BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 27 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 269

Slutwalks

Erstellt von Snežana, 12.08.2011, 13:28 Uhr · 268 Antworten · 22.345 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    jeder mann schaut ja einer frau an/hinterher die hübsch ist und dazu noch sexy gekleidet. das bei labilen personen noch andere gelüste ausgelöst werden wird wohl keiner bestreiten. ich bin mir durchaus bewußt, daß dies eine aussage ist die kontrovers diskutiert wird. ich behaupte ja nicht das eine frau selbst schuld ist das sie vergewaltigt wird, aber sie erhöht das risiko dazu etwas.
    So eine Aussage halte ich für sehr weit hergeholt.
    Meiner Meinung nach dürfte es einem Vergewaltiger egal sein was eine Frau an hat. Bin sogar eher der Meinung das unauffällige Frauen öfter vergewaltigt werden als Frauen die z.B. sexy angezogen sind

  2. #82
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ja klar, ich muss mal wieder meine aussagen wissenschaftlich belegen... wenn du bloß bei jedem user so hohe ansprüche hättest wie bei mir. aber ich habe was gefunden und zwar das buch hier:


    zwei profs die sich damit beschäftigt haben. hier ein kleiner zitat aus dem buch:

    ja das kann jeder schreiben, ohne es mit Statistiken oder Studien zu belegen. Deshalb finde ich deinen Vergleich so geschmacklos: Beim Autofahren mit hoher Geschwindigkeit ist es eben nachweislich gefährlicher, allein schon in Kurven. Wer 250 fährt, muss schon aus rein physikalischen Gründen damit rechnen, sich zu gefährden. Wo ist da die Parallele zur Kleidung?

    Außerdem, deine hochgebildete, die deutsche Sprache perfekt beherrschende, bescheidene Freundin hat oft genug erklärt, wie gerne sie sich freizügig kleidet und teils auch entsprechende Fotos gezeigt. Was würdeste denn zu ihr sagen, wenn sie belästigt wird? Tja Baby, hättest halt den Rock 10 cm länger wählen müssen?

  3. #83
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Entgegen der weit verbreiteten Wahrnehmung finden die meisten Vergewaltigungen im Bekannten- oder Verwandtenkreis statt. Eine Vergewaltigung durch einen völlig Fremden („der Mann hinter dem Baum“) kommt äußerst selten vor. So kannten z. B. nach einer US-amerikanischen Studie von 2004 lediglich in zwei Prozent aller Fälle Opfer und Täter einander vor der Tat nicht. Wenn man davon ausgeht, dass Vergewaltigungen durch Familienmitglieder, Lebenspartner oder nahe Freunde oft nicht angezeigt werden, so dürfte der tatsächliche Anteil von Vergewaltigungen durch völlig Fremde sogar noch geringer sein. Gemäß derselben Studie spielten in rund 2/3 aller Fälle Alkohol oder andere Drogen eine Rolle.

    Ein Zusammenhang zwischen der Kleidung und dem Auftreten einer Person und ihrem relativen Risiko, vergewaltigt zu werden, konnte bisher statistisch nicht nachgewiesen werden.
    Die Beweislage bei Vergewaltigungen ist schwierig, meist steht Aussage gegen Aussage

  4. #84
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    immer wenn man Leila erwähnt, fällt johnny boy nix mehr ein

  5. #85
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    NEIN, kann man nicht. Oder nur sehr schwer. Hast du diesen Artikel im London-Thread gelesen, den ich von mir gepostet habe? Ein "Randalierer" meinte: Als wir letzte Woche nach Scotland Yard marschierten, 2000 Schwarze, alles komplett friedlich, nicht eine Zeile in den Zeitungen. Aber jetzt, ein bißchen Randale, und schau wie wir Beachtung finden." That's the way it works:_Medienwirksamkeit bzw Aufmerksamkeit erhält man nicht durch "braves", konfomes, sittsames Verhalten und durch intellektuelle Höchstleistungen. Zumindest in der Regel nicht. Oder um es plakativ zu formulieren:

    20 knapp bekleidete Frauen erregen mehr Aufmerksamkeit als 200 bekleidete Frauen. Diese Frauen verfahren nach dem Prinzip "Der Zweck heiligt die Mittel". Das muss man nicht supertoll finden, ich persönlich weiß selbst noch nicht so genau, ob ich diese "Feuer gegen Feuer"-Methode so toll finde, aber sie haben Recht damit. Ein weiterer Faktor, der die Aufmerksamkeit erhöhen wird, ist die Tatsache, dass feministische Botschaften von "unfeministisch" gekleideten Frauen in der Öffentlichkeit vertreten werden. Sowas ist ungewohnt, bricht das übliche "Feministinnen sind Mannsweiber"-Klischee auf. Also gleich zwei Faktoren, die ihnen mehr Aufmerksamkeit gewährleisten als wenn sie sich im Rollkragenpulli versammeln und Simone de Beauvoir rezitieren. Würden wir nicht in einer so visuell fixierten, sexistischen Gesellschaft leben, dann könnte man mit sowas nicht mal Aufmerksamkeit erheischen, aber so ist das nun mal. Sie machen sich die Prinzipien zunutze, gegen die sie quasi ankämpfen. Das kann man finden wie man will, aber zumindest verschaffen sie sich Gehör.



    ich finde es selbst etwas befremdlich, wenn Frauen bei Erreichen der 20°C-Grenze sofort Hotpants und Top auspacken und natürlich will man dann auch ne gewisse Aufmerksamkeit, gerade wenn diese Klamotten aus Temperaturgründen nicht mal "nötig" sind. Aber das rechtfertigt rein gar nichts. Nicht die Frauen müssen sich ändern, sondern die Köpfe der Männer, die sowas als Einladung ansehen. Wo kommen wir denn hin, wenn potentielle Opfer zu Mitschuldigen werden? Und wenn wir das weiterspinnen, können wir unsere Freiheiten gleich über Bord schmeißen: Wieso arbeitet der Typ in der Bank, wenn er nicht überfallen werden will? Wieso spielt er Fußball, wenn er keinen Schienbeinbruch erleiden will? Usw Usw. Es muss gewährleistet sein, dass jeder sich so entfalten darf wie er mag, ohne Repressionen fürchten zu müssen.




    Wie kommst du darauf, dass dieser Umkehrschluss zulässig ist? Das würde ja auch bedeuten, dass "sittsam" gekleidete Frauen spießig sind. Das stimmt aber nicht und um eine solche Denkweise geht es auch niemandem. Genauso wenig verlangt man, dass du bei sehr knapp gekleideten Frauen totales Wohlwollen empfindest. Es geht einzig und allein darum, bestimmte Assoziationen, die so herumgehen, zu zerstreuen und Frauen KEINERLEI Mitschuld oder Verantwortung bei sexuellen Übergriffen zu geben. In was für einer Welt leben wir bitte, dass man seine äußere Erscheinung durchdenken muss, wenn man sich körperliche Unversehrtheit gewährleisten will? Ich finde das heftigst gestört, egal wie verwurzelt das gesellschaftlich ist.

    Und JA, Frauen dürfen rumvögeln wie Männer Das heißt nicht, dass ich das toll finde oder zum nachahmen animiere, sondern einfach nur, dass man gleiche Maßstäbe für die Geschlechter anlegt. Du brauchst nicht zu glauben, dass im ach so modernen Westeuropa Frauen nicht immer noch schneller nen Ruf wegkriegen als Typen für promiskuitives Verhalten. Natürlich ändert es nichts in den Köpfen, wenn Frauen den Spieß umdrehen, aber das RECHT dazu haben sie und sie haben auch das Recht darauf, dass es mit den gleichen Maßstäben gemessen wird wie bei Männern: Entweder man findet beides okay oder beides scheiße. Aber Männer toll, Frauen scheiße =

    bambi von einer seite hast du recht, frauen koennen genau so rumvoegeln wie maennern. das ist keine frage..diese freiheit besitzt "frau" heutzutage.

