BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 38 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 378

Such euch albanische Frauen , Kosten übernimmt die Kommune !

Erstellt von Ciciripi, 17.11.2012, 03:38 Uhr · 377 Antworten · 19.946 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer albanische Väter wären streng vorallem das sie es niemals zulassen würden wenn ihre Töchter mit nichtalbanern verheiratet werden,trifft wohl nur auf die Albaner aus dem Kosovo und Mazedonien zu,die aus Albanien scherrt wohl sowas nicht.
    Naja die aus Kosovo und Mazedonien würden lieber sterben , vor allem die aus Mazedonien . Und die Mazedonier wissen das selber wie die Albaner aus MK sind , vor allem was Frauen angeht sind sie sehr sehr fanatisch . Ich hab einen Freund der kommt aus einem Dorf um Tetovo und sein Nachbar ein Mazedonier hat eine Albanerin aus Nordalalbanien geheiratet und keine albanische Frau aus dem Dorf darf mit der Frau reden , erzählt er mir .

  2. #22
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Als ob es im Kosovo keine Ehen mit Serben oder Bosniern gibt. Ich kann wetten dass jeder dritte Albaner hier eine bosnische Grossmutter/Urgrossmutter hat und selbst im öffentlichen Leben wie in den Medien, zbsp RTK sind alle slawischsprechenden Moderatorinnen wie bei RTK mit Albaner verheiratet. Und heirat zwischen Albanern und Türken in Mazedonien ist auch keine Seltenheit. Solange beide glücklich sind, ist alles gut, lieber in Frieden leben und auf sich zukommen als sich hassen und abgrenzen. Dann wollen manche was von Ehre reden

  3. #23
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Als ob es im Kosovo keine Ehen mit Serben oder Bosniern gibt. Ich kann wetten dass jeder dritte Albaner hier eine bosnische Grossmutter/Urgrossmutter hat und selbst im öffentlichen Leben wie in den Medien, zbsp RTK sind alle slawischsprechenden Moderatorinnen wie bei RTK mit Albaner verheiratet. Und heirat zwischen Albanern und Türken in Mazedonien ist auch keine Seltenheit. Solange beide glücklich sind, ist alles gut, lieber in Frieden leben und auf sich zukommen als sich hassen und abgrenzen. Dann wollen manche was von Ehre reden
    Ja albanische Männer die bosnische Frauen geheiratet haben , ist keine Seltenheit . Aber nicht andersrum .
    Und noch mal hier geht es nicht um liebe , die Frauen werden Regelrecht verkauft !!

  4. #24
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Ja albanische Männer die bosnische Frauen geheiratet haben , ist keine Seltenheit . Aber nicht andersrum .
    Und noch mal hier geht es nicht um liebe , die Frauen werden Regelrecht verkauft !!

    Keiner zwingt sie. Frauen assimilieren sich oft in die Kultur des Gatten. Wieviele Bosnier, Serben, Türken haben wohl albanische Vorfahrinnen? Und ich kenne genug Albanerinnen hier in der Schweiz, egal welcher Religion, die Schweizer geheirtatet haben, was ich selber auch nicht begrüsse, aber wenn sie glücklich sind. Solange es nicht deine Schwester/Tochter ist, oder Cousine bzw. sonst was Verwandtes, solltest du dich nicht aufregen.

  5. #25
    Mirditor
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Ja albanische Männer die bosnische Frauen geheiratet haben , ist keine Seltenheit . Aber nicht andersrum .
    Und noch mal hier geht es nicht um liebe , die Frauen werden Regelrecht verkauft !!

    Passiert in Mazedonien auch, kenne hier genug Albanerinnen die nen Türken als Mann haben.

  6. #26
    Avatar von MitrovicaLike

    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ja, da kennst du die albanisch-nationalistische Ehren-Kultur nicht.
    Im Albanertum zählt nicht das Glück des Individuums sondern es zählt nur die Ehre. Albanertum bedeutet, dass selbst wenn du im größten Drecksloch lebst, das wichtigste ist, dass du Ehre besitzt und die Nachbarn nicht über dich lästern können.

    Du denkst auch du wärst cool nä? Wieso stellst du alles so überspitzt dar?
    Achja .. du bist echt so'n richtiger Lauch!

