BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Zum Thema Porno Verbot in Europa

Erstellt von Ciciripi, 13.03.2013, 23:36 Uhr · 54 Antworten · 2.823 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    finden die auch noch kustig kleine bitches das die schon mit 14 über 6 typen geritten hat

  2. #42
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Schwulenpornos gehören verboten

  3. #43
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Bobbi Beitrag anzeigen
    Schwulenpornos gehören verboten
    Da stimme ich dir zu

  4. #44

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Bobbi Beitrag anzeigen
    Schwulenpornos gehören verboten
    Einfach nicht schauen, dann ist dein Problem gelöst Bruder.

  5. #45
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Einfach die Kinder zu Feministen erziehen, dann schauen die den Kram gar nich erst

  6. #46
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    So ne gequirlte Kacke......

    Woran sollen "Pornos" jetzt genau schuld sein?

    Früher gab es nicht mal das Internet und trotzdem haben wir bereits in jüngsten Jahren nicht die Finger vom anderen Geschlecht gelassen...im wahrsten Sinne des Wortes.....

    Wenn uns dann in der Pubertät danach war Pornos zu sehen, dann gab es immer jemanden der Irgendwo ne VHS Kasette besorgt hat die wir uns angesehen haben wenn die Eltern arbeiten waren.
    Irgendwann wurde das Porno gucken einfach langweilig, geschadet hat es niemandem von uns....nach einer Weile haben wir uns das Zeugs eben nicht mehr angesehen und gut war....

    Das man Kinder allerdings in zu jungen Jahren davor schützen sollte, da stimme ich zu. Auch wenn es da nicht ganz zu verhindern ist, so kann man zumindest als Eltern dafür Sorge tragen das Handys nicht mit zur Schule genommen werden (bis zu einem gewissen Alter) und ebenso kann man PC´s etc. pornofrei machen.
    Dem würde ich etwas widersprechen wollen. Ich meine, mein Gott, selbst zu Zeiten unserer Eltern haben die Jungs wahrscheinlich auch versucht, an irgendwelche Bilder zu kommen usw. Haben ziemlich sicher auch ihre Wege zu intimen bzw. sexuellen Erfahrungen gesucht. Aber nimm auch nur mal, was noch von den Ärzten vor vielleicht 25 Jahren als "jugendgefährdend" auf den Index kam und was sich 13jährige heute für Musik und für Texte reinziehen.

    Und auch die Pornobranche hat sich ziemlich sicher auch stark durch das Internet gewandelt. Und es ist "härter" geworden. Ich meine, wir leben in Zeiten, wo in ganz normalen Musikvideos offensiv präsentierte, sorry, "Arsch und Titten" fast keinen mehr jucken. Da ist eine Überflutung, die gerade Heranwachsende, die sich das alles noch neugierig ansehen usw. auch ziemlich schnell abstumpfen lassen. Und an solche heftigen Pornos, an die du heute mit ganz wenig
    Mühe heran kommst, war vielleicht und sehr wahrscheinlich sogar bei euch nicht zu denken oder viel weniger. Und ich kann mir schon vorstellen, dass das bei dem einen oder anderen auch ein gestörtes Rollen-, Beziehungs-, Sexualbild hervor bringen kann.

  7. #47
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Vorsicht! In dieser Hinsicht verwandelt sich der Türke vom Schaf zum Wolf und du könntest dann in die Rolle des Rotkäppchens fallen.
    keine angst der wolf wäre wohl eher ich als er

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht sämtliches auf die Eltern schieben, sie aber auch nicht aus der Verantwortung entlassen. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass viele ihrem Nachwuchs spätestens im Schulalter eigenes TV, Computer und Internet ins Zimmer stellen und oft gar nicht mal mehr gucken, was da so getan und konsumiert wird.

    Und wenn wir beim Thema "Jugendgefährdung, Internet, Pornos" sind. Es gibt wohl tatsächlich vermehrt Kinder- und Jugendpsychologen, die zunehmend "Alarm schlagen". Mittlerweile ist Folgendes schon sehr weltfremd. Aber im Prinzip. Muss es eigentlich unbedingt sein, dass 11jährige mit den neuesten Smartphones ausgestattet sind? Wenn ich als Eltern zumindest in dem Alter beispielsweise sage, "Es gibt nur ganz einfaches Handy mit Telefon und einfacher SMS-Funktion für Notfälle etwa". Das sollte man wenn schon auch mal alles in der Diskussion berücksichtigen. Ebenso wie man auch in den Schulen schon strikter den Umgang damit handlen könnte.

    Wenn man so manche Insiderberichte aus der deutschen Pornobranche mitbekommt... Ja, ich hab da etwa EMMA-Berichte vor Augen. Und das würde ich auch nicht als Kampfemanzenquatsch abtun. Dann stellt sich schon mal die Frage nach Menschenwürde, die der Staat eigentlich schützen soll. Irgendwelche wirtschaftlichen Knebelverträge usw. werden auch schon mal als "sittenwidrig" abgebügelt und für nichtig erklärt. Du darfst auch nicht wirksam in deine eigene Körperverletzung einwilligen etc. Aber da lässt man die Mädels offensichtlich standardmäßig unterschreiben, dass sie im Grunde vor der Kamera alles Geforderte leisten müssen. Und so etwas geht scheinbar alles legal und unproblematisch durch... Wie die Schon etwas verwunderlich.
    11 jährige müssen ja keine smartphones haben, aber irgendein jugendlicher hat das sicher, und der kann sich dann mit seinen freunden solche videos in der pause anschaun, oder eben auch zuhause, falls die eltern das internet irgendwie sichern. Und zur Not gibts Internetcafes. Es gibt heutzutage so viele möglichkeiten. Und diese sexuelle Überflutung von allen seiten durch die medien, ist ja schon für erwachsene zuviel, für jugendliche erst recht. Und wenn ich als erwachsene mir einen porno nicht länger als 5 minuten anschaun kann weil mir da schlecht wird von dem scheiss, dann will ich nicht wissen was das mit einem 11 jährigen macht. Da ist schon derartig krankes Zeug in umlauf.

    Ich denke nicht dass es früher auch schon so perverses Zeug gab, und wenn dann hat man da als jugendlicher auch nicht so leicht zugang gehabt, heutzutage kriegt man jeden scheiss per stream auf seinen pc, gratis.

    Da kann sich dann der staat auch nicht rausreden und anfangen ja ist sache der eltern auf ihre kinder aufzupassen. Das ist in der heutigen zeit fast unmöglich ihre kinder von pornos fernzuhalten.

  8. #48

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Bobbi Beitrag anzeigen
    Schwulenpornos gehören verboten
    .

  9. #49

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    ich finde heut zu tage wird dir im fernseh sex aufgezwungen,egal was fr ne show, sendung läuft u siehst nur sex

  10. #50
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Homosexuelle Ehen: Männer leben lange. Höchste Sterbensrate bei lesbischen Frauen
    Schwule Ehemänner - Hohe Lebenserwartung

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. porno-verbot abgelehnt
    Von artemi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 18:05
  2. FDP Politikerin will Burka Verbot in Ganz Europa.
    Von Bosnian-Boy im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 18:51
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 12:10
  4. DOBRICA COSIC: "Europa treibt uns aus Europa"
    Von Sandalj im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 10:22