BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 98

Suniten und Salafisten sind sich einig wenn es sich um Silvester handelt.

Erstellt von Dirigent, 30.12.2011, 18:16 Uhr · 97 Antworten · 6.657 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    ich werde morgen sylvester feiern und ich weiss das gott nichts dagegen hat.....ihr könnt erzählen was ihr wollt. es ist auch ganz sicher keine sünde....da gibt es gewiss schlimmeres.

  2. #52

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Was soll an Silvester so schlimm sein? Man muss sich nicht betrinken.

  3. #53

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Naja es hängt von der Absicht ab. Solange man kein Tannenbaum in der Wohnung aufstellt oder wegen Silvester für diese Nacht etwas besonderes - etwas was sich von anderen Tagen unterscheidet plant - gibt es doch kein Problem.
    und wenn man ein Tannenbaum in der Wohnung aufstellt oder Silvester als besondere Nacht mit der "Familie" verbringt, ohne irgend etwas Religiöses damit in Verbindung zu bringen, ist dann das ein Problem?

    kannst Du mir sagen was daran so schlimm ist?

    kannst Du mir auch sagen wer alles Silvester oder Weihnachten als etwas "religiöses" feiert? und wenn, hat man das nicht zu Respektieren?

    6:108 Ihr sollt diejenigen, die andere außer Gott rufen, nicht beschimpfen, sonst beschimpfen sie Gott, ohne Wissen, aus Feindseligkeit. Nur so haben wir jedem Volk sein Tun geschmückt, letztendlich kommen sie alle zu Gott zurück, dann sagt Er ihnen, was sie getan haben.


    wird ihnen der Respekt dadurch erwiesen wenn man deren "religiöse"-Feiertage als etwas schlimmes erklärt? den meisten Interessiert NULL was die Tage/Nächte vor tausende von Jahren bedeuteten, noch würden sie es ändern, wenn sie es wussten... es wird nicht aus dem Grund gefeiert... man hat es so oder so zu respektieren! statt sich damit als rein und sie als unrein zu erklären...

    Sure 49:13
    O ihr Menschen! Wir haben euch aus Mann und Frau (Adam und Eva) erschaffen und haben euch zu Völkern und Stämmen werden lassen, damit ihr euch kennenlernt. Der Edelste vor Gott ist der Frommste unter euch. Gottes Wissen und Kenntnis sind unermeßlich.

    sie kennenlernen, andere Kulturen, andere Traditionen, andere Religionen, ist nicht Haram, auch dann wenn wir sie besuchen um mehr davon zu erfahren, ist nicht HARAM...

    Frieden

  4. #54
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Silvester wird das christliche Neujahr gefeiert. Das muslimische Neujahr ist Hicret und fand vor Wochen statt. Ein Muslim darf grundsätzlich Silvester nicht feiern. Es ist wichtig zu wissen, wie diese Feier am 31. zustande kam, bevor man als Muslim daran teilnimmt. Es geht dabei um den Papst - welcher Silvester hieß - , der am 31. Dezember gestorben ist. Um ihn Ehre zu erweisen hatten die Christen den Neujahrswechsel auf seinen Todestag festgelegt. Es ist klar, dass Silvester eine Feier ist, woran viele Muslime teilnehmen, sie nehmen an der Ehrung eines Papstes teil, welche von Christen eingeführt wurde. Jetzt frage dich die Muslime : Wollt ihr wirklich an dieser Sünde teilnehmen? Und dann gratulieren die Muslime auch noch zur Ehrung des Papstes Silvester.

    Fragt euch mal, liebe Muslime, ob es einen speziellen Tag gibt, wo ihr unseren geliebten Propheten Mohammed s.a.v ehrt??? Aber an Silvester feiert ihr schön und ehrt mit Nicht Muslimen den Papst Silvester, von dem ihr noch nicht einmal was wisst im Gegensatz zu eurem Propheten Mohammed.

    Der Gesandte Allahs Mohammed s.a.v sagt:

    „Wer ein Volk nachahmt, ist einer von ihnen.“

    Hazreti Ömer sagt:

    Es ist für die Muslime nicht zulässig, an Festen der Muschrikin (Götzendiener) teilzunehmen. Hierüber herrscht Konsens unter den Gelehrten, deren Wort Gewicht hat.

    Bayhaqi sagt:

    „Wenn die Christen ein Fest haben und die Juden ein Fest haben, dann sind dies ihre Feste.

