BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 138

Die "Supervölker" -> Deutsche und Juden

Erstellt von Emir, 24.10.2010, 11:40 Uhr · 137 Antworten · 12.884 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    2.429
    NOKIA ist Finnisch.

  2. #52
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ach und Nestle ist schon eher "deutsch" als "jüdisch". Der Gründer war ein Schweizer deutscher Herkunft.

  3. #53
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Sadeh Beitrag anzeigen
    Die meisten dieser aufgeführten Produkte sind nicht jüdisch. Das ist nur so ein uraltes Klischeebild.

    Nokia ist und war nie jüdisch, Coca Cola ebensowenig. Auch nicht Firmen wie McDonald's.

    Bei Nokia waren es zwei Finnlandschweden, Coca Cola ein Angloamerikaner (John Pemberton) und McDonald's ist "irisch". Nur weil irgendwelche Juden mal den Hauptsitz der Firma hatten, wird es noch lange nicht jüdisch!

    Produkte, die wirklich jüdisch sind, sind solche wie Levi's, Starbucks oder Pepsi.. Oder sind Skoda, Seat, Bugatti etc jetzt deutsche Firmen, nur weil sie zum VW Konzern gehören?

    Ich wusste es doch das Nokia nicht juedisch ist sondern finnisch

  4. #54

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    man emir deine threads werden immer dämlicher.... levis hat z.b. die jeans erfunden, deswegen ist dieser konzern doch nicht mehr jüdisch....

  5. #55
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Ausserdem sind JUDEN eine glaubenrichtung und kein VOLK!!!!!!!!!!

    Israeliten sind das Volk!!!!!


    Du keine ahnung emir,delete yourself

  6. #56
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Und bei Firmen wie Giorgio Armani, Dolce & Gabbana etc. sollte man doch merken und raushören, dass es italienisch und keinesfalls jüdisch ist.

  7. #57
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Sorry... das kann unmöglich sein. Hab mich jetzt erkundigt über manche Gründer: Giorgio Armani, Henri Nestle, den Coca-Cola-Gründer John Pemberton,...etc....etc.... und bei keinem Stand irgendwas von einer jüdischen Abstammung, was sonst generell oft steht, wie bei Steven Spielberg, Albert Einstein und anderen jüdischen Berühmtheiten.
    Zudem klingen auch noch die Namen überhaupt nicht jüdisch.

    Ich verstehe also nicht, wieso man diese Produkte als jüdische Produkte deklarierte. Evtl. gab es in diesen grossen Unternehmen den einen oder anderen jüdischen Mitarbeiter oder Aktionär.

  8. #58

    Registriert seit
    19.09.2010
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von Sadeh Beitrag anzeigen
    Die meisten dieser aufgeführten Produkte sind nicht jüdisch. Das ist nur so ein uraltes Klischeebild.

    Nokia ist und war nie jüdisch, Coca Cola ebensowenig. Auch nicht Firmen wie McDonald's.

    Bei Nokia waren es zwei Finnlandschweden, Coca Cola ein Angloamerikaner (John Pemberton) und McDonald's ist "irisch". Nur weil irgendwelche Juden mal den Hauptsitz der Firma hatten, wird es noch lange nicht jüdisch!

    Produkte, die wirklich jüdisch sind, sind solche wie Levi's, Calvin Klein, Starbucks oder Pepsi.. Oder sind Skoda, Seat, Bugatti etc jetzt deutsche Firmen, nur weil sie zum VW Konzern gehören?
    Endlich

  9. #59
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sorry... das kann unmöglich sein. Hab mich jetzt erkundigt über manche Gründer: Giorgio Armani, Henri Nestle, den Coca-Cola-Gründer John Pemberton,...etc....etc.... und bei keinem Stand irgendwas von einer jüdischen Abstammung, was sonst generell oft steht, wie bei Steven Spielberg, Albert Einstein und anderen jüdischen Berühmtheiten.
    Zudem klingen auch noch die Namen überhaupt nicht jüdisch.

    Ich verstehe also nicht, wieso man diese Produkte als jüdische Produkte deklarierte. Evtl. gab es in diesen grossen Unternehmen den einen oder anderen jüdischen Mitarbeiter oder Aktionär.


    Wegen den Aktionaeren,zurzeit sind bei den meisten dieser Unternehmen,Juden mit ihren Kapital dabaei

  10. #60

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    Ich wusste es doch das Nokia nicht juedisch ist sondern finnisch
    natürlich ist nokia finnisch... es ist der ganze stolz finnlands. genauso wie IBM. hab noch nie gehört, daß dies eine jüdische firma seien soll. calvin klein ebenso... usw...

    keine ahnung was für verquere typen auf die idee kommen, daß das alles jüdische firmen seien sollen. sowas hört man eigentlich nur von deppen die an die jüddische weltherrschaft glauben und an die protokolle zions...

    damit hast du echt den vogel abgeschossen emir

Seite 6 von 14 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 22:28
  2. Ist "Allah" derselbe Gott der Juden und Christen?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:30
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 11:08
  4. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 21:42
  5. Gehört der Zentral Rat der Juden auf die "Couch"?
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 22:29