BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 125

Serbien Albanien Krieg

Erstellt von Iraker, 31.07.2010, 01:57 Uhr · 124 Antworten · 8.174 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    wir können und werden uns damit nicht abfinden der norden gehört uns noch ca. 15-25 jahre und der irak ist wieder in seiner alten pracht bisdahin haben die kirkuk nicht !

    und wieso eigenes land beanspruchen wenn sie in einer autonomen region selbe rechte haben ?!

    NEIN

    Sadam hat mir gefallen,da er nicht so religiös war.
    Aber seine andere taten...anderes thema.
    Jedenfalls hoffe und wünsche ich das beste für dein land.

  2. #32
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Kannst mir was erklären?
    Gibt es in Irak so viele Christen oder machen sie einen auf christ um nicht abgeschoben zu werden?
    Denn eigentlich kenn ich viele iraker und die meisten laufen mit dem kreuz rum.
    die kreuze im irak sind der neue renner seit dem die ruhmreichen tropojaner da waren...

  3. #33

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    danke für die info roberto
    Dat war ironieeee digga.
    War umgekehrt.

  4. #34
    Carlito
    Die Kurden im Norden haben Blutgeleckt und versuchen im Dominoeffekt einen Flächenbrand in ihren beanspruchten Gebieten auszulösen (Man sieht es ja an den Mehrfrontkriegen die sie derzeit im Nahen Osten gegen Staaten wie Türke und Iran verstärkt haben), damit ihnen das zukommt was sie aus allen Staaten (Iran, Irak, Türkei, Syrien) sich wünschen. Die werden ihre Freiheit nicht einfach aus den Händen geben lassen - das dürfte schwierig werden für euch Irakis.

  5. #35

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    die kreuze im irak sind der neue renner seit dem die ruhmreichen tropojaner da waren...
    Jep,
    wir sind überall willkommen und werden mit blumen begrüßt.
    Tropojan=Luan (Löwe)
    Und wir sind löwen in nordalbanien.
    Frag mal deine osmanischen herrscher,digga.

  6. #36
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    ich meine mit alter pracht die zeit bevor die juden aus irak vertrieben wurden
    und nein wir tuhen es nicht um nicht abgeschoben zu werden weil irakusche christen eher sehr religös sind (zumindest ab 25-30 jahre werden sie es)

    PS: ich meinte mit danke für die info das was du über serbien gesagt hast und ich weiß das das ironie war ...

    und die kreuze im irak sind da schon seit den assyrern früher war irak christlich aber ca. 700 nach christus kam islamische eroberung ab da wurden wir immer weniger und das massaker von siemele von den osmanen hat 2/3 VON ARAMÄISCHEN CHRISTEN GETÖTET sonst wären wir fast soviele wie die kurden.

  7. #37
    Avatar von BHFBelay

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    605
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Jep,
    wir sind überall willkommen und werden mit blumen begrüßt.
    Tropojan=Luan (Löwe)
    Und wir sind löwen in nordalbanien.
    Frag mal deine osmanischen herrscher,digga.
    meine osmanischen herrscher haben diese löwen nie in irgendeiner form bemerkt, weder als harte gegner noch als tapfere krieger. also doch nur kätzchen, bzw. pussies...

  8. #38
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Gökhan Beitrag anzeigen
    Die Kurden im Norden haben Blutgeleckt und versuchen im Dominoeffekt einen Flächenbrand in ihren beanspruchten Gebieten auszulösen (Man sieht es ja an den Mehrfrontkriegen die sie derzeit im Nahen Osten gegen Staaten wie Türke und Iran verstärkt haben), damit ihnen das zukommt was sie aus allen Staaten (Iran, Irak, Türkei, Syrien) sich wünschen. Die werden ihre Freiheit nicht einfach aus den Händen geben lassen - das dürfte schwierig werden für euch Irakis.

    schwierig hatten wir uns während unser kompletten geschichte ^^ ich denke das packen wir genauso wie den rest !

