BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Spektakulärer Häftlingsausbruch in Griechenland

Erstellt von Taulle, 04.06.2006, 21:49 Uhr · 6 Antworten · 437 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678

    Spektakulärer Häftlingsausbruch in Griechenland

    In Griechenland ist am Sonntag zwei Häftlingen ein spektakulärer Ausbruch aus einem Hochsicherheitsgefängnis in der Hafenstadt Piräus gelungen: Sie wurden von einem Hubschrauber ausgeflogen, der zum Zeitpunkt des Nachmittagsspazierganges der Häftlinge auf dem Gefängnishof landete.

    Wie das griechische Fernsehen berichtete, war an der Aktion einer der gefährlichsten griechischen Verbrecher, Nikos Palaiokostas, beteiligt. Er holte seinen Bruder Vassilios, der wegen Raubüberfällen inhaftiert war, sowie einen wegen Mordes verurteilten Albaner aus dem Gefängnis. Bei der Aktion, zu der der Pilot gezwungen worden war, wurde niemand verletzt.

    Der seit 16 Jahren von der Polizei im Zusammenhang mit mehreren Banküberfälle gesuchte Nikos, bekannt als "Das Phantom", soll laut Medienberichten auf dem alten Flughafen von Athen einen Helikopterflug zur Insel Mykonos gebucht haben. Als der Hubschrauber abgehoben hatte, bedrohten er und sein Komplize den Piloten mit einer Pistole und einer Handgranate und zwangen ihn, auf dem rund fünf Kilometer entfernten Gefängnishof zu landen. Das Landen und Abheben des Hubschraubers dauerte nur wenige Minuten. Die Wachleute nahmen zunächst an, es handle sich um einen Polizeihubschrauber.

    Der Hubschrauber flog anschließend zu einem abgelegenen Friedhof an der Küste im Westen Athens. Dort wurde der Pilot freigelassen. Die am Ausbruch Beteiligten seien anschließend von anderen Komplizen mit Motorrädern abgeholt worden. Von ihnen fehle seitdem jede Spur. In der Region Athen wurde eine Großfahndung eingeleitet.

    http://www.kleinezeitung.at/nachrich...27204/index.do

    Ist ja voll Hollywood-Show, ich persönlich ahnte schon vorher dass ein Albaner Spiel war.

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Die haben wohl die Idee, nach Französischen Vorbild gehabt. Da komm t sowas alle paar jahre vor.

  3. #3
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    TOP und Hollywood-Reif

    Was man nicht alles für seinen Bruder und Mafia-Freund tut

  4. #4
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Und da soll noch einer sagen auf dem Balkan sei es öde und langweilig... 8)

  5. #5

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    hahahah

    Grieche und ALbaner....


    wer auch sont.

  6. #6
    Avatar von marimatamari

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    919
    Zitat Zitat von Revolut
    hahahah

    Grieche und ALbaner....


    wer auch sont.

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Also anscheinend sind die nach Albanien geflogen, weil dort der Helikopter beschlagnahmt wurde.

    Mehr kann ich da aber noch nicht bringen

    Greqi, Shqiptari arratiset me helikopter nga burgu. Bashke me te dhe vellai i super te kerkuarit grek

    E pabesueshme, por e vertete. Ka ndodhur vetem njehere ne vitin 2001 ne nje burg te Frances, por pa sukses. Ndersa dje pasdite cdo gje shkoi fjolle. I burgosuri shqiptar Alket Rizai dhe vellai i me te shumekerkuarit grek ne shtetin fqinj Vasilis Paleokostas iken si zoterinj nga ...>>

Ähnliche Themen

  1. Spektakulärer Ausbruch – Häftlinge fliehen mit Hubschrauber
    Von danijel.danilovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 03:49
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  3. Spektakulärer SEK-Einsatz
    Von Toni Maccaroni im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 23:19