BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

"Taste the Waste" - Nahrung in Überfluss!

Erstellt von neznani, 07.09.2011, 19:42 Uhr · 25 Antworten · 1.874 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Genau darum geht es mir. Eigentlich bestimmen wir das durch unser Kaufverhallten.

    Da werden sogar Produkte nicht gekauft weil der Aufkleber nicht da oder zerrissen ist, oder sonst ne Macke hat.

    (Arbeite als Aushilfe in nem Lebensmittelladen, bekomme es wöchentlich mit)
    ich muss leider sagen, dass ich da keine Ausnahme darstelle. Wenn ich zb Müsli kaufe und die Packung sieht leicht "angedätscht" aus, nehm ich mir eins von hinten, weil die meist "glatter" aussehen. Sinnfrei, aber ist halt so.

  2. #12
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Echt? Hast du es gesehen oder woher die Info?

    Weil wäre echt krass.
    Mein Bruder arbeitet seit fast 20 Jahren dort und ich hab in jungen JAhrn auch mal ein Jahr dort gearbeitet.

    Das wegschmeissen ist mit nichts zu erklären, denn zuvor konnten die Mitarbeiter jeden Tag tütenweise solcher Produkte mitnehmen. Irgendwann hieß es "muss aus versicherungstechnischen Gründen entsorgt werden...

  3. #13
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    passiert alles, weil wir verbraucher es so wollen.
    ist die eine packung milch beschaedigt, koennten tropfen auf andere packungen uebertragen und es wuerden bakterien entstehen.
    die moeglichen klagen will niemand bezahlen.

    ausserdem kauft der verbraucher nur super aussehende waren.
    ein fleck auf der milchpackung verhindert den umsatz der ganzen palette.

    nicht metro steuert das ganze, sondern ausschliesslich der verbraucher.
    wuerde der verbraucher kaufen, koennte man die ware stehen lassen.
    kauft er aber nicht
    Darum geht es doch gar nicht! Geht mir nicht um den Verkauf

    Diese Produkte könnten wie früher an die Mitarbeiter verteilt werden, oder den Tafeln zur Verfügung gestellt werde etc. etc., aber nein, es landet schlichtweg tonnenweise im Müll

  4. #14
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Genau darum geht es mir. Eigentlich bestimmen wir das durch unser Kaufverhallten.

    Da werden sogar Produkte nicht gekauft weil der Aufkleber nicht da oder zerrissen ist, oder sonst ne Macke hat.

    (Arbeite als Aushilfe in nem Lebensmittelladen, bekomme es wöchentlich mit)

    ich habe auch einige zeit bei metro gearbeitet.
    unter anderem bei auswertungen von "kaufverhalten von kunden"

    ein konzern macht das, was die menschen (kunden) wollen.

    nur der kunde steuert das ganze geschehen.

    der mensch wird allerdings durch medien manipulliert und moechte natuerlich immer nur das schoenste.

  5. #15
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Deswegen wollte ich auch wissen ob es bei euch (persönlich) auch so ist?
    Denkt ihr beim einkaufen an sowas? Oder auch beim kochen?

    Meine Mutter macht auch immer zuviel, aber ist die erst die schimpft wenn Brotkrümel auf dem Boden liegen.
    also wir kaufen auch öftr die Woche ein , aber ich ess meistens alles, also bei uns wird selten weggeschmissen das ist auch nich die mentalität aus der kommunistischen nzeit da dort Lebensmittel knapp waren

  6. #16

    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    648
    hab mal was ähnliches gelesen bei nestle zum kotzen und in afrika verhungern kindern. kranke welt

  7. #17
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von ginandjuice Beitrag anzeigen
    hab mal was ähnliches gelesen bei nestle zum kotzen und in afrika verhungern kindern. kranke welt
    hör dir mal seine Meinung zum Thema "Wasser als Grundrecht" an.


