BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 124

Die Steinigung

Erstellt von Frieden, 27.03.2011, 18:20 Uhr · 123 Antworten · 6.391 Aufrufe

  1. #31
    Babsi
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Glaub mir, wenn jemand in irgendeinem Bauernkaff sich der Kirche nicht anpasst der hat es dann nicht leicht.
    auch wahr...

  2. #32
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich bin auch der Meinung das man Kinderschänder härter bestrafen sollte...
    Gefängnis schreckt von weitere Taten nicht ab, geschweige den irgendwelche Psychiater...
    (das das kaum hilft, haben viele Kinderschänder bestätigt, kaum waren die aus dem Gefängnis raus, schon wurde ein (oder mehrere) Opfer gefunden...)

    als der Täter dem Kind schmerzen und leid...das Kind zum Tode geschlagen hat...
    wenn ich daran denke! was es für geschichten gab und heute immer noch gibt... dann von mir aus, STEINIGEN sollte man solche verbrecher!

    auch diejenigen, die eine 9 bis ... Jährige Mädchen zwingen anderen, den sie nicht will, nicht lieben kann... zu heiratet!
    Steinigungen werden leider Gottes oft zu Unrecht, wie schon erwähnt ,ausgeführt. Für Pädophile und Vergewaltiger ist es aber genau die richtige Bestrafung. Aber meiner Meinung nach sollte es die erwachsende geschädigte Person selbst entscheiden was mit ihm geschieht bzw. auf welche Art und Weise ihn der Tod ereilen soll. Wenn ein Kind ein Opfer wurde, kann es darüber natürlich nicht entscheiden wär auch krank es zu fragen... also: Entweder in ein Loch mit Pisse und Scheisse schmeissen oder Steinigung für die Bastarde.

    Mich hat des Thema Steinigng im Koran auch mal interessiert... soweit ich weiß wurde dieser Vers nicht von Gott persönlich in die WElt gesetzt sondern eine Frau kam zu Muhammed (sie hatte Unzucht getrieben oder irgendne andere schwere Straftat) und sagte ihm sie soll egesteinigt werden.. Muhammed verweigerte dies mehrmals, doch er gab nach und ließ sie steinigen. Später wurde das halt niedergeschrieben im Koran (mohammed selber hat das ja nicht getan soweit ich weiß) Keine Ahnung woher ich des hab.

  3. #33

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Bei der Steinigung handelt es sich um eine "grausame, unmenschliche und erniedrigende" Strafe im Sinne der Antifolterkonvention der Vereinten Nationen. Die Steinigung steht im Widerspruch zu den Artikeln 3 und 5 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und den Artikeln 6 und 7 des Internationalen Paktes über bürgerliche und politische Rechte, die das Recht auf Leben und das Verbot von Folter und unmenschlicher Behandlung festschreiben, sowie dem Zweiten Fakultativprotokoll zum Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte zur Abschaffung der Todesstrafe. Die Steinigung für "Ehebruch" verstößt zudem gegen allgemeine Rechtsgrundsätze, da es sich um eine unangemessene Bestrafung handelt. Das Ziel der IGFM ist es, die Steinigung weltweit zu überwinden.

    Forderungen der IGFM
    Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte...

