BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 17 ErsteErste ... 511121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 161

SKANDAAAAAAAAAAAL !!!!!!

Erstellt von Pjetër Bogdani, 03.03.2009, 15:19 Uhr · 160 Antworten · 7.944 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Nein, wusste ich nicht.
    Wo steht das?

    Das kann ich mir kaum vorstellen.
    er hat nicht alles mitbekommen, oder will es nicht erzählen:
    irgendwann, kann ein moslem das paradies erreichen.

    wann, wie lange, unter welchen umständen,
    dass weiß nur allah!

  2. #142
    benutzer1
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    er hat nicht alles mitbekommen, oder will es nicht erzählen:
    irgendwann, kann ein moslem das paradies erreichen.

    wann, wie lange, unter welchen umständen,
    dass weiß nur allah!

    Mörder, Vergewaltiger, die kein Gewissen haben und nichts bereuen???!!?!

  3. #143
    kaurin
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Wissensdefizite über Wissensdefizite zeigen sich hier auf. Vorurteile über Vorurteile.
    Ehrenmorde sind aus einem gesellschaftlichen Zusammenhang zu verstehen und nicht aus einem religiösen Zusammenhang.
    Selbstmordattentäter sind nicht mit dem Islam vereinbar. Selbstmord ist eine Sünde.
    Hexenverbrennung?? Bitte?
    Nach der christlichen Auffassung ist es genauso logisch, dass Andersgläubige dem Paradies weiter entfernt sind bzw. der Hölle näher sind als ein Christ selbst. Wie soll es denn auch anders sein??
    Das hab ich auch zu Beginn geschrieben.
    Ja hör mal, ich bin nicht Allwissend.

    Vorurteile ? Jeder hat Vorurteile, sowas muss man haben aber die kommen ja auch nicht einfach so.
    Ich habe auch extra darauf hingewiesen das es meine bisherigen Eindrücke sind, ob sie dir passen oder nicht, aber wie gesagt, die kommen nicht von irgendwoher.

    Hexenverbrennung- Hexenverfolgung im MA, was ist da nicht zu verstehen? ließ genau dann wirst verstehen… ansonsten genauer nachfragen.
    „Nach der christlichen Auffassung ist es genauso logisch“
    Logisch, ist diese Auffassung nicht darüber ist man sich im Christentum einig. Im Grunde steht für jeden Menschen das Paradies offen.

    Meiner Auffassung nach kommt jeder der nach den Geboten lebt in den Himmel. Wenn es ihn den gibt. Ob er seine Lebenseinstellung nun humanistisch, moralisch, christlich, jüdisch, islamisch nennt spielt da keine Rolle. Und diese Haltung ist nicht weniger christlich als andere

    Hmm... Reformbewegungen im Islam - Klar, gibt es sie.
    Das Thema ist jedoch schwierig, denn die Moslems unterteilen sich in sehr verschiedene Gruppierungen. Allein die vier Rechtsschulen strahlen doch schon die Differenzen im Islam aus. Ein einheitlicher Islam existiert nicht!!! - So kann auch keine übergreifende Instanz über alle Moslems existieren!! Auch fließen kulturelle, soziale und regionale Differenzen mit ein!! Du kannst dir die Zersplitterung gar nicht vor Augen halten und wie vielfältig diese ist!! Die liberalen Denker, die über Machteinfluss verfügen, bilden leider in islamischen Staaten die Minorität gegenüber vielen fundamentalistisch islamischen Gruppierungen!
    Es ist nicht so, dass sich Moslems nicht mit den radikalen, fundamentalistischen Glaubensbrüdern und- schwestern auseinandersetzen, so kann als Beispiel dienen die "Allgemeinen Islamischen Erklärung der Menschenrechte", die im Jahre 1981 formuliert worden sind oder die "Kairoer Erklärung über Menschenrechte im Islam" von 1990.

    Nun kannst du nicht davon sprechen, dass sich islamische Institutionen nicht mit den Problemen der radikalen Glaubensanhänger auseinandersetzen!!

    Dennoch kannst du das Argument, dass sich die Straftaten von muslimischen Extremisten nicht mit dem Islam vereinbaren lassen, nicht einfach so abtun. Denn es ist ganz klar ein Argument!!! Oder meinst du diese Straftaten und Menschenrechtsverletzungen wurden von den muslimischen Institutionen verübt?!?!?! Mit Gewissheit nicht - das sind allein die Extremisten!
    Na ich hoffe mal dass du Recht hast. Aber davon merkt man eher wenig.

