BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Südost-Jugo / Nordwest-Jugo = Konservativ / Liberal ?

Erstellt von Zurich, 20.02.2007, 14:02 Uhr · 21 Antworten · 3.768 Aufrufe

  1. #11
    hahar
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Irgend so 'n User hat es mal auf den Punkt gebracht:
    "Willste Neandertaler sehen, musste in den Balkan gehen."
    Recht hat er.

    Dauzu haben wir auch einen Extrathread.
    eine behinderte aussage von einem behinderten user!
    dumme menschen gibt es überall da musstu du nicht auf dem balkan gehen!

  2. #12
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von hahar
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Irgend so 'n User hat es mal auf den Punkt gebracht:
    "Willste Neandertaler sehen, musste in den Balkan gehen."
    Recht hat er.

    Dauzu haben wir auch einen Extrathread.
    eine behinderte aussage von einem behinderten user!
    dumme menschen gibt es überall da musstu du nicht auf dem balkan gehen!
    Zürich Stadelhofen reicht da völlig aus

  3. #13

    Registriert seit
    11.11.2006
    Beiträge
    4.459

    Re: Südost-Jugo / Nordwest-Jugo = Konservativ / Liberal ?

    Zitat Zitat von Zurich
    Witeres:
    Moslems aus Sandzak und Bosnien:
    Also die "Bosniaken" aus Sandzak oder dem Kosovo sind (meiner Beobachtung nach) total anders als die aus Bosnien (die meissten, die ich kenne: Aus Prijedor / Kozarac).
    Die Bosniaken aus Sandzak und Kosovo halten sich viel besser an ihren Glauben, als die aus Bosnien. Hab eine gute Kolegin aus Prizren (Kosovo). Sie trägt sogar Kopftuch und ist sehr glübig! Anderseits hatte ich bis vor kurzem eine bosniakische Freundin aus Velika Kladusa (Bosnien). Die war ein wildes Luder. Sie hatte ein Nasen-Piercing, ein Drachen-Tatoo oberhalb der Vagina, immer knapp gekleidet und total crazy vom Verhalten her. War 9 Monate mit ihr zusammen und habe verrückte Sachen mit ihr erlebt wie mit keiner anderen!!!

    Auch viele meiner moslemischen Kolegen (aus Prijedor / Kozarac) sind sehr sehr Liberal!!!! Finds ein bisschen schade, dass viele von ihnen nie in die Moschee gehen und kaum fasten. Auch wenn ich kein Moslem bin, finde ich einen Glauben wichtig und was gutes.



    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mich mit bosnischen Moslems (vorallem aus der Region Banja Luka) besser verstehe, als mit Serben aus Serbien.

    OK... Apropos Serbien. In Belgrad und nördlich von Belgrad (Vojvodina) finde ich die Leute auch liberal eingestellt. Also liberaler als im restlichen Serbien.
    also die sandzaklije die ich kenne, sind auch schon ziemlich viele, führen sich meistens wie die obermoslems auf, erzählen dies das wie gute moslems sie immer sind und so aber in wirklichkeit können sie nichmal die fatiha(ein gebet was jeder moslem eigentlich können muss).
    naja wir bosniaken aus BiH sind auch nich grad die gläubigsten, bin auch nich grad ein guter moslem, obwohl ich selber schon den kuran auf bosnisch und arabisch ducrhgelesen habe und die hatma gemacht habe (eine prüfung ähnlich wie bei den christen die komfomation).

    bin selber aus kozarac und du hast schon recht, es gehen hauptsächlich nur die alten menschen zur moschee mit paar ausnahmen.

    naja aber meiner meinung nach sind die "ungläubigen" menschen vom balkan die "bessere" menschen, z.b. sergej barbarez oder zeljko komsic.
    die atheisten hassen keine religion weil sie selber keine haben.

  4. #14
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Irgend so 'n User hat es mal auf den Punkt gebracht:
    "Willste Neandertaler sehen, musste in den Balkan gehen."
    Recht hat er.

