BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 125

Serbien Albanien Krieg

Erstellt von Iraker, 31.07.2010, 01:57 Uhr · 124 Antworten · 8.179 Aufrufe

  1. #101
    Tuerkisch
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    [CENTER]
    Eine Kurze Zusammenfassung zur Albanischen/Balkangeschichte

    Ich nur mal meinen Senf dazu mischen
    1. Also Fakt ist das die Serben Slawen sind.
    2. Die Slaven Siedelten sich auf dem Balkan, da wo schon die Illyria ( Albaner) schon lange waren.
    3. Albaner ließen sie da leben und sie lebten auch ne Zeit lang in Frieden.
    4. Mit der Zeit hat sich aber eine Völkertrennung entwickelt.
    5. Es kam das Osmanische Reich (aus Asien lebende Leute (aus der Mongolei)) die sich dann im Süd Europa, Nord Afrika und West Asien breit machten durch Barbarei.
    6. Es entstand ein Land Türkei durch einen Mann (Atatürk) mit albanischen vorfahren.
    7. Atatürk setzte sich Diplomatisch mit den Europäischen Mächten und Verhandelte für die Osmanen eine Land heute die Türkei gennant.

    8. Nach dem Skanderbeg zurück zuseinem Volk den Albanern kam wurde das Osmanische Reich auf dem Balkan schwach und Verlor viele Schlachten davon über 30 gegen Skenderbeg (albaner) und auch viele gegen den Ungarischen Volkshelden Hynadin.

    9. Dann begangen die Weltmächte USA, Großbritannien, Deutschland, Russland, Frankreich über die Aufteilung des Balkans zu verhandeln. Vobei sich Russland stark für einen Serbien und gegen Albanisches Land einsetzte.

    10. Nur die USA damals hatte sich für einen Albanien eingesetzt.



    __________________________________________________ _______________________


    1. Was hat die Gründung der Türkei damit zu tun?
    2. Ja klar ATATÜRK, was soviel bedeutet wie Vater der Türken ist Albaner GOTT selbst ist Albaner...(Tövbe tövbe)
    3. Das Osmanische Reich wurde ganz sicher nicht schwach durch Skenderbeu, 25 Jahre haben die Osmanen gegen die Albaner gekämpft also schreibs nicht so hin als wär gestern Skenderbeu ins Spiel gekommen und hätte heute das Spiel gewonnen
    4. Wenn du es schon schreibst, dann schreibs chronologisch Atatürk war erst der Blickfang der Welt nach dem Osmanischen Reich.
    5. Albanien liegt in Südeuropa, man kommt locker nach Russland (Was zufälligerweise eines der größten Feinde von USA ist) Saudi-Arabien, Afrika und Asien...Hmm WARUM nur wollte euch die USA helfen, das bleibt mir heute noch ein Rätsel

  2. #102
    Tuerkisch
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    komisch mir habens mehrere kurden unabhängig voneinander was anderes gesagt
    Die Pkk-Kurden bauen diese Lügen schon seit Jahrzehnten auf, natürlich spricht sich das rum. Sie mögen sich vielleicht im ersten Augenblick übereinstimmen, aber wenn du intensiver dich mit ihnen befasst wirst du sehen dass jeder irgendwas anderes erzählt, denn sie bauen sich ihr nichtvorhandenes Land mit einer Lüge auf und sie wissens selbst, versuchen aber die Welt somit zu verarschen

  3. #103

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von Tuerkisch Beitrag anzeigen
    1. Was hat die Gründung der Türkei damit zu tun?
    2. Ja klar ATATÜRK, was soviel bedeutet wie Vater der Türken ist Albaner GOTT selbst ist Albaner...(Tövbe tövbe)
    3. Das Osmanische Reich wurde ganz sicher nicht schwach durch Skenderbeu, 25 Jahre haben die Osmanen gegen die Albaner gekämpft also schreibs nicht so hin als wär gestern Skenderbeu ins Spiel gekommen und hätte heute das Spiel gewonnen
    4. Wenn du es schon schreibst, dann schreibs chronologisch Atatürk war erst der Blickfang der Welt nach dem Osmanischen Reich.
    5. Albanien liegt in Südeuropa, man kommt locker nach Russland (Was zufälligerweise eines der größten Feinde von USA ist) Saudi-Arabien, Afrika und Asien...Hmm WARUM nur wollte euch die USA helfen, das bleibt mir heute noch ein Rätsel
    USA hat uns geholfen aus dem Grund weil es Rechtlich das richtige war und Sie den Slawen nicht zu viel teritorum überlassen wolten.