    Aber weswegen ich ja auch die Beispiele nannte. Jeder Religion hat seine eignen Probleme mit Radikalen (einige weniger, andere mehr).

    Das du das Aufführst:

    Kairoer Erklärung über Menschenrechte im Islam" von 1990“

    Dieses Gesetz soll doch gelten wo die Scharia herrscht? Saudi Arabien ?
    Da wo sich ein Christ nicht mal blicken lassen darf ?

    Na das ist ja ne tolle Bewegung:

    Hier auch mal die Kritik aus Wiki: von Adam Dieng

    AdamaDieng, ein Mitglied der Internationalen Juristenkommission, kritisiert die Kairoer Erklärung, weil

    1. sie den interkulturellen Konsens ernstlich bedrohe, der die Grundlage der internationalen Menschenrechte ist
    2. sie, im Namen der Verteidigung der Menschenrechte, zu untragbaren Diskriminierungen von Nichtmuslimen und Frauen führe
    3. sie, in Bezug auf bestimmte grundlegende Rechte und Freiheiten, einen gezielt einschränkenden Charakter aufweise, so dass bestimmte, wesentliche Bestimmungen unter dem geltenden Standard einiger islamischer Ländern lägen
    4. sie, unter dem Schutz der islamischen Schari’a, die Legitimität von Praktiken, beispielsweise der Körperstrafen, bestätige, welche die Integrität und Würde des menschlichen Wesen angriffen.

      Ich hoffe mal dass es nicht die „beste“ „Reformbewegung“ im Islam ist.



    Okay. Ich werde im Folgenden näher darauf eingehen und dir Koranverse auflisten.

    Als allererstes stellt der Koran eindeutig und deutlich dar, dass es "in der Religion keinen Zwang gibt" und desweiteren wird klar gestellt, dass Gott verschiedene Nationen, Völker geschaffen hat. Damit will ich verdeutlichen, dass durch das Wissen von verschiedenen Kulturen und Völkern der Gedanke der Toleranz resultieren soll!

    • " In der Religion gibt es keinen Zwang. " (2:256)
    • " Ihr Menschen! Wir haben euch geschaffen (indem wir euch) von einem männlichen und einem weiblichen Wesen (abstammen ließen), und wir haben euch zu Verbänden (schu`uub) und Stämmen (qabaa§il) gemacht, damit ihr euch (auf Grund der genealogischen Verhältnisse) untereinander kennt." (49:13)

    Die Muslime sollen eine gerechte Sozialordnung errichten. Muslime bilden eine Gemeinschaft und sind nur dann eine gute Gemeinschaft, wenn sie Recht gebieten und Unrecht verwerfen!

    • "Ihr seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen hervorgebracht worden ist, sofern ihr das Rechtmäßige gebietet, das Unrechtmäßige untersagt und an Gott glaubt." (3:110)


    Juden und Christen stellen keinen Feind dar.

    • "Diejenigen, die glauben, und diejenigen, die dem Judentum angehören, und die Christen und die Saabier, - (alle) die, die an Allah und den jüngsten Tag glauben und tun, was recht ist, denen steht bei ihrem Herrn ihr Lohn zu, und sie brauchen (wegen des Gerichts) keine Angst zu haben, und sie werden (nach der Abrechnung am jüngsten Tag) nicht traurig sein." (2:62)
    Eindeutig ?
    Also sind bestimmte Verse und Gesetze Allahs weniger wert als andere?

    Wie lassen sich deine Verse mit meinen Vereinbaren… wenn andere Religionen Akzeptanz finden, wieso dann Begriffe wie Götzendiener. Kein Zwang Wieso heißt es dann „Verfolgt sie, belagert sie….“

    "Ihr seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen hervorgebracht worden ist, sofern ihr das Rechtmäßige gebietet, das Unrechtmäßige untersagt und an Gott glaubt." (3:110)

    Die Christen und Juden stehen also der „besten Gemeinschaft“ als Schutzbefohlene unter.
    Daneben steht das auch in einigen versehen das wie Irregeleitet sind, bzw. die Verse lassen nur diese Deutung zu.
    Und hier steht nun das „unrechtmäßige Untersagen“… wenn die Christen in Juden in einer islamischen Gesellschaft leben soll man ihnen also ihren „unrechtmäßigen „, da ja der Koran das wahre Wort ist, Glauben untersagen ?
    Also wie? Kein Zwang aber auch keine Freiheit ?

