BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 36 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 359

Die Stellung der Frau als Mutter im Islam

Erstellt von AlbaMuslims, 24.05.2012, 11:41 Uhr · 358 Antworten · 11.726 Aufrufe

  1. #61
    Ferdydurke
    Ich glaube, hier reden mal wieder alle aneinander vorbei.

    Erstmal ist es so, dass natürlich unsere Wertvorstellungen in Europa so stark christlich fundiert sind, dass wir selbst als nichtpraktizierende Christen oder Atheisten nicht ganz frei davon sind. Sozusagen über Generationen durch Erziehung und Beispiele vorgelebt.

    Dann gibt es eine ganz große Bandbreite von dem, was man unter Respekt und Liebe zur eigenen Mutter versteht, bis hin zu welchen Platz räumt sie im eigenen Leben ein, zu welchen Opfern ist man ihr gegenüber bereit etc. Also Fragen, die bei uns zum Teil eine wesentlich geringere Bedeutung haben, als in Gesellschaften, wo keine Rentenversorgung oder Gesundheitsversorgung existiert und Frauen ihr Leben ausschließlich ihren Kindern widmen. Denn da geht es um das Prinzip der Reziprozität, und ich vermute, dass es in solchen Situationen eben doch den religiösen Zeigefinger braucht.

    Und zuletzt- der Status von Müttern kann in einer Gesellschaft sehr wohl stark abweichen vom Status unverheirateter Mädchen oder kinderlosen Frauen. Das ist lediglich in unserem Denken unlogisch, weil unsere Gesellschaft dazu tendiert, dass Zeugen und Großziehen eher als Privatsache zu deklarieren, und nicht als Basis des Fortbestandes der Gesellschaft.

  2. #62
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Schon klar Alba, wenn du mal wieder siehst das dein Schwachsinn, a la der Koran sagt mir was ich von Mama zu halten habe, eben nur Schwachsinn ist, dann haben die andere nix verstanden....

  3. #63

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich hab doppelt betont, dass ich nicht verallgemeinern möchte, wie deutlich soll ich es denn noch formulieren?
    In dem du hier nicht behauptest, dass es in Familienkreisen, die gläubig sind, nicht um Respekt, sondern um Furcht handelt.

  4. #64
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ich glaube, hier reden mal wieder alle aneinander vorbei.

    Erstmal ist es so, dass natürlich unsere Wertvorstellungen in Europa so stark christlich fundiert sind, dass wir selbst als nichtpraktizierende Christen oder Atheisten nicht ganz frei davon sind. Sozusagen über Generationen durch Erziehung und Beispiele vorgelebt.

    Dann gibt es eine ganz große Bandbreite von dem, was man unter Respekt und Liebe zur eigenen Mutter versteht, bis hin zu welchen Platz räumt sie im eigenen Leben ein, zu welchen Opfern ist man ihr gegenüber bereit etc. Also Fragen, die bei uns zum Teil eine wesentlich geringere Bedeutung haben, als in Gesellschaften, wo keine Rentenversorgung oder Gesundheitsversorgung existiert und Frauen ihr Leben ausschließlich ihren Kindern widmen. Denn da geht es um das Prinzip der Reziprozität, und ich vermute, dass es in solchen Situationen eben doch den religiösen Zeigefinger braucht.

    Und zuletzt- der Status von Müttern kann in einer Gesellschaft sehr wohl stark abweichen vom Status unverheirateter Mädchen oder kinderlosen Frauen. Das ist lediglich in unserem Denken unlogisch, weil unsere Gesellschaft dazu tendiert, dass Zeugen und Großziehen eher als Privatsache zu deklarieren, und nicht als Basis des Fortbestandes der Gesellschaft.
    Meinst du das in dem Sinne, dass Mütter mehr respektiert und als schützenswert erachtet werden?

  5. #65
    Theodisk
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    In dem du hier nicht behauptest, dass es in Familienkreisen, die gläubig sind, nicht um Respekt, sondern um Furcht handelt.
    Bezogen auf die Familien in denen es Ehrenmorde gab bzw. potenziell noch geschehen könnten, was ist daran so schwer zu verstehn?

