BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 41 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 401

Sharia - Steinigung

Erstellt von Amphion, 09.11.2008, 23:10 Uhr · 400 Antworten · 23.907 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278








    82 82 82 82 82 82 82 82 82 82 82 82 82 82

  2. #242

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    unter unseren deutschen bäumen lummert immer mehr braunes fallobst ! zu muuuuussss

  3. #243
    Lopov
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Das Geld geht in erster Linie in den zusätzlichen Verwaltungsaufwand, der durch die Erhebung der Studiengebühren und die Prüfung von Ausnahmefällen entsteht. Und dann bleiben noch paar Euro übrig, für die kann man Laptops kaufen.
    Vor ein paar Monaten wurden die Studiengebühren in Österreich "abgeschafft". Leider wurden sie nicht für alle abgeschafft. Nach der "Abschaffung" haben sich sogar die Uni-Rektoren, die immer für Studiengebühren waren, dafür stark gemacht, dass Studiengebühren ganz abgeschafft werden, weil der Verwaltungsaufwand zu hoch ist. Du hast mit deiner Aussage völlig Recht

    Fazit: freier Bildungszugang für ALLE, weg mit Studiengebühren!

  4. #244
    benutzer1
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Das ist ja fast schon süß...

    Du glaubst also, dass du, wenn du auf Allah schwörst deinen Schwur brechen darfst, wenn du etwas anderes tun musst, was für Allah eventuell wichtiger wäre?

    Du verstehst es völlig falsch. Falls es dir nicht aufgefallen ist bedeuten alle Übersetzungen das Gleiche. Alle, die ich dir gezeigt habe oder du.

    Es ist doch wirklich nicht so schwer.
    Okay, ich habs mir jetzt noch mal durch gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass du in der Aussage:
    "Man soll also Allah nicht für seine Lügen missbrauchen. So einfach ist das."
    Recht hast!

    Da man aber nicht nur durch absichtlichen Betrug seine Eide nicht immer einhalten kann, sondern durch Zufälle oder unabsichtliches Versagen wird aus diesem Vers abgeleitet, dass jeder Schwur auf Allah verboten ist, da man nicht seinen Namen beschmutzen soll für Dinge, für die man selber verantwortlich ist.
    Das aber stimmt meiner Meinung nach nicht. Das kann man auf den darauffolgenden Vers ableiten.
    Q, 2:225: 'Allah wird euch nicht Unachtsamkeit in euren Schwüren zum Vorwurf machen, doch macht Er euch das zum Vorwurf, was eure Herzen erworben haben. Und Allah ist Allverzeihend, Nachsichtig.'

    Also stimmt deine Argumentation, dass man auch durch Zufälle und unabsichtliches Versagen ja die Schwure nicht einhalten kann und somit seinen Namen beschmutzt, nicht, da man dafür ja eh nicht zur Rechenschaft gezogen wird.

    Aber wenn man durch, wie du es nennst, absichtlichen Betrug seine Eide nicht einhält, dann steht auch im Koran, welch Sühne man dafür leisten soll.
    Q, 5:89: 'Allah wird euch für ein unbedachtes Wort in euren Eiden nicht zur Rechenschaft ziehen, doch Er wird von euch für das Rechenschaft fordern, was ihr mit Bedacht geschworen habt. Die Sühne dafür sei dann die Speisung von zehn Armen in jenem Maß, wie ihr die Eurigen im Durchschnitt speist, oder ihre Bekleidung oder die Befreiung eines Sklaven. Wer es aber nicht kann, dann (soll er) drei Tage fasten. Das ist die Sühne für eure Eide, wenn ihr sie geleistet habt. Und hütet ja eure Eide. So macht euch Allah Seine Zeichen klar, auf daß ihr dankbar sein möget.'

    Also sind Eide erlaubt.

    So wie du es verstanden hast ist es also komplett falsch. Du würdest deinen Eid brechen, den Allah dir garantieren soll, nur weil du beten willst.
    Damit würdest du regelrecht Blasphemie betreiben, weil du zulässt, dass ein Schwur auf die Existenz von Allah nicht eingehalten wird und du somit seine Existenz widerlegst, denn Allah hätte in seiner Allmacht niemals zugelassen, dass du deinen Eid nicht hältst.

