BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 78

Sure 4, Vers 89

Erstellt von Krešimir, 25.03.2010, 16:09 Uhr · 77 Antworten · 8.062 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.104
    Du musst den ganzen Koran lesen und nicht einzlene abschnitte sonst verstehst du nichts :
    Und jeder intepretiert es anders

    ironie

  2. #42
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Anders gesagt:
    Er ist so wie jedes andere "heilige Buch" voller Widersprüche und kann beliebig gedeutet werden.




    Hast du eine Idee was mit Widerstand gemeint ist?
    na bis sie aufhören einen zu bekämpfen

    Zitat Zitat von Posavac Beitrag anzeigen
    Wie nennt man dann im Koran die Juden und Christen?
    es gibt fünf gruppen von gläubigen, die im koran stehen.

    al-kitab = Leute der Schrift = Christen und Juden

    al munafiqun = die Heuchler

    al kafirun = die ungläubigen

    al mushrikun = die heiden

    al muminun = die gläubigen

  3. #43
    Avatar von oflu-trabzon-61

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    122
    Wie Frieden im Vorfeld es schon erwähnte, um den Koran tatsächlich 100 % ig verstehen zu können, müsste man alt-arabisch verstehen können.

    Ich weiss nicht, ob ihr Balkaner das aus euren Sprachen kennt, ich kenne es aus dem Türkischen: Es gibt türkische Begriffe, für die es keine Entsprechung in der deutschen Sprache gibt, man kann diese Begriffe zwar umschreiben, ihnen nahe kommen, aber es gibt keine 100% ige Übersetzung. Ich habe russische Freunde, die mir sehr häufig Ausdrücke aus dem Russischen mit zig Worten umschreiben müssen, weil es keine 100 % ige Übersetzung gibt.

    Ähnlich verhält es sich mit dem Koran, um ihn 100 %ig vestehen zu können, müsste man arabisch können.

  4. #44
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Sure 3:7
    Er ist es, Der dir das Buch herabgesandt hat. Es enthält eindeutige, grundlegende Verse, die den Kern des Buches bilden und Verse, die verschieden gedeutet werden können. Diejenigen aber, die im Herzen abwegige Absichten hegen, befassen sich vorrangig mit den nicht eindeutigen, mit der Absicht, Verwirrung zu stiften und eigene Deutungen zu entwickeln. Die einzig richtige Deutung weiß nur Gott allein. Diejenigen aber, die über tiefgreifendes, fundiertes Wissen verfügen, bekennen: "Wir glauben (uneingeschränkt) daran. Alles (,was der Koran enthält,) ist von Gott, unserem Herrn." So denken nur die, die sich ihres gesunden Verstandes bedienen.


    man soll immer den ganzen Kapitel lesen und nicht nur das wo nach man sucht , um zb. damit hetzen zu können....!
    so steht zb. in gleiche Sure (4) Vers 85,86:
    Wer sich für etwas Gutes einsetzt, erhält einen Anteil davon, und wer sich für etwas Böses einsetzt, dem fällt die Verantwortung dafür zu. Bei allen Erwägungen ist Gott überaus genau.
    Wenn ein Grußwort an euch gerichtet wird, müßt ihr mit einem besseren oder mindestens mit dem gleichen antworten. Gott zieht jeden zur Rechenschaft für alle Taten.

    die erwähnten in Vers 89 sind Feinde... also, das Gegenteil von "Wer sich für etwas Gutes einsetzt" ...

    Sure 4 sagt nichts weiter, das der Kampf gegen Feinde war, um etwas Gutes zu erreichen...

    ....und nicht sowie heute unter den Gottlosen, für; Ressourcen, Herrschaft, Macht....


    LG,
    Frieden

    Wenn nur dieser gott allein die Bedeutung weiss dann

    1. ergibt es keinen Sinn überhaupt auf das Thema einzugehen
    2. bringt es nichts darüber zu diskutieren
    3. ergibt es keinen Sinn sich darüber den Kopf zu zerbrechen ob dieses Vers nun eindeutig ist oder nicht da wir gerade gesehen haben: Muslime verstehen ihn unterschiedlich und Christen verstehen ihn unterschiedlich und Atheisten verstehen ihn unterschiedlich.

    Und um Macht geht es doch im Islam genau auch. Du kannst mir nicht verklickern, dass ein Typ eine Religion startet, weil er eine Vision hatte und diese mit einigen Erfolgen und dank einer wohlhabenden und angesehenen Frau als wahr verkaufen konnte in einer Gesellschaft die, milde gesagt, extrem naiv war. Was für Beweise hatten z.B. Mohammed oder Jesus für ihre Lehren? Die Frage geht an Christen und Muslime.

    Ich habe gesagt, dass es vom Menschen abhängt und es hängt vom Menschen allein ab, wie er welche Verse und mit welchem Wert deutet. Sei es nun die Bibel, der Koran oder von mir aus ein Asterix-Comicheft. Bitte zerre das nicht aus dem Kontext indem Du so einen Vers reinschmeisst, welchen ich übrigens auch in ein Buch reingeschrieben hätte, wenn ich eine Religion "gestartet" hätte.

