BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Serbien - Land der Klöster und Fresken

Erstellt von VISIT-SERBIA, 07.09.2010, 17:11 Uhr · 19 Antworten · 2.882 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Kannst du mir erklären was nemanjici sind :S nikad nisam cuo

    Zum Rest...das ist wohl die eine Seitr der Geschichte...ich sehs ( fast) genau so....musst aber hier aufpassen...zur dieser Zeit generell zur Türken Zeit gibt es aus jedem Land eine andere Geschichte über den Ablauf ( einmal konventeirte man durch Druck, das andere mal freiwillig etc), andere Ansichten/Meinungen sind aufm Balkan gang und gebe


    ps. nach . Immer Groß Schreiben
    Serbische Herrscherfamilie im Mittelalter, dir sagt aber Sveti Sava was ?

  2. #12

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Serbische Herrscherfamilie im Mittelalter, dir sagt aber Sveti Sava was ?

    ich dachte das wären die Deutschen (nemacka)

  3. #13

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ich dachte das wären die Deutschen (nemacka)

    nemci - deutsche
    nemanjici - die nemanjici, eigenname


    das weiss du doch eh oder? ^^

  4. #14

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Laleh Beitrag anzeigen
    nemci - deutsche
    nemanjici - die nemanjici, eigenname


    das weiss du doch eh oder? ^^
    Serben Sprake schwere Sprake (sagt ein Albaner)

  5. #15

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Kannst du mir erklären was nemanjici sind :S nikad nisam cuo

    Zum Rest...das ist wohl die eine Seitr der Geschichte...ich sehs ( fast) genau so....musst aber hier aufpassen...zur dieser Zeit generell zur Türken Zeit gibt es aus jedem Land eine andere Geschichte über den Ablauf ( einmal konventeirte man durch Druck, das andere mal freiwillig etc), andere Ansichten/Meinungen sind aufm Balkan gang und gebe


    ps. nach . Immer Groß Schreiben
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Kannst du mir erklären was nemanjici sind :S nikad nisam cuo

    Zum Rest...das ist wohl die eine Seitr der Geschichte...ich sehs ( fast) genau so....musst aber hier aufpassen...zur dieser Zeit generell zur Türken Zeit gibt es aus jedem Land eine andere Geschichte über den Ablauf ( einmal konventeirte man durch Druck, das andere mal freiwillig etc), andere Ansichten/Meinungen sind aufm Balkan gang und gebe


    ps. nach . Immer Groß Schreiben
    Nemanjici ist unsere königsdynastie aus dem mittelalter die auf dem größten teil des heutigen Kosovo,Sandzak & Montenegro den ersten richtigen unabhängigen serbischen staat erschaffen und weiter ausgebreitet haben.

    Stefan Nemanja geboren in Podgorica war der gründer im 12 jh. sein sohn war Sveti Sava der wiederrum war der gründer unserer kirche er hatte aber noch weitere 3 söhne die gegenseitig regierten der letzte war Stefan Uros I der zB das Studenica kloster bei n.pazar gründete. sein sohn wiederrum war könig Dragutin. dann fiolge könig Uros II Milutin der unter anderm das Gracanica kloster die muttergitteskirche in prizren (beide unesco schutz) oder das Banjska kloster stiftete.

    sein sohn war wiederrum Uros III Decanski der das größte mittelalterliche und besterhaltenste serbische gotteshaus stiftete das Visoki Decani Kloster wo er heute noch ruht. jetzt weisst du warum wir west kosovo metohija nennen wegen des unbezahlbaren klöstergut alleine 3 unter unesco das in pec, in prizren und eben decani.

    Decanskis sohn wiederrum war der große imperator Car Dusan mit ihm erreichte unser königreich den höhepunkt. Dusan selber verstarb recht jung und überraschen auf dem weg nach konstantinopel mit 48. sein einziger sohn Uros IV Dusan blieb leider kinderlos und so war die dynastie zu ende. am ende übernahm car lazar das zepter konnte den untergang aber nicht verhindern auf dem kosovo polje 1389.

    jetzt weisst du wem kosovo gehört den nemanjici das land unserer vorfahren das land der kirchen und klöster daher werden wir es sobald amerika als weltmacht das zepter abgibt unser kulturellen herzstück unser jerusalem wieder zurück holen. wird dürfen die eroberung und die unterdrückung niemals klein beigeben auch wenn es jetzt anders aussieht zeiten ändern sich.

    vielleicht verstehst du es jetzt mit dem kosovo srce srbije es kommt ja nicht von irgendwo her und es ist nicht aus den arsch gezogen und nein wir hängen nicht an kosovo nur wegen trepca wie es uns viele albaner versuchen einzureden.


    @Mulinho

    wenn man die wahrheit schlucken will dann sollte man es wie ein mann tun und einfach still sein oder die wahrheit richtig in frage stellen und sie mit einer lüge begründen aber nicht so wie du und dein kompane mit dem schönen bildchen. dein kleines zucken tat nicht gut unhd zeigt doch nur deine verzweiflung. schreib doch gleich gracanica wurde von albanern erbaut und decani ist eine katholische kirche und das obilic albaner war und das kosovo von albanischen wort birne kommt. wenn du was in frage stellst dann begründe und fang wenigstens an richtig zu lügen anstatt dieses unbegründete zucken und unterstellen deinerseits.

    nimm dir ein beispiel an Gentleman oder Albanian_Patriot die machen das blendend.

    ich werde mich zu dir und egal zu welchem albanischen beitrag der noch kommt nicht mehr äusern es sei den ich halte ihn für vernünftig.