    Kein Muslim darf sich daran beteiligen, so wie auch kein Muslim sich an ihrer Religion oder ihrer Gebetsrichtung beteiligen darf.“

    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    und wenn man ein Tannenbaum in der Wohnung aufstellt oder Silvester als besondere Nacht mit der "Familie" verbringt, ohne irgend etwas Religiöses damit in Verbindung zu bringen, ist dann das ein Problem?

    kannst Du mir sagen was daran so schlimm ist?

    kannst Du mir auch sagen wer alles Silvester oder Weihnachten als etwas "religiöses" feiert? und wenn, hat man das nicht zu Respektieren?


    6:108 Ihr sollt diejenigen, die andere außer Gott rufen, nicht beschimpfen, sonst beschimpfen sie Gott, ohne Wissen, aus Feindseligkeit. Nur so haben wir jedem Volk sein Tun geschmückt, letztendlich kommen sie alle zu Gott zurück, dann sagt Er ihnen, was sie getan haben.

    wird ihnen der Respekt dadurch erwiesen wenn man deren "religiöse"-Feiertage als etwas schlimmes erklärt? den meisten Interessiert NULL was die Tage/Nächte vor tausende von Jahren bedeuteten, noch würden sie es ändern, wenn sie es wussten... es wird nicht aus dem Grund gefeiert... man hat es so oder so zu respektieren! statt sich damit als rein und sie als unrein zu erklären...

    Frieden
    Es ist immer mit Religion in Verbindung, weil die Religion diese Feste dazu geleitet hat oder kann man am islamischen Opferfest eine Kuh schlachten ogne irgendetwas religiöses damit in Verbindung zu bringen? Nein, weil es ausgerechnet am gleichen Tag ist.

    Antworten auf deine letzten beiden Fragen findest du auf den vorherigen Seiten und oben in den 3 Aussagen.

  5. #55

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Silvester wird das christliche Neujahr gefeiert. Das muslimische Neujahr ist Hicret und fand vor Wochen statt. Ein Muslim darf grundsätzlich Silvester nicht feiern. Es ist wichtig zu wissen, wie diese Feier am 31. zustande kam, bevor man als Muslim daran teilnimmt. Es geht dabei um den Papst - welcher Silvester hieß - , der am 31. Dezember gestorben ist. Um ihn Ehre zu erweisen hatten die Christen den Neujahrswechsel auf seinen Todestag festgelegt. Es ist klar, dass Silvester eine Feier ist, woran viele Muslime teilnehmen, sie nehmen an der Ehrung eines Papstes teil, welche von Christen eingeführt wurde. Jetzt frage dich die Muslime : Wollt ihr wirklich an dieser Sünde teilnehmen? Und dann gratulieren die Muslime auch noch zur Ehrung des Papstes Silvester.

    Fragt euch mal, liebe Muslime, ob es einen speziellen Tag gibt, wo ihr unseren geliebten Propheten Mohammed s.a.v ehrt??? Aber an Silvester feiert ihr schön und ehrt mit Nicht Muslimen den Papst Silvester, von dem ihr noch nicht einmal was wisst im Gegensatz zu eurem Propheten Mohammed. Der Gesandte Allahs Mohammed s.a.v sagt:

    „Wer ein Volk nachahmt, ist einer von ihnen.“

    Hazreti Ömer sagt:

    Es ist für die Muslime nicht zulässig, an Festen der Muschrikin (Götzendiener) teilzunehmen. Hierüber herrscht Konsens unter den Gelehrten, deren Wort Gewicht hat.

    Bayhaqi sagt:

    „Wenn die Christen ein Fest haben und die Juden ein Fest haben, dann sind dies ihre Feste.

    Kein Muslim darf sich daran beteiligen, so wie auch kein Muslim sich an ihrer Religion oder ihrer Gebetsrichtung beteiligen darf.“

    Zeig mir eine bibelstelle in der steht, wann Neujahr ist. Wenn du keine findest, dann kann es auch nicht "christliches" Neujahr sein, wohl eher europäisches.

  6. #56
    fremder
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Muhammad hatte kein Internet. Also ist Internet haram?
    Muhammed hatte Weihnachten aber er hat da nicht mitgemacht sonst hätte man das aufgeschrieben. Er und andere Propheten haben fremde Feste besucht (wegen Dawa, Unterhaltung, zwischenmenschliche Beziehung...) sie haben aber nicht mitgemacht, klar.
    Ich habe das auch gemacht, und Feuerwerk ist mehr für Kinder interessant, da gibts nichts besonderes.

