BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 36 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 359

Die Stellung der Frau als Mutter im Islam

Erstellt von AlbaMuslims, 24.05.2012, 11:41 Uhr · 358 Antworten · 11.732 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Alba mit jemandem für den die Religion eh vor der Familie steht macht es wenig Sinn sich über den Stellenwert der Mutter zu unterhalten.

    Wenn du meinst das du erst ein uraltes Buch brauchst um zu wissen wo Mama steht, bitte.
    ICh weiss welchen Stellenwert meine Mutter hat und daran kann so ein Buch weder in positivem noch negativem Sinn was ändern

  2. #72
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt genau mit dem Thema zu tun? Wir diskutieren hier nicht über Ehrenmorde, also muss man nicht immer damit kommen. Ehrenmorde, Ehrenmorde, Ehrenmorde, ich kann das nicht mehr hören. Bei Muslimen spricht man von Ehrenmorde und bei Schweizern und Deutschen von "Familiendrama" - um es ganz nett und lieb auszudrücken.
    Falls du es noch immeer nicht kapiert hast, Ehrenmord und Familiendrama sind 2 Paar Schuhe.

  3. #73
    Theodisk
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Was hat das jetzt genau mit dem Thema zu tun? Wir diskutieren hier nicht über Ehrenmorde, also muss man nicht immer damit kommen. Ehrenmorde, Ehrenmorde, Ehrenmorde, ich kann das nicht mehr hören. Bei Muslimen spricht man von Ehrenmorde und bei Schweizer und Deutsche von "Familiendram" - um es ganz nett und lieb auszudrücken.
    Den Eltern nicht zu gehorchen, damit den Koran zu missachten und letztendlich Angst zu haben dafür in die Hölle zu kommen? Davor hat man Furcht oder in Einzelfällen bei diesen "Ehrenmorden" sogar vor der Familie selbst. Aber sei beruhigt, es gibt genauso christliche Eltern die ihren Kindern (direkt oder indirekt) einreden, wenn sie ihnen nicht gehorchen, werden sie in der Hölle brutzeln oder in Harmageddon von einem Kometenhagel in in Stücke zerrissen, das sind schöne Kindheitserinnerungen, da spreche ich aus eigener Erfahrung. Religion hat in der Erziehung von Kindern nichts zu suchen. Punkt.

  4. #74
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Sry, das ist mehr als Quatsch. Die "Ehre der Familie" - die Begriffe haben die Medien selber erfunden, um zu zeigen, wie primitiv die Muslime leben. Ich bin Muslim und hier erfährst du es direkt von einem Muslim: In meiner Familie gibt es keine Furcht, sondern Respekt. Das ist alles wischiwaschi mit "Furcht", "Ehre der Familie nicht verletzen" und sonst irgend einen Quatsch.
    Sollte es dir nicht aufgefallen sein, die patriarchalen Strukturen in strengreligiösen Familien sind oft recht stark, nicht allein bei Moslems, auch bei beispielsweise italienischen Familien, um ein europäisch-katholisches Beispiel auszuwählen. Ob das jetzt rein kulturell bedingt ist, sei dahingestellt, aber ne Korrelation zwischen eben diesen Strukturen und hoher Gläubigkeit ist da. Und da spielt Angst sehr wohl eine Rolle, sei es die Angst vor der eigenen Familie, oder dass Gott instrumentalisiert wird, um Angst zu erzeugen und Gehorsamkeit zu erzwingen, die in solchen Familien extrem weit oben steht.

  5. #75

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Alba mit jemandem für den die Religion eh vor der Familie steht macht es wenig Sinn sich über den Stellenwert der Mutter zu unterhalten.
    Wie kannst du das Verhältniss und die Beziehung zwischen Familie und Gott vergleichen? Die Familie ist ein anderes Thema und Gott ist ein anderes Thema. Wenn du die Lehren des Islams studiert hättest, dann wüsstest du, dass die Liebe zu den Eltern im Islam sehr, sehr wichtig ist. Nach Shirk, ist die schlechte Verhältnis zu den Eltern, die zweit grössten Sünde im Islam.

    Wenn du meinst das du erst ein uraltes Buch brauchst um zu wissen wo Mama steht, bitte.
    ICh weiss welchen Stellenwert meine Mutter hat und daran kann so ein Buch weder in positivem noch negativem Sinn was ändern
    Was du brauchst, ist, ein Buch, dass dir mehr Verstand gibt.

