BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Sigmund Freud

Erstellt von Krosovar, 15.03.2013, 12:41 Uhr · 10 Antworten · 909 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.103

    Sigmund Freud

    Hab gerade gesehen, das es noch keinen Thread über ihn gibt.
    Was haltet ihr von ihm?
    Oftmals liest man, das viele ihn für gestört halten,
    seine Theorien für kompletten Unfug.
    Andere jedenfalls halten ihn für einen der besten psychoanalysten überhaupt.

    Unter Feministen ist er ja auch nicht gerade beliebt,
    wegen seiner Theorie des "Penisneids", wobei oft nicht berücksichtigt wird,
    das die Männer genau so den "Gebärneid" haben.

    Finde besonders seine Traumdeutungen interessant.

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Natürlich ist der Name ein Begriff, und jeder weiß annähernd worum es bei ihm geht ... aber eben doch nur annähernd, ich glaube kaum, dass mehr als eine handvoll Leuten etwas Konkretes und Fundiertes dazu sagen kann. Das ist wie mit Einstein, jeder kennt ihn und viele wissen in etwa wofür er steht, aber so richtig mitreden können nur Spezialisten.

  3. #3
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.103
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Natürlich ist der Name ein Begriff, und jeder weiß annähernd worum es bei ihm geht ... aber eben doch nur annähernd, ich glaube kaum, dass mehr als eine handvoll Leuten etwas Konkretes und Fundiertes dazu sagen kann. Das ist wie mit Einstein, jeder kennt ihn und viele wissen in etwa wofür er steht, aber so richtig mitreden können nur Spezialisten.
    Ich denke hier gibt es bestimmt, ein, zwei Leute, die sich
    ausreichend mit ihm auseinander gesetzt haben. Ich hoffe es zumindest.
    Das Problem das du ansprichst ist aber heutzutage wirklich lästig.
    Jeder sieht sich als Spezialisten, wenn er die Einleitung von Wikipedia
    von irgendeinem Thema durchgelesen hat.
    Kaum einer geht mehr ins Detail.
    Es liegt auch am Interesse.
    Der Thread " Pornostars ungeschminkt" hat 10 mal so viele Hits,
    wie dieser Thread. Die Leute interessiert sowas einfach nicht.
    Oder es ist ihnen zu anstrengend.

  4. #4
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Hab ihn mal ne Nacht lang wikipediert, sehr interessant und die Psychoanalyse ist genial, weil man sie tatsächlich anwenden kann.

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Hab gerade gesehen, das es noch keinen Thread über ihn gibt.
    Was haltet ihr von ihm?
    Oftmals liest man, das viele ihn für gestört halten,
    seine Theorien für kompletten Unfug.
    Andere jedenfalls halten ihn für einen der besten psychoanalysten überhaupt.

    Unter Feministen ist er ja auch nicht gerade beliebt,
    wegen seiner Theorie des "Penisneids", wobei oft nicht berücksichtigt wird,
    das die Männer genau so den "Gebärneid" haben.

    Finde besonders seine Traumdeutungen interessant.

    Als Mozart der Psychoanalyse, was ich nicht gerne raushängen lasse wegen gespielter Bescheidenheit,
    komm ich nicht drum herum seinen Verdienst lobend zu erwähnen.

    Ich würde gerne wissen wollen was dich an Freuds Traumdeutungen angesprochen hat.

  6. #6
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.103
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Als Mozart der Psychoanalyse, was ich nicht gerne raushängen lasse wegen gespielter Bescheidenheit,
    komm ich nicht drum herum seinen Verdienst lobend zu erwähnen.

    Ich würde gerne wissen wollen was dich an Freuds Traumdeutungen angesprochen hat.
    Will nicht näher drauf eingehen,
    aber ich habe bestimmte Szenen in meinen Träumen bei seinen Deutungen gesucht,
    hab seine Analysen gelesen und alles machte Sinn.
    90% der Dinge die er dann schrieb,
    konnte ich praktisch bei mir wiederfinden.
    Schwer auszudrücken, aber Szene A kam im Traum vor,
    ich google nach seiner Deutung von Szene A,
    Deutung A deckt sich fast vollständig mit meiner Situation (lol)
    Das gleiche dann nochmal bei nem anderen Traum.
    Finde das einfach nur beeindruckend durch Träume,
    auf die Psyche bzw. auf das Wohlbefinden des Menschens zu schließen.

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Ich wollte jetzt nichts persönliches hören sondern generell darüber reden.
    Aber ist ja logisch, wenn du erzählst was dich angesprochen hat, dann wirds ja persönlich.

    Gut aber wie können wir uns dann über Freud in diesem Thread unterhalten?

