BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Sterbehilfe

Erstellt von Laleh, 13.11.2008, 21:22 Uhr · 28 Antworten · 1.957 Aufrufe

  1. #11
    GjergjKastrioti
    bin eher dagegen.

  2. #12

    Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    6.061
    hi

    Bin ganz klar dafür!!!
    Habe innerhalb 2 jahren 5 freunde bei unfällen verloren und einige noch im spital gesehen bis sie endlich vom leiden erlöst wurden! Wenn man seinen kumpel mit zerrissenen armen im spital sieht und der arzt nach 26 stunden warten und hoffen mit kopfschütteln raus kommt und uns mitteilt mann konnte nichts mehr machen, dann denkt mann ganz anders über solche themas!!!

    Natürlich gibt es fälle dort würde ich Nein sagen!
    Aber bevor ein mensch ein leben lang leiden muss sollte der mensch selber entscheiden können ob er sterben will oder nicht!

    Zu dem thema mit dem 13 jähriges mädchen klar gibt es hoffnung und sie schafft es und wird erwachsen,bekommt kinder etc... und wenn nicht? soll sie jahre lang leiden und dann sterben?

    Genau wie die frau in italien sie liegt seit 16 jahren in koma und erst jetzt konnten ihre eltern vor gericht erreichen das man die geräte auschalten kann ausser der drecks vatikan ist dagegen!

    RIP:
    Florian,Boris,Gabriel,Ili,Arsen

    cYa

  3. #13
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    bin 100% dafür!!!!!

  4. #14
    mustermann_max
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Es ist von ihrer Seite insofern nachvollziehbar, als dass ich mir vorstellen könnte, dass sie jeglichen Lebenswillen und Optimismus verloren und einfach keine Angst mehr vor dem Tod hat. Dass ihre Eltern einfach einwilligen, ist aber definitiv die Härte. Als Elternteil könnte ich mich nie zu sowas einverstanden erklären.
    die situation ist echt schwierig ich mein als mutter willst dein kind nie sterben sehen und schon garnicht zu seinem tod zustimmen
    aber ich stell mir vor wie dieses kind seit seinem 5 lebensjahr im krankenhaus ein und ausgeht medikamente schlucken muss operiert wird etc...
    und nach 8 jahren martyrium seine eltern anfleht sterben zu dürfen, ich wüsste nicht wie ich reagieren würde, aber wenn es dem kind leid erspart



    zum thema sterbehilfe wenn die punkte die troy genannt hat alle erfüllt werden wäre ich dafür
    schliesslich wird jeder hund eingeschläfert damit er nicht leiden muss
    ein mensch muss aber alles über sich ergehen lassen und quallvoll verrecken

  5. #15

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    nanu?!

    warst du nicht schonmal hier? du bist doch die ex vom koma

    zum thema:
    john wayne sagt: echte männer brauchen keine sterbehilfe. echte männer sterbem beim kampf, sex oder an alkohol....

    Hallo!

    Öhm.. ja war mal da.. welchen Nick hattest du?
    Und letzteres stoße ich wehemend von mir! Wie kommst du auf sowas?

    Zum Thema:
    Und welches ist deine persönliche Meinung dazu?


    Danke.

    LG

  6. #16

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790

    Unglücklich

    Zitat Zitat von dalistyle Beitrag anzeigen
    hi

    Bin ganz klar dafür!!!
    Habe innerhalb 2 jahren 5 freunde bei unfällen verloren und einige noch im spital gesehen bis sie endlich vom leiden erlöst wurden! Wenn man seinen kumpel mit zerrissenen armen im spital sieht und der arzt nach 26 stunden warten und hoffen mit kopfschütteln raus kommt und uns mitteilt mann konnte nichts mehr machen, dann denkt mann ganz anders über solche themas!!!

    Natürlich gibt es fälle dort würde ich Nein sagen!
    Aber bevor ein mensch ein leben lang leiden muss sollte der mensch selber entscheiden können ob er sterben will oder nicht!

    Zu dem thema mit dem 13 jähriges mädchen klar gibt es hoffnung und sie schafft es und wird erwachsen,bekommt kinder etc... und wenn nicht? soll sie jahre lang leiden und dann sterben?