    Ich hoffe du verstehst nun auch, wieso alle Eide auf Allah dadurch haram sind.
    Ja, aber man kann es auch von einer anderen Sicht sehen. Wenn du jemand (derjenige ist ein frommer Moslem) etwas nicht glaubst und du sagst zu ihm, dass er doch auf Gott schwören soll, dann wird er sich doch erst recht davor hüten, wenn es eine Lüge ist. Und normalerweise werden dann Schwüre geleistet, wenn man dem anderen sozusagen 'beweisen' möchte, wie wahr es ist, was er sagt. Seine Existenz zu widerlegen ist keine Intention bei solch einem Schwur.




    Hier...
    Ich meinte eigentlich den Vers, in dem steht, dass Allah Mohammed (saas) zum Gesetzgeber und obersten Richter gemacht.


    Schon klar... aber man wird heute ja nicht nur durch seine Eltern erzogen, sondern eben auch stark durch sein Umfeld und prägende Erlebnisse mit Mitmenschen.

    Aber mal ganz ehrlich. Bist du wirklich gottesfürchtig?

    Allein die Tatsache, dass du kein Kopftuch trägst, obwohl du behauptest davon überzeugt zu sein, dass Allah es angeordnet hat, tust du es nicht.
    Jemand, der wirklich daran glaubt und sich vor Gott fürchtet, der würde ohne wenn und aber sofort ein Kopftuch aufsetzen, 5 mal am Tag beten und den Koran schon 20 mal gelesen haben.
    Naja, meine Gottesfurcht zeigt sich in anderen Dinge, die du aber eh nicht verstehen wirst, weil du nicht gläubig bist.

  5. #245
    Gott
    elende Missgeburten... Leute die so etwas sich überhaupt trauen würde ich gerne auf ne eigene Art bestrafen...

  6. #246

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    [...]
    Naja, meine Gottesfurcht zeigt sich in anderen Dinge,
    die du aber eh nicht verstehen wirst,
    weil du nicht gläubig bist.

    werde nie erfassen können, wie Erwachsene solchen Quatsch wiedergeben können.

    Man sollte denken, sie hätten in der Schule etwas gelernt, doch waren sie wahrscheinlich rein körperlich vor Ort, sie werden eher in den Koranschulen gelernt haben.

  7. #247
    benutzer1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    werde nie erfassen können, wie Erwachsene solchen Quatsch wiedergeben können.

    Man sollte denken, sie hätten in der Schule etwas gelernt, doch waren sie wahrscheinlich rein körperlich vor Ort, sie werden eher in den Koranschulen gelernt haben.
    Kannst du mal deine Beleidigungen unterlassen?!?
    Deine ach so tolle Bildung demonstriest du uns ja täglich.

  8. #248

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Balkanmensch

    werde nie erfassen können, wie Erwachsene solchen Quatsch wiedergeben können.

    Man sollte denken, sie hätten in der Schule etwas gelernt, doch waren sie wahrscheinlich rein körperlich vor Ort, sie werden eher in den Koranschulen gelernt haben.
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Kannst du mal deine Beleidigungen unterlassen?!?
    Deine ach so tolle Bildung demonstriest du uns ja täglich.
    Beleidigung?

    Echt stark:

    Also, es ist verboten, da eine Beleidigung:
    - das oben zu schreiben,
    - eine Skizze Mohammeds zu zeichnen
    - ein Bikini zu tragen
    - Mickey Mouse zu lesen, etc.
    - etc. etc.

    Am besten bietet man demnächst eigene Bezirke NUR für Moslems an,
    ich werde NIE meine Freiheit nur wegen deren falsche Vorstellungen einschränken.

  9. #249
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Okay, ich habs mir jetzt noch mal durch gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass du in der Aussage:
    "Man soll also Allah nicht für seine Lügen missbrauchen. So einfach ist das."
    Recht hast!


    Das aber stimmt meiner Meinung nach nicht. Das kann man auf den darauffolgenden Vers ableiten.
    Q, 2:225: 'Allah wird euch nicht Unachtsamkeit in euren Schwüren zum Vorwurf machen, doch macht Er euch das zum Vorwurf, was eure Herzen erworben haben. Und Allah ist Allverzeihend, Nachsichtig.'

    Also stimmt deine Argumentation, dass man auch durch Zufälle und unabsichtliches Versagen ja die Schwure nicht einhalten kann und somit seinen Namen beschmutzt, nicht, da man dafür ja eh nicht zur Rechenschaft gezogen wird.

