BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Die Stellung der Frauen im Christentum

Erstellt von Lucky Luke, 01.10.2007, 17:07 Uhr · 15 Antworten · 1.196 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zum Thema, Frauen werden in (fast) jeder Religion diskriminiert, da können sich die diversen Theologen winden wie sie wollen.
    Ist einer der Gründe, warum ich von Religion die Finger lasse

  2. #12
    Arvanitis
    soweit ich weiß gehört der hinduismus zu den frauenfeindlichsten religionen überhaupt. habe mal etwas darüber gelesen

  3. #13
    Crane
    Das ist doch alles kein Geheimnis,

    aber zum Glück kann man sagen, dass das alles in Deutschland auch eher nicht aktuell ist.

    Der Ursprung weshalb Frauen sich die Emanzipation in Europa erkämpfen mussten liegt doch klar im Christentum. Trotzdem hat man sich von vielem abgwendet, was hier aufgelistet wird. Vorallem die evangelische Kirche. Aber auch katholische Menschen halten sehr wenig davon. Zu kritisieren sind wohl nur noch die restlichen katholischen Geistlichen, die hin und wieder ihren Dünnpfiff abgeben und damit wohl auch nur noch für Lacher sorgen können.

  4. #14
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Die Stellung der Frauen in der Bibel




    Ein besonderes Thema der Menschenrechte im Christentum ist die Stellung der Frauen. Eigentlich dürfte das Christentum keine weiblichen Anhänger haben, da die Frau dort bis heute permanent als Mensch zweiter Klasse angesehen wird. Das beginnt schon im Schöpfungsbericht. Im .......






    :


    Naja wenigstens hast du MICH diesmal verschont

  5. #15
    Avatar von Fatjon

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    334
    Jesus ging in die Wüste, da folgte ihm eine lange Dürre!

  6. #16
    Luli
    Im neuen Testament hat die Frau sogar eine sehr grosse und humane Rolle. Wenn man die Vier Evangelien liesst, merkt man, das die Männer da oft die Sünder sind, Judas zum Beispiel, die Pharisäer und Schriftgelehrten, oder vorallem sind es Männer, die den Glauben in Frage stellen ect. während die Frauen die Rolle der Gutherzigen und der Gläubigen haben wie Maria, Maria Magdalena, die Frau von Pontius Pilatus oder wie als sie das Grab Christi leer finden und mehr.

    Das mit dem "Frau, was geht es dich an was ich tuhe" kapiert man erst mit dem ganzen Satz, es ist kein Geheimnis das wenn man etwas kürzt, es total anderst kommen kann, genau wie beim Zitat "Ich bin nicht gekommen um Frieden auf Erden zu bringen, sondern das Schwert..."

    Wie ich schon in einem anderen Thread gesagt habe, kam so ein schlauer Papst auf die Idee, die Gleichberechtigung der Frau abzuschaffen, mit Ausnahme von Maria.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die Stellung der Frauen im Christentum
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.09.2015, 10:17
  2. Handgranaten auf KFOR-Stellung
    Von Bloody_Alboz im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 19:32
  3. Antworten: 238
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 23:30
  4. die stellung der frau ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 01:59