  6. #76
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    ^^ in jeder Mutter-Kind Beziehung braucht es eine Erziehung. Ein Kind wird nicht von alleine den Respekt der Mutter gebüren, wenn es nicht in dieser Art und Weise erzogen wird. Ich habe schon einmal erwähnt; der Qur'an ist ein Richtsschnur. D.h. es werden auch Punkte erläutert, wie die Erziehung nach islamischer Ansicht, am besten ist. Deshalb halten wir uns an die Sunnah von Mohammed (saws), denn wir interpretieren und leben den Islam so aus, wie er das getan hat und nicht nach Lust und Laune.
    Nun gut, der Thread sei dir unbenommen, auch wenn ich glaube, dass wir einen Ähnlichen schon hatten.

    Erziehung kommt auch im Tierreich vor. Beobachte mal Delphinkinder, die von Mama eins "gewischt" bekommen, wenn sie frech werden und etwa zu weit schwimmen. Beobachte eine Katzenmutter, die ihrem kleinen Würschtl eine sprichwörtliche Backpfeife verpasst.

    Es ist zumindest nichts, was den Koran herausragend und besonders macht. Einfach auch weil Gesellschaften natürlich so funktionieren, dass Kinder bis zu gewissen Altersstufen auf ihre Eltern angewiesen sind. Weil Gesellschaften nur so funktionieren können, dass Jüngere von Älteren lernen etc. Und gerade auch dadurch auch die Vermittlung von Respekt gegenüber Mama und Älteren generell keine Frage von Bibel und Koran ist und auch nicht sein sollte. Vielleicht ist das der Punkt, wo womöglich hier Missverstöndnisse aufkamen. Dass es kein absolut-automatischer "Selbstläufer" ist, darin stimme ich dir zu.

  7. #77

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Den Eltern nicht zu gehorchen, damit den Koran zu missachten und letztendlich Angst zu haben dafür in die Hölle zu kommen? Davor hat man Furcht oder in Einzelfällen bei diesen "Ehrenmorden" sogar vor der Familie selbst. Aber sei beruhigt, es gibt genauso christliche Eltern die ihren Kindern (direkt oder indirekt) einreden, wenn sie ihnen nicht gehorchen, werden sie in der Hölle brutzeln oder in Harmageddon von einem Kometenhagel in in Stücke zerrissen werden, das sind schöne Kindheitserinnerungen, da spreche ich aus eigener Erfahrung. Religion hat in der Erziehung von Kindern nichts zu suchen. Punkt.
    das wird ja immer, wie lustiger hier. Die Beziehung zwischen Kind und Mutter/Vater ist logisch, auch im Islam. Wenn ein Kind von den Eltern misshandelt wird, dann ist das Kind mit Sicherheit mit vom Islam verpflichtet, die Eltern zu küssen und umarmen. Einfach ein bisschen mehr denken, das hilft.

  8. #78
    Avatar von antibiotika

    Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    2.508
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Die "Ehre der Familie" - die Begriffe haben die Medien selber erfunden
    Hast du was gegen die Familie gesagt, Alba?

    don-corleone-checklist.jpg


    (um die Diskussion hier mal bisschen zu entspannen)

  9. #79
    leylak
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Falls du es noch immeer nicht kapiert hast, Ehrenmord und Familiendrama sind 2 Paar Schuhe.
    Genau das wird in den Meiden verzerrt wiederegeben.Wenn ein Muslim aus Eifersucht seine Freundin umbringt,kommt man wie DU immer mit Ehrenmord.Wie du schon richtig festgestellt hast,sind diese beiden Begriffe auch inhaltlich different.

  10. #80
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wie kannst du das Verhältniss und die Beziehung zwischen Familie und Gott vergleichen? Die Familie ist ein anderes Thema und Gott ist ein anderes Thema. Wenn du die Lehren des Islams studiert hättest, dann wüsstest du, dass die Liebe zu den Eltern im Islam sehr, sehr wichtig ist. Nach Shirk, ist die schlechte Verhältnis zu den Eltern, die zweit grössten Sünde im Islam.


    Was du brauchst, ist, ein Buch, dass dir mehr Verstand gibt.
    Der Zug ist bei dir, dank religiöser Vollverblendung, leider abgefahren. Vielleicht wirds ja besser wenn du die Pubertät vollständig hinter dir hast.
    ICh sollte aufgrund deines jugendlichen Alters mehr Verständnis mit dir haben, auch wenn es schwer fällt

Seite 8 von 36 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Frau über den Islam
    Von Robert im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 00:41
  2. Frau rastet aus wegen den Islam
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 15:21
  3. Fragen zur Frau im Islam
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 14:29
  4. Die Frau im Islam
    Von Mariposa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 20:58
  5. die stellung der frau ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 01:59