mehrdeutig oder die Bedeutung ist nicht auf Anhieb klar.“

    Hier mit hab ich so mein Problem:
    Wo wird das im Koran deutlich? Wo weißt der Koran auf diese Mehrdeutigkeit? Ich kenne es eher so dass ihm Koran selber erwähnt wird das eher „leicht gemacht“ (54,17)

    Weiter heißt es:

    „Die Auslegung muss in allen Dingen mit den immer geltenden, orts-, zeit-, gesellschaftsunabhängigen Grundsätzen
    Friedenssuche,
    Barmherzigkeit,
    Gerechtigkeit
    konform sein und muss mit Wissen, Logik und Verstand angegangen werden.“

    Es wird aber nicht gesagt wo diese Eigenschaften aus dem Koran herauszulesen sind?
    In Sure 1 steht es nicht, und Sure 2 beginnt damit (für meine Empfindung) schon gegen Ungläubige zu hetzten.

    Was aber nun in deiem Link hier klar gesagt wird "Du brauchst diese "Eigenschaften" um den Koran richtig zu verstehen". Also wirst du sie nicht durch die Religion erlangen sondern dies wird schon von vorneherein benötigt.
    Aber wenn diese Eigenschaften so wichtig sind…. und man sie dann hat/erlangt… wozu braucht man noch den Koran bzw. eine Religion?

    Ich meine wenn man diese Prinzipien oder Eigenschaften, als Voraussetzung betrachtet dann ist keine Ideologie ein Problem Ein Diktator der friedsuchend, barmherzig und gerecht ist, ist auch nicht das Problem, Kommunismus wenn er gerecht, barmherzig, friedsuchend ausgeübt wird, ist auch kein Problem…. ssw.

    Und auch was anderes, nach meiner Vorstellung von Gerechtigkeit, Barmherzigkeit etc. sind viele Verse genau das nicht, nicht barmherzig, nicht gerecht und auch nicht friedsuchend und auch nicht vernünftig.

    Du Shan meintest es gebe die eine „Vernunft“, du siehst mein Vernunft ist aber nicht wie deine.
    Aber ok… weiter:

    Zusammenfassend lässt sich sagen: Koranübersetzungen sind überaus hilfreich und nicht zu entbehren. Aber zum richtigen Verstehen mancher Verse sollte man Vergleichen, den Gesamtzusammenhang betrachten und weiterführende Bücher und Erläuterungen heranziehen. Des weiteren ist ganz entscheidend bei der Koranauslegung der Einklang mit Logik und Verstand und den immer geltenden Grundprinzipien.“
    Erster Interpret des Korans ist Muhammed, dann folgen in der Autorität die Sahabin, dann diejenigen die auf die Sahabin folgten, die Taabin. Ein gewisser Spielraum wird von den Rechtsschulen ausgefüllt. Damit sind auch die Prioritäten gegeben, wie sie für die Religion und die Koranauslegung gesetzt sind. Es gibt keine Beliebigkeit.

    Also, nach meiner Logik und meinem Verstand ist das ganze Buch unglaubhaft. Aber da ist wohl eine andere Logik und Verstand gefragt.
    Und dann die Aussage, dass Mohammed der erste Interpret war. Also war sein handelt doch immer richtig bzw. eben dann nach dem er den Koran erhalten hat? Also spätestens dann wo er dann alles aus dem Koran wusste hätte er nicht mehr falsch handeln können?

    Oder wie ist das zu verstehen erster "richtiger" Interpret oder einfach nur Interpret der es eben den anderen gesagt hat?

