BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 154

Wie sieht Allah eigentlich aus?

Erstellt von Cahit Kaya, 20.02.2013, 20:21 Uhr · 153 Antworten · 6.856 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    was für eine ergebnislose diskussion....keiner kann weder etwas beweisen noch widerlegen in bezug auf gott

  2. #42
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    أ ب ج د ه و ز ح ط ي ك ل م ن ظ ع غ ف ق س ص ر ش ت ث خ ذ
    z !

  3. #43

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Allāh (subhana wa ta'ala) ist frei vor Modalität. Er hat kein Aussehen, weil er nicht aus Materie besteht.

    Was sagen die Gelehrte der Ahl-us Sunnah?

    Ibn Hajār (rahimullāh) sagt: "Die Nähe von Allāh bedeutet nicht die Nähe eines Abstandes." [13 / 374-375]

    Imām al-Bayhaqī (rahimullāh) sagte:


    وَأنَّ إتْيانَه ليس بإتيانٍ مِن مكانٍ إلى مكانٍ , وأنَّ مَجيئَه ليس بحركةٍ , وأنَّ نُزولَه ليس بنُقْلةٍ , وأنَّ نفْسَه ليس بِجسمٍ , وأنَّ وجهَه ليس بصورةٍ , وأنَّ يدَه ليستْ بجارحةٍ , وأنَّ عينَه ليست بحَدَقةٍ
    وإنَّما هذه أوصافٌ جاء بها التَّوقيفُ فقُلْنَا بها ونفيْنَا عنْها التَّكييفَ


    "Sein Kommen (Ityan) ist kein Kommen von einem Ort zu einem (anderen) Ort und Sein Kommen (Maji') ist keine Bewegung. Sein Herabkommen (Nuzul) ist kein Übergang (zu einem Ort). Sein Nafs ist kein Körper (Jism). Sein Wajh (wörtlich Gesicht) ist keine Gestalt. Sein Yad (wörtlich Hand) ist kein Körperteil. Sein 'Ayn (wörtlich Auge) ist keine Pupille. Wahrlich diese Eigenschaften kamen durch die Offenbarung, wir sagen (bestätigen) es und (dabei) sprechen wir sie von Modalitäten frei." [al-Bayhaqī, I'tiqad, Seite 123]

    Der Hanafi-Gelehrte Imām al-Tahawi (rahimullāh) erklärte in seinem bekannten al-Aqida al-Tahawiyya:


    "Er ist hocherhaben darüber, Grenzen, Bestandteile oder Gliedmassen zu besitzen. Ebenso wenig können Ihn die sechs Himmelsrichtungen umfassen, in denen alle erschaffenen Dinge enthalten sind." [Seite 9]

    Imām As-Suyūtī (rahimullāh) erklärt die Methodik der Salaf folgendermassen: "Die Mehrheit der Ahlu Sunna, darunter die Gelehrten der Salaf und die Hadith-Gelehrten, sind der Meinung, man müsse an diese Texte glauben, ihre Bedeutung Allah überlassen und sie nicht erklären, zudem negieren sie die wortwörtliche Bedeutung." [as-Suyutī, Seite 2/10]

    Allah hat kein Aussehen und man wird ihn trotzdem sehen, erklär mal das? Etwas stimmt nicht.

  4. #44
    PašAga
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ist nur so ne philosophische Frage. Wenn ich Gott/Allah/Jahwe beleidige, dürfte mir eigentlich nichts passieren, da ja Gott/Allah/Jahwe keine menschlichen Emotionen hat. Also nicht nachtragend ist, nicht beleidigt werden kann und insofern mich auch nicht deswegen bestrafen.
    Da der Mensch (laut christlicher und jüdischer Religion) nach dem Ebenbilde Gottes geschaffen wurde, hat er Emotionen, ist traurig, wütend, weint und lacht, hat Begierden, Sehnsucht nach Liebe und Nähe.

    Gott lehrt uns was gut und schlecht ist, deshalb kann man davon ausgehen dass dies und jenes Gott nicht gefällt, sowas sind z.B. schlechte Taten (wie Beleidigungen), schlechte Absichten und schlechte Gedanken (wie Beleidigungen) von denen uns Gott warnt, somit ist es auch Logisch dass Beleidigungen die an Gott gerichtet sind schlecht sind, aber diese werden Gott kaum kümmern, verletzen oder gar wütend machen das er nachtragend wird, aber wegen der Übertretung der Gebote und Lehre wird jeder die Konsequenzen für seinen Taten tragen müssen.

  5. #45
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Cahit Kaya Beitrag anzeigen
    Als die Einfalt schreiben lernte.
    Ich bin so stolz dass endlich ein richtig schlauer Philosoph, Wissenschaftler und seriöser Journalist unter uns weilt, welcher der Publicity wegen hier ist und wahrscheinlich noch einen IQ von 147 hat.
    Ich finde es toll wie du als "Ex-Muslim" richtig wissenschaftlich den Quran auseinandernimmst und widerlegst an was über 1 Mrd. Menschen glauben. Wenn ich sagen würde, ich habe zuvor noch nie so etwas schlaues gesehen würde ich lügen, dass gleiche findet man unter anderem in den Lesekommentaren bei Pi-News und anderen Seiten die sich dem Atheismus oder der Verbreitung anderer Konfessionen verschworen haben.

    Ich liebe das Balkanforum, alle superschlau, supersexy, superberühmt und superreich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    was für eine ergebnislose diskussion....keiner kann weder etwas beweisen noch widerlegen in bezug auf gott
    Allissa hat wieder ein BÄÄÄÄÄM gemacht

  6. #46

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von rechengenie Beitrag anzeigen
    Allah hat kein Aussehen und man wird ihn trotzdem sehen, erklär mal das? Etwas stimmt nicht.
    Imām Abu Hanifa (rahimullāh) sagte in Fiqhul Akbar:
    "Die Gläubigen werden Allāh im Paradies (Jannah) sehen, ohne Distanz (masafa), ohne vergleich (taschbih) und ohne Modalität (Kayfiyyah)."

    Imām Abu Hanifa (rahimullāh) sagte in al-Wasiyya:
    "Die Begegnung der Bewohner des Paradies mit Allāh (subhanahu wa ta‘ala) ist Realität, [sie ist] ohne Modalität, ohne Anthropomorphismus und ohne Richtung."

  7. #47
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Vielleicht kann man Gott nicht beleidigen...aber 1Mrd Menschen!


    Ich find solche Themen haben einen komischen Beigeschmack.

  8. #48

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Das ist die reine Aqidah der Ahl-us Sunnah.

    @Cahit Kaya: Es ist ziemlich unklug, Qur'ānayat aus dem Kontext zu reissen, ohne ein tiefgründiges Wissen darüber zu haben bzw. ohne in die Tafsir [Qur'ānkommentar] gelesen zu haben. Du bist nichts weiter, als jemand, der sich wichtig machen will. Doch hier bist du bei der falschen Adresse, denn ich werde deinen Mist step by step widerlegen.

  9. #49
    Mirditor
    Ein König beschließt den Blinden seiner Stadt mal einen Elefanten zu "zeigen".
    Die Blinden werden zu dem Elefanten geführt. Jeder steht an einer anderen Stelle und befühlt nun den Elefanten. Sie sind beeindruckt.
    Nach dem sie alle den Elefanten "gesehen" haben und auf dem Heimweg sind, sprechen sie nun über das erlebte.
    Tief beeindruckt fängt der eine Blinde der den Rüssel befühlt hatte an zu erzählen: Ein Elefant ist wie ein großer schwerer Schlauch! Ein zweiter Blinder der den Bauch betastet hatte erwidert: Wo warst Du denn gewesen? Ein Elefant ist wie ein riesiger Ballon!
    Ein dritter Blinder der die Stoßzähne befühlt hatte unterbricht das Gespräch: Was redet ihr denn für einen Unsinn. Ein Elefant ist wie ein mächtiger Pflug!
    Nun kann ein vierter Blinder der den Schwanz betastet hatte nicht mehr ruhig bleiben: Ihr seid ja alle von Sinnen. Ich habe mit meinen eigenen Händen den Elefanten betastet: Er ist wie ein Seil.
    Schlussendlich kamen die Blinden in einen großen Streit, weil jeder ganz sicher war, Recht zu haben, da sie den Elefanten ja selbst ertastet hatten.

    Eine buddhistische Geschichte, vielleicht hilfreich für eure nichtstaugende Diskussion.

  10. #50

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    Allah darf man sich nicht vorstellen also wie er aushieht
    Ich habe mich einwenig befasst mit dem Thema.
    Allah besteht aus Nuur/Licht (göttliches Licht), es ist ein Wesen dass nur im Licht zu sehen ist, so wie ein Bild im Fernsehen mit Licht erscheint, so erscheint Allah auch mit Licht, etwa wie ein Geist, man sieht nur das Bild weil er ja nicht aus Materie besteht, er hat Hände links und rechts, und laut Prophet Muhammed a.s. sind beide Hände rechts, also gleich stark, da er aus der Nähe nicht zu erfassen ist, wird man ihn so sehen so wie man die Sonne und Mond auf dem Himmel sieht, und es wird dir nicht schaden wenn du dir ihn anschaust so wie es dir nicht schadet und Freude macht wenn du dir Sonne und Mond anschaust. Hinter ihm zieht sich ein königlicher Mantel oder eine Bedeckung und zwar aus Überheblichkeit, ob diese aus Licht, oder Wolken besteht oder etwas anderes weiss ich nicht. Und er hat alle verflucht die ihn nachmachen und ihre Kleider am Boden ziehen lassen und überheblich werden. Z.B. solche Könige.
    apupnvcrxv6drohnu.jpg

    Also es wird ein Bild sein wie im Fernsehen, oder wie das schwarze Loch, es wird einfach da sein, und links, rechts, oben, und unten bekommt auch wieder eine neue Definition usw.

    330px-Black_Hole_Milkyway.jpg

Seite 5 von 16 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alevitentum - Wieso sagen Aleviten "Allah Allah" anstatt Amin
    Von Kizil-Türk im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 11:05
  2. wie sieht...
    Von DS_1989 im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 23:01
  3. Allah
    Von Krešimir im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 12:42
  4. Wie sieht euer.....
    Von GjergjKastrioti im Forum Frauenpower
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 12:48
  5. sieht das SCHEISSE aus
    Von Secondos im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 15:58