  8. #18
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Darum geht es doch gar nicht! Geht mir nicht um den Verkauf

    Diese Produkte könnten wie früher an die Mitarbeiter verteilt werden, oder den Tafeln zur Verfügung gestellt werde etc. etc., aber nein, es landet schlichtweg tonnenweise im Müll

    sorry, du solltest doch wissen, dass ich an solchen tafeln beteiligt bin.
    die tafeln bekommen mehr als ausreichend.
    koennen nicht so nviel aufnehmen.

    mitarbeiter ist nicht moeglich, da sonst niemand mehr einkaufen wuerde.
    mitarbeiter wuerden familie freunde und bekannte damit versorgen.

    wie bereits erwahnt, war ich da taetig.
    als es moeglich war, haben mitarbeiter manipuliert.

    dein beispiel milch:
    sie haben dann mit absicht die palette milch stehen lassen, dass man sie nicht verkaufen konnte, um sich selbst zu bereiehern.


    cobra, jedes ding hat 2 seiten

  9. #19

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich muss leider sagen, dass ich da keine Ausnahme darstelle. Wenn ich zb Müsli kaufe und die Packung sieht leicht "angedätscht" aus, nehm ich mir eins von hinten, weil die meist "glatter" aussehen. Sinnfrei, aber ist halt so.
    Kenne ich, versuche mich da irgendwie selber unter kontrolle zu kriegen, vor kurzem erst hatte ich Gruken im Glas gekauft. Und die waren oben am Deckel mit irgendetwas überschüttet, also klebrig... zuerst hab ich einen anderen in den Wagen gepackt obwohl ich sehen konnte das es nur von außen war... und dann kommen so Gedanken "wie so soll ich des sein, wenn doch kein anderer nimmmt etc."

    Aber ich war stolz auf mich als ich ihn doch genommen hab... und nun paar wochen später lebe ich immer noch

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Mein Bruder arbeitet seit fast 20 Jahren dort und ich hab in jungen JAhrn auch mal ein Jahr dort gearbeitet.

    Das wegschmeissen ist mit nichts zu erklären, denn zuvor konnten die Mitarbeiter jeden Tag tütenweise solcher Produkte mitnehmen. Irgendwann hieß es "muss aus versicherungstechnischen Gründen entsorgt werden...
    Ja, denn wenn sie es nicht mitnehmen müssen sie es selber kaufen.

    Ist bei uns im Laden auch so... aber auch sind die Mitarbeiter etwas mitschuldig... denn wenn plötzlich mehr "kaputt" geht als es sollte.... na ja...

  10. #20
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    sorry, du solltest doch wissen, dass ich an solchen tafeln beteiligt bin.
    die tafeln bekommen mehr als ausreichend.
    koennen nicht so nviel aufnehmen.

    mitarbeiter ist nicht moeglich, da sonst niemand mehr einkaufen wuerde.
    mitarbeiter wuerden familie freunde und bekannte damit versorgen.

    wie bereits erwahnt, war ich da taetig.
    als es moeglich war, haben mitarbeiter manipuliert.

    dein beispiel milch:
    sie haben dann mit absicht die palette milch stehen lassen, dass man sie nicht verkaufen konnte, um sich selbst zu bereiehern.


    cobra, jedes ding hat 2 seiten
    Manchmal regt deine klugscheisserei mich auf...

    Ich hab doch geschrieben das vorher di e Produkte an Mitarbeiter verteilt wurden! und du sagst wäre nicht möglich??

    Über Jahre konnten die Mitarbeiter soviel mitnehmen wie eben solcher Ware da war!

    Die TAfeln waren nur ein Beispiel!
    Und erzähl mir keinen, bei den Tafeln oder den Hartz IV Zentren gibt es oft genug Ware die nicht mehr gut anzusehen ist.

    Gäbe genug Institutionen die mit Kusshand frische und nagelneue Ware nehmen würden.

    Klar gibts 2 Seiten!

    Wenn man irgendwas anderes mit der Ware machen würde als diese zu entsorgen, würde die Versicherung nicht für den Schaden haften. So bekommt die Metro ihr Geld und das ist das einzige worum es geht
    So einfach ist das

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30