BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Sternenkarte

Erstellt von kiwi, 15.04.2009, 23:33 Uhr · 74 Antworten · 4.641 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Scheint wirklich etwas aus der Luft gegriffen, finde nähmlich gar nichts dazu

    Vielleicht verstehst du da auch etwas falsch, denn wenns der "Schöpfungsepos" ist, dann wirds wohl eher zur sumerischen Religion und damit zur Anbetung der Sonne gehören
    Ja die Sonne ist wichtiger Bestandteil des Epos.
    Jedoch meinte ich die Entstehung der Götter/Planeten.
    KA ob du das Epos kennst ist aber wirklch interessant.

  2. #42
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Ach was, ganz anderes Kaliber.

    Ich glaub ich schau ihn mir mal an

  3. #43
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    Ja die Sonne ist wichtiger Bestandteil des Epos.
    Jedoch meinte ich die Entstehung der Götter/Planeten.
    KA ob du das Epos kennst ist aber wirklch interessant.
    Ich kenn das Epos nicht, wird aber reingar nichts mit Astronomie zu tun haben

  4. #44

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Ich kenn das Epos nicht, wird aber reingar nichts mit Astronomie zu tun haben

    Hat es auch nicht

    Aber gut ich will dir hier nicht das ganze Epos vortragen dafür ist es ein bisschen zu spät.

  5. #45
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Elohim Beitrag anzeigen
    Hat es auch nicht

    Aber gut ich will dir hier nicht das ganze Epos vortragen dafür ist es ein bisschen zu spät.
    Für sowas ist es nie zu spät - GOGO!!!

  6. #46
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Wollte nur kurz auf die Römer eingehen.
    Die Römer haben vieles, wirklich vieles übernommen von ihren neuen Untertanen den Griechen. Aber sie darzustellen, als ob sie nur billige Kopien waren wäre völlig unzutreffend.
    Meiner Meinung nach hatten die Römer den Griechen eines immer vor raus und zwar einen starken Kollektivstaat zu bilden. Das römische Imperium bestand 1000 Jahre und wenn man "Ostrom" dazu zählt noch viel länger. Es waren die Römer die Errungenschaften weit verbreiteten (Therme, Aquädukte, befestigte Straßen - die es dank Römern von den britischen Inseln bis nach Mesopotamien gab) und ich denke das ist auch der Kern, was ich an den Römern bewundere. Sie waren viel Praxis orientierter und weltlicher als die Griechen (die wieder rum auf dem geistigen Bereich neue Maßstäbe setzten).

    Nicht ganz treffend zusammenreduziert: Griechen erdachten - Römer erschufen.

  7. #47

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Wollte nur kurz auf die Römer eingehen.
    Die Römer haben vieles, wirklich vieles übernommen von ihren neuen Untertanen den Griechen. Aber sie darzustellen, als ob sie nur billige Kopien waren wäre völlig unzutreffend.
    Meiner Meinung nach hatten die Römer den Griechen eines immer vor raus und zwar einen starken Kollektivstaat zu bilden. Das römische Imperium bestand 1000 Jahre und wenn man "Ostrom" dazu zählt noch viel länger. Es waren die Römer die Errungenschaften weit verbreiteten (Therme, Aquädukte, befestigte Straßen - die es dank Römern von den britischen Inseln bis nach Mesopotamien gab) und ich denke das ist auch der Kern, was ich an den Römern bewundere. Sie waren viel Praxis orientierter und weltlicher als die Griechen (die wieder rum auf dem geistigen Bereich neue Maßstäbe setzten).

    Nicht ganz treffend zusammenreduziert: Griechen erdachten - Römer erschufen.
    Klar waren Römer Kopien.
    Nicht mal eigene Götter haben sie sich ausgedacht

  8. #48
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Wollte nur kurz auf die Römer eingehen.
    Die Römer haben vieles, wirklich vieles übernommen von ihren neuen Untertanen den Griechen. Aber sie darzustellen, als ob sie nur billige Kopien waren wäre völlig unzutreffend.
    Meiner Meinung nach hatten die Römer den Griechen eines immer vor raus und zwar einen starken Kollektivstaat zu bilden. Das römische Imperium bestand 1000 Jahre und wenn man "Ostrom" dazu zählt noch viel länger. Es waren die Römer die Errungenschaften weit verbreiteten (Therme, Aquädukte, befestigte Straßen - die es dank Römern von den britischen Inseln bis nach Mesopotamien gab) und ich denke das ist auch der Kern, was ich an den Römern bewundere. Sie waren viel Praxis orientierter und weltlicher als die Griechen (die wieder rum auf dem geistigen Bereich neue Maßstäbe setzten).

    Nicht ganz treffend zusammenreduziert: Griechen erdachten - Römer erschufen.
    Auch nicht ganz zutreffend, auch die Griechen schufen, nur die Römer, waren auch daran intressiert zu verbreiten, was die Griechen nur unter Alexander taten (naja, was heisst verbreiten, eher erobern und alles beherrschen - bezogen auf die Römer)

    "Weltlicher" (griechische Kolonien nicht vergessen?) und kollektiver - Ja
    nur denken und nichts erschaffen? - nein

  9. #49
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Auch nicht ganz zutreffend, auch die Griechen schufen, nur die Römer, waren auch daran intressiert zu verbreiten, was die Griechen nur unter Alexander taten (naja, was heisst verbreiten, eher erobern und alles beherrschen - bezogen auf die Römer)

    "Weltlicher" (griechische Kolonien nicht vergessen?) und kollektiver - Ja
    nur denken und nichts erschaffen? - nein
    So hatte ich das auch nicht gemeint - ich wollte es überspitzt darstellen. Habe extra auch geschrieben, das es nicht zutreffend zusammenreduziert ist.
    Aber eine Tendenz in der Richtung sehe ich schon...

  10. #50
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    So hatte ich das auch nicht gemeint - ich wollte es überspitzt darstellen. Habe extra auch geschrieben, das es nicht zutreffend zusammenreduziert ist.
    Aber eine Tendenz in der Richtung sehe ich schon...
    Die Römer wollten herrschen, nicht zivilisieren, aber so falsch ist deine Ansicht nicht, wir Griechen sind von der Bildfläche verschwunden, weil wir nie zusammenhielten, auch in Byzanz nicht (siehe Schlacht von Manzikert, vierter Kreuzzug etc.)