BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Sollte Mekka weiterhin unter saudischer Verwaltung stehen?

Teilnehmer
27. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, weiterhin unter saudischer Verwaltung

    3 11,11%
  • Nein, die Verwaltung sollte die Türkei übernehmen

    6 22,22%
  • Nein, Mekka sollte unter Verwaltung der Mekkaner stehen

    18 66,67%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Sollte Mekka weiterhin unter saudischer Verwaltung stehen?

Erstellt von Sezai, 04.07.2012, 14:31 Uhr · 33 Antworten · 2.431 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Oh, da bereichert man sich an Gläubigen....ist ja mal was ganz neues

  2. #12
    Kejo
    Tatsächlich herrschte zwischen den Saudi-Arabern und den Türken bis vor Kurzem noch ein Streit über die Bauten dort. Die Araber haben teilweise historische, osmanische Minaretten, Gebäude usw. abgerissen.

    Nehmen wir Medina, Mescid-i Nebevî. Sieht so aus:



    Auf dem Bild seht ihr eine Minare (die hintere), die kleiner ist und sich auch baulich von den anderen abhebt.

    Näheres Bild:



    Das ist eine Minare aus der osmanisch-türkischen Herrschaftszeit. Von diesen gab es mehrere, aber sie wurden abgerissen und durch moderne, hohe und künstlerisch beleuchtete ersetzt.

    Solche:



    Was ich damit sagen will, ja, ich war vorort und habe das Hilton-Hotel gesehen. Diese Hotels haben im unteren Teil und teilweise bis tief in die Erde riesige Shoping-Zentren. Die Pilgerfahrt ist längst auch zu einem finanziellen Faktor geworden. Die Araber haben Geld, das verändert natürlich auch die Mentalität. Sie wollen, so hat man ganz oft das Gefühl, immer das Neueste, Modischste, was es gibt. Auf das Alte legen sie nicht so viel Wert. Das hat etwas mit dem Wahabitismus zu tun. Gräber und Friedhöfe dürfen von Frauen nicht aufgesucht werden, generell haben Gräber keine allzu hohe Bedeutung dort. Was weg ist, ist weg - und das Neue ist viel besser, denken sie sich wohl.

    Minare sind immer ein Zeichen des Islam, aber sie unterscheiden sich auch:



    Aber man muss sagen, dass in der gesamten islamischen Welt die Moscheen immer stärker "individuell" werden. Das kann man mögen, oder nicht.

  3. #13

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Ich finde, Mekka sollte sich selbst verwalten. Die saudischen Könige machen mit der Stadt nur Geld.
    Ist doch auch beabsichtigt, Mohammed war doch händler neben anderen div. tätigkeiten. Eine schlauer Mann der seiner Familie eine nicht versiegen Einnahmequelle beschert hat.

  4. #14

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Nadmetanje u gradnji visokih kuca :