    Traumdeutungen sind Uralt eine der ersten Analysen findet man in der Bibel in der Geschichte von Josef.
    Das ist noch relativ Plump und hat mehr den Charakter von Visionen und hellseherischen Fähigkeiten.
    Aber bei vielen Völkern findet man Zeremonien um sich in einen Rausch zustand zu versetzen der es ermöglicht den richtigen weg zu finden.
    Im Grunde ein anderer Weg das Unterbewusstsein sprechen "zu lassen".

    Freund hat das als erster systematisiert und zu einer Wissenschaft gemacht.
    Jetzt kann man es studieren Früher was es nur talentierten Menschen vorbehalten.
    Das ist eine beachtliche Leistung.

    Du hast in der heutigen Zeit einen Traum und jemand der vor ca. 100 Jahren seine Erkenntnisse aufgeschrieben hat hilft dir dabei dich selber zu verstehen. Und es hilft dir sicherlich konkreter als irgendwelche religiösen Schriften.

    Zu meinen liebsten Freud Erkenntnissen gehören die drei Kränkungen der Menschheit.

    Kränkungen der Menschheit ist ein von Sigmund Freud geprägter Begriff für einige geschichtliche Ereignisse, die nach psychoanalytischer Meinung den Stolzund das Selbstwertgefühl der Menschheit tief verletzt haben.

    • Die 1. Kränkung war die Tatsache, dass die Erde nicht der Mittelpunkt des Weltalls ist (Copernicus, Kepler, Galileo und andere).
    • Die 2. Kränkung ist die Tatsache, dass der Mensch aus der Tierreihe hervorgegangen ist (Charles Darwin und andere).
    • Die 3. Kränkung ist die Beobachtung von Sigmund Freud, dass ein Teil des eigenen Seelenlebens sich der Kenntnis und der Herrschaft des Willens entziehtund dass mithin das Ich nicht Herr sei in seinem eigenen Haus.

    (...)

    Kränkungen der Menschheit

  8. #8
    Esseker
    Bei Feministen ist er aufgrund des so genannten "Penisneids" nicht unbeliebt, denn das wird auch in den Genderwissenschaften so gelernt, dass kleine Mädchen im Kindesalter diesen Penisneid haben, auch wenn in Form von Freud-Zitaten.

    Die Sache bei Sigmund Freud ist die, dass er der Pionier der Tiefenpsychologie war und diese Tiefenpsychologie ist in Psychologenkreisen extrem umstritten bzw. in der wissenschaftlichen Psychologie gar nicht mehr erwähnt, außer wenn man über die Geschichte der Psychologie spricht. Die Tiefenpsychologie ist halt etwas mehr "Hokus pokus" als "Wissenschaft", angesichts der Tatsache, dass es empirisch nie richtig nachweisbar ist.

  9. #9
    Abdülhey
    Freud soll wieder auferstehen und dich austherapieren

  10. #10
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503

    Cool

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    ...
    Die Sache bei Sigmund Freud ist die, dass er der Pionier der Tiefenpsychologie war und diese Tiefenpsychologie ist in Psychologenkreisen extrem umstritten bzw. in der wissenschaftlichen Psychologie gar nicht mehr erwähnt, außer wenn man über die Geschichte der Psychologie spricht. Die Tiefenpsychologie ist halt etwas mehr "Hokus pokus" als "Wissenschaft", angesichts der Tatsache, dass es empirisch nie richtig nachweisbar ist.
    Das ist nicht ganz richtig...

    In D anerkannte Therapieformen sind die Verhaltenstherapie, die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die Psychoanalyse, d.h. die Kosten dafür werden von den Krankenkassen getragen. In D wurden von den Krankenkassen umfangreiche Untersuchungen zum Erfolg dieser Behandlungsarten durchgeführt, die alle zu positiven Ergebnissen kammen. Durch die Heilerfolge sparten die Kassen also Geld, da sich die Lebensumstände der Patienten so verbesserten, dass Folgekosten durch krankheitsbedingten Arbeitsausfall, Medikamente und dergl. eingespart wurden.

    Seit 1999 sind anerkannte Therapeuten ordentliche Mitglieder der Ärztekammern...

    In der Psychanalyse gibt es drei anerkannte "Schulen": Freud, Jung und Adler. Selbstverständlich sind die Behandlungsmethoden weiterentwickelt worden, aber alle sehen Freud als ihren Urvater an.

    PS: Die Traumdeutung spielt übrigens in keiner dieser Therapieformen mehr eine Rolle...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AIDS-Leugner an der Sigmund Freud Uni in Wien?
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2016, 09:49
  2. Za pad Ane Ivanovi? kriv je Freud
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2009, 12:30
  3. Freud gegen die taliban
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:26