    Zitat Zitat von Zurich
    Auch in Zagreb wurden bei den ersten Gay-Paraden die Schwulen attakiert. Das mit den "Schwulen" ist so ne schwierige Sache auf dem Balkan.
    Dauzu haben wir auch einen Extrathread.
    Ich finds völlig in Ordnung dass Schwule am Balkan attakiert, zusammenverprüglelt, ausgestossen, etc. werden. :!:
    Homosexualität ist keine Normalität :P

    *Congratulations, you've just been given a warning by

    Schiptar*

  5. #15
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von rake17
    Ich finds völlig in Ordnung dass Schwule am Balkan attakiert, zusammenverprüglelt, ausgestossen, etc. werden. :!:
    Homosexualität ist keine Normalität :P
    Das heisst, Leute die nicht normal sind, müssen zusammengeschlagen werden und dürfen mit gutem grund sogar mit dem Tod rechnen? Findest du das in Ordnung?

    Es gibt Leute, die sind Heterosexuell und fressen Scheiisse und kriegen dabei noch einen Orgasmus. Ich finde das ober-krank, doch selbst das ist kein Grund für mich jemanden lebensgefählich zu verletzen. Bin ja kein Sitten-Polizist oder so was.

  6. #16
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von rake17
    Ich finds völlig in Ordnung dass Schwule am Balkan attakiert, zusammenverprüglelt, ausgestossen, etc. werden. :!:
    Homosexualität ist keine Normalität :P
    Das heisst, Leute die nicht normal sind, müssen zusammengeschlagen werden und dürfen mit gutem grund sogar mit dem Tod rechnen? Findest du das in Ordnung?
    Nein, ich habe gesagt Homosexualität ist nicht normal. Ich meinte eher, jemand der körperlich und geistig "normal" ist und trotzdem sich mit einer Dummheit (wie zB Homosexuliät) beschäftigt. Da ist mir egal wenn der dann auf der Straße blöd angeschaut wird oder attakiert wird.

    Es gibt Leute, die sind Heterosexuell und fressen Scheiisse und kriegen dabei noch einen Orgasmus. Ich finde das ober-krank, doch selbst das ist kein Grund für mich jemanden lebensgefählich zu verletzen. Bin ja kein Sitten-Polizist oder so was.
    Das ist eine Seltenheit. Homosexualität ist etwas ganz anderes, was in den letzen Jahre zugenommen hat, stell dir vor was passiert, wenn das so weiter geht oder wenn die Lehrerin den kleinen Fritz fragt wie seine Eltern heißen und antwortet darauf mit Alfred und Hans. Weis Gott wie der Arme verarscht wird.

  7. #17
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Ich habe schon alles aus überall gesehen.. Das kommt garnicht mal auf die Religion, Nationalität oder sonst was drauf an :!:
    Stimmt nicht ganz.
    Richtig ist, dass man nicht alles verallgemeinern kann.
    Richtig ist, dass es in jeder Region alles gitbt.
    Aber.... Trotzdem kann man in einem Durchschnitt etwas ausdrücken.

    Minderheiten oder gar Ausnahmen gibt es immer und überall. Doch dafür gibt es einen Druchschnitt der was ausdrücken kann.

  8. #18
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    @ rake17

    Schwul sein ist nicht normal. Denn das Wort normal kommt vom leitienischen Wort "normus" / Norm. Und eine Norm bezeichnet eine Regel und keine Ausnahmen. Ergo... Homosexualität ist nicht normal!

    Trotzdem finde ich es nicht richtig, dass jemand deswegen so brutal zusammengeschlagen werden muss. Mir ist das nicht egal, weil so was nicht in Ordnung ist! Ich gönne den Schwulen keine Rechte wie den verheirateten Heterosexuellen! Das sicherlich nicht! Aber dennoch darf kein Mensch verprügelt werden, weil er eine gestörte Sexualität hat (oder egal aus welchen Gründen). Ein souveräner Staat darf so was nicht erlauben, dass man Gewalt toleriert! Ein Staat oder ein Volk die Gewalt "unter gewissen Bedingungen" toleriert, gehört für mich isoliert und sanktioniert!!!



    Und ausserdem... Junge du hast nicht die leisteste Ahnung welche gestörten Sexualitäten es noch gibt und wie verbreitet sie sind!!!! Die sind mehr als zahlreich!!!!
    Ich rate dir mal da ein Video zu sehen, bzw. zu hören und ich rate dir nicht zu kotzen:
    http://video.google.de/videoplay?doc...91941723441084

  9. #19
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116

    Re: Südost-Jugo / Nordwest-Jugo = Konservativ / Liberal ?