    Es ist auch ok das sie ihre Interessen verfolgen sie haben die gleichen wie die Albaner.

    Zu Punkt 2. Hätte Skenderbeg sich nicht gegen hätten die Osmanen locker auch Wien übernommen.
    Aber durch die 30 verlorenen Schlachten die, die Osmanen gegen Skenderbeg Einheiten (albaern, und die durch die Osmanen versklavten Albaern, die zurückgekehrt sind zu ihren Land mit Skenderbeg)
    war die Osmanen dann so schwach das sie locker besiegt wurden durch die Österreicher und ihre verbündeten.

  4. #104
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Tuerkisch Beitrag anzeigen
    1. Was hat die Gründung der Türkei damit zu tun?
    2. Ja klar ATATÜRK, was soviel bedeutet wie Vater der Türken ist Albaner GOTT selbst ist Albaner...(Tövbe tövbe)
    3. Das Osmanische Reich wurde ganz sicher nicht schwach durch Skenderbeu, 25 Jahre haben die Osmanen gegen die Albaner gekämpft also schreibs nicht so hin als wär gestern Skenderbeu ins Spiel gekommen und hätte heute das Spiel gewonnen
    4. Wenn du es schon schreibst, dann schreibs chronologisch Atatürk war erst der Blickfang der Welt nach dem Osmanischen Reich.
    5. Albanien liegt in Südeuropa, man kommt locker nach Russland (Was zufälligerweise eines der größten Feinde von USA ist) Saudi-Arabien, Afrika und Asien...Hmm WARUM nur wollte euch die USA helfen, das bleibt mir heute noch ein Rätsel
    zu dem zeitpunkt waren die USA und Russland keine feinde.

  5. #105
    Kelebek
    edit

  6. #106

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von Tuerkisch Beitrag anzeigen
    Die Pkk-Kurden bauen diese Lügen schon seit Jahrzehnten auf, natürlich spricht sich das rum. Sie mögen sich vielleicht im ersten Augenblick übereinstimmen, aber wenn du intensiver dich mit ihnen befasst wirst du sehen dass jeder irgendwas anderes erzählt, denn sie bauen sich ihr nichtvorhandenes Land mit einer Lüge auf und sie wissens selbst, versuchen aber die Welt somit zu verarschen
    Also ich für mich selbst denke schon das es ein Kurdischen Volk gab. Sie hatten keine Landes grenzen und auch keine Diplomaten die sich für ihre Rechte einsetzten konnten. Deswegen haben sie es auch so schwer sich was Politisches aufzubauen und müssen Rebbelmässig handeln.
    Die Türken unterdrücken ja auch jede Kurdisch aktive Partei und bezeichnen sie als Terroristen.

    so sehe ich das jeden falls.

    Die Kurden wurden bei der Gründung von Türkei von den Briten verarscht. Mann hatte Ihnen ein Land versprochen. Als aber der Vertrag für eine Türkei Unterzeichnet wurde und es eine Türkei gab ließ mann die Verhandlungen mit den Kurden.

    Da sie damals schwach waren und sie keine Leute hatten die sich Diplomatisch mit den Großmächten zusammen setzten konnten, wie es aber die Türken mit Atatürk machten, konnten sie nicht Ihre Meinung vertreten.
    Und so blieben Sie unter der Türkei usw. Nach der Teilung des Osmansichen Reiches.

    Meine Meinung Für mich ist die Türkei ein Mischvölker Staat

  7. #107

    Registriert seit
    08.07.2010
    Beiträge
    87
    Die Präsenz der geistigen Behinderung ist groß in diesem Thread

  8. #108
    phαηtom
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    [CENTER]
    Eine Kurze Zusammenfassung zur Albanischen/Balkangeschichte

    Ich nur mal meinen Senf dazu mischen
    1. Also Fakt ist das die Serben Slawen sind.
    2. Die Slaven Siedelten sich auf dem Balkan, da wo schon die Illyria ( Albaner) schon lange waren.
    es ist fakt, dass serben unter anderem auch slawen sind, und nicht nur slawen, so wie es fakt ist, dass ihr unter dem anderen auch illyrer seid und nicht nur illyrer.

    außerdem (außer halt das kosovo) kanns dir scheiß egal, wo sich slawen am balkan niedergelassen haben, weil den illyrern nicht der ganze balkan gehört hat. reg dich wenn schon über die kroaten auf.

  9. #109
    Tuerkisch
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    USA hat uns geholfen aus dem Grund weil es Rechtlich das richtige war und Sie den Slawen nicht zu viel teritorum überlassen wolten.

    Es ist auch ok das sie ihre Interessen verfolgen sie haben die gleichen wie die Albaner.

    Zu Punkt 2. Hätte Skenderbeg sich nicht gegen hätten die Osmanen locker auch Wien übernommen.
    Aber durch die 30 verlorenen Schlachten die, die Osmanen gegen Skenderbeg Einheiten (albaern, und die durch die Osmanen versklavten Albaern, die zurückgekehrt sind zu ihren Land mit Skenderbeg)
    war die Osmanen dann so schwach das sie locker besiegt wurden durch die Österreicher und ihre verbündeten.
    Ach seh doch nicht alles so rosig, von wegen USA wollte euch helfen weils das Richtige ist tut mir leid sollen sie erstmal sich um die Farbigen in ihren Land kümmern du glaubst doch selbst nicht, dass das der wahre Grund istAber egal die Zeit wird das wahre Gesicht von USA schon zeigen, aber sei nicht zu sehr enttäuscht von ihnen

  10. #110
    Tuerkisch
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    Also ich für mich selbst denke schon das es ein Kurdischen Volk gab. Sie hatten keine Landes grenzen und auch keine Diplomaten die sich für ihre Rechte einsetzten konnten. Deswegen haben sie es auch so schwer sich was Politisches aufzubauen und müssen Rebbelmässig handeln.
    Die Türken unterdrücken ja auch jede Kurdisch aktive Partei und bezeichnen sie als Terroristen.

    so sehe ich das jeden falls.

    Die Kurden wurden bei der Gründung von Türkei von den Briten verarscht. Mann hatte Ihnen ein Land versprochen. Als aber der Vertrag für eine Türkei Unterzeichnet wurde und es eine Türkei gab ließ mann die Verhandlungen mit den Kurden.

    Da sie damals schwach waren und sie keine Leute hatten die sich Diplomatisch mit den Großmächten zusammen setzten konnten, wie es aber die Türken mit Atatürk machten, konnten sie nicht Ihre Meinung vertreten.
    Und so blieben Sie unter der Türkei usw. Nach der Teilung des Osmansichen Reiches.

    Meine Meinung Für mich ist die Türkei ein Mischvölker Staat
    Ey lass es ok, das macht mich nur aggresiv wenn so ein Nicht-Türke bzw. Nicht-Kurde über die Türkische Regierung reden will, du kennst die Geschichte nicht also lass es auch! Allein dass du sagst mein Vater ATATÜRK wäre Albaner zeigt mir, dass du gar keine Ahnung von uns hast also was willst du da mitwirken? Lass es mein Freund, misch dich nicht in diese Angelegenheit

Ähnliche Themen

  1. Krieg in Albanien...
    Von kiko im Forum Balkan im TV
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 12:32
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 12:32
  3. Serbien: Kosovo droht mit Krieg
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 386
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 09:30
  4. Der Stille Krieg in Süd-Serbien
    Von Viva_La_Pita im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 00:29
  5. Serbien will keinen Krieg um Kosovo
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 21:06