    Damit sind auch die Prioritäten gegeben, wie sie für die Religion und die Koranauslegung gesetzt sind.“

    Dies bedeutet er das er es richtig vorgelebt hat… na ja…
    Dann greift er auf die Erklärung von Said Nursi wieso dieser Vers mit „Nehmt euch die Juden und Christen nicht zu Freunden“ nicht gelten soll er meint unter anderem:

    „Dieses Verbot bezieht sich auf jüdische und christliche Gebote und Gebräuche, die sich mit dem Islam nicht decken.
    Außerdem wird ein Mensch nicht wegen seiner Religionsangehörigkeit geliebt, sondern wegen seiner Liebe, seiner Mitmenschlichkeit, seinen Eigenschaften und Fähigkeiten.“

    Auch hier frage ich mich wieso es dann nicht schlicht einfach so auch im Koran steht? Wollte Allah dass sich so viele irren?
    Der Rest der Erklärung ist auch aus der Luft gegriffen. Nichts basiert auf anderen Versen wo dann auch begründet wird wieso sie mehr gelten als dieser und wieso dieser nur für den einen Zeitpunkt gilt.

    Und Shan hier:

    Im Koran werden alle, die an einen Gott glauben als im Islam, als Muslime bezeichnet.“

    Also ohne Klassifizierung wer macht es richtig wer nicht. Demnach sind auch die Extremisten Moslems. So zumindest der Autor.

    Auch gut:
    „Die Muslime wissen mehrheitlich wenig um die eigene Religion und aufgrund ihrer tiefen Religiosität macht sie das anfällig für Fanatismus, der der Religion bzw. dem Glauben zuwider läuft.„

    Hier wird auch deutlich dass die anderen ebenso Muslime sind und nicht wie manche hier immer meinen "Dann sind sie keine Muslime".
    Ob es die Fanatiker falsch verstanden haben oder die anderen ist für mich immer noch nicht ersichtlich…..

    Was aber deutlich wird das man hier eine "friedliche" Interpretation fordert, teilweise nach dem Prinzip suche solange und überall bis der "gewalttätige" Vers an Bedeutung verliert.

    Und zum anderen… solange ist der Text nicht…. wieso kam bloß Allah nicht auf die Idee diesen Text als erste Sure schreiben zu lassen, er hätte als allwissender noch bessere Argumente und Erklärungen gefunden…. oder anderes …. Hätte er einfach die vielen missverständlichen Verse gleich gelassen….

    Shan, also ich finde es ja gut das du ein friedlicher Mensch bist und den Koran auch friedlich verstehst… aber du musst akzeptieren das ich es so nicht verstehen kann meine Vernunft, Logik wie Verständnis erlaubt es mir nicht…. und auch anderen Muslimen nicht welche eben gewalttätig sind… aber wie es oben steht und so denke ich auch…. Muslime und im Islam sind auch die Anderen, die Fanatiker oder eben Radikalen....solange das so ist wird der Islam wie auch die Muslime kritisiert werden…..

  4. #14

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    So da Kaurin mir gestern einen Koranvers gepostet hat mit dem Wunsch ich möge ihm bitte erklären wieso die Auslegung falsch ist, ich aber keinen Schimmer von Koranexegese hab, poste ich einen Link den ich gefunden habe hier rein, wie das mit der Koranauslegung so ist und wieso die radikalen in ihrer Auslegung nicht richtig liegen

    Angehende Islamwissenschaftler wie Styria und Dr. Mabuse die den Islam mit Hilfe vom BF und google studieren (und gott weiss dass man nicht mehr dazu braucht ) finden darin auch sicherlich viel stoff für ihre Doktorarbeit.



    es ist ein recht langer text deshalb hab ich jetzt nur mal einen abschnitt rein, aber wer sich wirklich dafür intressiert wird das gern lesen, viel spass


    Der Koran und sein Verständnis 
    "Friedenssuche,
    Barmherzigkeit,
    Gerechtigkeit" Jojo, wie es einem grade passt. Ne.. Vergiss es man, der Koran ist kriegerisch.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Seminar EOC na Malti za vikend
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 13:00
  2. Seminar EOK-a na Malti
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 11:03
  3. Seminar za aikido majstore
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 22:00
  4. Seminar o žrtvama trafikinga
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 11:00
  5. Seminar für Elektroinstallateure aus Montenegro
    Von Krajisnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 15:23