    Doch es gibt islamische Reformbewegungen und islamische Gemeinschaften, die diskussionbereit sind!! Natürlich.
    Allein auf so einer kleinen Ebene wie eine Universität. Bei uns an der Universität finden extra Verantstaltungen für Andersgläubige statt im Namen der islamischen Hochschulgruppe, in denen Vorträge gehalten werden und danach anregende Diskussionsrunden stattfinden!!

    Hm... das sind Wissensdefizite, die du hast und du bist sehr von Vorurteilen vereinnahmt meiner Meinung nach.

    Nichtsdestotrotz finde ich die Diskussion auch sehr anregend mit dir!
    Na zu den Wissensdefiziten und Vorurteilen hab ich mich geäußert. Davon ist nun mal kein Mensch frei.
    Ich weiß nicht ob es bei uns an der Uni sowas gibt, werde mir es vielleicht mal anschauen. Aber ich zuerst hatte ich mal vor den ganzen Koran zu lesen, damit ich dann auch ein besseres Bild vom Islam hab. Den irgendwie scheint mir es mir doch so das du da mit Samthandschuhen rangehst.

  4. #144

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Pjetër Bogdani Beitrag anzeigen
    Sipas Shefqet Krasniqit Nënë Tereza e ka vendin në ferr

    ÇETNIK-ARAB-TALIBAN-VEHABISTO-Shqipfoles
    Shefqet Krasniqi


    Pe hapi ket tem ketu per ket ÇETNIK-ARAB-TALIBAN-VEHABISTO-Shqipfoles
    ketu se atje tem komuniteti nuk po lejoishin
    veq nji tem qe e kam hap per nji tjeter Hoxh qe e kan rraf keta vehabistet -çetnik te keti Shefqet Krasniqiit kam marr paralajmrim se do te me perjashtoin
    Nënë Tereza e ka vendin në ferr

    Gjykimi i Imamit



    Nënë Tereza e ka vendin në ferr, sepse nuk ka qenë myslimane. Ky është gjykimi që ka dhënë për figurën më të njohur shqiptare, Imami i Xhamisë më të madhe të Prishtinës, Shefqet Krasniqi. Ai nuk ka kursyer as fyerje. Prifti Dom Lush Gjergji thotë se Nënë Tereza është figurë botërore dhe duhet të jemi krenarë për të. Bashkësia Islame, hesht.

    Nga Express më 23.02.2009 në ora 8:10
    Imami i Xhamisë së Madhe në Prishtinë, Shefqet Krasniqi, në një ligjëratë të tij, të mbajtur kohë më parë, ka bërë një deklarim që mund të konsiderohet skandaloz,

    për Nënën Terezë.

    “Ajo e ka vendin midis xhehenemit”.

    Ky është gjykimi i Hoxhës, për “fatin” e figurës më të njohur shqiptare, i cili është shpërndarë në internet.

    Me faktin se ajo ka qenë jo myslimane, sipas Hoxhë Shefqet Krasniqit, e bëjnë atë të padenjë për ta fituar parajsën.
    Në këtë incizim, dëgjohet qartë zëri i tij.

    Këto komente, ai i ka bërë, duke iu përgjigjur pyetjes se - çfarë mendon ai për Nënë Terezën, e cila gjatë jetës së saj ka ndihmuar shumë të varfër, dhe se ku e ka vendin ajo në botën tjetër?
    Përgjigja e Imamit që në fillim është e prerë.

    Tekstin e plotë mund ta lexoni në numrin e sotëm të Gazetës Express.

    .gazetaexpress


    DER IMAM DER GROßEN MOSHEE IN PRISHTINA SAGTE WORTWÖRTLICH :´´ mutter tereza hat ihren platz in der hölle´´

    Mutter Theresa hat selber zugegeben das sie Propaganden und Lügen über Gott erzählt hat. Mutter Theresa half einem Land wie Indien, wo viele Religionen herschten und bis gestern auch viel Armut und Mord.

    Hör auf jetzt den Islam ( Elhamdurillah ) in den Dreck zu ziehen.