    doch du kannst nicht verlangen, das alle maenner das akzeptieren als waere es das normalste der welt. die frau ist eine frau und der mann ist ein mann. jedes geschlaecht hat seine rollen. (ich meine nicht dazu frau herd, mann geht arbeiten etc.)

    eine frau kann frei, und gleichberechtigt sein auch als mutter oder karrierefrau. diese gleichstellen mit maennern finde ich daneben und schadet der frau nur selbst.

    so wie du einen mann willst der starke oberarme hat, will ein mann eine frau die sich "weiblich" bewegt und sich verhaelt. es ist nunmal in der natur des menschen. da kann man nichts zwanghaft veraendern.

    vorallem von heut auf morgen, vergleiche die frauen vor 30 jahren und jetzt..es hat sich vieles getan in sache gleichberchtigung. doch die frau darf ihr gesicht nicht verlieren. das sie eine frau ist.

    ich mag sehr selbstbewusste frauen die wissen was sie wollen im leben, ihre meinung sagen, ihr eigenes geld verdienen und unabhaengig sind.

    doch auf der weiblicher art und weisse und nicht auf der maennlcihe weisse.

    es gibt fuer mich nichts schlimmeres wenn ich mit eine frau zussamen bin und mehr sauft als ein mann, und dabei irgendwie noch komische gerausche von sich raus kommen. (sowas gibt es leider zu oft).


    es gibt eine ganze reihe von frauen die das als unabhaengig sehen, und sich gleichsetzen wollen mit solche verhalten. doch sowas ist eklig und passt nicht zum bild einer frau. das stoesst ab.

    erzaehle und erzahle bin etwas vom thema abgewandert haha

  6. #86
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    du hast die ganze Zeit drumrumgeredet und nicht erklärt, wieso es das "Wesen" der Frau sein sollte, keuscher zu leben als der Mann.

  7. #87

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    648
    früher hatten die frauen auch mehr style




    heute laufen viele wie die grössten hurren rum

  8. #88
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ja klar, ich muss mal wieder meine aussagen wissenschaftlich belegen... wenn du bloß bei jedem user so hohe ansprüche hättest wie bei mir. aber ich habe was gefunden und zwar das buch hier:


    zwei profs die sich damit beschäftigt haben. hier ein kleines zitat aus dem buch:
    Die beiden Profs sind ziemlich umstritten... Sie vetreten auch so Thesen, dass Vergewaltigung lediglich der Fortpflanzung dient, was allerdings die Vergewaltigung von Kindern, Inzest oder die Ermordung von Vergewaltigungsopfern oder Gangrape nicht wirklich erklärt...

    Letztendlich geht es bei Vergewaltigung um Macht- man nimmt sich etwas, dass man nicht kriegen kann. Und anscheinend kann teil des Machtrausches eben auch sein, dass man sich eine besonders attraktive Frau krallt...

    Alternative wäre also doch wieder bloß Burka....

  9. #89
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    du hast die ganze Zeit drumrumgeredet und nicht erklärt, wieso es das "Wesen" der Frau sein sollte, keuscher zu leben als der Mann.
    es gibt dinge die kann man nicht erklaeren,
    es gibt keine "richtige" antwort, vorallem im thema "frau und mann"

    du siehst es anders.. die gleichberechtigung einer frau..als ein mann es sieht.

  10. #90
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    es gibt dinge die kann man nicht erklaeren,
    es gibt keine "richtige" antwort, vorallem im thema "frau und mann"

    du siehst es anders.. die gleichberechtigung einer frau..als ein mann es sieht.
    alles klar

Seite 9 von 27 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte