BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 23 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 228

Thurgauer Gericht hebt Kopftuchverbot auf

Erstellt von AlbaMuslims, 25.11.2012, 16:38 Uhr · 227 Antworten · 4.792 Aufrufe

  1. #111
    Kejo
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Wenn ich das schon wieder lese, hier wird die deutsche Kultur seitens Leylak dieser dummen Rassistin auf Schweinfleisch fressen, Alkohol trinken und sich wie ein Prolet verhalten reduziert und diese abwertend zu bezeichnen bezüglich modern anziehen, also das finde ich mehr als unverschämt.

    Soll sich aber mal umgekehrt, jemand trauen die türkische Kultur dementsprechend zu reduzieren als sowas zu bezeichnen, dann würde man von Verallgemeinerung sprechen.
    Dann musst Du deine Landleute kritisieren, die die "Migranten" mit solchem Verhalten auch nicht durch Anerkennung belohnen. Das passiert so verdammt oft, das glaubst Du gar nicht.

  2. #112
    Mulinho
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Was mich überhaupt nicht interessiert. Denn mit dieser Argumentationslogik würden wir das neue Nord-Korea werden.
    Wieso interessiert es dich nicht? Durch das Festhalten an deinen Wurzeln, deiner Tradition, der türkischen Sprache bist du doch genau so Türkeiorientiert - was nicht falsch und verboten ist. Nur wie kann man sich das gleiche Recht im neuen Heimatland gönnen, wenn man das gleiche Recht in seiner Heimat, etwas hart gesagt, anderen Leuten nicht wirklich wünscht.
    Ich finde sehr wohl, dass das zusammenhängt und erstaunt mich doch immer wieder.

  3. #113
    RedOx
    Mary J Blige

  4. #114
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Benni digga, ich respektier dich und so, aber bitte mach Absätze

    Ansonsten, ja, man kann nicht allein Ausländern vorwerfen, wenn es sie in bestimmten Ecken zuhauf gibt, wohin soll man denn, wenn die Mieten woanders zu hoch sind. Deshalb sag ich ja, muss sich die Politik drum kümmern, diese schulische Situation zu entzerren, dass die Mehrheit auf den Schulen von Ausländern gebildet wird. Auf Hauptschulen mit hohem Deutschenanteil können auch die Ausländer gut deutsch, ist so mein Stand.



    laber net junge, viele sehen es bei ihren Müttern und machen es nach, genauso wie zb Schminken.
    Ich habe den Absätzen den Krieg erklärt und dir jetzt auch

    Die Politik kümmert sich aber einfach nicht darum. Die knallen hier ein Einkaufszentrum nach dem anderen hin und kümmern sich um die sogenannten "Problemviertel" einen Scheiß. Hier wurde einfach von vorne bis hinten komplett versagt und jetzt versucht man die Schuld bei den Migranten zu finden.

  5. #115
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ich komme hier von einer ländlichen Gegend. Dort, wo ich früher gelebt habe, haben mich morgens hin und wieder die Kühe begrüßt. Direkt am Geländer unserer Haustür mit ihren langen Zungen. Ich konnte sie streicheln. Bei uns waren während meiner Schulzeit solche Sauforgien völlig normal. Die Leute haben ihre Brote ausgetauscht. Pferdewurst gegen Wildscheinwurst gegen Nutellabrot usw. Ich schwöre es dir.
    ich glaub dir das voll und ganz, war bei mir auch so in den umliegenden Dörfern, am meisten so Landjugendparties, 13 € Flatratesaufen
    Aber diese Leute sind auch meist beschränkt, die haben generell wenig Verständnis, für alles was anders ist, seien es religiöse Menschen, seien es Menschen mit alternativen Lebensformen, einfach alles was von ihrer Dorfmentalität abweicht.


    Zitat Zitat von leylak Beitrag anzeigen
    Das mit dem Schweinefleisch und Alk war sollte halt überspitzt dazu dienen die Sache mit der Integration zu verdeutlichen.
    Immer wieder wird behauptet,dass man sich an bestimmte Werte un Normen (Sprache,GG,Arbeit,Bildung) halten soll und dann ist man angeblich integriert.
    Aber die Wahrheit sieht doch so aus,dass dies nicht maßgebend für die Integration hier in Dtl. ist.
    Diese Doppelmoral kotzt mich einfach an.

    Ne mutlu türküm diyene.
    ja wie gesagt, gebildete Leute werden das "erkennen" und ihre Schlüsse ziehen. Beim durchschnittlichen Bild-Leser kann man aber leider erwarten, dass er Frau Nummer 1 als besser integriert betrachtet.