    Genau wie die frau in italien sie liegt seit 16 jahren in koma und erst jetzt konnten ihre eltern vor gericht erreichen das man die geräte auschalten kann ausser der drecks vatikan ist dagegen!

    RIP:
    Florian,Boris,Gabriel,Ili,Arsen

    cYa
    Mein Beileid für deine verstorbenen Freunde... Bin auch eher dafür. Gibt zwar Fälle bei denen man helfen kann oder es zumindest versuchen soll (siehe 13J..) aber bei der Frau in den Nachrichten.. 16 Jahre Koma ist unnötiges Leid.

  7. #17
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zu dem thema mit dem 13 jähriges mädchen klar gibt es hoffnung und sie schafft es und wird erwachsen,bekommt kinder etc...
    Letzteres wird aufgrund der Medikamente, die die Abstoßungsreaktion verhindern sollen, schon mal nicht gehen.

    klar gibt es hoffnung
    Woher weisst Du denn das ????!

  8. #18
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich war einige Zeit nicht hier... glaube ich kenne hier gar keinen mehr... komme doch wieder vorbei...

    Mein Thema lautet, wie schon oben erwähnt, "Sterbehilfe".

    Zunächst eine kleine Definition:
    "Mit Sterbehilfe kann zum einen "Hilfe im Sterben", d.h. "Sterbebeistand" oder "Sterbebegleitung" gemeint sein. Sterbehilfe in diesem Sinne besteht in der Unterstützung Sterbender durch Pflege, schmerzlindernde Behandlung sowie menschliche Zuwendung und ist als dringendes Erfordernis im Umgang mit Sterbenden unumstritten.
    Zum anderen kann mit Sterbehilfe aber auch "Hilfe zum Sterben" gemeint sein. Sterbehilfe meint dann das Töten oder Sterbenlassen eines sterbenden, schwer kranken oder leidenden Menschen aufgrund seines eigenen, ausdrücklichen oder mutmaßlichen Verlangens oder Interesses." Quelle: DRZE - Sterbehilfe

    Ich beziehe mich hier auf die letztere erklärte Version, "Hilfe zum Sterben".

    Wie steht ihr dazu, würdet ihr Sterbehilfe leisten (aktiv) oder sterben lassen (Unterlassung), wenn nein warum oder unter welchen Umständen?
    Was sehen die jeweiligen Länder (gesetzmäßig) vor?
    Was sagt die Religion dazu?


    LG

    bin vollstens dagegen ...

  9. #19
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Die damals 13-Jährige wollte nicht mehr leiden. Sie wollte raus aus den Krankenhäusern und in Frieden zu Hause im Kreis ihrer Familie sterben. Die Medikamente, die sie nach der Transplantation nehmen muss, verursachen mit hoher Wahrscheinlichkeit erneut Blutkrebs. Das Risiko war dem Mädchen zu groß. Deshalb kämpfte die Kleine erfolgreich für ihr Recht die Operation zu verweigern.

    Doch nun hat sich Hannah anders entschieden. Der Grund für ihren Sinneswandel liegt laut dem Mädchen darin, dass sie fünf Tage nach ihrem Geburtstag am 12. Juli ein teilweises Nierenversagen gehabt hat. Sie konnte wegen ihrer schweren Herzerkrankung keine dringend benötigte Dialyse bekommen. "Nach vielen Tests habe ich entschieden, dass ich mehr Vorteile davon hätte, wenn ich ein neues Herz hätte als in diesem Zustand zu bleiben", sagte Hannah. "Ich weiß, dass ich mich eigentlich definitiv gegen die Operation entschieden habe, aber jeder hat das Recht seine Meinung zu ändern", erzählt die 14-Jährige.
    Quelle

  10. #20

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    20
    Keiner darf dich zwingen leben zu müssen, wenn du nicht willst.

    Falls die Person sehr krank ist, egal ob körperlich oder seelisch, hat er das Recht aufzuhören.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sterbehilfe: Justizministerium plant Straffreiheit auszuweiten
    Von FloKrass im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 19:35
  2. Niederlage für Gegner von ärztlicher Sterbehilfe
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 17:21
  3. Sterbehilfe
    Von El Hefe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 20:27
  4. Thema: Sterbehilfe!
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 18:44
  5. Sterbehilfe??
    Von Gaia im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 23:03