BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

SFRJ/EU - Integrationsproblematik

Erstellt von DarthRashkana, 27.04.2006, 01:40 Uhr · 7 Antworten · 532 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DarthRashkana

    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    261

    SFRJ/EU - Integrationsproblematik

    so leute mal ein kleiner vergleich zwischen dem ehemaligen jugoslawien ( kosovo-albaner ) und der eu/eg ( allg. moslems ).


    fangen wir einfach mal irgendwo nach dem 2.weltkrieg an....also...


    1.
    die albaner auf dem kosovo haben bestimmte sonderrechte bekommen ( in der schule war die hauptsprache albanisch ).
    ansonsten ging es den albanern auch nicht sonderlich schlecht, so vermehrten sie sich überdurchschnitllich hoch, so hoch sogar, dass sie nach paar jahrzehnten die bevölkerungsmehrheit, im kosovo stellten.
    finanziell war ihre lage auch nicht zu beklagen, sonst hätten sie sich keine wohnungen oder häuser leisten können.
    alles in allem also, ein lebenswürdiges leben, was die jugoslawen ( albanischer herkunft ) unter der führung belgrads, gehabt haben.



    2.
    die moslems kamen, wie die meissten der gastarbeiter,
    anfang der 70 jahre.
    italiener, kroaten, griechen, serben, polen, ungarn,slowenen... haben sich in ihrer zweiten heimat, den dortigen verhältnissen angepasst und leben friedlich und ohne grössere probleme mit den z.b. deutschen zusammen.
    die meissten moslems beherrschen die sprache des landes, in dem sie leben, nicht.
    desweiteren sind für die moslems, fast alle nichtmoslems, dämonen, die vernichtet gehören.
    in der eu lebende moslems erkennen die gleichberechtigung der frauen nicht an.
    lange rede, kurzer sinn...in paar jahren werden in der eu die gleichen verhältnisse wie vor paar jahren im kosovo herrschen.

    nun meine frage...wie kann die eu eurer meinung das problem in den griff kriegen, bisherige bemühungen der einzelnen staaten sind gescheitert, da sich die mehrheit nicht anpassen will, es schein sogar dass sie von der anderen seiten mehr rechte einfordern wollen und sogar die anpassung des christentums an den islam erreichen wollen.

    p.s.: is voll doff so viel zu schreiben, muss alle paar sekunden mit der maus ins textfeld klicken, damit ich weiterschreiben konnte.

  2. #2

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Wie sagte der Französische (Außen?) Minister: Es müssen härtere Maßnahmen ergriffen werden.

    Christentum und unaufgeklärter Islam passen nicht zusammen!!!

  3. #3

    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    362
    Es muss einfach härter durchgegriffen werden, die EU ist zu tollerant.

  4. #4

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Toleranz bedeutet das man etwas duldet auch wenn man es nicht mag. Die EU hat die Leute nicht hart genug angepasst!!! Das war der selbe Fehler wie in der SFRJ nur dass es sich dort um Staatstragende Ethnien handelte und hier um (noch) Minderheiten!!!

  5. #5
    Avatar von Alen

    Registriert seit
    11.05.2005
    Beiträge
    2.332
    Raus mit dem Pack!!!!!!!!! Wer sich nicht anpasst,fliegt!

  6. #6
    Avatar von master_of_sociology

    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    378
    Ich bin gespannt, wo der Integrationszug noch hinfährt. Wenn in der EU oder BRD weiter so schludrig in Sachen Integration vorgegangen wird, dann seh ich schwarz. Irgendwann krachts hier mal wieder gewaltig. Je länger ich mir die ganze Thematik anschaue, umso mehr komme ich zu dieser Überzeugung . Aber dann gnade uns allen Gott.

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Das einziege was Deutschland und die deutschen davor abhält (nis jetzt) ist ihre Vergangenheit. Und wenns kracht werden wir Ausländer (Die hier geboren sind und Perfekt deutsch beherrschen etc.) mit in den "Scheiß" gezogen!!!

  8. #8
    Crane
    Naja, das problem geht einfach viel Tiefer als dass es eine einfache Lösung gibt. Zumal die heutige Gesetzeslage absolut nichts zulässt. Diese Menschen können zu nichts gezwungen werden nutzen ihre Freiheiten jedoch dermaßen aus, dass sie sich oft am Rande der Legalität bewegen.
    Ich sehe die Lage im Moment noch sehr entspannt... entweder es werden mit den Jahren wirklich weniger solcher nichtintegrierter Menschen, die die Grundsätze unseres Staates nicht akzeptieren, und dann ist alles ok. Oder es werden mehr und dann kracht es einfach mal kurz in Europa.
    Nur wird es dann ganz sicher nicht nur die erwischen, die es erwischen sollte und wie so oft wird es auch leute nicht erwischen, die aber besser erwscht werden sollten.
    Einfach Moslems, Ausländer oder sonst was... so leicht kann und darf man es sich nicht machen... das wäre eindeutig der falsche Weg.

Ähnliche Themen

  1. SFRJ News - Novosti SFRJ/Новости СФРЈ
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.04.2013, 19:19
  2. SFRJ
    Von LaLa im Forum Politik
    Antworten: 390
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 09:53
  3. SFRJ
    Von Dzek Danijels im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 04:33
  4. SFRJ-wieder da!SFRJ ****___ T-Shirts
    Von Yutaka im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 21:54
  5. SFRJ
    Von marimatamari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 14.01.2006, 16:17