    Statt dummes Zeug zu reden wäre für die *einflussreichsten Muslime* (Pseudo-Imame) besser unter den Menschen zu gehen um die Leute zum Islam aufzurufen (dafür werden sie ja bezahlt), aber nein stattdesen verlangen sie von den Muslimen *schlafen zu gehen*.
    Höhste Zeit, aufzuwachen!
    Jeder Tag und jede Nacht ist für Dawa gedacht!

    Ein Beispiel:
    Sure 20. Taha
    57. Er fragte: "Bist du zu uns gekommen, uns mit deiner Zauberei aus unserem Land zu vertreiben, o Moses?
    58. Aber wir werden dir gewiss mit gleichartiger Zauberei kommen. Setze also zwischen uns und dir ein Treffen fest - wir wollen es nicht verfehlen und du auch nicht - an einem Ort, der beiden recht ist."
    59. Er sagte: "Das vereinbarte Treffen sei am Festtag, und die Leute sollen sich am Vormittag versammeln."

    Der Titel ist schlicht falsch.
    Pseudo-Sunniten (aus Bosnien...) und Salafi werden sich nie einigen!

  7. #57
    fremder
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ich werde morgen sylvester feiern und ich weiss das gott nichts dagegen hat.....ihr könnt erzählen was ihr wollt. es ist auch ganz sicher keine sünde....da gibt es gewiss schlimmeres.
    das rate ich dir ab.
    weisst du eigentlich was da gefeiert wird?

    Sure 49:13
    O ihr Menschen! Wir haben euch aus Mann und Frau (Adam und Eva) erschaffen und haben euch zu Völkern und Stämmen werden lassen, damit ihr euch kennenlernt. Der Edelste vor Gott ist der Frommste unter euch. Gottes Wissen und Kenntnis sind unermeßlich.

    sie kennenlernen, andere Kulturen, andere Traditionen, andere Religionen, ist nicht Haram, auch dann wenn wir sie besuchen um mehr davon zu erfahren, ist nicht HARAM...
    richtig.

  8. #58

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Silvester wird das christliche Neujahr gefeiert. Das muslimische Neujahr ist Hicret und fand vor Wochen statt. Ein Muslim darf grundsätzlich Silvester nicht feiern.
    Du verstehst eine Sache nicht, die meisten Christen feiern Neujahr nicht aus religiösen gründen! die meisten verbinden Weihnachten oder Silvester mit etwas "Familiäres"... das musst Du beachten, statt ihnen zu unterstellen sie würden aus dem Grund feiern, weil es etwas "christliches", päpstliches, kirchliches oder "religiöses" ist...

    Es ist wichtig zu wissen, wie diese Feier am 31. zustande kam, bevor man als Muslim daran teilnimmt.
    es ist nur wichtig, wenn solche Muftijas, Hocas/Imame/Gelehrten wie Du, andere für rein und sich für unrein erklären wollen...
    aber auch, wie man Volksspaltung im Namen des Muftija/Hoca/Imame/Gelehrten verbreitet&lehrt...

    Es geht dabei um den Papst - welcher Silvester hieß - , der am 31. Dezember gestorben ist.
    ja, die Eltern und die Kinder denken bestimmt daran wenn Geschenke ausgepackt werden....

    ganz einfach: unter "Weihnachten oder Silvester-Feiern" verstehen die meisten etwas anders als das was Du ihnen als Wahrheit unterstellst...

    wa salam

  9. #59

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Wie gesagt, es ist kein christliches Fest, Silvester steht nirgendwo in der Bibel. Alle Leute feiern einfach das neue Jahr, egal ob es nun am 31 Dezember oder 20 Juni ist. Das Datum spielt doch keine Rolle.

  10. #60
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Feste gehören zu Merkmalen, die Völker und Religionen unterscheiden. Es ist nicht zulässig für Muslime, die Feste der Unwissenden und der ungläubigen Mushrikin zu feiern.

    Ein Muslim sollte stolz auf seine Religion sein. Er darf keinem Vieh gleichen, dass mit der Masse läuft.

    Ich bin raus aus dem Thread, da ich nicht weiteres zu sagen habe. Und ich verstehe genauso wenig Leute wie Frieden und Allissa warum sie sich dermaßen krankhaft davon angesprochen fühlen zumal sie mit dem Islam soviel zu tun haben wie Flugzeuge mit dem Straßenverkehr.

    Möge der allmächtige Allah die Muslime von allen sichtbaren und verborgenen Versuchungen schützen und uns zum rechten Weg leiten.

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piusbrüder und der Papst sind sich einig
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 04:06
  2. wenn man sich...
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 18:09
  3. Wenn man sich selbst anlügt....
    Von Lance Uppercut im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 21:53
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 08:53