BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 24 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 238

Slawische Mythologie

Erstellt von kajgana, 16.08.2009, 12:47 Uhr · 237 Antworten · 31.983 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Jaromarsburg:

    Die Jaromarsburg war vom 6. bis ins 12. Jahrhundert eine Kultstätte der Ranen, eines slawischen Stammes, gewidmet ihrem Gott Swantewit. An der äußersten Spitze des Kaps gelegen, war sie von drei Seiten durch die Steilküste und von der Landseite durch einen 25 Meter hohen Burgwall geschützt. Der innerhalb des Walls gelegene Tempel übernahm nach der Zerstörung von Rethra im Jahre 1068 dessen Bedeutung als religiöses Zentrum der Slawen Mecklenburgs.

    Swantewit:



    Überreste der Burg:


  2. #132
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Vukodlak oder Werwolf, den kennt jeder.


  3. #133
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Ein Vampir (auch Vampyr; von serbisch вампир/vampir) ist im Volksglauben und der Mythologie eine blutsaugende Nachtgestalt, und zwar meist ein wiederbelebter menschlicher Leichnam, der von menschlichem oder tierischem Blut lebt und übernatürliche Kräfte besitzt. Je nach Kultur und Mythos werden den Vampiren verschiedene Eigenschaften und magische Kräfte zugeschrieben. Manchmal handelt es sich auch um nichtmenschliche Gestalten wie Dämonen oder Tiere (z. B. Fledermäuse, Hunde Spinnen).
    Nach der Sagenfigur benannt sind die Vampirfledermäuse.



  4. #134

    Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    244
    Ah kommt schon meine mono Brüder, SVEROG und ZEUS und ihr Gefolge haben sich zusammengetan und haben euch mit GUT und BÖSE voll verarscht und ihr seit reingefallen

    Ach Spass bei Seite, wir sind natürlich alle Götter, jeder von uns kann manifestieren/erschaffen, das einfachste Beispiel ist ja, das wir gelbliche Flüssigkeit manifestieren und braune Materie erschaffen, und das Tagtäglich

    Lasst uns Heiden und ihr AltTestamentarischeBibelKoranisten zusammen mit meinem Drachen VOUIVRE fliegen, und geniessen wir die NATUR unserer Mutter GAIA, und warten zusammen auf die zwei Messiase (die in Wahrheit: einer Ausserirdisch ist und ASHTAR heisst und der zweite die Energieform METATRON ist) und feiern alle gemeinsam das Fest der Liebe in Erwartung des 21.12.2012 Ereigniss

    MfG

  5. #135

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von tjukurpa Beitrag anzeigen
    ah kommt schon meine mono brüder, sverog und zeus und ihr gefolge haben sich zusammengetan und haben euch mit gut und böse voll verarscht und ihr seit reingefallen

    Ach spass bei seite, wir sind natürlich alle götter, jeder von uns kann manifestieren/erschaffen, das einfachste beispiel ist ja, das wir gelbliche flüssigkeit manifestieren und braune materie erschaffen, und das tagtäglich

    lasst uns heiden und ihr alttestamentarischebibelkoranisten zusammen mit meinem drachen vouivre fliegen, und geniessen wir die natur unserer mutter gaia, und warten zusammen auf die zwei messiase (die in wahrheit: Einer ausserirdisch ist und ashtar heisst und der zweite die energieform metatron ist) und feiern alle gemeinsam das fest der liebe in erwartung des 21.12.2012 ereigniss

    Mfg
    wtf

  6. #136

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Totenkult und Jenseitsvorstellung bei den Slawen:


    Im Augenblick des Todes verließ nach Auffassung der Slawen die Seele den Körper und entwich aus dem Haus durch ein Fenster, das deswegen geöffnet sein musste, oder durch ein Loch in der Wand. Sie verblieb anschließend entweder dauerhaft am Ort, oder ging nach einer Weile ins Jenseits ein. Sowohl der Fährmann, der die Toten gegen Entgelt in die Unterwelt überführt, als auch die Brücke, die zu überschreiten ist, waren bekannt.
    Der tote Körper wurde verbrannt.

  7. #137

    Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    wtf
    what what

    nije valjda das sam sa tim tebe nekako povredio?! ako da, izvini mi se molim te

    samo sam malo na humoristicki nacin na sve te religio/esotericke stvari, nasih danasnjih dana opisao

    sry man

  8. #138

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von TJUKURPA Beitrag anzeigen
    what what

    nije valjda das sam sa tim tebe nekako povredio?! ako da, izvini mi se molim te

    samo sam malo na humoristicki nacin na sve te religio/esotericke stvari, nasih danasnjih dana opisao

    sry man

    Nein bin nicht verletzt oder so, aber ich hab nicht wirklich gewusst warum du in diesem Thread bist.
    Und was meinst du mit esoterisch?
    Das meiste was in diesem Thread steht, handelt von unseren Göttern denen die meisten den Rücken gekehrt haben.

  9. #139

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Rusalken:

    Eine Rusalka (russisch Руса́лка) ist einer der weiblichen Naturgeister niedrigen Ranges der slawischen Mythologie. Rusalky (Plural) sind den Meerjungfrauen und den Nixen ähnlich, sie werden als Frauen mit menschlichem Oberkörper und einem mit Schuppen bedeckten Fischschwanz als Unterkörper gezeichnet. Sie erscheinen meist in Form einer Frau, die im Wasser, manchmal aber auch im Feld oder sogar in den Bäumen lebt. In manchen Überlieferungen wird auch von männlichen Exemplaren berichtet.
    Der slawischen Mythologie nach sind Rusalky ertrunkene Jungfrauen oder vom Wodjanoi (Wassergeist) in sein Unterwasser-Reich gewaltsam entführte Frauen. Rusalky leben tagsüber am Grund von Flüssen und gehen nur nachts ans Land, um sich in einem Reigen zu vereinen, wobei sie ein lautes Gelächter erzeugen. Derjenige, der dieses Gelächter hört, ist fast sicher des Todes. Wenn Rusalky eine Person in ihre Gewalt nehmen, stellen sie dieser Person drei Fragen. Kann diese alle drei beantworten, so lassen sie die Person in Ruhe weiterziehen. Bei mindestens einer falschen Antwort kann man dem Tod nicht mehr entfliehen.


  10. #140

    Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von Trilistik Beitrag anzeigen
    Nein bin nicht verletzt oder so, aber ich hab nicht wirklich gewusst warum du in diesem Thread bist.
    Und was meinst du mit esoterisch?
    Das meiste was in diesem Thread steht, handelt von unseren Göttern denen die meisten den Rücken gekehrt haben.
    Ja ich weiss, habe extra ein bisschen übertrieben, da sich da auch Leute tümmeln die nicht akzeptieren können das es auch Leute gibt die nicht an die 3 "grossen" Mono-Religionen glauben.
    Mit der Esoterik bezeichnen die ja alles andere was nicht mit ihrem Glauben zu tun hat, oder schieben es in diese Ecke, sogar deinen Glauben und andere Heidnische Lehren, plus das moderne mit denn ausserirdischen und Energiewesen usw.
    Mich interessiert die neuen Lehren und Ansichten der jetzigen Zeit und deren Ereignisse, und verbunden mit dem, die ganz alten Lehren, die vor 3000 Jahre und noch mehr zurückliegend :iconbiggrin:

    Die 3 grossen haben bis jetzt nur Misst gemacht

Ähnliche Themen

  1. Griechische Mythologie
    Von alter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 13:23
  2. Slawische Union (SU)
    Von Der_Buchhalter im Forum Wirtschaft
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 23.09.2016, 17:42
  3. Türkische Mythologie
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 23:40
  4. slawische Familiennamen
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 12:58