BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 143

Sonnengeburt / Weihnachten / Ilioúgena

Erstellt von Amphion, 02.10.2009, 13:33 Uhr · 142 Antworten · 8.965 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    heute ist der 01.11.2009 - bis zum Tag-x nur noch wenige Tage.

    Geschenke ... Geschenke ... sind immer ein Ausdruck besonderer Zuwendung an die beschenkte Person

  2. #42

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Spenden / Zuwendungen zum Tage der Sonnenwende für die Kinder

    An solchen Tagen sollte man natürlich an die Menschen gedenken, die um einen sind, und sie reich beschenken.

    Man sollte aber auch das Bewußtsein haben,
    daß nicht alle Menschen gleich an dieser Freude der Sonnenwende teilhaben können.

    An solchen regelmässig wiederkehrenden Tagen ist es sehr angebracht, eine kleine Spende zu tätigen, oder eine Zuwendung materieller Art, denn wir alle sind Materialisten, in unserer Welt der Materie.

    Die Hellenen (Griechen, keine Christen) der USA haben auch dieses Jahr einen Aufruf gestartet, und sammeln Spielzeug für Kinder, welches sie weitergeben werden. Andere spenden z.B. einen %-Satz ihres Umsatzes, oder ihres Lohnes, um den Kindern eine Freude zu machen.

    Wer daran Interesse hätte, der melde sich bitte bei mir.
    Man hat nur einmal im Leben eine Kindheit, und für das eine und andere Kind ist sie alles andere als das.

    Danke.

  3. #43

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Lächeln Frohe Festtage

    Frohe Tage

    Ich wünsche allen Menschen frohe Feiertage.

    Den christlichen Schwestern und Brüdern wünsche ich ein bedenkliches Weihnachtsfest im Kreis der ihnen liebsten Menschen.

    Den naturverbundenen und freien Heidenschwestern und -brüdern wünsche ich bei deren Fest der Sonnenwende eine Feier voller Leben, Liebe, Lachen, Unterhaltung, volle Tische und Geselligkeit unbegrenzt. Auch sie mögen ihrer alten und vorchristlichen Tradition der Nächsten- und Feindesliebe sich erinnern.

    Die der klassischen Religion angehörenden Griechen feierten bereits seit Tagen ihr Fest des "Triesperon", sich bereitend auf die Sonnengeburt bzw. Heraklesgeburt (Geburt des Sonnengottes) am 25.12.

    Desweiteren einen guten Jahresübergang in das Jahr 2010 nach Sosigenes.

    Euer Amphion (Balkanmensch)
    Gebt mir ein Lächeln

  4. #44
    Avatar von GG146

    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Wer daran Interesse hätte, der melde sich bitte bei mir.
    Man hat nur einmal im Leben eine Kindheit, und für das eine und andere Kind ist sie alles andere als das.

    Danke.
    An Spenden habe ich immer Interesse. Soll ich Dir eine Kontonummer per PN schicken?

  5. #45
    Magic
    Wünsche ich Dir auch

  6. #46

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von GG146 Beitrag anzeigen
    An Spenden habe ich immer Interesse. Soll ich Dir eine Kontonummer per PN schicken?
    Die Frist für dieses Jahr war der 30.11. Für andere Aktivitäten jedoch könnte ein erneuter Spendenaufruf ggf. ausgerufen werden, um z.B. die historischen Stätten von den Abfällen der Turisten etc. zu säubern.

  7. #47

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Idee Η ΕΥΧΗ ΤΟΥ ΑΠΟΛΛΩΝΙΟΥ ΠΡΟΣ ΤΟΝ ΗΛΙΟ

    Zum heutigen Fest der Sonne (Iliougena),
    welches wir Hellenen seit nachweislich mind. 4.000 Jahren feiern,
    eine Erinnerung an den "Hymnos an Helios" von unserem Ur-Vater Apollonios von Tyana:
    -
    Η ΕΥΧΗ ΤΟΥ ΑΠΟΛΛΩΝΙΟΥ ΤΥΑΝΕΩΣ

    -
    Η ΕΥΧΗ ΤΟΥ ΑΠΟΛΛΩΝΙΟΥ ΠΡΟΣ ΤΟΝ ΗΛΙΟ:

    "Ήλιε,
    πέμπε με εφ' όσον της γης
    εμοί τε και σοί δοκεί,
    και γιγνώσκοιμι άνδρας αγαθούς,
    φαύλους δε μήτε εγώ μάθοιμι
    μήτε εμέ φαύλοι
    !"
    (Φιλόστρατος, Τα ες τον Τυανέα Απολλώνιον)

    "O thou Sun,
    send me as far over the earth
    as is my pleasure and thine,
    and may I make the acquaintance of good men,
    but never hear anything of bad ones,
    nor they of me."