    Zitat Zitat von Zurich
    Wenn man Ex-Jugoslawien anschaut, dann ergibt's für mich folgendes Bild: Je nord-westlicher die Heimatorte der Leute hier, desto liberaler sind sie (im Durchschnitt), je südöstlicher der Heimatort, desto Konservativer (im Durchschnitt). - Das hat jetzt nichts mit Nationalismus oder sonst was zu tun, sondern eher was mti Mentalität und westlicher Lebenseinstellung.
    Sehe ich auch so. Ich hab auch tendenziell die Erfahrung gemacht, daß z.B. in Kroatien Istrien und Zagreb viel liberaler sind als Dalmatien. Und in Serbien soll Novi Sad ja ebenfalls ein viel westlich-europäischer gesinnter Ort sein (...auch wenn man mit all den SRS-wählenden Flüchtlingen einen anderen Eindruck haben könnte).

    Zitat Zitat von Zurich
    Beispiele:
    Ich trage einige Ohrringe und früher hatte ich sogar ein Augenbrauen-Piercing. Meine Eltern hatten nie was dazu gesagt. Auch andere Landleute aus Banja Luka nicht. In Banja Luka selber sehe ich tonnenweise Jungs mit haufenweise "Metall im Kopf". Auch in der Region und Dörfer um Banja Luka, das gleiche Bild. Alles schön akzeptiert und man trägt es dort sogar selber.

    Jetzt das andere. Ab und zu während der Semester-Ferien gehe ich Arbeiten. Meistens irgendwelche Jobs wo es viele Ausländer hat. Und die Ausländer dort kommen von überall aus Ex-Jugo. Ihr könnt es euch nicht vorstellen wieviele Male ich von Serben (also Landleuten) dumm angefickt wurde, wegen der Ohrringe. Die meisten kamen aus der Region Leskovac-Vranje (also Süd-Serbien). Die meissten zwischen 30-50 Jahre alt. Und immer wieder wurde ich gefragt, wie mein Vater mir so was erlaubt! Viele fragten mich ob ein ein "Drogeras" (Drögler) sei, obwohl ich sportlich gebaut bin und nie im Leben eine Zigarette in den Mund genommen habe, und sie selber qualmten in den Pausen wie wild!

    2002 ging ich nach Zentral-Serbien an eine Hochzeit von der Schwester meines Besten Kolegen. Damals hatte ich ein Piercing in der linken Augenbraue. Die Leute sahen mich dort an, als ob ich vom Mars wäre! Obwohl ich normal gekleidet war und alles passte. Nur eben... Das Piercing....
    Hab so ähnliche Erfahrungen bei meinem ersten Kroatienaufenthalt 2002 in Dubrovnik gemacht...

    Zitat Zitat von Zurich
    Weiteres:
    Sex:
    Bei vielen Süd-Ost-Frauen waren Oral-Verkehr, Sperma-Schlucken, oder Piercings an der Vagina, ein Totales Tabu-Thema! Selbst One-Night-Stands sind für manche ein striktes Tabu. - Obwohl man viele (gemäss ihrer Kleidung nach) eher "billig"/"leicht" einschätzen würde.
    Ha, hm. Weiß nicht, ob man das so nach Regionen verallgemeinern kann. Immerhin ist bei den südlicheren Damen die Intimrasur recht weit verbreitet, haha. (Keine Ahnung, ob das bei Kroatinnen, Sloweninnen und Vojvodiniarinnen anders aussieht. Hatte in punkto Balkan-Ladies selbst nur mit einer Mazedonierin intimen Kontakt.)
    Ein kroatischer Kumpel hat mir jedenfalls erzählt, kroatische Mädels würden generell nicht so gerne blasen, ganz zu schweigen von Sperma schlucken (was ja auch sehr viele westliche Mädels nicht mögen...).