    • fordert alle Staaten, in denen Steinigungsurteile ausgesprochen wurden, auf, die Vollstreckung dieser Urteile sofort auszusetzen;
    • fordert alle Staaten, in denen die Steinigung als Strafmaß im Strafgesetzbuch vorgesehen ist, auf, ein Moratorium zur Steinigung auszusprechen und legislative Schritte einzuleiten, um die Steinigung als mögliches Strafmaß aus den Strafgesetzbüchern zu streichen;
    • fordert die Organisation der Islamischen Konferenz auf, sich öffentlich von der Steinigung als Strafart zu distanzieren und ihre Mitgliedsstaaten aufzurufen, die Strafe Steinigung aus den nationalen Strafgesetzbüchern zu streichen;
    • fordert alle muslimischen Organisationen in Deutschland und im Ausland auf, sich gegen die Steinigung auszusprechen und sich aktiv an der Kampagne zur Überwindung der Steinigung zu beteiligen;
    • fordert alle islamischen Staaten auf, den Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte, das Zweite Fakultativprotokoll zum Internationalen Pakt über bürgerliche und politische Rechte zur Abschaffung der Todesstrafe sowie das Übereinkommen gegen Folter und andere grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung entweder zu ratifizieren oder, falls bereits ratifiziert, vollständig zu implementieren;
    • fordert die Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen auf, den Sonderberichterstatter über Folter und grausame, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Strafe mit einer umfassenden Bestandsaufnahme und Untersuchung über die Steinigung zu beauftragen;
    • fordert den Hochkommissar für Menschenrechte der Vereinten Nationen auf, die Initiative zu ergreifen, ein Symposium zum Thema Steinigung im Scharia-Strafrecht zu organisieren und durchzuführen. Ähnlich zu und gewissermaßen als Weiterführung des Symposiums "Bereicherung der Universalität der Menschenrechte: Islamische Perspektiven zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte", das im November 1998 in Genf stattfand.


    Bitte helfen Sie mit
    Seit Jahrhunderten werden Menschen durch die Steinigung auf eine extrem grausame und verrohende Art getötet. Die Steinigung wird nach wie vor vollstreckt, sie ist heute sogar in mehr Provinzen und Staaten Teil des Strafrechtes als noch vor 10 Jahren. Bitte helfen Sie mit, diese barbarische Hinrichtungsform weltweit zu überwinden.

    • Bitte beteiligen Sie sich an unserer Unterschriften-Aktion.
    • Bitte informieren Sie Freunde und Kollegen.
    • Bitte weisen Sie auch Ihre Zeitung und Ihren Abgeordneten auf die Steinigungsproblematik hin.
    • Bitte appellieren Sie an die Bundesregierung, sich international für die Überwindung der Steinigung einzusetzen.

    http://www.igfm.de/fileadmin/igfm.de...igung_IGFM.pdf

    quelle: http://www.igfm.de/Steinigung-weltwe...ten.189.0.html

  4. #34
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    jetzt verstehe ich , was derWahre immer meinte !!!

    @frieden , du gehst nie auf fragen ein , weil du genau weisst , dass dein wissen nicht dazu reicht bzw deine voträge hier im dunkeln enden !!!

    mit dir braucht man nicht mehr über islam zu diskutieren , nicht so in der form wie du es machst !


    biba

  5. #35

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    hallo ...

    jetzt verstehe ich , was derWahre immer meinte !!!

    @frieden , du gehst nie auf fragen ein , weil du genau weisst , dass dein wissen nicht dazu reicht bzw deine voträge hier im dunkeln enden !!!

    mit dir braucht man nicht mehr über islam zu diskutieren , nicht so in der form wie du es machst !


    biba
    what, wer bist Du den? biba?

    lies den Koran und komm wieder....

    eigene Kommentare + dieWahre Hadithe + gerissene Versen != der eine Wahre! (Allah im Koran...Sure 55:1,2 )


    Wasalam!

  6. #36
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    what, wer bist Du den? biba?

    lies den Koran und komm wieder....

    eigene Kommentare + dieWahre Hadithe + gerissene Versen != der eine Wahre! (Allah im Koran...Sure 55:1,2 )


    Wasalam!
    hiermit hast du dich ganz klar disqualifiziert ...cuuucuuu

  7. #37
    Kelebek
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    jetzt verstehe ich , was derWahre immer meinte !!!

    @frieden , du gehst nie auf fragen ein , weil du genau weisst , dass dein wissen nicht dazu reicht bzw deine voträge hier im dunkeln enden !!!

    mit dir braucht man nicht mehr über islam zu diskutieren , nicht so in der form wie du es machst !


    biba
    Er kopiert alles aus seinem Saustallforum namens Islamreform und will hier die Leute manipulieren und falsche islamische Gedanken verbreiten. Kann selber kein Wort schreiben, rennt sofort wie ein Ferkel dorthin und überträgt die Beiträge hierher. Kriegt aber sowieso keine Aufmerksamkeit und ist wie ein Pickel im Gesicht, einfach unnötig. Deshalb sollte man diesen gottlosen einfach ignorieren, wie es aussieht interessiert sich kein Mensch für seine dummen Threads.