    Aber wenn man durch, wie du es nennst, absichtlichen Betrug seine Eide nicht einhält, dann steht auch im Koran, welch Sühne man dafür leisten soll.
    Q, 5:89: 'Allah wird euch für ein unbedachtes Wort in euren Eiden nicht zur Rechenschaft ziehen, doch Er wird von euch für das Rechenschaft fordern, was ihr mit Bedacht geschworen habt. Die Sühne dafür sei dann die Speisung von zehn Armen in jenem Maß, wie ihr die Eurigen im Durchschnitt speist, oder ihre Bekleidung oder die Befreiung eines Sklaven. Wer es aber nicht kann, dann (soll er) drei Tage fasten. Das ist die Sühne für eure Eide, wenn ihr sie geleistet habt. Und hütet ja eure Eide. So macht euch Allah Seine Zeichen klar, auf daß ihr dankbar sein möget.'

    Also sind Eide erlaubt.
    Ja... aber wieder hast du was übersehen.

    Unterscheide einmal Eide im allgemeinen, die offensichtlich erlaubt sind. Und Eide auf Allah. Die sind nämlich nicht erlaubt.


    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Ja, aber man kann es auch von einer anderen Sicht sehen. Wenn du jemand (derjenige ist ein frommer Moslem) etwas nicht glaubst und du sagst zu ihm, dass er doch auf Gott schwören soll, dann wird er sich doch erst recht davor hüten, wenn es eine Lüge ist. Und normalerweise werden dann Schwüre geleistet, wenn man dem anderen sozusagen 'beweisen' möchte, wie wahr es ist, was er sagt. Seine Existenz zu widerlegen ist keine Intention bei solch einem Schwur.
    Und genau das dürftest du eben nicht, weil du einfach fahrlässig die Existenz Allahs widerlegen würdest.

    Egal wie sicher du dir bei einer Tatsache wärst, du bist ein gewöhnlicher Mensch und kennst nicht alle Geheimnisse, wie soll Allah für deine Fehler gerade stehen können? Auch wenn du davon überzeugt bist richtig zu liegen.

    So gesehen wäre es aus reiner Logik ziemlich frevelhaft bei Allah zu schwören, auch wenn es laut Koran garnicht verboten wäre.

    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Ich meinte eigentlich den Vers, in dem steht, dass Allah Mohammed (saas) zum Gesetzgeber und obersten Richter gemacht.
    Ja... den gibt es. Genaugenommen sind es mehrere...


    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Naja, meine Gottesfurcht zeigt sich in anderen Dinge, die du aber eh nicht verstehen wirst, weil du nicht gläubig bist.
    Ist natürlich eine Unterstellung deinerseits, dass ich es nicht verstehen würde.
    Also entweder hast du keine Lust es mir zu erklären, weil es umfangreich ist oder aber es ist nicht ganz schlüssig und das weißt du auch.

    Aber ich kann nur nochmal sagen. Wenn ich an Allah glauben würde und den Koran für sein Wort halten würde, dann würde ich ohne zu zögern (an deiner Stelle) ein Kopftuch tragen. Und ich hätte den Koran bereits 20 mal gelesen.
    Was hindert dich daran? Es ist ja nicht die einzige Regel, die du völlig bewusst brichst und dir die Mühe zu machen den Koran zu lesen, tust du auch nicht. Meiner Meinung nach ist das ziemlich weit von "Gottesfurcht" entfernt.

    Im übrigen ist es nicht so, dass ich dein Verhalten nicht verstehe. Nur passen deine Aussagen mit deinen Handlungen einfach nicht zusammen.

  10. #250

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391
    Die Sharia sollte für Bänker und Manager eingeführt werden.
    Und für sonst alle anderen die daran schuld sind, das die Mittelschicht zahlen muß für das Ungenierte verzocken von Geldern an der Casino Börse!!! Shame on you Motherfuckers!

Ähnliche Themen

  1. Sharia - mal anders
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 23:40
  2. Die Steinigung
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 15:44
  3. Hund zum Tod durch Steinigung
    Von Barbaros im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:04
  4. Die Sharia als Rettungsanker??
    Von Cvrcak im Forum Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:05
  5. Mohammed und die Steinigung
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 19:53