    Zitat Zitat von Zurich
    Witeres:
    Moslems aus Sandzak und Bosnien:
    Also die "Bosniaken" aus Sandzak oder dem Kosovo sind (meiner Beobachtung nach) total anders als die aus Bosnien (die meissten, die ich kenne: Aus Prijedor / Kozarac).
    Die Bosniaken aus Sandzak und Kosovo halten sich viel besser an ihren Glauben, als die aus Bosnien. Hab eine gute Kolegin aus Prizren (Kosovo). Sie trägt sogar Kopftuch und ist sehr glübig! Anderseits hatte ich bis vor kurzem eine bosniakische Freundin aus Velika Kladusa (Bosnien). Die war ein wildes Luder. Sie hatte ein Nasen-Piercing, ein Drachen-Tatoo oberhalb der Vagina, immer knapp gekleidet und total crazy vom Verhalten her. War 9 Monate mit ihr zusammen und habe verrückte Sachen mit ihr erlebt wie mit keiner anderen!!!
    Da könnte man wieder drüber spekulieren, warum die Bosniaken so lange so liberale Vorzeige-Euro-Moslems waren... Vielleicht weil sie in YU als Gruppe anerkannt und nicht von außen bedroht waren, was sich 1992 radikal geändert hat...

    Zitat Zitat von Zurich
    Auch viele meiner moslemischen Kolegen (aus Prijedor / Kozarac) sind sehr sehr Liberal!!!! Finds ein bisschen schade, dass viele von ihnen nie in die Moschee gehen und kaum fasten. Auch wenn ich kein Moslem bin, finde ich einen Glauben wichtig und was gutes.
    Ich finde Religion hat bes. auf dem Balkan in letzter Zeit nur den ethnischen Hass begünstigt und bes. angesichts dem anwachsenden islamischen Fundamentalismus in BiH und dem Sandzak begrüße ich die liberale, säkulare Einstellung deiner bosniakischen Kollegen.

    Zitat Zitat von Zurich
    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mich mit bosnischen Moslems (vorallem aus der Region Banja Luka) besser verstehe, als mit Serben aus Serbien.


    Zitat Zitat von Zurich
    OK... Apropos Serbien. In Belgrad und nördlich von Belgrad (Vojvodina) finde ich die Leute auch liberal eingestellt. Also liberaler als im restlichen Serbien.
    Na ja, Unterschied Großstadt vs. Land / Habsburg vs. Türkei / Industrie vs. Landwirtschaft...

  10. #20
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514

    Re: Südost-Jugo / Nordwest-Jugo = Konservativ / Liberal ?

    Zitat Zitat von Zurich
    Also bitte sieht diesen Thread nicht als Provokation. Ich berichte hier nur das, was für mich beobachtbar war, heisst nicht, dass es wirklich so ist.

    Ich kenne da in Zürich weiss Gott wieviele Ausländer aus Ex-Jugoslawien. Und da gibt es Sachen, die mir mehr als deutlich aufgefallen sind.
    Wenn man Ex-Jugoslawien anschaut, dann ergibt's für mich folgendes Bild: Je nord-westlicher die Heimatorte der Leute hier, desto liberaler sind sie (im Durchschnitt), je südöstlicher der Heimatort, desto Konservativer (im Durchschnitt). - Das hat jetzt nichts mit Nationalismus oder sonst was zu tun, sondern eher was mti Mentalität und westlicher Lebenseinstellung.

    Beispiele:
    Ich trage einige Ohrringe und früher hatte ich sogar ein Augenbrauen-Piercing. Meine Eltern hatten nie was dazu gesagt. Auch andere Landleute aus Banja Luka nicht. In Banja Luka selber sehe ich tonnenweise Jungs mit haufenweise "Metall im Kopf". Auch in der Region und Dörfer um Banja Luka, das gleiche Bild. Alles schön akzeptiert und man trägt es dort sogar selber.

    Jetzt das andere. Ab und zu während der Semester-Ferien gehe ich Arbeiten. Meistens irgendwelche Jobs wo es viele Ausländer hat. Und die Ausländer dort kommen von überall aus Ex-Jugo. Ihr könnt es euch nicht vorstellen wieviele Male ich von Serben (also Landleuten) dumm angefickt wurde, wegen der Ohrringe. Die meisten kamen aus der Region Leskovac-Vranje (also Süd-Serbien). Die meissten zwischen 30-50 Jahre alt. Und immer wieder wurde ich gefragt, wie mein Vater mir so was erlaubt! Viele fragten mich ob ein ein "Drogeras" (Drögler) sei, obwohl ich sportlich gebaut bin und nie im Leben eine Zigarette in den Mund genommen habe, und sie selber qualmten in den Pausen wie wild!

