BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Skurrile Gesetze

Erstellt von ooops, 04.05.2010, 13:09 Uhr · 6 Antworten · 2.357 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    Skurrile Gesetze

    Gesetz: In Frankreich sind Hosen für Frauen verboten - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE

    In Frankreich wird wahrscheinlich dieses Gesetz abschaffen das vom Jahr 1800 stammt.


    in Österreich als auch in Deutschland gibts ein Gesetz dass andauernde Verweigerung des Verkehrs des Ehepartners, ein Scheidungsgrund ist

    § 1353 Eheliche Lebensgemeinschaft

    (1) Die Ehe wird auf Lebenszeit geschlossen. Die Ehegatten sind einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet; sie tragen füreinander Verantwortung.
    (2) Ein Ehegatte ist nicht verpflichtet, dem Verlangen des anderen Ehegatten nach Herstellung der Gemeinschaft Folge zu leisten, wenn sich das Verlangen als Missbrauch seines Rechtes darstellt oder wenn die Ehe gescheitert ist.

    § 1353 BGB, der die eheliche Lebensgemeinschaft begründet, wird nach allgemeiner Ansicht so verstanden, dass bei normaler physischer und psychischer Disposition der Ehepartner diese zur Geschlechtsgemeinschaft verpflichtet sind. Also Geschlechtsverkehr zu haben; folglich dürfte man eine Ehe, in welcher nur einer der Ehegatten Lust auf Geschlechtsverkehr und u.U. das Bedürfnis danach hat und der anderer Ehepartner nicht, als zerüttet ansehen.


    beide Gesetze irgendwie wie im Islam wo Frau angeblich das Verlangen des Mannes nach Geschlechtsverkehr nicht verweigert erden dürfte/sollte und natürlich Dresscode der Frauen (Kopftuch & Co.)

    da #2 kann ich verstehen, wenn im Bett nichts mehr geht, dann denke ich auch der Rest funktioniert nicht dennoch nach dem Gesetz wir die Ehe auf Lebenszeit geschlossen.


    kennt ihr noch solche bescheuerte Gesetze?

  2. #2
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Gesetz: In Frankreich sind Hosen für Frauen verboten - Nachrichten Vermischtes - WELT ONLINE

    In Frankreich wird wahrscheinlich dieses Gesetz abschaffen das vom Jahr 1800 stammt.


    in Österreich als auch in Deutschland gibts ein Gesetz dass andauernde Verweigerung des Verkehrs des Ehepartners, ein Scheidungsgrund ist

    § 1353 Eheliche Lebensgemeinschaft

    (1) Die Ehe wird auf Lebenszeit geschlossen. Die Ehegatten sind einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet; sie tragen füreinander Verantwortung.
    (2) Ein Ehegatte ist nicht verpflichtet, dem Verlangen des anderen Ehegatten nach Herstellung der Gemeinschaft Folge zu leisten, wenn sich das Verlangen als Missbrauch seines Rechtes darstellt oder wenn die Ehe gescheitert ist.








    beide Gesetze irgendwie wie im Islam wo Frau angeblich das Verlangen des Mannes nach Geschlechtsverkehr nicht verweigert erden dürfte/sollte und natürlich Dresscode der Frauen (Kopftuch & Co.)

    da #2 kann ich verstehen, wenn im Bett nichts mehr geht, dann denke ich auch der Rest funktioniert nicht dennoch nach dem Gesetz wir die Ehe auf Lebenszeit geschlossen.


    kennt ihr noch solche bescheuerte Gesetze?


    dass sind keine bescheuerten gesetze.

  3. #3
    Shan De Lin
    naja wieso sollte das kein scheidungsgrund sein?

    das hosengesetz ist schwachsinn :

  4. #4
    Avatar von graue eminenz

    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    1.137
    Portland,Oregon..

    Das Pfeifen unter Wasser ist nicht gestattet--

  5. #5
    Avatar von Solaris

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    637
    Arizona:
    Esel dürfen nicht in Badewannen schlafen.

    Florida:
    Sexuelle Beziehungen zu einem Stachelschwein sind verboten.