  7. #27
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Keiner zwingt sie. Frauen assimilieren sich oft in die Kultur des Gatten. Wieviele Bosnier, Serben, Türken haben wohl albanische Vorfahrinnen? Und ich kenne genug Albanerinnen hier in der Schweiz, egal welcher Religion, die Schweizer geheirtatet haben, was ich selber auch nicht begrüsse, aber wenn sie glücklich sind. Solange es nicht deine Schwester/Tochter ist, oder Cousine bzw. sonst was Verwandtes, solltest du dich nicht aufregen.
    Die Albanerinnen in Deutschland , Schweiz etc . was mit anderen Nationen heiraten tuen es aus Liebe .. die haben es sich halt so ausgesucht . Ist ihr Ding
    Aber die Frauen aus Nordalbanien nicht , die tuen es wegen materialistischen Dingen . Oder werden einfach Regelrecht von ihren Familien verkauft , so wie dieses Mädchen aus Mirdita die für 3000 Euro verkauft wurde .
    Shqiptarja nga Mirdita: Më shiti familja për 3 mijë euro « Lajme - Telegrafi
    Und hier kommen wir zu dem Punkt wo der Staat eingreifen müsste , aber das wir einen Bananen Staat haben in Albanien sowie auch in Kosovo interessiert es keinen .

  8. #28
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Als ob es im Kosovo keine Ehen mit Serben oder Bosniern gibt. Ich kann wetten dass jeder dritte Albaner hier eine bosnische Grossmutter/Urgrossmutter hat und selbst im öffentlichen Leben wie in den Medien, zbsp RTK sind alle slawischsprechenden Moderatorinnen wie bei RTK mit Albaner verheiratet. Und heirat zwischen Albanern und Türken in Mazedonien ist auch keine Seltenheit. Solange beide glücklich sind, ist alles gut, lieber in Frieden leben und auf sich zukommen als sich hassen und abgrenzen. Dann wollen manche was von Ehre reden
    Also bis auf den Bruder meiner Großmutter (mütterlicherseits) der bedauerlicherweise eine "Bashnjake"
    geheiratet hat sind bei uns alle Albaner. Und das beste ist ja, dass keiner diese Frau abkann.

  9. #29
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Die Albanerinnen in Deutschland , Schweiz etc . was mit anderen Nationen heiraten tuen es aus Liebe .. die haben es sich halt so ausgesucht . Ist ihr Ding
    Aber die Frauen aus Nordalbanien nicht , die tuen es wegen materialistischen Dingen . Oder werden einfach Regelrecht von ihren Familien verkauft , so wie dieses Mädchen aus Mirdita die für 3000 Euro verkauft wurde .
    Shqiptarja nga Mirdita: Më shiti familja për 3 mijë euro « Lajme - Telegrafi
    Und hier kommen wir zu dem Punkt wo der Staat eingreifen müsste , aber das wir einen Bananen Staat haben in Albanien sowie auch in Kosovo interessiert es keinen .
    So einen wie dich würde es doch auch nicht interessieren, solange sie an Albaner verkauft werden.

  10. #30
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Naja, in der Hinsicht muss ich Muhaxher voll und ganz zustimmen. Die Frauen aus Nordalbanien heiraten nicht aus Liebe, sie werden verkauft von ihren Vätern. Und kommt mir nicht mit Liebe, denn diese Frauen haben überhaupt kein Mitspracherecht über ihr eigenes Glück, die Väter dieser Frauen entscheiden, wen die Tochter zu heiraten hat und i.d.R. ist es der Meistbietende. Das ist ein sittenwidriges Geschäft und gar Menschenhandel. Die mazedonische Kommune gehört vor Gericht gestellt, für die Förderung solcher Verbrechen. Im Kosovo und Mazedonien herrschen Gott sei Dank nicht solche Verhältnisse und solche Armut, dass man sein Kind verkaufen müsste. Meine Cousine ist auch mit einem Norweger verheiratet, aber sie hat ihn selbst ausgesucht und Geldmangel hat sie auch nicht gelitten, dass man sagen könnte, sie hätte ihn wegen Geld oder Papiere geheiratet, sie hatte ihre eigene Eigentumswohnung, eine gute Arbeit und hat alles aufgegeben und ist nach Norwegen zu ihm gezogen, wo sie nun mit ihm zwei tolle Kinder hat und mehrmals nach im Jahr nach KS kommen Das nenne ich liebe und habe auch absolut nichts dagegen, im Gegenteil, hat mich gefreut, dass wir auch einen Ausländer in der Familie haben aber bei sowas muss ich einfach den Kopf schütteln.

Seite 3 von 38 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Frauen! Wie schätzt ihr sie ein?
    Von der_vollstrecker im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 18:33
  2. Übernimmt China die Albanische Wirtschaft?
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 14:21
  3. Bilder von albanische Frauen
    Von Albanesi2 im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 19:27
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 17:23