  6. #66

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Schon klar Alba, wenn du mal wieder siehst das dein Schwachsinn, a la der Koran sagt mir was ich von Mama zu halten habe, eben nur Schwachsinn ist, dann haben die andere nix verstanden....
    ^^ in jeder Mutter-Kind Beziehung braucht es eine Erziehung. Ein Kind wird nicht von alleine den Respekt der Mutter gebüren, wenn es nicht in dieser Art und Weise erzogen wird. Ich habe schon einmal erwähnt; der Qur'an ist ein Richtsschnur. D.h. es werden auch Punkte erläutert, wie die Erziehung nach islamischer Ansicht, am besten ist. Deshalb halten wir uns an die Sunnah von Mohammed (saws), denn wir interpretieren und leben den Islam so aus, wie er das getan hat und nicht nach Lust und Laune.

  7. #67
    Avatar von antibiotika

    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    2.508
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ich glaube, hier reden mal wieder alle aneinander vorbei.
    Willkommen im Balkanforum, Admin

  8. #68

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Bezogen auf die Familien in denen es Ehrenmorde gab bzw. potenziell noch geschehen könnten, was ist daran so schwer zu verstehn?
    Was hat das jetzt genau mit dem Thema zu tun? Wir diskutieren hier nicht über Ehrenmorde, also muss man nicht immer damit kommen. Ehrenmorde, Ehrenmorde, Ehrenmorde, ich kann das nicht mehr hören. Bei Muslimen spricht man von Ehrenmorde und bei Schweizern und Deutschen von "Familiendrama" - um es ganz nett und lieb auszudrücken.

  9. #69
    leylak
    [QUOTE=Cobra;3269241]
    Du hast geschireben "denn wer küsst heut zu Tage der Mutter die Füsse?"
    Und Problem eh nicht, aber welch normale Mutter würde sich von ihren Kindern die Füße küssen lassen?


    Was will man von LEuten halten die ihre Mutter "lieben" nicht ihretwillen, sondern weil ein Buch das vorschreibt?



    Erzählen kannst du viel, ändert nichts daran das diese Verbundenheit nun mal da ist! Unabhängig davon ob es mal Probleme mit Mama gibt was völlig normal ist!!

    JEde normale Mutter würde sich den Arm abhacken für ihr Kind und jedes normale Kind würde das für seine Mutter ebenso tun.
    Wenn du das Religionsabhängig machst, ist dir echt nicht mehr zu helfen
    Wir Muslime sagen "Das Paradies liegt unter den Füßen der Mütter".Das bedeutet,man soll seine Mutter respekt-und-liebevoll behandeln,denn das ist mintunter ein wichtiges Kriterium um insaallah mit dem ewigen Paradies belohnt zu werden.Und mitunter deshalb auch so wichtig
    Das erste was ich tu,wenn ich das Haus betrete,ist meine Mutter zu küssen und zu umarmen.Meine deutschen Bekanmten/Freundinnen sind oft erstaunt,wenn sie sehen dass ich meine Mutter so oft umarme und auf den Mund küsse.Körperlicher Kontakt wird bei uns als etwas ganz normales empfunden,im Ggs. zu vielen nicht-Muslimen.

  10. #70
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Meinst du das in dem Sinne, dass Mütter mehr respektiert und als schützenswert erachtet werden?
    Ja. Und das sie ein hohes Mitbestimmungsrecht haben, ihre Meinung geachtet wird, sie sich mehr herausnehmen können, besseren zugang zu Ressourcen undundund. Nicht zu unterschätzen die materielle Sicherheit, die aus der Mutterschaft entsteht. Also, dass Mutterschaft so etwas wie Level Up bedeutet.

Seite 7 von 36 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Frau über den Islam
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 00:41
  2. Frau rastet aus wegen den Islam
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 15:21
  3. Fragen zur Frau im Islam
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 14:29
  4. Die Frau im Islam
    Von Mariposa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:58
  5. die stellung der frau ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 01:59