BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 34 ErsteErste ... 212728293031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 337

Die Stars und der Islam - zum Islam konvertiert

Erstellt von AlbaMuslims, 06.02.2012, 10:05 Uhr · 336 Antworten · 44.041 Aufrufe

  1. #301

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Es ist bloß eine Zurschaustellung, denn ich nehme einfach mal an, dass die meisten von denen das für sich gemacht haben aus persönlichen Gründen, und sicher nicht dafür, dass man sie als Vorzeigeobjekte ausstellt und damit glaubt die Religion inhaltlich aufwerten zu können - es ist genau so wenig eine Aufwertung wie die von Scientology durch z.B. Tom Cruise und John Travolta u.a.
    kann deine Vermutung verstehen, für mich muss das so nicht heißen...

    und derjenige der denkt "uff, ein Star ist auch Muslim" dann werde ich auch Muslim.... keine Ahnung Blacky an Gott zweifelst Du ja, deswegen musst Du nicht an Menschen Gesundem Verstand zweifeln, und hinter ihm, eine Bewegung die Atheismus begräbt, Vermuten... es ist vl. nur eine Diskussion über Stars und Religion ... nicht nur Religion ist fraglich, auch was und wie sie sich kleiden...wer mit wem was hatte, wer was liebt, ob klein oder groß, ob schwarz oder weiß... Vorbilder macherei meinst Du? ....Religion ist keine schlimme Sache Cika Blacky


    Frieden

  2. #302

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wenn im kuran steht das alkohol verboten ist und der kuran ist ja das wort gottes, dann ist derjenige der sich nicht daran hält für mich kein gläubiger. man kann sich nicht nur das aussuchen was einem passt an der religion....entweder ich glaube und richte mich danach oder ich lass es.
    Ich bin nicht der gleichen Meinung. Ein Muslim ist man, sobald man das Glaubensbekenntnis mit voller Überzeugung und mit dem Herzen gesagt hat. Wenn sich jemand also als Muslim bezeichnet, dann können wir nicht sagen, dass er keiner ist, aufgrund seiner Sünden. Jeder Mensch begeht Sünden. Aus islamischer Sicht ist man erst ungläubig, wenn man an Allah (Gott) nicht glaubt, an Seine Propheten nicht glaubt, an Seine Engel nicht glaubt, an Seine Schriften nicht glaubt, etc.

    Die Taten bleiben hier am Rande, denn sie zeigen nicht, ob man Muslim ist oder nicht. Wenn man Sünden begeht, dann ist man schwach im Glauben oder man hat einen schwachen Iman, aber man ist nicht ungläubig. Ausserdem ist das eine persönliche Angelegenheit zwischen Muslim und Allah, denn Allah swt. verzeiht alles, wenn man es bereut und betet. So ist das im Islam =)

  3. #303
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    kann deine Vermutung verstehen, für mich muss das so nicht heißen...

    und derjenige der denkt "uff, ein Star ist auch Muslim" dann werde ich auch Muslim.... keine Ahnung blacky an Gott zweifelst Du ja, deswegen musst Du nicht an Menschen Gesundem Verstand zweifeln, und hinter ihm, eine Bewegung die Atheismus begräbt, Vermuten... es ist vl. nur eine Diskussion über Stars und Religion ... nicht nur Religion ist fraglich, auch was und wie sie sich kleiden...wer mit wem was hatte, wer was liebt, on klein oder groß... Vorbilder macherei meinst Du?

    Frieden
    normalerweise beachte ich solche Meldungen nicht weil sie für mich nicht interessant sind wer wohin konvertiert, ich erwähne es jetzt nur deshalb, weil AlbaMuslims es versucht zu benutzen, nach dem Motto "hey seht her, sogar Stars konvertieren zu uns!" - und ich sage mir "hey, seit wann ist ein Fußballer oder Schauspieler in religiösen Fragen das Maß der Dinge?"

  4. #304

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    wenn im kuran steht das alkohol verboten ist und der kuran ist ja das wort gottes, dann ist derjenige der sich nicht daran hält für mich kein gläubiger. man kann sich nicht nur das aussuchen was einem passt an der religion....entweder ich glaube und richte mich danach oder ich lass es.
    es steht aber nirgends "Alkohol Verboten" wie zb. für "Schweinefleisch Verboten" steht... sondern meiden, und zu Gott nicht so beten (weil man sich dem bewusst sein muss, was man zu Gott spricht...) es steht auch nicht "Alkohol meiden" sondern Berauschendes, das kann vieles bedeuten/sein...

    auf Arabisch beten, was man aber nicht weißt was das bedeutet... ist etwas vergleichbares...

