BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Tatort Berlin: Prügelnde Schüler, hilflose Lehrer

Erstellt von Rehana, 30.03.2006, 16:02 Uhr · 33 Antworten · 1.858 Aufrufe

  1. #1
    Rehana

    Tatort Berlin: Prügelnde Schüler, hilflose Lehrer

    Nach dem dramatischen Hilferuf der Rütli-Schule in Berlin-Neukölln hat die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Bildungssenator Klaus Böger (SPD) scharf kritisiert. Der Brief des Kollegiums bedeute kein Versagen der Lehrerinnen und Lehrer, sondern zeige das Versagen der Integrations- und der Bildungspolitik in der Stadt, erklärte die GEW-Vorsitzende Berlins, Rose-Marie Seggelke, am Donnerstag. «Die Probleme wurden vor sich hergeschoben; niemand soll sich wundern, wenn sie jetzt an einem Brennpunkt auf so spektakuläre Weise explodieren.»

    Seggelke stellte außerdem die Schulform der Hauptschule in Frage, da sie nicht geeignet sei, den Schülerinnen und Schülern eine Perspektive zu bieten. «Der Fehler liegt im System», sagte sie. «Die GEW erwartet, dass SPD und PDS den Brief des Rütli-Kollegiums ernst nehmen und endlich zugeben, dass in einer Stadt wie Berlin die Schulform Hauptschule eine bildungspolitischeSackgasse ist.»
    Anzeige

    "Nur Spitze des Eisbergs"

    Die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hat dem rot-roten Senat und insbesondere Schulsenator Klaus Böger (SPD) «komplettes Versagen» in der Schulpolitik vorgeworfen. «Der Senat und die Schulaufsicht haben es versäumt, rechtzeitig und langfristig auf Hilferufe von betroffenen Schulen zu reagieren», sagte Fraktionschef Nicolas Zimmer am Donnerstag zu dem Brandbrief der Lehrer der Rütli-Schule. Sie fühlen sich machtlos gegenüber der Gewalt an ihrer Schule.

    Zimmer sagte: «Der Hilferuf der Rütli-Schule ist nur die Spitze des Eisberges. Gewalt, Ausgrenzung und Terror gegen Lehrer und Mitschüler gehören seit Jahren zum Alltag an vielen Berliner Schulen und machen eines deutlich: Das Berliner Schulsystem befindet sich in einer schweren Krise.»

    Schule bekommt Polizeischutz

    Angesichts der eskalierenden Gewalt bekommt die Rütli-Schule in Berlin-Neukölln eine Polizeikontrolle am Eingang. Dies könne aber keine Dauerlösung sein, sagte Bildungssenator Klaus Böger (SPD) am Donnerstag. Außerdem werde die Hauptschule von zwei Sozialarbeitern und zwei Experten aus dem schulpsychologischen Dienst unterstützt. Die Polizisten sollen von diesem Freitag an dafür sorgen, dass keine Waffen ins Gebäude gelangen. «Es wird keine Schule in Berlin geben, die aufgibt», betonte Böger.

    Die Lehrer hatten in einem Brief an die Schulaufsicht um die Auflösung der Schule gebeten, weil die Lage außer Kontrolle geraten sei. Die Stimmung an der Schule sei geprägt von Zerstörung, Gewalt und menschenverachtendem Verhalten auch Lehrern gegenüber. Der von der Gesamtkonferenz einstimmig verabschiedete Antrag fordere die «perspektivische Auflösung» der Hauptschule zu Gunsten einer neuen Schulform, teilte die Senatsverwaltung am Donnerstag mit. Die im Problem-Bezirk Neukölln gelegene Rütli-Schule wird den Angaben zufolge von 224 Schülern besucht, davon sind 81,4 Prozent «nichtdeutscher Herkunft».

    Medienberichten zufolge sind die Lehrer der Schule selbst im Klassenraum attackiert und bestohlen worden, Unterricht habe kaum noch stattfinden können. Die Lehrkräfte seien nur noch mit dem Handy in den Unterricht gegangen, um im Notfall schnell Hilfe rufen zu können. Auf dem Schulhof sei es ständig zu Schlägereien, Vandalismus und Beleidigungen gekommen. Eine Lehrerin berichtete, Schüler hätten per Mobiltelefon bei einem Pizzaservice Essen direkt in den Klassenraum geordert.

    Pflastersteine für die Medien

    Die Leiterin ist seit Anfang des Jahres krank, auch für die Stellvertretung hatte sich bislang niemand gefunden, es gab eine kommissarische Leitung. Böger kündigte an, an diesem Montag werde ein neuer Schulleiter die Arbeit aufnehmen. Er schlägt zudem vor, die Hauptschule mit der benachbarten Realschule zusammenzulegen. In Berlin wird seit längerem darüber diskutiert, wie arabisch- und türkischstämmige Jugendliche besser integriert werden können.

    An der Rütli-Schule war die Stimmung am Donnerstag aufgeladen: Einige Schüler warfen Pflastersteine über den Gebäudezaun - offensichtlich, um sich vor den dort versammelten Medienvertretern zu brüsten. (N24.de, dpa, AP)


    Vor der Rütli-Schule in Berlin


  2. #2
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Hurrah, Multikulti wunderbar...


  3. #3

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Da hilft nur eins: Hitler!

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ich sehe, du hast mich verstanden.

  5. #5
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Spaß beiseite, mich nervt das wirklich, wenn ich so was höre, und daß diese jungen Saukerle dann ihre Aggressionen gegen ihre Lehrer und Mitschüler richten und nicht mal einfach ein paar Banker, Bullen oder CDU-Politiker zusammenfalten...

  6. #6

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Strengere Lehrer sind die Lösung.

    Hört sich zwar an wie "Großvaters Geschwätz" aber ich denke da ist was dran.

  7. #7

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    ein par lehrer verdiennens , mal so richtig kaputt gehauen zu werden

  8. #8

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450

    Re: Tatort Berlin: Prügelnde Schüler, hilflose Lehrer

    Wer sind den solche Schüler???
    Natürlich die türkischen und arabischstämmigen schüler die einen auf dicke Hose hier in Deutschland machen! Die eine lösung vom dritten user ist genau die richtige !

  9. #9
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kosova-Kusho
    ein par lehrer verdiennens , mal so richtig kaputt gehauen zu werden
    Ich würde mal eher sagen, du brauchst schnellstens 50 Hiebe mit der flachen Hand auf deinen leeren Hinterkopf.

  10. #10
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Kosova-Kusho
    ein par lehrer verdiennens , mal so richtig kaputt gehauen zu werden
    Nachsitzen!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sibel Kekilli spielt im neuen Tatort mit^^
    Von John Wayne im Forum Balkan im TV
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 12:49
  2. Tatort Internet
    Von Karim-Benzema im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 03:21
  3. Sollen Schüler Lehrer unterrichten?
    Von PravoslavacRS im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 19:34
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 00:39
  5. Prügelnde Wissenschaftler
    Von Perun im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 14:19