  6. #116
    Mulinho
    Ist übrigens nicht nur an Harput gerichtet.

    Ich finde es auch äusserst bedenklich, wenn "Ausländer" bzw. ehemalige Ausländer in D, A, CH links wählen und sich all die Freiheiten wünschen und im Herkunftsland auf rechtskonservativ machen. Das ist in meinen Augen einfach Doppelmoral.

  7. #117
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ich komme aus Hessen. Mind. einmal im Jahr sind solche Orgien geplant.
    Ebbelwoi, schon mal gehört?
    Ich lebe in der Schweiz und nicht in Deutschland. D.h. ich werde keines Integrationstests unterzogen, in der ich meine Schweinefleisch-Fress-Fähigkeit usw. unter Beweise stellen muss. Grund dafür sind die zwei völlig verschiedenen Kulturräume Schweiz, Deutschland.

  8. #118
    Bendzavid


    Guckt es euch an, er hat recht

  9. #119
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Benni digga, ich respektier dich und so, aber bitte mach Absätze

    Ansonsten, ja, man kann nicht allein Ausländern vorwerfen, wenn es sie in bestimmten Ecken zuhauf gibt, wohin soll man denn, wenn die Mieten woanders zu hoch sind. Deshalb sag ich ja, muss sich die Politik drum kümmern, diese schulische Situation zu entzerren, dass die Mehrheit auf den Schulen von Ausländern gebildet wird. Auf Hauptschulen mit hohem Deutschenanteil können auch die Ausländer gut deutsch, ist so mein Stand.



    laber net junge, viele sehen es bei ihren Müttern und machen es nach, genauso wie zb Schminken.
    Es stimmt auch schon dass einheimische nicht z.b. in einem wohnbau wo viele ausländer sind nicht hinziehen wollen. Es heisst dann oft die ausländer sind so laut und scheisse.

    In wien hört man ständig von österreichern, boah es dürfen jetzt auch ausländer eine gemeindewohnung haben das ist ne frechheit die sind so scheisse. :
    Mim österreichischen besoffenen Seppi aber der seiner nachbarin jeden morgen mit einer watschn droht, hat aber keiner ein Problem

    Also ich mein es kommt auch schon son bisschen von den einheimischen dass die mit ausländern einfach nichts zu tun haben wollen. heisst ja immer, ne die mit kopftuch hat keine lust am spielplatz mit einer österreicherin zu reden, aber umgekehrt ist das auch oft so.

    Überhaupt sind österreicher (also bei deutschen weiss ich nicht), was andere kulturen und religionen angeht enorm bildungsresistent und haben echt kein plan von andren ländern. Ich mein wenn die meisten österreicher sich wundern weil ich muslimin bin und trotzdem europäerin, weil laut ösilogik gibts ja garkeine muslimisch geprägten länder in europa, dann frag ich mich schon.

  10. #120
    leylak
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich glaub dir das voll und ganz, war bei mir auch so in den umliegenden Dörfern, am meisten so Landjugendparties, 13 € Flatratesaufen
    Aber diese Leute sind auch meist beschränkt, die haben generell wenig Verständnis, für alles was anders ist, seien es religiöse Menschen, seien es Menschen mit alternativen Lebensformen, einfach alles was von ihrer Dorfmentalität abweicht.




    ja wie gesagt, gebildete Leute werden das "erkennen" und ihre Schlüsse ziehen. Beim durchschnittlichen Bild-Leser kann man aber leider erwarten, dass er Frau Nummer 1 als besser integriert betrachtet.
    Nein Bambi,"gebildete" Inländer aus der Mittelschicht sind genauso vorurteilsbehaftet und populistisch wie die deutsche Unterschicht.
    Das verquere Bild das in deren Hirnen eingebrannt ist,geht quer durch die Gesellschaft.Nix mit gebildet ungebildet.
    Populistische Parteien und Politiker sind sogar eher aus der Mittelschicht.

Ähnliche Themen

  1. Kopftuchverbot wird weiter ausgehöhlt
    Von TurkishRevenger im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 10:24
  2. Es gibt kein Kopftuchverbot in der Türkei
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 16:59
  3. VERFASSUNGSGERICHT KOSOVAS HEBT WAPPEN AUF!
    Von Schreiber im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 13:02
  4. Musicload hebt Kopierschutz auf
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 10:05
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 00:07