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Mulinho hat dir ganz genau erklärt. du bist hier in "Religion/Soziales" und nicht in "Politik" daher solltest du diese religiösfanatische Einstellung hier nicht vertreten.


    angeblich sollen Serben sehr unreligiös sein, aber wenn es um Kosovo geht dann auf einmal sind sie alle Kreuzritter, komisch nicht?

  7. #17
    Pejan
    edit.

  8. #18

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    206
    Kloster Visoki Decani 26.04.09
    Serben sind der Ansicht, dass zu den sieben Bauwundern in unserem Land auf jeden Fall das Kloster Visoki Decani zählt. Es befindet sich in Kosovo und Metohija, und ist seit fünf Jahren unter dem Schutz der UNESCO. Ein Beitrag von Jelena Gligoric.
    Das Schicksal des Klosters Visoki Decani aus dem 14. Jahrhundert, eines der 15 meist gefährdeten Kulturdenkmäler der Welt, die zu besichtigen sind, wird von einem multiethnischen Konflikt überschattet, schreibt die Zeitschrift „Smithsonian“ in der März-Ausgabe. Die Autorin des Textes, Kathleen Burke, beschreibt die Ruhe und die wunderschöne Umgebung des Klosters und erinnert daran, dass es in 2004 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, wegen dem Aufeinandertreffen von romanischer Architektur und künstlerischer Formen der byzantinischen Welt. Es handelt sich um die größte und die am besten erhaltene mittelalterliche Kirche auf dem Balkan, die 1327 gebaut wurde, nach Wunsch des serbischen Königs Stefan Decanski. Dies ist eine monumentale dreischiffige Basilika mit einer Kuppel und einem fünfschiffigen Innenraum. Der Bauleiter war Meister Vito aus der adriatischen Stadt Kotor, was die romanischen Einflüsse erklärt. Die Portale und Fenster sind besonders reich geschmückt, und der Innenraum ist vollkommen im Geiste der Orthodoxie gestaltet. Die Autorin des Textes verbirgt nicht ihre Begeisterung mit den Fresken im Kloster, die gut erhalten sind und über die Entstehungszeit zeugen. Das Kloster Visoki Decani ist die größte Galerie der serbischen und byzantinischen Freskomalerei überhaupt. Die Fresken stellen die gesamte Bibelgeschichte dar, von der Weltentstehung bis zum Jüngsten Gericht, und sind vor allem durch die Verwendung von goldener Farbe für Aureole und Kleidungsteile beeindruckend malerisch.
    Im Kloster Visoki Decani in Kosovo und Metohija ist eine Ikonostase aus dem 14. Jahrhundert bewahrt, und durch die Geschichte wurde der Kult von Stefan Decanski gepflegt, denn es besteht der Glaube an seine wundertätige Kraft. Die Schatzkammer des Klosters ist neben der in Hilandar die reichste Klosterschatzkammer des Landes. Im Magazin „Smithsonian“ betont die Journalistin Kathleen Burke, dass die Mönche des Klosters Visoki Decani, in Einklang mit der Tradition, jedem Zuflucht gewährt haben, unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit, und dass dieses Kulturerbe gefährdet war, gerade weil es Symbol des serbisch-orthodoxen Glaubens ist.
    Im Pogrom der albanischen Aufständischen gegen die Serben am 17. März 2004 wurden 35 Kloster und Kirchen in Brand gesetzt und demoliert. Sieben Granaten wurden auf das Kloster Visoki Decani abgefeuert, aber sie haben es nicht getroffen. Nun ist die Situation stabil, und das Kloster, das von den italienischen Angehörigen der UN-Friedenstruppen beschützt wird, ist für Besucher geöffnet. Visoki Decani muss als Teil des Balkanerbes unberührt bleiben, denn es gehört uns allen, bewertet die Autorin im Magazin „Smithsonian“.

  9. #19

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    206
    Fresken aus Visoki Decani aus dem 14 Jahrhundert, sehr gut erhalten als ob sie im letzten Jahrhundert gemalt wurden und nicht vor 700 Jahren.






    Löwenskulptur am Portal zwischen Narthex und Naos (14 jh.)



    Grab von serbischen König Stefan Uroš.III Dečanski, nach ihm wurd das Kloster und die nahegelegene Stadt Dečani benannt.

  10. #20
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Laleh Beitrag anzeigen
    nemci - deutsche
    nemanjici - die nemanjici, eigenname


    das weiss du doch eh oder? ^^
    Einfach ignorieren - seine Posts interessieren schon lange keinen mehr...
    Wer im Laufe der Zeit nicht reifer wird bzw. lernt sich nicht im Kreis zu drehen, hat auch keine Beachtung verdient!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 10:46
  2. Serbisch-Orthodoxe Klöster und Kirchen im Kosovo (Süd Serbien)
    Von Der_Buchhalter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 18:45
  3. Serbien: Ein Land als Realityshow
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 19:11
  4. Serbien - Land der Nazis
    Von Hanibal im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 18:05