BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Sinnsucher.

Erstellt von Perun, 30.06.2011, 21:11 Uhr · 36 Antworten · 1.577 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von Vanni Beitrag anzeigen
    Bist du L0KI?
    Ja, ich bin es.
    Ich bin hier um das Ende einzuläuten.

  2. #22
    Jewel Paix
    Zitat Zitat von Kasak Beitrag anzeigen
    Du hast meine Frage nicht beantwortet.
    Was nach dem sterben kommt, weiß ich ja so oder so nicht.
    Und wieso sollte ich soweit denken? Mein Motto ist es, für den Moment zu leben und jeden Moment zu genießen.

  3. #23

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Ja, ich bin es.
    Ich bin hier um das Ende einzuläuten.
    Geil,ich hol schon mal die Bücher.

  4. #24
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Das Leben hat keinen tieferen Sinn. Es geht nur darum zu leben, und das Leben an die Nachkommen weiterzugeben und auf diese Weise zu erhalten, quasi als Selbstzweck. Alles andere ist das was wir drumherum konstruieren, da wir als Lebewesen mit Bewusstsein ständig nach einem Sinn suchen.

    Heraclius

  5. #25
    bolan
    es kommt wie es kommen muss... plane mein leben nicht also nix da orientierungslos...

  6. #26
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es kommt wie es kommen muss... plane mein leben nicht also nix da orientierungslos...
    die erfahrung habe ich auch gemacht....es kommt sowieso anders als man es plant.

  7. #27
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von ceku Beitrag anzeigen
    Ich denke jeder macht in seinem Leben in verschieden Lebensalter gewisse Phasen durch in denen er Orientierungslos ist, aber nicht jeder würde das unbedingt zugeben.
    Es sind meist Situationen die Unüberschaubar, Überraschend oder Unkontrolliert ablaufen und man aus dem gewohnten Monothonen Alltag gerissen wird.
    Zum Beispiel viele fühlen sich nach der Schule Orientierungslos weil die Macht der Gewohnheit es war, dass man wusste wo man hingehen sollte und was seine eigenen
    Verpflichtungen waren, aber wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt wo man zum beispiel keine genauen Ziele oder Erfahrungen hat und die Situation unüberschaubar ist und zumiest unvorbereitet einen trifft, dann kann man sich schnell man Orientierungslos fühlen.....
    Aber meistens ist es nur eine kurze Phase der Umstrukturierung im Leben und in den einzelnen Situationen, denn es wird schnell nach Lösungen sucht des Machbaren und neue Ziele werden eingeschlagen und ausprobiert.
    ein sehr guter beitrag ......das leben ist ein auf und ab

  8. #28
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das Leben hat keinen tieferen Sinn. Es geht nur darum zu leben, und das Leben an die Nachkommen weiterzugeben und auf diese Weise zu erhalten, quasi als Selbstzweck. Alles andere ist das was wir drumherum konstruieren, da wir als Lebewesen mit Bewusstsein ständig nach einem Sinn suchen.

    Heraclius
    du siehst das viel zu nüchtern und kalt

  9. #29
    Avatar von ceku

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    1.550
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    die erfahrung habe ich auch gemacht....es kommt sowieso anders als man es plant.

    HVALA ! Danke für das Kompliment wegen meinem Beitrag aber mir Gefiehl auch Bolans und dein Eintrag.... kurz aber Sachlich !
    Du hast Recht ! Viele Versuchen ihr Leben zu Planen, um ihren Alltag in geordnete Bahnen zu lenken die Vorrausschaubar sind, denn wie Gesagt der Mensch liebt es die Kontrolle über die Situation zu haben, allerdings hast du Recht mit deiner Aussage, denn es gibt viel zu viele unbestimmte und unvorhersehbare Faktoren und Ereignisse die den Augenblick einer Situation beeinflussen und auch die Handlungsmuster unserer Mitmenschen die in dem selben Augenblick ebenfalls ihren Handlungen nachgehen und somit auf unsere Wahrnehmung der Realität direckten Einfluss nehmen ( unsere Handlungen überschneiden sich im selben Augenblick mit denen unserer Mitmenschen und der Umwelt ---> Kausalität ! ), deshalb kann man das Leben nicht planen.

  10. #30
    Balkanbabe
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es kommt wie es kommen muss... plane mein leben nicht also nix da orientierungslos...


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte