BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Wie stark wurden die Türken von den Arabern beeinflusst?

Erstellt von Chavo, 15.10.2011, 14:05 Uhr · 65 Antworten · 4.043 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Es gibt sehr viele arabische Wörter im Türkischen und natürlich unser Religion. Die Traditionen sind nicht die gleiche.

  2. #22

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Also alles begann mit den Seljuken aus den heutigen Turkmenistan
    die haben sich nur bon den Oghusen "abgespalten" weil sie den Islam angenommen haben um sozusagne die "Beschützer" von Bagdad zu werden, da sie keine Verwandtschaft zum Propheten gehabt haben. Sie übernahmen auch dann Damaskus, Jerusalem, Mekka, Medina und Kairo. Die Seljuken hatten aber mehr persischen Einfluss als arabische. Erst als sie zerschlagen wurden und zu den Osmanen wurden und über drei Kontinente herrschten übernahmen sie sozusagen die Aufgabe der Araber und gingen Richtung Europa
    nach dem 1 WK als das osmanische Reich zerfiel und die Republik Türkei kam waren sie in den Anfangsjahren noch fast ein "arabischer Staat" arabische Schrift, Islam als Religion usw.

    aber noch heute teilen wir noch die Religion, Essen und manche Traditionen mit ihnen
    auch die türkische Sprache wurde vom persischen und arabischen beeinflusst

    ps im 21 Jh wird jetzt zurück beeinflusst
    islamische Demokratie, Regionalmacht, Zusammenarbeit mit allen islamischen Staaten usw

  3. #23
    Bendzavid
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Du sprachst konkret von Versklavung also nenne mir eine Quelle wo es dementsprechend Versklavung gab.
    Österreich-Ungarn gab es erst nach dem Heiligen-Römischen Reich und wo wurden diese nichtdeutschen Völker im Heiligen romischen Reich deutscher Nation ausgebeutet?
    Du dummer Spast hast von Geschichte nämlich absolut keine Ahnung und besonders nicht vom Heiligen römischen Reich Deutscher Nation.
    Du hast recht. Das heilige römische Reich Deutscher Nation war vorbildlich. Folter, Sklaverei und Gewalt ging immer nur von den bösen Muselmanen aus. So wie in Thessaloniki wo ein Großteil der Bevölkerung Juden waren und die vielen christlichen Beamten im osmanischen Reich die gnadenlos versklavt worden sind. Nein im christlichen Europa warm man schon immer tolerant und aufgeschlossen ob im römischen Reich Deutscher Nation oder im alten Rom, wo die Christen übrigens lebendig den Löwen zum fraß vorgeworfen wurden und verfolgt wurden bis zum geht nicht mehr, aber neeeeein nur die Muselmanen sind die bösen. Und jetzt nehmt euch in acht: Unser Plan ist es zu bummsen wie Karnickel, hier und da mal ne Bombe zu legen und dann aus Deutschland und Europa Nord-Arabien zu machen und euch ungläubigen Christen, Juden, Bhuddisten, Hinduisten, Sikhs, Zeugen Jehovas, Mormonen, Satanisten und allen anderen die an was anderes Glauben zu versklaven und wisst ihr warum? Weil wir böööööööse sind.

    So du Lutscher und jetzt leck mich und alle anderen.

  4. #24

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Du hast recht. Das heilige römische Reich Deutscher Nation war vorbildlich. Folter, Sklaverei und Gewalt ging immer nur von den bösen Muselmanen aus. So wie in Thessaloniki wo ein Großteil der Bevölkerung Juden waren und die vielen christlichen Beamten im osmanischen Reich die gnadenlos versklavt worden sind. Nein im christlichen Europa warm man schon immer tolerant und aufgeschlossen ob im römischen Reich Deutscher Nation oder im alten Rom, wo die Christen übrigens lebendig den Löwen zum fraß vorgeworfen wurden und verfolgt wurden bis zum geht nicht mehr, aber neeeeein nur die Muselmanen sind die bösen. Und jetzt nehmt euch in acht: Unser Plan ist es zu bummsen wie Karnickel, hier und da mal ne Bombe zu legen und dann aus Deutschland und Europa Nord-Arabien zu machen und euch ungläubigen Christen, Juden, Bhuddisten, Hinduisten, Sikhs, Zeugen Jehovas, Mormonen, Satanisten und allen anderen die an was anderes Glauben zu versklaven und wisst ihr warum? Weil wir böööööööse sind.

    So du Lutscher und jetzt leck mich und alle anderen.
    Deine Dummheit scheint grenzenlos, das Heilige römische Reich Deutscher Nation war ein friedliches Staatsgebiet im Gegensatz zum osmanischen Reich, es gab dort keine Versklavung und Angriffskriege.
    Und zu deinem polemische Teil deines Beitrages genauso denken die Islamisten.

  5. #25
    Bendzavid
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Deine Dummheit scheint grenzenlos, das Heilige römische Reich Deutscher Nation war ein friedliches Staatsgebiet im Gegensatz zum osmanischen Reich, es gab dort keine Versklavung und Angriffskriege.
    Und zu deinem polemische Teil deines Beitrages genauso denken die Islamisten.
    Jetzt hast du mich aber fertig gemacht. Scheiß auf dich nutzlosen Penner.

  6. #26

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    1.780
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Deine Dummheit scheint grenzenlos, das Heilige römische Reich Deutscher Nation war ein friedliches Staatsgebiet im Gegensatz zum osmanischen Reich, es gab dort keine Versklavung und Angriffskriege.
    Und zu deinem polemische Teil deines Beitrages genauso denken die Islamisten.
    Wie dumm kann man nur sein? Typisch Svabo

  7. #27

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du mich aber fertig gemacht. Scheiß auf dich nutzlosen Penner.
    Mein Ziel ist es nicht Dich fertig zu machen, sondern zum nachdenken.
    Überlege Dir mal warum Dir beispielsweise nur türkischstämmige eine Dankeschön gegeben haben.

    Außer den türkischstämmigen Usern hier, den meisten Bosniaken und vielleicht noch den meisten albanischen Moslem sieht die überwiegende Mehrheit der Leute hier und auf dem Balkan das osmanische Reich eben nicht als so friedlich und tolerant wie das hier immer behauptet wird und auf diese ganze pro-osmanische Propaganda reagiere ich wie viele andere nun mal empfindlich.
    Und natürlich gab es durch christlich-geprägte Staaten Verbrechen, wo bezweifle ich das?

    Aber macht das die Verbrechen des osmanischen Reich besser?
    Und hier geht es eben um das osmanische Reich und wenn man sich als Beispiel für Verbrechen im Namen des Christentums ausgerechnet, das Heilige Römische Reich Deutscher Nation aussucht, so ist das eines der schlechtesten Beispiele, denn genau dieses Herrschaftsgebiet, hat keine Angriffkriege gestartet.

  8. #28

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von EnverPasha Beitrag anzeigen
    Wie dumm kann man nur sein? Typisch Svabo
    Soviel zum Thema Rassismus und Verallgemeinerung, typisch Svabo.
    Wenn man nicht argumentieren kann, beginnt man die Nationalität oder Religion des anderen anzugreifen.

  9. #29

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    HIER GEHT ES NICHT DIREKT UM DAS OSMANISCHE REICH
    SONDERN UM DIE TÜRKEN UND WIE SEHR SIE VON DEN
    ARABERN BEEINFLUSST WURDEN
    LIEST BITTE DEN TITEL
    DANKE

    Lehnwörter in der türkischen Sprache:

    Arabisch: 6463
    Persisch: 1374

    andersrum

    türkische Lehnwörter im

    arabischen: 1990
    persischen: 2969

  10. #30
    Bendzavid
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Mein Ziel ist es nicht Dich fertig zu machen, sondern zum nachdenken.
    Überlege Dir mal warum Dir beispielsweise nur türkischstämmige eine Dankeschön gegeben haben.

    Außer den türkischstämmigen Usern hier, den meisten Bosniaken und vielleicht noch den meisten albanischen Moslem sieht die überwiegende Mehrheit der Leute hier und auf dem Balkan das osmanische Reich eben nicht als so friedlich und tolerant wie das hier immer behauptet wird und auf diese ganze pro-osmanische Propaganda reagiere ich wie viele andere nun mal empfindlich.
    Und natürlich gab es durch christlich-geprägte Staaten Verbrechen, wo bezweifle ich das?

    Aber macht das die Verbrechen des osmanischen Reich besser?
    Und hier geht es eben um das osmanische Reich und wenn man sich als Beispiel für Verbrechen im Namen des Christentums ausgerechnet, das Heilige Römische Reich Deutscher Nation aussucht, so ist das eines der schlechtesten Beispiele, denn genau dieses Herrschaftsgebiet, hat keine Angriffkriege gestartet.
    Im Namen des Christentums gab es die Kreuzzüge. Kein Land hat eine weiße Weste. Jeder hat Dreck am stecken aber nur auf die einen mit dem Finger zu zeigen bringt es auch nicht. Bevor man : Ihr, ihr, ihr sagt muss man sich erstmal darum kümmern was man selber für ein Scheiß gebaut hat und wir, wir, wir sagen und Verbrechen hat Deutschland zu Beispiel nicht erst im Dritten Reich begangen da in ich mir Hunderprozentig sicher auch wenn mir jetzt keine passenden Beispiele einfallen.

Ähnliche Themen

  1. Körpergewicht durch Gene beeinflusst???
    Von Duušer im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 22:47
  2. Polizist heute von Türken oder Arabern niedergestochen
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 17:08
  3. Jemen: Juden leben zusammen mit Arabern
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 17:07
  4. arte: Clinton von Arabern finanziert
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 16:27
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 22:39