  9. #39
    Carlito
    Laut irakischen Kirchenregistern, gibt es dort die meisten Konvertierten.

    [h1]Amerikas heilige Krieger – Christliche Missionare im Irak[/h1]

    Gleich nach der militärischen Einnahme kamen die Missionare. Und während täglich – auch heute wieder – Menschen sterben – versuchen sie, Muslime zum christlichen Glauben zu bekehren.


    PANORAMA Nr. 641 vom 24.06.2004 Amerikas heilige Krieger –
    Christliche Missionare im Irak
    Anmoderation Anja Reschke: Willkommen zu Panorama Sie sprechen vom heiligen Krieg –sie sehen sich als Märtyrer – andere Religionen sind für sie Ketzerei. Klar, denken Sie – es geht um radikale Islamisten.
    Nein, diesmal nicht. Diesmal geht es um radikale Christen. Mehrere Millionen solch streng gläubiger Fundamentalisten gibt es in den USA. Ihnen verdankt George Bush seine Präsidentschaft. Aber diese christlichen Fanatiker treten nicht nur in Amerika auf– sie wollen die ganze Welt bekehren. Eine ungeahnte Chance dafür hat jetzt ausgerechnet der Irak-Krieg eröffnet.


    Gleich nach der militärischen Einnahme kamen die Missionare. Und während täglich – auch heute wieder – Menschen sterben – versuchen sie, Muslime zum christlichen Glauben zu bekehren. Meist heimlich – aber mit Erlaubnis der US-Regierung. John Goetz und Volker Steinhoff über den heiligen Krieg von Christen. Amateuraufnahmen aus Bagdad. Von außen kaum zu erkennen: dies ist eine neue Kirche. Irakische Christen beim Gottesdienst. Unauffällig dabei: amerikanische Missionare. Die Kirche ist ihr Basislager. Von hier aus wollen sie den Irak bekehren. Tom White hat seine Haare gefärbt. O-Ton Tom White: (Stimme der Märtyrer) „Wir tarnen uns als Touristen. Ich nehme diese Brille, färbe die Haare schwarz; falscher Bart usw. Im Nachbarzimmer hatten wir tonnenweise christliche Literatur; insgesamt haben wir im Irak Zehntausende solcher bunter Bibeln verteilt, Kinderbibeln, das Leben von Jesus usw. Wir Christen sind permanent in einem heiligen Krieg.“ Der Mann mit den Kinderbibeln ist der Boss einer millionenschweren Organisation mit einem bezeichnenden Titel: „Voice of the Martyrs“ – zu deutsch: „Stimme der Märtyrer.“ „Märtyrer“ – so nennt man hier Christen, die im weltweiten Krieg für die religiöse Sache fallen – für „Gottes aggressive Liebe“. Dieser Krieg ist eine Materialschlacht: mit Propaganda und Hilfsgütern sollen die Iraker zu Christen bekehrt werden. O-Ton Todd Nettleton: (Stimme der Märtyrer) „Einige Moslems werden deshalb sehr ärgerlich. Wer sich in einem moslemischen Land zum Christen bekehren lässt, kann deshalb getötet werden. Frage PANORAMA: „Also sterben Menschen wegen Ihrer Aktivität?“[...]

  10. #40
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von BHFBelay Beitrag anzeigen
    meine osmanischen herrscher haben diese löwen nie in irgendeiner form bemerkt, weder als harte gegner noch als tapfere krieger. also doch nur kätzchen, bzw. pussies...
    junge du hast kein plan deine geliebten osmanen waren nicht so toll sie haben verträge gebrochen, religionsfreiheit zerstört ihre eigenen leute die andere religion oder angehörikeiten hatten ermordet und und und

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krieg in Albanien...
    Von kiko im Forum Balkan im TV
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 12:32
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 12:32
  3. Serbien: Kosovo droht mit Krieg
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 386
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 09:30
  4. Der Stille Krieg in Süd-Serbien
    Von Viva_La_Pita im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 00:29
  5. Serbien will keinen Krieg um Kosovo
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.12.2007, 21:06