    «Soleil,
    accompagnez-moi aussi loin qu'il vous conviendra et que je le désirerai! Faites-moi la gràce de connaitre les bons, de ne pas connaitre les méchants
    et de n'ètre pas connu d'eux!»


  8. #48

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    Idee Η Ηλιολατρική Καταγωγή των Χριστούγεννων

    Η Ηλιολατρική Καταγωγή των Χριστούγεννων εθίμων των ημερών αυτών.

    Οι προχριστιανικές Ηλιολατρικές δοξασίες και τα σημερινα κατάλειπά τους.

    Απο τη σειρά εκπομπών της ΕΤ3 "ΤΟ ΣΥΜΠΑΝ ΠΟΥ ΑΓΑΠΗΣΑ" με τους Δρ. Μάνο Δανέζη, Επίκουρο Καθηγητή Αστροφυσικής Πανεπιστημίου Αθηνών και Δρ. Στράτο Θεοδοσίου, Αστροφυσικό, Αναπληρωτή Καθηγητή Πανεπιστημίου Αθηνών.

    Η τηλεοπτική εκπομπή της ΕΤ3, Το Σύμπαν που Αγάπησα προβάλλεται εβδομαδιαία κάθε Κυριακή στις . Η σειρά εξετάζει τη νέα ιστορική περίοδο που διανύουμε με τις γρήγορες και δραματικές αλλαγές τόσο στο επίπεδο των κοινωνικών δομών όσο και στο επίπεδο των όρων, μέσω των οποίων η επιστήμη αντιλαμβανόταν μέχρι σήμερα την έννοια του φυσικού κόσμου και σε επέκταση του συμπαντικού χώρου που μας περιβάλλει.

    Η θεματογραφία της σειράς βασίζεται στα βιβλία «Το σύμπαν που αγάπησα» και «Κοσμολογία της Νόησης» των Μ. Δανέζη και Στ. Θεοδοσίου, καθηγητών Αστροφυσικής του Τμήματος Φυσικής του Πανεπιστημίου Αθηνών.
    -

    -
    Kategorie: Bildung

  9. #49

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Gott Chrónos (siehe: Chronik) hat uns wieder ein wenig mehr verschlungen,
    sind also wieder älter geworden, dabei hoffentlich auch etwas reifer.
    Da aber jede Altersphase ihre eigenen Seiten hat, wird das Leben immer wieder aus einem neuen Panorama betrachtet.

    Nicht vergessen, in wenigen Tagen wird eines der ältesten Feiern des Menschen gefeiert.

    Die ältesten Tradititionen gehen auf die Feier der Natur, der Längerwerdung der Tage.
    Da aber damals die Wissenschaft gewisse Phänomena noch nicht oder nicht ausreichend erklären konnte gab der Mensch diesem Ereignis einen göttlichen Charakter und nannte das Ereignis als Geburt der Sonne.

    Das spätere Weihnachten ist nur eine Akkomodation des ebenda erwähnten Festes der christlichen Politideologie (bedeutet: das Fest wurde übernommen, Namen angepasst, damit die Leute zu den Kirchen gelockt werden konnten - Marketing funktioniert heute nicht anders).


    Nicht vergessen, zum Geburtstag des Herakles und Dionysios am 25. Dezember Geschenke besorgen,
    seinen Lieben zeigen, daß man ihnen eine kleine Freude machen will.

    Diese müssen nicht teuer sein, aber sie haben zu sein, es stärkt die Gemeinsamkeiten, der gegenseitige Bezug wird gefestigt.
    Eine glückliche Zeit mögen wir alle haben.


    ΕΡΡΩΣΘΕ ΚΑΙ ΕΥΔΑΙΜΟΝΕΙΤΕ ΟΙ ΘΕΟΙ ΗΜΩΝ ΜΕΘ' ΗΜΩΝ


  10. #50
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.860
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    heute ist der 01.11.2009 - bis zum Tag-x nur noch wenige Tage.

    Geschenke ... Geschenke ... sind immer ein Ausdruck besonderer Zuwendung an die beschenkte Person
    und ein grosses zeichen von materialismus. ansonsten finde ich die wertschätzung gegenüber der sonne empfehlenswert. sie ist unser hauptfaktor fürs leben.leider aber auch sehr ignoriert.

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weiße Weihnachten.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 19:31
  2. Frohe weihnachten
    Von angelusGabriel im Forum Glückwünsche
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 10:22
  3. Weihnachten!!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 16:53
  4. Weihnachten
    Von Sajra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 21:35
  5. Frohe Weihnachten.
    Von Shpresa im Forum Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 18:59