    Frieden

  5. #305
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    es steht aber nirgends "Alkohol Verboten" wie zb. für "Schweinefleisch Verboten" steht... sondern meiden, und zu Gott nicht so beten (weil man sich dem bewusst sein muss, was man zu Gott spricht...) es steht auch nicht "Alkohol meiden" sondern Berauschendes, das kann vieles bedeuten/sein...

    auf Arabisch beten, was man aber nicht weißt was das bedeutet... ist etwas vergleichbares...

    Frieden
    Du verwirrst mich. Darf ich nun Alkohol trinken?

  6. #306

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    es steht aber nirgends "Alkohol Verboten" wie zb. für "Schweinefleisch Verboten" steht... sondern meiden, und zu Gott nicht so beten (weil man sich dem bewusst sein muss, was man zu Gott spricht...) es steht auch nicht "Alkohol meiden" sondern Berauschendes, das kann vieles bedeuten/sein...

    auf Arabisch beten, was man aber nicht weißt was das bedeutet... ist etwas vergleichbares...

    Frieden
    Alkohol ist "ithm" (Sünde) und "Ithm" ist verboten.

    Sure 2:219

    "Sie fragen dich nach dem Wein und dem Glücksspiel. Sprich: "In beiden liegt zwar etwas Nutzen für die Menschen, aber viel Übel. Das Übel überwiegt den Nutzen." Sie fragen dich, was sie spenden sollen. Sprich: "Was man leicht erübrigen kann, ohne sich übermäßig anzustrengen." So erläutert euch Gott Seine offenbarten Zeichen, damit ihr darüber nachdenkt."

    Sure 7:33

    "Sprich: "Was Gott, mein Herr, verboten hat, das sind die abscheulichen, sichtbaren und unsichtbaren Werke, die Sünden, die ungerechten Taten, die jeglicher Rechtfertigung entbehren, und daß ihr Gott irgend etwas beigesellt, wozu Er keine Ermächtigung herabsandte und daß ihr ohne Wissen über Gott sprecht."

  7. #307
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    kann deine Vermutung verstehen, für mich muss das so nicht heißen...

    und derjenige der denkt "uff, ein Star ist auch Muslim" dann werde ich auch Muslim.... keine Ahnung Blacky an Gott zweifelst Du ja, deswegen musst Du nicht an Menschen Gesundem Verstand zweifeln, und hinter ihm, eine Bewegung die Atheismus begräbt, Vermuten... es ist vl. nur eine Diskussion über Stars und Religion ... nicht nur Religion ist fraglich, auch was und wie sie sich kleiden...wer mit wem was hatte, wer was liebt, ob klein oder groß, ob schwarz oder weiß... Vorbilder macherei meinst Du? ....Religion ist keine schlimme Sache Cika Blacky


    Frieden
    doch......und jeder legt sie sich so zurecht wie es ihm passt....was für ein witz

  8. #308

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Du verwirrst mich. Darf ich nun Alkohol trinken?
    Nein. Im Islam ist Alkohol klar verboten!

  9. #309
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Nein. Im Islam ist Alkohol klar verboten!
    Okej. Soviel ich weiss, war das anfangs nicht so gedacht. Erst später hat der Prophet das Alkohol verboten.

  10. #310
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Alkohol ist "ithm" (Sünde) und "Ithm" ist verboten.

    Sure 2:219

    "Sie fragen dich nach dem Wein und dem Glücksspiel. Sprich: "In beiden liegt zwar etwas Nutzen für die Menschen, aber viel Übel. Das Übel überwiegt den Nutzen." Sie fragen dich, was sie spenden sollen. Sprich: "Was man leicht erübrigen kann, ohne sich übermäßig anzustrengen." So erläutert euch Gott Seine offenbarten Zeichen, damit ihr darüber nachdenkt."

    Sure 7:33

    "Sprich: "Was Gott, mein Herr, verboten hat, das sind die abscheulichen, sichtbaren und unsichtbaren Werke, die Sünden, die ungerechten Taten, die jeglicher Rechtfertigung entbehren, und daß ihr Gott irgend etwas beigesellt, wozu Er keine Ermächtigung herabsandte und daß ihr ohne Wissen über Gott sprecht."
    vorhin hast du mir doch geantwortet das jeder für sich wissen muss ob er eine sünde begeht oder nicht. demnach kann man sündigen wie man lustig ist, hauptsache man hat aus tiefstem herzen sich als muslime bekannt.....tut mir leid aber das ist wirklich schwachsinnig.

Ähnliche Themen

  1. Ich bin zum Islam konvertiert
    Von Greko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 12:33
  2. M. Jackson zum Islam konvertiert
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 190
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 19:46
  3. nach dem 11.9 zum islam konvertiert
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 24.09.2006, 23:07