BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Serbien: Irinej Gavrilovic neues Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche

Erstellt von Der_Buchhalter, 23.01.2010, 18:20 Uhr · 11 Antworten · 2.025 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Idee Serbien: Irinej Gavrilovic neues Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche

    Irinej Gavrilovic neues Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche




    Der als liberal geltende Bischof Irinej Gavrilovic ist der neue Patriarch der serbisch-orthodoxen Kirche. Die Heilige Synode ernannte den 80-Jährigen am Freitag zu ihrem neuen Oberhaupt.




    Bei der Wahl zum neuen Patriarchen der serbisch-orthodoxen Kirche hat sich überraschend ein liberaler Bischof gegen nationalistische und konservative Favoriten durchgesetzt. Die Heilige Synode bestimmte den 80-jährigen Irinej Gavrilovic am Freitag zu ihrem neuen Oberhaupt. Die mit sieben Millionen Mitgliedern auch politisch bedeutende Kirche wird nun von einem moderaten Geistlichen geführt, der den Weg Serbiens in die EU nicht blockieren und eine Annäherung an die römisch-katholische Kirche fördern will.

    Irinej ist Nachfolger des überaus beliebten Patriarchen Pavle. Dieser war am 15. November im Alter von 95 Jahren verstorben. Schon gleich nach dessen Tod hatte sich ein Machtkampf um das höchste Kirchenamt zwischen Hardlinern und Gemäßigten angedeutet. Doch die 45 Synodenmitglieder bestimmten überraschend schnell den Vertreter des liberalen Flügels. Noch am Freitag war damit gerechnet worden, dass sich die Wahl über mehrere Tage hinziehen könnte.

    Als Favorit galt Bischof Amfilohije Radovic, der das Amt während Pavles schwerer Krankheit bereits kommissarisch führte. Er ist für seine antiwestliche und ultranationalistische Haltung bekannt. Als weiterer Hardliner mit Erfolgsaussichten war Irinej Bulovic ins Rennen gegangen. Die konservativen Kräfte sind gegen den Kurs Belgrads, das sich um die EU-Mitgliedschaft bemüht, und setzt demgegenüber auf engere Bande mit Russland.

    .dms_ad_IDS_13336{text-align:left!important; width:467px; height:65px; overflow:hidden;font:10px verdana,arial,sans-serif;color:#1f354c;background:#f3f3f3 url(http://i.ligatus.com/com_global_img/...frei_58x15.gif) no-repeat scroll 385px 0px}.dms_advice_IDS_13336 {font:10px/14px verdana;color:#000;text-align:left;width:80px;float:left;margin:1px 0px 0px 10px!important;}#dms_h1_IDS_13336,.count_13336, #dms_logo_IDS_13336, .logo_13336{display:none;}.dms_hd_IDS_13336 {margin-right:5px!important;background-image:url(http://i.ligatus.com/com_global_img/...d-position:0px 3px;background-repeat:no-repeat;width:10px;height:15px;float:right;overflow :hidden;}.dms_txt_IDS_13336 {margin-left:55px;width:380px;text-align:left;}.dms_img_IDS_13336 {width:55px;float:left;margin:4px 6px 0px 7px;}.dms_img_href_IDS_13336{border:none;}.dms_cp_ IDS_13336{width:465px;height:48px;clear:both;backg round-color:#f3f3f3;border:1px solid #f3f3f3;}.dms_hl_IDS_13336{text-align:left;padding-top:2px;}.dms_hl_href_IDS_13336{font:11px/13px verdana;font-weight:bold;color:#09577f;text-align:left;text-decoration:none!important;}.dms_hl_href_IDS_13336: hover{font:11px/13px verdana;font-weight:bold;color:#cc0000;text-decoration:underline!important;text-align:left;}.dms_href_IDS_13336{font:11px/13px verdana;text-decoration:none;color:#000;text-align:left;}.dms_href_IDS_13336:hover{font:11px/13px verdana;text-decoration:underline;color:#cc0000;text-align:left;}

    Irinejs Wahl deutet darauf hin, dass sich die Kirche in dem politischen Richtungsstreit neutral verhalten wird. Der künftige Patriarch machte in mehreren Interviews auch schon deutlich, dass er sich einem Besuch von Papst Benedikt XVI. in Serbien nicht widersetzen werde.

    -------------


    Glückwunsch!

  2. #2
    Dadi
    Wuuuaaaaaahhhhhhhhh bei diesen alten "Geistlichen" sträuben sich mir alle Körper haare, ich habe dieses Gefühl schon seit ich denken kann, dass ich mich immer unwohl gefühlt habe wenn ich diese Pfaffen/Pops sah...

    Off-Topic:

    Hmmm dieses Jahr steht übrigens Austritt aus der kath. Kirche an ^^


    Ich will ein Danke.