  5. #145
    Avatar von Pjetër Bogdani

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    764
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Mutter Theresa hat selber zugegeben das sie Propaganden und Lügen über Gott erzählt hat. Mutter Theresa half einem Land wie Indien, wo viele Religionen herschten und bis gestern auch viel Armut und Mord.

    Hör auf jetzt den Islam ( Elhamdurillah ) in den Dreck zu ziehen.
    tu ich auch nicht

    ich ziehe nur diesen widerlichen islamisten in den dreck, der den namen unserer heiligsten mutter thereza in den dreck gezogen hat

    und du findest es ja natürlich geil, wenn so ein trottel mutter thereza beleidigt, gä?

  6. #146

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von Pjetër Bogdani Beitrag anzeigen
    tu ich auch nicht

    ich ziehe nur diesen widerlichen islamisten in den dreck, der den namen unserer heiligsten mutter thereza in den dreck gezogen hat

    und du findest es ja natürlich geil, wenn so ein trottel mutter thereza beleidigt, gä?
    Was ich geil finde ist das du so dumm bist.

    Klar die Islamisten sind die, die wegen Öl ermorden und alles planen nur um den Iran aufzuhalten?
    Amerika und Israel haben keine Chance gegen den Iran. Die Moslems haben die Nasen voll, von solchen wie dir anzuhören das wir die Bösen sind, nur weil wir uns einfach nicht mehr alles gefallen lassen.
    Mutter Theresa hat über Gott Lügen erzählt, das stand in ihrer Biografie. Mutter Theresa war eine nette Frau und hat vielen Menschen in Indien geholfen. Da früher die Pest dort viele infiziert hat. Ich kenn schon die Geschichte von Mutter Theresa, ich finde auch das sie ein großes Herz hatte. Trotzdem hat sie Lügen über Gott erzählt. Man sollte in keiner Situation und für Nichts über Gott lügen. Denn wenn wir sterben hinterlassen wir hier in der Welt das ganze Geld und alles was wir hier aufgebaut haben. Was übrig bleibt ist unsere Seele, die irgendwann man zu Gott geht. Somit bisschen Respekt an den Erschaffer des Universums, ist ja wohl nicht viel verlangt?

    Aber wie gesagt, die Moslems gehen mehr mit Respekt an Gott an.

  7. #147
    Avatar von Pjetër Bogdani

    Registriert seit
    22.05.2008
    Beiträge
    764
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Was ich geil finde ist das du so dumm bist.

    Klar die Islamisten sind die, die wegen Öl ermorden und alles planen nur um den Iran aufzuhalten?
    Amerika und Israel haben keine Chance gegen den Iran. Die Moslems haben die Nasen voll, von solchen wie dir anzuhören das wir die Bösen sind, nur weil wir uns einfach nicht mehr alles gefallen lassen.
    Mutter Theresa hat über Gott Lügen erzählt, das stand in ihrer Biografie. Mutter Theresa war eine nette Frau und hat vielen Menschen in Indien geholfen. Da früher die Pest dort viele infiziert hat. Ich kenn schon die Geschichte von Mutter Theresa, ich finde auch das sie ein großes Herz hatte. Trotzdem hat sie Lügen über Gott erzählt. Man sollte in keiner Situation und für Nichts über Gott lügen. Denn wenn wir sterben hinterlassen wir hier in der Welt das ganze Geld und alles was wir hier aufgebaut haben. Was übrig bleibt ist unsere Seele, die irgendwann man zu Gott geht. Somit bisschen Respekt an den Erschaffer des Universums, ist ja wohl nicht viel verlangt?

    Aber wie gesagt, die Moslems gehen mehr mit Respekt an Gott an.

    sie soll lügen über gott erzählt haben....

    aiaiaiaiaiai

    das glaubst du selbst nicht du widerlicher islamist

  8. #148
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Pjetër Bogdani Beitrag anzeigen
    sie soll lügen über gott erzählt haben....

    aiaiaiaiaiai

    das glaubst du selbst nicht du widerlicher islamist
    hey a bon ma hash karin ???

  9. #149
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ihr meint was Shefqet gesagt hat ist ein Skandal, dann habt ihr nicht das hier gehört:




  10. #150
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Gjin Tonikaj Beitrag anzeigen
    Ihr meint was Shefqet gesagt hat ist ein Skandal, dann habt ihr nicht das hier gehört:




    Doch habe ich, aber was soll man dazu sagen