    Ovo je jedan od predznaka Sudnjeg dana koji se pojavio u skoroj proslosti Poslanikova zivota, i znatno se prosirio sve dok se ljudi nisu poceli uveliko nadmetati u gradnji kuca, ukrasavanju kuca. Ovo sve biva uzrokom sto je Allah, dz.s., Zemlju prostro i potcinio muslimanima, te uvecane imovine u njihovim rukama zbog velikog broja osvojenih teritorija. Ne prodje mnogo vremena a mnogi od njih se pocese pouzdavati samo u dunjaluk, sto bijase bolest prijasnjih naroda. Ta bolest se najvise izrazavala u velikom imetku i njegovu trosenju na ono sto serijatski nije opravdano. Seljacima i njima slicnima od siromaha, ukaza se prilika za ovim porokom, tako da, sticanjem velikih kolicina imovine pocese sa gradnjom visokih gradjevina i njihovu nadmetanju.
    Sve ovo, na sto nas uputi potvrdno iskreni, s.a.v.s., se dogodi. U oba "Sahiha" se prenosi hadis od Ebu Hurejre, r.a., da je Poslanik, s.a.v.s., odgovorio Dzibrilu na njegovo pitanje o vremenu nastanka Smaka svijeta : "Ali reci cu ti nesto o njegovim predznacima...(pa od njih spomenu) kada se stocari budu nadmetali u gradnji kuca, to je predznak Sudnjeg dana."
    U Muslijevom Sahihu se dodaje : "Kada vidis gole i bose stocare kako se nadmecu u gradnji kuca."
    U Ahmedovoj predaji se prenosi da je Ibn Abbas rekao : " O Allahov Poslanice !, ko su to goli, bosi i gladni stocari ? Poslanik, a.s., je odgovorio: “Arapi.”
    Buharija prenosi od Ebu Hurejre, r.a., da je Allahov Poslanik, s.a.v.s., rekao: “Nece nastupiti Sudnji dan...sve dok se ljudi ne budu natjecali u gradnji kuca.”
    Hafiz Ibn Hadzer kaze: “Nadmetanje u gradnji kuca ima za cilj da svaki onaj ko gradi kucu zeli da njegova kuca bude visa od njegovog komsije. Moze da znaci i da se zeli prednjaciti sa kicenjem i ukrasavanjem. Veliki dio ovoga je vec prisutan, a jos se vise prosiruje.”
    Ovo se ocigledno primjecuje u ovom nasem vremenu ; ljudi se nadmecu u gradnji, hvalisanju visina, sirina i ukrasenosti njihovih kuca. Dosle se dotle da su poceli graditi poznate nebodere (u Americi) u raznim dijelovima svijeta.


    Tallest_buildings_and_towers_with_public_viewing_facilities.jpg

  5. #15

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von lemon Beitrag anzeigen
    Missionierung in Mekka: Abgeschlossen.
    wenn das so ist dann ...

    9:107 . (Noch) andere haben eine Moschee erbaut, um Unheil, Unglauben und Spaltung unter den Gläubigen zu stiften. und als Rückhalt für den, welcher zuvor Allah und Seinen Gesandten bekämpft hatte. Und wahrlich, sie schwören: "Wir bezwecken ja nur Gutes!" Aber Allah ist Zeuge, dass sie Lügner sind.
    108 . Stehe niemals (als Betender) in ihr. Wahrlich, es gibt eine Moschee, vom ersten Tag an auf Frömmigkeit gegründet; geziemender ist es, dass du in ihr stehst. In ihr sind Leute, die sich zu läutern wünschen; und Allah liebt die sich Läuternden.
    109 . Ist nun etwa der besser, der sein Gebäude auf Gottesfurcht und auf Allahs Huld gegründet hat, oder der, welcher sein Gebäude auf den Rand fortgespülten Schwemmsandes gegründet hat, und der mit ihm in das Feuer der Hölle gespült wird? Und Allah leitet nicht die Ungerechten.
    110 . Ihr Gebäude, das sie erbauten, wird nicht aufhören, Zweifel in ihren Herzen zu erregen, bis ihre Herzen zerrissen sind. Und Allah ist wissend und weise.

  6. #16
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Mekka sollte sich, wie der Vatikan, selbst verwalten.

  7. #17
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Mekka sollte sich, wie der Vatikan, selbst verwalten.
    Mekka und Vatikan sollten sich zusammenschließen, zu Groß-Metikkan

  8. #18
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.090
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Mekka und Vatikan sollten sich zusammenschließen, zu Groß-Metikkan

    Eher wird die Hölle zum Eisberg.

  9. #19
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Eher wird die Hölle zum Eisberg.
    Warum, die sind wie Zwillinge, verfolgen die selben Ziele und verwenden ähnliche Methoden, bessere Voraussetzungen wird es nie mehr geben

  10. #20

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Ist doch auch beabsichtigt, Mohammed war doch händler neben anderen div. tätigkeiten. Eine schlauer Mann der seiner Familie eine nicht versiegen Einnahmequelle beschert hat.
    dein Lob geht an die betroffene die erst nach Muhammad, eine andere Mekka gegründet haben...

    Frieden

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Saudischer Prinz will Panathinaikos kaufen
    Von economicos im Forum Sport
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 12:21
  2. Saudischer Klerus stellt sich dem Terrorismus
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 20:16
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 20:12
  4. Kundgebung gegen UN-Verwaltung in Prishtina
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 18:20