  5. #45
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Hakan Beitrag anzeigen
    mein Kollege du musstest schon mit deinem Erkenntnis wissen, dass die Christen und Juden im Koran oder besser gesagt im Islam nicht als Ungläubige bezeichnet werden. Ungläubige sind die jenigen, die Statuen, Gebilde anbeten
    Wahrlich, ungläubig sind diejenigen, die sagen: “Allah ist der Messias, der Sohn der Maria.” Sprich: “Wer vermochte wohl etwas gegen Allah, wenn Er den Messias, den Sohn der Maria, seine Mutter und jene, die allesamt auf der Erde sind, vernichten will?” (Sure 5, Vers 17)

  6. #46
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von oflu-trabzon-61 Beitrag anzeigen
    Wie Frieden im Vorfeld es schon erwähnte, um den Koran tatsächlich 100 % ig verstehen zu können, müsste man alt-arabisch verstehen können.

    Ich weiss nicht, ob ihr Balkaner das aus euren Sprachen kennt, ich kenne es aus dem Türkischen: Es gibt türkische Begriffe, für die es keine Entsprechung in der deutschen Sprache gibt, man kann diese Begriffe zwar umschreiben, ihnen nahe kommen, aber es gibt keine 100% ige Übersetzung. Ich habe russische Freunde, die mir sehr häufig Ausdrücke aus dem Russischen mit zig Worten umschreiben müssen, weil es keine 100 % ige Übersetzung gibt.

    Ähnlich verhält es sich mit dem Koran, um ihn 100 %ig vestehen zu können, müsste man arabisch können.

    Diese Antwort ist nicht logisch.
    1) Würde das bedeuten, daß der Koran vollständig ist. Hat nicht Allah behauptet das alle Länder ihre heilige Schrift in ihrer Sprache bekommen?

    2) Würde das bedeuten, dass alle Muslime welche nicht altarabisch können, den falschen Koran lesen. (Das wären 90 % aller Muslime)

    3) würde es bedeuten, dass sämtliche Baupläne und/oder Anleitungen von komplizierter Hochtechnologie nie in anderen Länder gelesen werden könnte.

    DAs viele Muslime den Koran immer wieder falsch verstehen, kann man verstehen, wenn man selbst den Koran gelesen hat. Deswegen werden auch immer wieder Haddithe genommen, um bestimmte Stellen richtig zu interpretieren.

  7. #47
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Diese Antwort ist nicht logisch.
    1) Würde das bedeuten, daß der Koran vollständig ist. Hat nicht Allah behauptet das alle Länder ihre heilige Schrift in ihrer Sprache bekommen?
    gott hab behauptet das er zu jedem volk seine botschaft geschickt hat

    2) Würde das bedeuten, dass alle Muslime welche nicht altarabisch können, den falschen Koran lesen. (Das wären 90 % aller Muslime)
    genau das bedeutet es, wenn du den koran vollständig verstehen willst musst du arabisch lernen.

    3) würde es bedeuten, dass sämtliche Baupläne und/oder Anleitungen von komplizierter Hochtechnologie nie in anderen Länder gelesen werden könnte.
    du versuchst es zwar oft, aber du bist nicht witzig, deine peinlichen kommentare führen allerhöchstens dazu dass man über dich lacht und nicht mit dir.

  8. #48
    Magic
    Fickt euch alle ihr Schafe,in eurem alter solltet ihr mit Frauen rumhängen und rumhuren anstatt so ne Scheisse rumzuschwätzen,alles Trottel ohne Leben,versiffte schwache trottelige Generation

  9. #49
    Avatar von oflu-trabzon-61

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    122
    @ Styria, egal in welches muslimische Land du kommst, niemand kann Imam werden, der nicht die arabische Sprache spricht und sie versteht. In jeder Predigt werden Auszüge aus dem Koran rezitiert und daraufhin der Gemeinde ihre Bedeutung näher gebracht. Jemand, der die Sprache nicht versteht, die er rezitiert, wird wohl auch nicht viel über ihren Inhalt erzählen können.

    Ja, jetzt kommt mir bitte nicht mit irgendwelchen Taliban-Hetzprediger Bla blubb blubb Geschichten, Schwarze Schaafe gibt es überall.
    Und die unterscheiden sich auch nicht von denen, die hier immer gegen bestimmte Ethnien, ihren Glauben, ihre Kultur hetzen.

    Was für dich nicht alles so logisch ist, Styria. Inuit, oder wie wir sie hier in Europa nennen Eskimos, können die Farbe weiss in vierzig Variationen unterscheiden und haben für jede dieser Variationen unterschiedliche Namen, während wir in jeder dieser für unser Auge womöglich nicht unterscheidbaren Variationen immer wieder nur die Farbe weiss sehen.
    So jetzt setzt dich mal hin und versuch die 40 einzelnen Namen der Farbe weiss zu übersetzen. Oder diese einem Nicht-Inuit zu erklären, viel Spass dabei. Womöglich müsste man ein ziemliches Weilchen mit diesen Menschen zusammenleben, ihre Sprache und ihr Umfeld kennenlernen, um das zu verstehen.

  10. #50
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    na bis sie aufhören einen zu bekämpfen



    es gibt fünf gruppen von gläubigen, die im koran stehen.

    al-kitab = Leute der Schrift = Christen und Juden

    al munafiqun = die Heuchler

    al kafirun = die ungläubigen

    al mushrikun = die heiden

    al muminun = die gläubigen
    du verwechselst da was , darf ich dich korrigieren ?

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Sure 9, Vers 29
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 02:56
  2. Der Vers 19:57 und das Jahr 1957?
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 01:30
  3. Jemand nimmt es wörtlich Sure 2, Vers 191
    Von Qunquer im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 14:26
  4. Lukas Evangelium, Kapitel 2, Vers 1-21
    Von LaLa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.12.2005, 01:55