  3. #3

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Irinej in Amt eingeführt 23.01.10
    Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Belgrader Kathedrale ist Bischof Irinej heute in das Amt des neuen Patriarchen der serbisch-orthodoxen Kirche eingeführt worden. In seiner Antrittsrede sagte Irinej, dies sei ein großer Tag für ihn und er glaube auch für das Volk und die Kirche, weil der serbische Patriarch immer vor Gott die Geschichte seines Volkes vertreten, sein Schicksal, Freude, aber auch seine Tragödie geteilt habe. Patriarch Irinej nannte die Erhaltung des „heiligen“ Kosovos innerhalb Serbiens als seine Hauptaufgabe. Dabei müsse die Kirche dem Staat helfen, denn Kosovo sei das „serbische Jerusalem“, sagte er. Die Symbole des Patriarchen, die Ikone, das Zepter und die weiße Kappe, wurden Irinej vom Metropolit von Montenegro und der Adriaküste Amphilochius überreicht, der der Thronhüter der Kirche seit dem Tod des Patriarchen Paul vom 15. November 2009 gewesen war. Der Zeremonie wohnten die Parlamentspräsidentin Slavica Djukic Dejanovic, Premier Mirko Cvetkovic, Innenminister Ivica Dacic, Glaubensminister Bogoljub Sijakovic, der Bürgermeister von Belgrad Dragan Djilas, Premier der Republika Srpska Milorad Dodik, der Belgrader Erzbischof Stanislav Hocevar, der Reis ul-ulema der Islamischen Gemeinschaft Adem Zilkic und der Mufti Serbiens dieser Gemeinschaft Muhamed Jusufspahic bei.



    ...
    Papst Benedikt XVI. gratuliert neuem Patriarchen 23.01.10
    Papst Benedikt XVI. hat dem neuen serbisch-orthodoxen Patriarchen Irinej von Nis zu seiner Wahl gratuliert. In einem Schreiben wünschte er dem neu gewählten Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche „innere Stärke, um die Einheit und das geistliche Wachstum der serbisch-orthodoxen Kirche zu festigen, aber auch um brüderliche Beziehungen mit anderen Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften aufzubauen“. Gleichzeitig würdigte er den Vorgänger Irinejs, den im vergangenen November verstorbenen Patriarchen Pavle. Seine Glückwünsche richtete auch der Patriarch der Rumänisch-Orthodoxen Kirche Daniel aus.


    glassrbije.org - Naslovna

  4. #4

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    warum ist der so alt?

  5. #5

    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    231
    Möge allha im den richtigen weg zeigen für eine friedliche und gute zukunft

  6. #6

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Noch nennenswert aber nicht wirklich was neues...


    Patriarch beansprucht Kosovo für Serbien

    Bei seiner Amtseinführung in Belgrad hat der neue Patriarch der serbisch-orthodoxen Kirche den Anspruch seines Lande sauf das Kosovo bekräftigt.

    „Das Kosovo ist unser heiliges Land, unser Jerusalem“, sagte Irinej Gavrilovic. Serbien hat geschworen, die im Februar 2008 erklärte Unabhängigkeit des Kosovos niemals anzuerkennen. Der 45. Patriarch machte mit seiner Ansprache deutlich, dass die politisch einflussreiche serbisch-orthodoxe Kirche in dieser Frage auch weiterhin den Kurs der Regierung unterstützt. Das Patriarchat in Belgrad beansprucht weiterhin die Kontrolle über den Bischofssitz im Kosovo. Es gibt dort hunderte bedeutende Kirchen und Klöster, die bis auf das 13. Jahrhundert zurückgehen. Irinej war wie sein verstorbener Amtsvorgänger Pavle eine Zeit lang in der damaligen serbischen Provinz eingesetzt.

    News-Ticker - News - Bild.de

  7. #7
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von kajgana Beitrag anzeigen
    warum ist der so alt?

    Damit man bald wieder einen neuen wählen kann^^

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.2010
    Beiträge
    231
    Erklär mir mal eins wenn es so wichtig ist warum war und ist es die unter enwickelts region in ganz ex ju und warum leben soviel serben dort?

  9. #9

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Qunquer Beitrag anzeigen
    Erklär mir mal eins wenn es so wichtig ist warum war und ist es die unter enwickelts region in ganz ex ju und warum leben soviel serben dort?

    Auf was bezieht sich deine Frage auf Kosovo & Metohija?

  10. #10
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Wuuuaaaaaahhhhhhhhh bei diesen alten "Geistlichen" sträuben sich mir alle Körper haare, ich habe dieses Gefühl schon seit ich denken kann, dass ich mich immer unwohl gefühlt habe wenn ich diese Pfaffen/Pops sah...

    Off-Topic:

    Hmmm dieses Jahr steht übrigens Austritt aus der kath. Kirche an ^^


    Ich will ein Danke.




    komm und tritt dem islam bei bruder, und du musst nie wieder wäsche machen, selber kochen, putzen oder sonst so ein scheiss.



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beitritt zur Orthodoxen Kirche
    Von Zmajček im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 14:50
  2. Oberhaupt der serbisch-orthodoxen Kirche ist gestorben
    Von Singidun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 18:54
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 20:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 15:09
  5. Besuch der serbisch-orthodoxen Geistlichen in den USA
    Von Partibrejker im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 01:21