BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 69 von 69

Sexbranche = schlechte Erziehung ?

Erstellt von stammy, 22.11.2010, 15:30 Uhr · 68 Antworten · 2.726 Aufrufe

  1. #61
    Mulinho
    Was? Pornos? Prostitution? Hä? Wasn das?!

  2. #62
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Lasst mal Fan Noli in Ruhe (omg hab ich das echt geschrieben )!
    So absurd ist diese These einfach mal nicht. Überall da, wo einem etwas strengstens untersagt und mit Sanktionen gedroht wird, ohne das Verbot "richtig" begründen zu können (Ehre und Moral sind keine richtigen Begründungen), ist der Reiz verdammt groß, es doch zu tun. Deshalb brauchen sich überkonservative Eltern dann auch nicht zu wundern, wenn ihre Töchter sich ein Ventil zum Rebellieren suchen und dieses ist nun mal oft sexueller Natur.

  3. #63

    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.867
    Puuuuuuuuuuuuuuuush.

  4. #64
    Avatar von angelusGabriel

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    5.001
    Zitat Zitat von Stam Beitrag anzeigen
    Puuuuuuuuuuuuuuuush.
    the button

  5. #65

    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.867
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Lasst mal Fan Noli in Ruhe (omg hab ich das echt geschrieben )!
    So absurd ist diese These einfach mal nicht. Überall da, wo einem etwas strengstens untersagt und mit Sanktionen gedroht wird, ohne das Verbot "richtig" begründen zu können (Ehre und Moral sind keine richtigen Begründungen), ist der Reiz verdammt groß, es doch zu tun. Deshalb brauchen sich überkonservative Eltern dann auch nicht zu wundern, wenn ihre Töchter sich ein Ventil zum Rebellieren suchen und dieses ist nun mal oft sexueller Natur.


    bambina, was sagst du dieser these? denkst du, dass es was mit der erziehung zu tun hat?

    da ich deine meinung im pornothread nicht erfahren konnte, wäre ich froh, wenn du deinen senf noch dazu geben würdest

  6. #66
    Avatar von angelusGabriel

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    5.001
    Zitat Zitat von Stam Beitrag anzeigen
    Namaste, meine Freunde.
    Ihr mögt euch vielleicht noch an mich erinnern; ich bin die androgyne Gestalt aus dem Porno-Thread. Nun ja, nachdem ich ganz viele Antworten auf meine Frage bekommen habe ( WAS WÜRDET IHR TUN, WENN JEMAND AUS EURER FAMILIE IN DER PORNOINDUSTRIE TÄTIG WÄRE? ), habe ich mich entschieden, das ganze Thema noch ein bisschen zu vertiefen.

    Bei meinem ersten Thread ist mir aufgefallen, dass sehr viele von euch strikt dagegen sind, wenn jemand aus eurem Umkreis so etwas tun würde. Dabei wurden die verschiedensten Gründe genannt: Scham, Beschmutzung der Familienehre usw. usf.

    Auf meine Frage, ob es etwas mit der Erziehung zu tun hat, bejahten die meisten meine Frage. Nein, sie bejahten meine Frage nicht nur, die meisten gingen weiter und machten die Eltern klipp & klar dafür verantwortlich. Eine Userin meinte sogar, man sollte solche Menschen in die Klapse stecken (Sorry, meine Zauberfee, aber den musste ich jetzt bringen ).

    Kurz gesagt: DENKT IHR, DASS MENSCHEN, DIE IN DER PORNOGRAPHIE ODER IN DER PROSTITUTION TÄTIG SIND, PSYCHISCH ANGESCHLAGEN SIND ? WAS HALTET IHR VON MÄNNERN, DIE SOLCHE PORNOS GUCKEN UND SELBST GERNE MAL INS PUFF GEHEN? SIND DIE AUCH PSYCHISCH ANGESCHLAGEN ODER WOLLEN DIESE NUR EIN BISSCHEN SPASS HABEN?

    PS: Für jeden vernünftigen Beitrag gibt's ein Danke von mir

    PPS: Bitte Argumente bringen. So Sachen wie "die isch krank, alta" gelten nicht. Wieso ist sie krank?

    Jetzt seid ihr dran.
    mir ist evt noch was eingefallen

    es gibt edel PUFFS in wien wie das golden time

    dort soll alles diskret verlaufen.... oder so

    naja

  7. #67
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Für mich ist das eine Art Rebellion... gerade die grössten Dorfmatratzen, die ich kenne, sind keine Einheimische, sondern Ausländerinnen. Deren Väter sind natürlich bekannt als Hardliner.

    Aber das ist jetzt nicht der Punkt, nicht umsonst ist die typische Biographie eines Pornostars folgende: Man ist von zu Hause abgehauen um eine Karriere später als Stripperin oder was weiss ich anzufangen.

  8. #68

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Menschen, die in der Pornobrache bzw allg. in der Sexbranche tätig sind, und es aus freien Stücken tun, sollen eben treiben, worauf sie Lust haben.

    Wenn sie ihr Geld auf diese Weise verdienen wollen, dann bitteschön.

    Zwar verlieren sie ihre Ehre dadurch völlig (und sie ist danach irreparabel), aber wer will, soll es tun.

    Ob die Eltern etwas damit zu tun haben, ist fraglich; schließlich wissen die meisten Menschen in dieser Branche, dass kaum schneller Geld zu machen ist, vor allem wenn man gut aussieht und allen möglichen Scheiß (Fetische und so 'nen Mist) mitmacht.

  9. #69

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von Stam Beitrag anzeigen
    Namaste, meine Freunde.
    Ihr mögt euch vielleicht noch an mich erinnern; ich bin die androgyne Gestalt aus dem Porno-Thread. Nun ja, nachdem ich ganz viele Antworten auf meine Frage bekommen habe ( WAS WÜRDET IHR TUN, WENN JEMAND AUS EURER FAMILIE IN DER PORNOINDUSTRIE TÄTIG WÄRE? ), habe ich mich entschieden, das ganze Thema noch ein bisschen zu vertiefen.

    Bei meinem ersten Thread ist mir aufgefallen, dass sehr viele von euch strikt dagegen sind, wenn jemand aus eurem Umkreis so etwas tun würde. Dabei wurden die verschiedensten Gründe genannt: Scham, Beschmutzung der Familienehre usw. usf.

    Auf meine Frage, ob es etwas mit der Erziehung zu tun hat, bejahten die meisten meine Frage. Nein, sie bejahten meine Frage nicht nur, die meisten gingen weiter und machten die Eltern klipp & klar dafür verantwortlich. Eine Userin meinte sogar, man sollte solche Menschen in die Klapse stecken (Sorry, meine Zauberfee, aber den musste ich jetzt bringen ).

    Kurz gesagt: DENKT IHR, DASS MENSCHEN, DIE IN DER PORNOGRAPHIE ODER IN DER PROSTITUTION TÄTIG SIND, PSYCHISCH ANGESCHLAGEN SIND ? WAS HALTET IHR VON MÄNNERN, DIE SOLCHE PORNOS GUCKEN UND SELBST GERNE MAL INS PUFF GEHEN? SIND DIE AUCH PSYCHISCH ANGESCHLAGEN ODER WOLLEN DIESE NUR EIN BISSCHEN SPASS HABEN?

    PS: Für jeden vernünftigen Beitrag gibt's ein Danke von mir

    PPS: Bitte Argumente bringen. So Sachen wie "die isch krank, alta" gelten nicht. Wieso ist sie krank?

    Jetzt seid ihr dran.

    psychisch angeschlagen nicht, aber irgendwas ist nicht in ordnung..

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 16:07
  2. Erziehung
    Von volum im Forum Rakija
    Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 17:35
  3. Erziehung junger Türken
    Von phαηtom im Forum Politik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 20:49
  4. Eure Erziehung
    Von Arvanitis im Forum Rakija
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 19:55
  5. ERZIEHUNG ??
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 16:30