    2002 ging ich nach Zentral-Serbien an eine Hochzeit von der Schwester meines Besten Kolegen. Damals hatte ich ein Piercing in der linken Augenbraue. Die Leute sahen mich dort an, als ob ich vom Mars wäre! Obwohl ich normal gekleidet war und alles passte. Nur eben... Das Piercing....

    - Das ist nur ein klitzekleines Beispiel



    Weiteres:
    Jedes Mal wenn ich eine Freundin aus Zentral-Serbien oder Süd-Serbien, Montenegro,... Mazedonien hatte, hatte ich jedes verdammte mal Probleme!!! Sie durfte selten raus, der Vater musste mich unbedingt kennenlernen, stellte mir private Fragen (auch was die Beziehung angeht),...etc...etc... Und wenn die einen Bruder hatte, dann war es noch schlimmer!!!! Es gab einige Fälle wo uns der Bruder oder Vater (von "ihr") nachspioniert ist. Hatten sie Angst, dass ich sie Küssen würde was anderes????? Verdammt noch mal, das ist alles normale Sache. Auch für Frauen! Wir leben ja nicht im Mittelalter!
    Und oft gab es das Bild: Der Sohn darf alles, die Tochter gar nichts!

    Weiteres:
    Sex:
    Bei vielen Süd-Ost-Frauen waren Oral-Verkehr, Sperma-Schlucken, oder Piercings an der Vagina, ein Totales Tabu-Thema! Selbst One-Night-Stands sind für manche ein striktes Tabu. - Obwohl man viele (gemäss ihrer Kleidung nach) eher "billig"/"leicht" einschätzen würde.

    Witeres:
    Moslems aus Sandzak und Bosnien:
    Also die "Bosniaken" aus Sandzak oder dem Kosovo sind (meiner Beobachtung nach) total anders als die aus Bosnien (die meissten, die ich kenne: Aus Prijedor / Kozarac).
    Die Bosniaken aus Sandzak und Kosovo halten sich viel besser an ihren Glauben, als die aus Bosnien. Hab eine gute Kolegin aus Prizren (Kosovo). Sie trägt sogar Kopftuch und ist sehr glübig! Anderseits hatte ich bis vor kurzem eine bosniakische Freundin aus Velika Kladusa (Bosnien). Die war ein wildes Luder. Sie hatte ein Nasen-Piercing, ein Drachen-Tatoo oberhalb der Vagina, immer knapp gekleidet und total crazy vom Verhalten her. War 9 Monate mit ihr zusammen und habe verrückte Sachen mit ihr erlebt wie mit keiner anderen!!!

    Auch viele meiner moslemischen Kolegen (aus Prijedor / Kozarac) sind sehr sehr Liberal!!!! Finds ein bisschen schade, dass viele von ihnen nie in die Moschee gehen und kaum fasten. Auch wenn ich kein Moslem bin, finde ich einen Glauben wichtig und was gutes.



    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mich mit bosnischen Moslems (vorallem aus der Region Banja Luka) besser verstehe, als mit Serben aus Serbien.OK... Apropos Serbien. In Belgrad und nördlich von Belgrad (Vojvodina) finde ich die Leute auch liberal eingestellt. Also liberaler als im restlichen Serbien.







    Das ist alles nur aus Meiner Sicht betrachet. Heisst nicht dass es wirklich so ist. Und es ist alles auf den DURCHSCHNITT bezogen. Ausnahmen gibts es natürlich überall! Und es gibt natürlich Sachen, die man nicht sieht.
    ich denke das liegt daran das die aus serbien dich gar nicht als einen richtigen serben sehen sondern eher als bosnier. ist nur meine meinung muss nicht gleich heissen das es so ist.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Du Jugo
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 367
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 18:50
  2. Jugo-Bars in NRW
    Von pepa im Forum Rakija
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 02:44
  3. Big Brother EX Jugo
    Von Cvrcak im Forum Balkan im TV
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 21:20
  4. Konservativ Vs. Liberal
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 16:46
  5. Jugo
    Von serB-KraLj im Forum Musik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 13:44