BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Wenn Stadtviertel fest in türkischer Hand sind

Erstellt von John Wayne, 09.11.2009, 21:33 Uhr · 28 Antworten · 1.956 Aufrufe

  1. #21
    Cvrcak
    Man sollte eine Deutsch/Tuerkische UNION gruenden




  2. #22
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Man sollte eine Deutsch/Tuerkische UNION gruenden




    das können die in Kreuzberg machen

  3. #23

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ich wünsch den USA und Deutschland viel Spaß mit den künftigen Unabhängigkeitserklärungen von Kalifornien und Kreuzberg

    Verdient haben sie es allemal

  4. #24
    Kelebek
    Wir haben eine Heimat, ein Land, nämlich die Türkei. Wir werden hier auch nicht unterdrückt oder diskriminiert, auch wenn es der Fall wäre, dann ab in die Heimat.

    Also warum sollten Türken einen Staat ausrufen?

  5. #25

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Wir haben eine Heimat, ein Land, nämlich die Türkei. Wir werden hier auch nicht unterdrückt oder diskriminiert, auch wenn es der Fall wäre, dann ab in die Heimat.

    Also warum sollten Türken einen Staat ausrufen?
    du schreibst auch jeden tag was anderes

  6. #26
    Kelebek
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    du schreibst auch jeden tag was anderes
    Das war Ironie auf der 1. Seite. Ich musste hier mal was klarstellen, weil viele glaub ich denken, dass wir einen eigenen Staat in Deutschland wollen.

  7. #27
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    Internat für "Kaderfrauen von Milli Görus"

    Genau in diese Lücke, so der Experte für religiöse Vereinigungen in Deutschland, stoße Milli Görus. Jene Vereinigung, die die Grundsätze der Demokratie ablehnt und seit Jahren vom Bundesverfassungsschutz beobachtet wird. Die Föderation islamischer Gemeinden (FIG), ein Ableger von Milli Görus, betreibt in Bergkamen ein Fraueninternat. In dem von Stacheldraht eingezäunten Haus werden laut Wenske pro Jahr 40 junge türkische Frauen ausgebildet, die aus Deutschland, Holland und Belgien kommen. Diese Frauen haben gute Schulabschlüsse und sprechen perfekt Deutsch.



    „Sie werden zu Kaderfrauen von Milli Görus ausgebildet. Ihnen wird der letzte Schliff beigebracht, um die Lehre des Koran in türkische Familien und Vereine tragen zu können”, berichtet er. Hier werde eine fundamentalistische Glaubensrichtung verbreitet, die sich mit der Gleichberechtigung nicht vereinbaren lasse.
    Ich kenne das Internat, bzw. viele die dort waren. Radikal ist es überhaupt nicht, sondern genau. Dort wird man nie Sachen wie Tod allen Ungläubigen und das ganze Gehetze zu hören kriegen, so wie es anscheinend manche gerne hätten bzw. darstellen


    „Sie werden zu Kaderfrauen von Milli Görus ausgebildet. Ihnen wird der letzte Schliff beigebracht, um die Lehre des Koran in türkische Familien und Vereine tragen zu können”
    So kann man es ausdrücken (wenn man eine bestimmte Leserschaft ansprechen will). Man könnte allerdings auch der Tatsache entsprechend sagen, sie werden zu Hocas (also "islamischen Priesterinnen") ausgebildet.

    Oder wird bei Priestern gedroht "ihnen wird der letzte Schliff verpasst um die Lehre des Christentum mit Angst und Schrecken in den deutschen Familien zu verbreiten".

    Scheiß Popullisten!

    Natürlich auf der einen Seite muss Integration außer Frage stehen. Genau so wie Akzeptanz und Toleranz auf der anderen.

  8. #28
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Internat, bzw. viele die dort waren. Radikal ist es überhaupt nicht, sondern genau. Dort wird man nie Sachen wie Tod allen Ungläubigen und das ganze Gehetze zu hören kriegen, so wie es anscheinend manche gerne hätten bzw. darstellen



    So kann man es ausdrücken (wenn man eine bestimmte Leserschaft ansprechen will). Man könnte allerdings auch der Tatsache entsprechend sagen, sie werden zu Hocas (also "islamischen Priesterinnen") ausgebildet.

    Oder wird bei Priestern gedroht "ihnen wird der letzte Schliff verpasst um die Lehre des Christentum mit Angst und Schrecken in den deutschen Familien zu verbreiten".

    Scheiß Popullisten!

    Natürlich auf der einen Seite muss Integration außer Frage stehen. Genau so wie Akzeptanz und Toleranz auf der anderen.
    Dein letzter Satz in Ehren. Auch wir haben hier eine staatlich anerkannte Religionsgemeinschaft *Die Bibelforscher* und wenn man näher hinblickt bzw. sich näher damit beschäftigt, dreht es eines den Magen um. (Lebensrettende Bluttransfusionen werden auch an Kinder verboten etc.)

    Was mich aber stört ist die staatlich gelenkte Religionisierung, in diesem Fall bei Muslimen ATTIP etc., welche solche Kaderschulen auch hier in Europa aufbauen. Dadurch wird heute schon massiv versucht, in die europäische Politik zu intervenieren. (Wahlempfehlung an ihre Landsleute etc.)
    Dadurch wird versucht Schritt für schritt die Säkularisierung langsam aufzuheben in Europa.

    Und das si das letzte was ich, wir in Europa wollen.

  9. #29
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.176
    Jetzt brauchen sie nur noch einen Albaner, der die Unabhängigkeit erklärt, denn mittlerweile haben wir den Dreh raus….

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wenn Putin dem Pope die Hand küsst!
    Von Zoran im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 22:34
  2. Würdet Ihr klauen, wenn die Strafe wäre-> Hand abtrennen?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 23:44
  3. Kosovo fest in der Hand der Organisierten Kriminalität
    Von BalkanPower23 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 21:27
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 08:35