BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Jeder siebte Jugendliche ausländerfeindlich

Erstellt von Bloody, 17.03.2009, 21:30 Uhr · 68 Antworten · 2.690 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Der_Freak Beitrag anzeigen
    Sie sind keine Bedrohung.
    Es gehört einfach nicht in die deutsche/schweizerische/östereichische Kultur hinein. Wie sie sich im Haus oder im Heimatland bekleiden geht mich nichts an, aber wenn sie auf die Strasse gehen könnten sie den minimalen Anstand beweisen und sich etwas anpassen.



    dann sollen die schweizer/estereicher usw. auch nicht was von religionsfreiheit usw. reden. sondern einfach das verbieten.

  2. #42
    Gott
    Diese verdammten Ausländer...

  3. #43
    phαηtom
    die Ausländer sind selber die ärgeren Nazis.

  4. #44
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von MiXTur Beitrag anzeigen
    Es wird alles in einen Topf hineingeworfen meistens sogar "Ausländer", die eine österr. oder deutsche Staatsbürgerschaft besitzen...Das sind dann deren Staatsbürger und nicht wirkliche Ausländer mehr.
    Toll, ich besitze zwar dieses Dokument, aber weise mich überall mit dem Führerschein oder slowenischen Personalausweis aus. Ich werde niemals Deutsch sein. Ich sehe mich auch als Fremder an.

  5. #45
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    diese schweizer sind schwerbewaffnet,ich empfehle euch balkanesen das selbe zu tun,wenn ihr nicht überollt werden wollt.
    ja, auch hier schreien alle nach den totalen krieg, die deutschen brauchen wieder eine hymne und einen führer.

    wie ist es in deutschland,dürfen die armee waffe zuhause deponieren??
    glaub mal, hier sind die waffengesetze um einiges strenger als in der schweiz, aber man sollte nie vergessen das deutschland die größte waffenindustrie in der eu ist. auch sind die einheimischen deutschen, hier gerne als waffenliebhaber bekannt.

    für deutsche verhältnisse sollte meine walliii 88 schon reichen.


  6. #46
    Romantika
    Zitat Zitat von TBA Beitrag anzeigen
    Etwa jeder siebte Jugendliche in Deutschland ist einer Studie zufolge sehr ausländerfeindlich. Eine Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen für das Bundesinnenministerium ergab, dass 14,4 Prozent der Befragten ein hohes Maß ausländerfeindlicher Einstellungen offenbarten. 4,9 Prozent der Jungen und 2,6 Prozent der Mädchen gaben an, Mitglied einer rechtsextremen Gruppe oder Kameradschaft zu sein.Instituts-Direktor Christian Pfeiffer sagte in Berlin, fast 29,7 Prozent hätten der Aussage "In Deutschland gibt es zu viele Ausländer" zugestimmt. Auf antisemitische Einstellungen ließen die Antworten von 6,4 Prozent der Jungen und 2,1 Prozent der Mädchen schließen, erläuterte der Kriminologe. Der hohe Anteil von Jungen müsse die Gesellschaft aufrütteln, so Pfeiffer.


    Vor allem Hauptschulen betroffen

    Die Studie zeigt starke regionale Unterschiede. Im Westen liege der Anteil rechtsextremer Anschauungen bei den männlichen Jugendlichen in den untersuchten Regionen zwischen 2,3 und 15,2 Prozent. In Ostdeutschland bewegten sich diese Quoten zwischen 0 und 17,4 Prozent. Dabei gebe es in Großstädten weniger Ausländerfeindlichkeit als auf dem flachen Land. Am häufigsten seien rechtsextreme Auffassungen an Hauptschulen anzutreffen.
    Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble äußerte sich über die Ergebnisse "erschrocken". Diese Zahlen seien Anlass, die Präventionsbemühungen weiter zu intensivieren, sagte er. Dies sei Aufgabe der ganzen Gesellschaft.


