BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 191

Srebrenica, Potočari und Bratunac

Erstellt von Orao88, 15.12.2017, 06:03 Uhr · 190 Antworten · 5.079 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    11.12.2017
    Beiträge
    111

    Unglücklich Srebrenica, Potočari und Bratunac

    Dieses Jahr war ich das erste mal in Potočari und Bratunac um an die serbischen und bosniakischen Zivilisten zu gedenken. Potočari und Bratunac sind eine der Dörfer um Srebrenica wo es schlimme Verbrechen an die Menschlichkeit an rund 8000 Bosniaken seitens der bosnische Serben Armee 1995 gab und an rund 3000 Serben seitens der bosnisch muslimischen Armee 1992/93. Leider hatte ich keine Zeit um alle serbischen Dörfer zu besuchen, die Serben haben kein einheitlichen Friedhof für Ihre Srebrenica Opfer wie die Bosniaken und wurden alle in ihrer Heimatdörfer bestattet, so das ich für die serbischen Opfer nur eine Kerze in der Bratunac Kirche angezündet habe. Diese Bilder sind aus Potočari wo muslime bestattet sind, ein riesen komplex direkt an der Haupstraße Srebrenica-Bratunac, nur 3-4 km Luftlinie von Serbien.

    8904B2A6-BEE8-4D81-B7FB-D584B610078E.jpeg6C862A71-0751-46BB-A240-B870062FB8DC.jpgE16BEF2E-171C-4308-8213-38DB1E4BCBBB.jpegD3698AC9-CAD1-4A49-9707-C8923974AD06.jpgE4D1117E-E82B-48ED-9DBA-CBA38D02363C.jpeg3B47E619-48C7-4363-ADA3-4465AFFE0B6A.jpegB25F071A-86A2-474D-8BFB-DCAB60C6DF2C.jpeg

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.916
    „In den serbischen Medien wurde von 1000 bis 3000 Opfern gesprochen. Die Dokumentation des Niederländischen Instituts für Kriegsdokumentation (NIOD) geht von mindestens 1000 serbischen Zivilisten aus. Das Research and Documentation Center in Sarajevo nennt eine Zahl von 424 bzw. 446 serbischen Soldaten und 119 serbischen Zivilisten.“

  3. #3

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.887
    Dem ist aber auch nichts zu peinlich.

  4. #4

    Registriert seit
    11.12.2017
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    „In den serbischen Medien wurde von 1000 bis 3000 Opfern gesprochen. Die Dokumentation des Niederländischen Instituts für Kriegsdokumentation (NIOD) geht von mindestens 1000 serbischen Zivilisten aus. Das Research and Documentation Center in Sarajevo nennt eine Zahl von 424 bzw. 446 serbischen Soldaten und 119 serbischen Zivilisten.“
    Offizielle Zahlen laut dieser Doku sind es 2428 samo u srednjem podrinju, darunter 198 Frauen und 47 Kinder.




    Hierzu gibt es auch eine interessante norwegische Doku wie die Horden von Naser Oric vorgingen und regelrecht nach Ustasa Manier im 2.WK schlachteten, es wurde ein Richter Augen rausgeholt und Frauen Schwangere Bäuche aufgeschnitten. Darüber gibt es nichts zu diskutieren das Ratko Mladic verurteilt wurde und schuldig ist, bitter nur für die serbischen Opfer und ihre Mütter das deren Täter nie verurteilt wurden. Das ein großer Klotz der an der serbischen Seele und Bevölkerung hängt und was den Frieden zwischen den Völkern im bosnischen Raum erschwert. Hätte man alle Täter verurteilt wäre ein Friedensprozess viel leichter wie ich es aus Gesprächen mit den Leuten dort entnommen habe



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Dem ist aber auch nichts zu peinlich.
    Warum soll es mir peinlich sein, sta je ti strasno da se poklonim bosnjackim zrtvama. Viele Serben haben mich kritisiert wie ich Potocari besuchen konnte jetzt kommst du als Bosniake auch noch und nennst mich peinlich

  5. #5

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.887
    Gedenkst du auch den Bosniaken von 92 als Srebrenica zuerst von Serben erobert wurde bevor es von Naser befreit wurde?

  6. #6
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    26.462
    orao, ich hätte da ne grundlegende frage an dich

    auf wessen Territorium fand dieser krieg statt.

    sind Bosnier und Kroaten in Serbien eingefallen und haben serben abgeschlachtet

    oder sind serben ins bosnische und kroatische territorum eingefallen und haben dort Schlachtfelder veranstaltet.

    haben serben Raketen auf Zagreb abgefeuert?

    um sich zu verteidigen?

  7. #7

    Registriert seit
    11.12.2017
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    orao, ich hätte da ne grundlegende frage an dich

    auf wessen Territorium fand dieser krieg statt.

    sind Bosnier und Kroaten in Serbien eingefallen und haben serben abgeschlachtet

    oder sind serben ins bosnische und kroatische territorum eingefallen und haben dort Schlachtfelder veranstaltet.

    haben serben Raketen auf Zagreb abgefeuert?

    um sich zu verteidigen?
    Wie können die Serben auf ihr eigenes Territorium einfallen wo sie 1500 Jahre leben?

    Das Ziel der bosnischen Serben war es in erster Linie ihr eigenes Territorim zu schützen wo sie die absolute Mehrheit stellten und das war auf rund 60-65% der Verwaltungsbezirke von Bosniena-Herzegowina nach der Volkszählung 1991 zu urteilen. Man konnte sich auf kein friedliche Teilung einigen, die Serben wollten sich nicht von Jugoslawien trennen, zumindest ihre Mehrheitsgebiete wollten sie nicht freiwillig von Yu trennen, Bosniaken wollten ein unabhängigen Zentralstaat Bosnien und die Kroaten wollten Unabhängigkeit mit Anschluss bosnisch-kroatischer Gebiete an Kroatien. Es war schlichtweg ein Bürgerkrieg.


  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    70.404
    Die apsolute Mehrheit u guzici

  9. #9

    Registriert seit
    11.12.2017
    Beiträge
    111
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Die apsolute Mehrheit u guzici
    Wohlgemerkt, ich sprach nicht von der Bevölkerungszahl wo Bosniaken mit 48% die Mehrheit stellten, sondern vom Territorim Bosniens

  10. #10
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    27.629
    Zitat Zitat von Orao88 Beitrag anzeigen
    Wie können die Serben auf ihr eigenes Territorium einfallen wo sie 1500 Jahre leben?

    Das Ziel der bosnischen Serben war es in erster Linie ihr eigenes Territorim zu schützen wo sie die absolute Mehrheit stellten und das war auf rund 60-65% der Verwaltungsbezirke von Bosniena-Herzegowina nach der Volkszählung 1991 zu urteilen. Man konnte sich auf kein friedliche Teilung einigen, die Serben wollten sich nicht von Jugoslawien trennen, zumindest ihre Mehrheitsgebiete wollten sie nicht freiwillig von Yu trennen, Bosniaken wollten ein unabhängigen Zentralstaat Bosnien und die Kroaten wollten Unabhängigkeit mit Anschluss bosnisch-kroatischer Gebiete an Kroatien. Es war schlichtweg ein Bürgerkrieg.

    Vor was denn beschützen?? Warum gab es denn ausgerechnet dort die größten Kämpfe, wo es eine bosniakische Mehrheit gab? Das nennst du dann Verteidigung?

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 14:28
  2. Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 17:05
  3. Zum Thema Srebrenica und Manheimer
    Von bosmix im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 15:51
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 13:32