  8. #38

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Er kopiert alles aus seinem Saustallforum namens Islamreform und will hier die Leute manipulieren und falsche islamische Gedanken verbreiten. Kann selber kein Wort schreiben, rennt sofort wie ein Ferkel dorthin und überträgt die Beiträge hierher. Kriegt aber sowieso keine Aufmerksamkeit und ist wie ein Pickel im Gesicht, einfach unnötig und gottlos.
    CAPO, das Du lügner und heuchler bist, weißt man nachdem man das hier gelesen hat;
    Nicht Reform, sondern Rückkehr zum Koran

  9. #39
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    obwohl dies in der islamischen Rechtslehre definitiv nicht so vorgesehen ist)


    Religion hat eben abgesehen vom Glauben auch viel mit Auslegung zu tun. Es steht nirgends in der Bibel geschrieben, dass man Kreuzzüge nach Palästina unternehmen soll, um die "heiligen Stätten" von den Muslimen zu befreien. Ebenso wenig steht drin, dass man in Afghanistan die Taliban bekämpfen soll, oder ein Embargo gegen die Kommunisten von Kuba verhängen, oder mit Hilfe einer Invasion Saddam Hussein stürzen soll. Ferner steht auch nicht drin, dass man gewisse Menschen als Ketzer verurteilen und verbrennen soll. Ebensowenig steht drin, dass man sich mit Hilfe von Ablassbriefen von seinen eigenen Sünden frei kaufen kann.

    Leider wurde die Kirche (v.a. die Römisch-Katholische) lange Zeit dazu missbraucht, um Schweinereien und Expansionsgelüste seitens der politischen Klasse zu rechtfertigen, und um das Volk förmlich zu "verblöden (überspitzt gesagt)". Heute ist die sogenannt westliche Gesellschaft in einem Stadium wo die Mächtigen die Religion (=Christentum) abschaffen, und stattdessen den Leuten etwas anderes als Ersatzreligion hinstellen können: Den Kapitalismus und den blinden Glauben an den Markt. Was eigentlich auch bereits geschehen ist. Wir sind nach wie vor nur Manipuliermasse in den Händen der Mächtigen. Insofern hat sich seit Urzeiten für den "Mann von der Strasse" nicht viel verändert. Und anstatt den Fingerzeig auf den Islam zu machen sollten wir finde ich uns an die eigene Nase fassen, und uns den Dreck am eigenen Stecken mal vergegenwärtigen!

    Heraclius

  10. #40

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Leider wurde die Kirche (v.a. die Römisch-Katholische) lange Zeit dazu missbraucht, um Schweinereien und Expansionsgelüste seitens der politischen Klasse zu rechtfertigen, und um das Volk förmlich zu "verblöden (überspitzt gesagt)". Heute ist die sogenannt westliche Gesellschaft in einem Stadium wo die Mächtigen die Religion (=Christentum) abschaffen, und stattdessen den Leuten etwas anderes als Ersatzreligion hinstellen können: Den Kapitalismus und den blinden Glauben an den Markt. Was eigentlich auch bereits geschehen ist. Wir sind nach wie vor nur Manipuliermasse in den Händen der Mächtigen. Insofern hat sich seit Urzeiten für den "Mann von der Strasse" nicht viel verändert. Und anstatt den Fingerzeig auf den Islam zu machen sollten wir finde ich uns an die eigene Nase fassen, und uns den Dreck am eigenen Stecken mal vergegenwärtigen!
    das sollen sich die sogenannte Muslime als Beispiel nehmen ...


    gestern Ketzer, heute Kafir...

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Irak. Steinigung Jugendlicher wegen westlicher Frisuren
    Von Marijanna_HR im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.03.2012, 22:27
  2. Hund zum Tod durch Steinigung
    Von Barbaros im Forum Rakija
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.06.2011, 18:04
  3. Sharia - Steinigung
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:39
  4. Mohammed und die Steinigung
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 19:53