    Weniger Gewalt

    Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass die Gewalt unter Schülern in Deutschland nicht mehr steigt oder sogar leicht sinkt. Danach ist die Zahl meldepflichtiger "Rauf-Unfälle", bei denen ein Arzt verletzten Schülern helfen musste, zwischen 1997 und 2007 um 31,3 Prozent gesunken. Pfeiffer erklärte diese Entwicklung mit einem generellen Rückgang familiärer Gewalt und einer neuen "Kultur des Hinschauens" an den Schulen.
    Auch gebe es eine höhere Bereitschaft, bei der Polizei Anzeige zu erstatten, was Gewalttäter abschrecke. Zudem habe auch die Akzeptanz von Gewalt unter den Schülern messbar abgenommen. Medienberichte über einen drastischen Anstieg der Jugendgewalt werden von den neuen Ergebnissen nicht gestützt, wie Pfeiffer sagte.
    Ein Vergleich von acht Städten ergab, dass von 1998 bis heute die Quote der Jugendlichen, die im Jahr vor der Befragung mindestens eine Gewalttat begangen haben, in keiner Stadt gestiegen und zumeist sogar beträchtlich gesunken ist. Die Quote lag vor zehn Jahren zwischen 17,3 und 24,9 Prozent, in den Jahren 2005 bis 2008 aber nur noch zwischen 11,5 und 18,1 Prozent.


    Die vorgestellten Zahlen sind Teil des Forschungsprojekts "Jugendliche in Deutschland als Täter und Opfer von Gewalt". Dafür wurden 2007 und 2008 in 61 Landkreisen und kreisfreien Städten fast 45.000 durchschnittlich 15 Jahre alte Schüler befragt worden. Zusätzlich wurden 8000 Viertklässler befragt. Der Abschlussbericht soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres vorgelegt werden.


    Jeder siebte Jugendliche ausländerfeindlich | tagesschau.de
    Ich habe mal in der Zeitung gelesen dass sich eine Mutter in der schule ihres Sohnes beschwert hat, weil Ihr sohn nicht mehr richtig deutsch Spricht.
    Also sie hatte sich beschwert weil ihr sohn Sprach wie ein Ausländer, sowas wie ''ja Mama ey die Jessy ist auf ''mich'' gefallen'' voll krass /Ja mama was geht, die Jessy ist voll übel auf ''mir'' gefallen'
    Integrieren sich die deutschen in ihrem eigenen Land war die Frage der Mutter, als sie den Direktor der schule ansprach.

    Ich kanns voll nachvollziehen wieso manch einer sagt Scheiß ausländer, da die Ausländer selbst die deutschen. Bei Ihnen sie ja leben, bezeichnen sie die deutschen als: Scheiß deutsche, und sowas geht garnicht meines erachtens nach, das ist wie wenn man bei jemand zu besuch ist, man isst und bevor man geht spruckt man ihm ins Gesicht..

  7. #47
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Wäre ich Deutscher, dann wäre ich bestimmt auch rechts angehaucht.

  8. #48
    Arvanitis
    Nur jeder 7 ??? Das ist ja noch viel zu wenig. Wenn ich sehe wie die Türken sich hier benehmen ... vorallem die jungen die die deutschen Jugendlichen schikanieren.

  9. #49
    Arvanitis
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    für deutsche verhältnisse sollte meine walliii 88 schon reichen.
    Ja dicken jetzt wissen wir alle das du ne Waffe hast, jetzt back dir ein Eis Wurstfinger.

  10. #50
    Arvanitis
    Die meißten Deutschen haben ja eigentlich nichts gegen Ausländer im allgemeinen sondern eher speziell was gegen Türken und teilweise Araber.
    Die Leute die generell was gegen Ausländer haben sind halt rassenvernarrte Nazis die einfach nur dämlich sind. Und wenn man so ein Thema diskutiert muss man auch ehrlich sein und das Kind bei Namen nennen.
    Deutsche Jugendliche werden nunmal speziell von gewissen Gruppen schikaniert. Diese Gruppen sind nunmal bekannt dafür dass sie Einheimische demütigen weil sie diese halt für nicht-wehrfähig halten.
    Wir Balkaner dagegen sind halt dafür bekannt dass wir leicht dem Glücksspiel verfallen, was mitgehen lassen und teilweise mit Drogen und Nutten zu tun haben. Aber bestimmt nicht dafür dass wir als Teenager Deutschen das Leben schwer machen.
    Natürlich kann man dass nicht verallgemeinern , ich spreche hier nur davon dass die Ausländer die die Deutschen belästigen zum größten Teil einer bestimmten Nationalität angehören. Wer das leugnet hatt kein Plan vom Leben und hatt sich wohl noch nie so in seiner Umgebung umgeguckt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 18:56
  2. dumme Jugendliche
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 20:21
  3. Dumme Jugendliche
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:42
  4. Jede siebte Türkin vor 18. Lebensjahr verheiratet
    Von Yunan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 01:33
  5. Viele Jugendliche fremdenfeindlich
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 15:18