    Indiana:
    Fußgänger die nachts die Autobahn überqueren dürfen keine Schlusslichter tragen.

    Kansas:

    Wenn sich zwei Züge auf der gleichen Schiene treffen, darf keiner von beiden weiterfahren, bevor nicht der andere passiert hat.

    Michigan:
    Einer Frau ist es nicht erlaubt, ihre eigenen Haare abzuschneiden, ohne vorher die Erlaubnis ihres Mannes zu bekommen. Grund ist, daß das Haar einer Frau ihrem Ehemann gehört.

    South Dakota:
    Wenn sich mehr als 5 Indianer auf Ihrem Grundstück aufhalten, dürfen Sie diese erschießen.


    Washington:
    Es ist unter allen Umständen verboten, mit einer Jungfrau Sex zu haben. Das Gesetz schließt die Hochzeitsnacht mit ein.




    Weitere Skurrile Gesetze der USA findet ihr hier: WebNovis - Skurrile Gesetze der USA


  6. #6

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Die türkische Regierungspartei AKP ist bemüht, das Recht um eine Skurrilität zu erleichtern. Sie plant die Abschaffung der gesetzlichen Hut-Pflicht für Männer. Das Gesetz stammt aus dem Jahr 1925 und sollte Fez und Turban aus der Öffentlichkeit verbannen. Heute wird es zwar nicht mehr angewandt, in den 20er-Jahren löste es aber Aufstände in Anatolien aus, bei denen es sogar zu Hinrichtungen kam.


    Norwegen begann das Jahr 2006 mit einer Gesetzesänderung. Seither müssen in Kuhställen Matratzen für die Huftiere bereitliegen. Der Grund: Die Skandinavier erhoffen sich davon eine Steigerung der Milchproduktion.

    In Frankreich fand im Jahr 2009 das Delikt "Ehegrausamkeit" Eingang in das Strafgesetz. Seither ist es Eheleuten verboten sich gegenseitig zu beleidigen, zu beschimpfen, körperliche Gewalt anzudrohen und falsche Anschuldigungen bezüglich Untreue zu machen. Wiederholungstäter können polizeilich geahndet werden, Dauerstreiter sogar im Gefängnis landen.
    Zu viel Liebe ist in Frankreich allerdings auch nicht erwünscht. Laut einem Gesetz aus dem Jahr 1910 gilt auf Zugreisen ein Kussverbot. Die Vorschrift hat zwar noch Bestand, wird aber nicht mehr geahndet.

    In Amerika finden sich besonders viele abstruse Gesetze: So ist es in Florida ledigen, geschiedenen und verwitweten Frauen nicht gestattet, am Sonntag mit dem Fallschirm abzuspringen. Bei Missachtung des Verbotes droht eine Gefängnisstrafe

    In Illinois ist es ratsam, stets zumindest einen Dollar in der Tasche zu haben. Wird man dort nämlich kontrolliert und hat kein Bargeld bei sich, kann man sich eine Verhaftung wegen "Landstreicherei" einhandeln. Schlaflose haben es in dem Bundesstaat ebenfalls nicht einfach: Sie dürfen im Pyjama nämlich nicht fischen gehen.

    Werden in israelischen Hotels Sex-Filme geschaut, ist laut Gesetz Schluss mit dem Luxus. Stattdessen warten bis zu drei Jahre "schwedische Gardinen" auf die Täter. Auch für Bären gibt es in dem vorderasiatischen Staat klare Regeln: Sie dürfen keine Strände betreten und auch nicht im Meer baden

    In der russischen Hauptstadt Moskau sind Benützer von Mietwagen zur Reinlichkeit verpflichtet. Ist ein Wagen dreckig, kann das bis zu 200 Euro an Bußgeld kosten.

  7. #7
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Ich finde das Gesetz in Norwegen überhaupt nicht dumm und skurril.

Ähnliche Themen

  1. Skurrile Versteigerung in München
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 18:57
  2. Skurrile Idiotenunfälle
    Von UKI im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 21:18
  3. Skurrile aber echte US-Gesetze
    Von ShiRaZ im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 17:49
  4. dumme gesetze
    Von phαηtom im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 16:43
  5. dumme gesetze
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 19:40