BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 129

Stadt Graz soll bald zwei Moscheen bekommen.

Erstellt von DZEKO, 30.03.2010, 10:45 Uhr · 128 Antworten · 8.804 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Junge du wirst von allen gemobbt ... bin einer der wenigen die dich verteidig(t)en also bitte wenn du die Worte die ich schreibe in deinem beschränkten Sein nicht verstehst, halt dich lieber raus.
    Du hattest schon vergessen, dass wir Streit hatten?
    Weißt nichtmehr als du mir geschrieben hattest du bist zu radikal usw...
    Jetzt bin ich es nichtmehr

  2. #62
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Der Depp regt mich aber voll auf, das ist so einer wie Idemo und Djuka mit ihenn hatte ich schon vor Monaten Stress, machen auf normal sind aber ULTRACETNIKS.

    Aber Hautpsache mir immer die Cedoeinstellung zugeschoben, das haben wir gern. Trottel seid ihr, schämt euch.

    was für eine Einstellung habe ich dir zukommen lassen ? ganz klar im Kopf bist du nicht ....

  3. #63
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Danke für den Artikel. Schön dass es gemäßigte gibt...


    solche werden gerne übersehen bei manchen leuten die sich ein bild im kopf eingebrannt haben.

  4. #64
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    solche werden gerne übersehen bei manchen leuten die sich ein bild im kopf eingebrannt haben.
    Ich denke es ist kein Bild bei vielen einfach dieses Empfinden weil man mit so etwas in den Medien bombadiert wird. Der Mensch glaubt was er sieht. Wenn man jeden Tag liest von Wahnsinnigen die sich in die Luft sprengen wird man sich irgendwann fragen was ist los mit denen? Wenn du verstehst was ich meine

    der einzig richtige Weg ist Aufklärung

  5. #65
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ich denke es ist kein Bild bei vielen einfach dieses Empfinden weil man mit so etwas in den Medien bombadiert wird. Der Mensch glaubt was er sieht. Wenn man jeden Tag liest von Wahnsinnigen die sich in die Luft sprengen wird man sich irgendwann fragen was ist los mit denen? Wenn du verstehst was ich meine

    der einzig richtige Weg ist Aufklärung
    Das habe ich auch gedacht, bis ich mich näher mit dem Islam beschäftigt habe.
    Fakt ist, die überwiegende Mehrheit der Muslime in Europa ist friedlich, mehr oder wenig gut integriert und nehmen am gesellschaftlichem Leben teil .

    Fakt ist aber auch, dass seit den 70ziger Jahren eine Stärkung des konservativen Islam festzustellen ist. Diese Entwicklung hat auch Europa erreicht. (Ruf nach mehr Moscheen, Ruf nach Einführung der Scharia, Bildung einer Parallelgesellschaft etc.)

    Einige der muslimischen Jugendlichen in der 2,3. Generation haben ihre Identität verloren, brechen die Schule ab.....wohin der Weg weiter geht, weiß jeder. A ber sie sind auch Anfällig auf eine starke Hand, nach Führung im Leben und hier können manche radikale Imame rekrutieren.

    Da der Koran unabänderbar ist, ist jede liberale Auslegung des Koran, Ahadite und Sunna nicht möglich. Da die wichtigsten religiösen Führer in Kairo, Teheran und Riad sitzen, haben gemäßigte Muslime absolut keine Chance ihren liberalen Weg zum Islam öffentlich zu machen.

    User Frieden bekennt sich seiner Meinung zum wahren Islam, welcher ausschließlich sich auf den Koran beziehst. Ich habe mir die Internetseite von ihm angesehen und ich muß sagen, daß dieser Islam einer Religion (aus unserer subjektiven Sicht) am nächsten kommt.

    www.alrahman.de

  6. #66

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch gedacht, bis ich mich näher mit dem Islam beschäftigt habe.
    Fakt ist, die überwiegende Mehrheit der Muslime in Europa ist friedlich, mehr oder wenig gut integriert und nehmen am gesellschaftlichem Leben teil .

    Fakt ist aber auch, dass seit den 70ziger Jahren eine Stärkung des konservativen Islam festzustellen ist. Diese Entwicklung hat auch Europa erreicht. (Ruf nach mehr Moscheen, Ruf nach Einführung der Scharia, Bildung einer Parallelgesellschaft etc.)

    Einige der muslimischen Jugendlichen in der 2,3. Generation haben ihre Identität verloren, brechen die Schule ab.....wohin der Weg weiter geht, weiß jeder. A ber sie sind auch Anfällig auf eine starke Hand, nach Führung im Leben und hier können manche radikale Imame rekrutieren.

    Da der Koran unabänderbar ist, ist jede liberale Auslegung des Koran, Ahadite und Sunna nicht möglich. Da die wichtigsten religiösen Führer in Kairo, Teheran und Riad sitzen, haben gemäßigte Muslime absolut keine Chance ihren liberalen Weg zum Islam öffentlich zu machen.

    User Frieden bekennt sich seiner Meinung zum wahren Islam, welcher ausschließlich sich auf den Koran beziehst. Ich habe mir die Internetseite von ihm angesehen und ich muß sagen, daß dieser Islam einer Religion (aus unserer subjektiven Sicht) am nächsten kommt.

    www.alrahman.de
    naja, den hauptgrund im koran oder im islam allgemein zu sehen finde ich nicht richtig!

    du hast recht das in den islamischen ländern ab den 70er 80er jahren zu einem roll-back kam. aber man muss sich doch fragen warum?

    ich denke es hat mehr mit den dortigen korrupten und unfähigen politikern zu tun, so das die menschen sich nach veränderungen sehnten! und wann war denn der arabischen raum stark? während der islamischen eroberungen! und deswegen ist es wohl bei den radikalen der wille eingebrannt die ganze welt zu islamisieren, leider springen darauf immer mehr menschen auf!

    ich denke ein grund dafür ist die mangelnde soziale sicherheit in den ländern, sodass die leute dort ihren heil in der religion siehen, die natürlich schlaue kerle für ihre zwecke schön benutzen können!

  7. #67
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Graz: "Da werden keine Riesenminarette gebaut"

    FPÖ und BZÖ bekämpfen den geplanten Bau einer Moschee in Graz. Im Gemeinderat sind sie mit einem Bauverbot abgeblitzt. VP-Bürgermeister Nagl verteidigt das "Wohnhaus ohne Kuppel und Minarett"

    Der geplante Bau einer Moschee in Graz hat FPÖ und BZÖ auf den Plan gerufen, die eine Volksabstimmung und ein Bauverbot fordern. Dringliche Anträge für eine Enquete und eine Änderung der Bauordnung erhielten Donnerstagabend im Gemeinderat keine Mehrheit. Bürgermeister Siegfried Nagl (V) legte Pläne vor, wie die "Moschee" der türkischen Muslime tatsächlich ausschauen soll: Ein Wohnhaus mit Satteldach, ohne Kuppel und Minarett.

    In dem in der Lazarettgasse geplante Kulturzentrum soll im Erdgeschoß ein Gebetsraum eingerichtet werden, darüber sind ein Kindergarten und Wohnungen vorgesehen. "Da werden keine Riesenminarette und Kuppeln mit Geld aus Saudiarabien gebaut, das sind Menschen aus Graz, die hier auch ihren Glauben leben wollen", sagte Nagl, der sich mit Nachdruck dagegen wandte, aus politischem Kalkül Menschen gegeneinander aufzuhetzen.

    Ein zweiter Plan für eine Moschee soll demnächst von bosnischen Muslimen vorgestellt werden. Diese soll ein modernes Minarett bekommen. Beide Gruppen haben einem Bauwettbewerb zugestimmt, den die Stadt Graz koordinieren soll. Finanzielle Zuwendungen der Stadt für die Bauprojekte werde es nicht geben, hieß es.

    Graz: "Da werden keine Riesenminarette gebaut" DiePresse.com

  8. #68
    IbishKajtazi
    Gibts neue Bilder wie die bosnische Moschee aussehen soll?

    MfG

    Ibish...

  9. #69
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Gibts neue Bilder wie die bosnische Moschee aussehen soll?

    MfG

    Ibish...
    so soll die türkische aussehen, bosnische muss ich noch suchen.


  10. #70
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    In Graz sind rund 15.000 Menschen islamischen Glaubens, das sind knapp sechs Prozent aller Einwohner. Die Türken sind unter den Muslimen die zweitstärkste Gruppe, die stärkste sind die Bosnier. Sie wollen noch vor dem Sommer die Pläne für ihre Moschee in der Herrgottwiesgasse vorstellen. Diese soll größer sein und auch ein modernes Minarett bekommen. Nagl-Sprecher Thomas Rajakovics betont, dass dabei ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt wird.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 18:30
  2. Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 23:24
  3. Blutbad bei Angriff auf zwei Moscheen in Pakistan
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 18:19
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:51
  5. Versunkene Stadt soll auferstehen
    Von KraljEvo im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 16:46