BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 23 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 228

Thurgauer Gericht hebt Kopftuchverbot auf

Erstellt von AlbaMuslims, 25.11.2012, 16:38 Uhr · 227 Antworten · 4.784 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wie bitte bei mangelnden deutschkenntnissen ist man assimiliert? aber sicher nicht.
    ich meinte es wie harput es sagte, sie ist kulturell assimiliert, nicht in Bezug auf die Sprache.

  2. #72
    Mulinho
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ich lasse mir aber nicht meine Muttersprache verbieten, weder in der Schule noch in der Öffentlichkeit. Ich nehme mein Recht wahr und partizipiere damit auch an der Gesellschaft. Dass jemand sich nicht auf Deutsch unterhält, bedeutet gar nichts. Wenn diese Person dir nicht auf Deutsch antworten kann, dann stellt das ein Problem dar.



    Sehe ich auch so.



    Genau. Aber oft erwarten die Deutschen genau das. Nicht speziell gegenüber Türken oder Muslimen, sondern ganz generell gegenüber den Migranten.



    Das ist natürlich scheiße. Omg, ich stelle mir das gerade bildlich vor...

    Das Sprachenargument ist aber ziemlich ausgelutscht in dieser Debatte. Jeder Türksichstämmige unter 30 Jahren kann heute fließend Deutsch. Ausnahmen gibt es sicherlich, aber das wäre auch extrem. Sie waren ja auch hier auf der Schule.

    Interessanter Ansatz. Wie Türken in Deutschland reagieren, sobald sie Assimilation befürchten.

  3. #73
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ich lasse mir aber nicht meine Muttersprache verbieten, weder in der Schule noch in der Öffentlichkeit. Ich nehme mein Recht wahr und partizipiere damit auch an der Gesellschaft. Dass jemand sich nicht auf Deutsch unterhält, bedeutet gar nichts. Wenn diese Person dir nicht auf Deutsch antworten kann, dann stellt das ein Problem dar.



    Sehe ich auch so.



    Genau. Aber oft erwarten die Deutschen genau das. Nicht speziell gegenüber Türken oder Muslimen, sondern ganz generell gegenüber den Migranten.



    Das ist natürlich scheiße. Omg, ich stelle mir das gerade bildlich vor...

    Das Sprachenargument ist aber ziemlich ausgelutscht in dieser Debatte. Jeder Türksichstämmige unter 30 Jahren kann heute fließend Deutsch. Ausnahmen gibt es sicherlich, aber das wäre auch extrem. Sie waren ja auch hier auf der Schule.
    Die eigene Muttersprache sprechen und die der Einheimischen nicht verstehen sind zwei Paar Schuhe.
    Und zum Thema jeder unter 30 kann fließend Deutsch...

    Schlechte Noten für die Integration

    Jedes zehnte Schulkind in Deutschland ist ein Einwandererkind. Viele kommen wegen mangelnder Sprachkenntnisse nicht zu recht, ein Fünftel der ausländischen Schüler hat keinen Schulabschluss. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, die soziale Herkunft entscheidet über den Schulerfolg.

    Nach wie vor ist also der Anteil der deutschen Schüler mit Allgemeiner Hochschulreife dreimal so hoch wie bei ausländischen Kindern und Jugendlichen.

    Deutliche Unterschiede gibt es jedoch bei den verschiedenen Schulformen und Schulabschlüssen: An den Gymnasien zählten die Statistiker nur vier Prozent Ausländer, an den Hauptschulen dagegen 18 Prozent. In integrierten Gesamtschulen hatten knapp 13 Prozent der Schüler einen ausländischen Pass und bei den Sonderschulen waren es 16 Prozent.
    Knapp zwanzig Prozent der ausländischen Schüler verlassen nach Angaben der Behörde die Schulen ganz ohne Abschluss, bei den deutschen Schülern sind es nur acht Prozent.

    Auch aus einer anderen Perspektive wird diese drastische Überrepräsentanz ausländischer Jugendlicher bei niedrigeren und Unterrepräsentanz bei höheren Schulabschlüssen deutlich: Der Anteil der Ausländer an allen Schulabgängern lag im Jahr 2008 bei 9,4 %. Allerdings waren sie bei den Schüler/innen mit Hauptschulabschluss mit 16,6 % weit überproportional vertreten, bei den Schülern mit Realschulreife mit 7,6 % und erst recht bei den Schülern mit Hochschulreife mit 3,5 % allerdings deutlich unterrepräsentiert.

    Die Zahl der Schulabgänger/innen ohne Abschluss ist insgesamt rückläufig – ausländische Jugendliche aber weit überdurchschnittlich vertreten


    Bei den ausländischen Jugendlichen gab es in diesem Zeitraum einen Rückgang von 14.900 auf 13.100. So erfreulich diese Entwicklung ist, so bedeutet es andererseits doch, dass nach wie vor 15 % der ausländischen Schülerinnen und Schüler die Schule ohne (Haupt)schulabschluss verlassen.
    Ihr Anteil ist damit mehr als doppelt so hoch wie bei deutschen Schülerinnen und Schülern.

    der Abstand zwischen den deutschen und ausländischen Schülern hat sich nicht verringert. 2008 wie auch schon 1998 betrug der Anteil der ausländischen Schüler/innen ohne Hauptschulabschluss an allen Schüler/innen ohne Abschluss 20 % - also mehr als doppelt so hoch wie ihr Anteil an allen Schulabgängern (9,3%).




    Deutliche Fakten....


  4. #74
    Kejo
    Ich sprach aber von Türkischstämmigen.

  5. #75
    Kejo
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Interessanter Ansatz. Wie Türken in Deutschland reagieren, sobald sie Assimilation befürchten.
    Wie meinste das?

  6. #76
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von leylak Beitrag anzeigen
    OK,dann noch einmal für ganz Helle wie dich.Genau so will man es aber in Dtl,für mich ist das auch Assimilation.

    Beispiel Fatma: Deutsche Sprachkenntnisse sind sehr mangelhaft.Frisst aber Schwein,zieht sich "modern" an,trinkt Alkohol,scheißt auf ihre Herkunft blabla etc.

    Beispiel Ayse: Akademikerin,religös,pflegt Herkunftskultur und trägt ein Kopftuch.

    Jetzt darfst du raten,wer den als integrierter betrachtet wird.

    Wo liegt denn jetzt die Messlatte?
    "Schweinefleisch essen" hat nichts mit Integration zu tun. Wäre dann wohl eher beim Aspekt der Assimilation daheim.
    Hier sieht man selbst was für ein falsches Bild Shan De Lin, Harput und du von den Deutschen haben.

    Auch dass die Punkte: "Frisst Schwein, zieht sich "modern" an, trinkt Alkohol, scheisst auf ihre Herkunft" als Attribute für Deutsche nimmst, zeugt wirklich von eurer mangelnden Bereitschaft zur Integration. Wie sollen sich Türken jemals integrieren, wenn sie die Kultur ihres Heimatlandes als "dreckig" bezeichnen? Die Scheisse welche du von dir gibst, zieht erschreckenderweise gewisse gleichdenkende Fliegen an.

    Dein Vergleich hinkt zudem. Die Auseinandersetzung mit, deiner Sichtweise nach, "dreckigen", deutschen Kultur setzt gute Deutschkenntnisse voraus. So würde auch jeder sagen, dass die Fatma besser integriert ist. Mir fällt es schwer dich als angehende Akademikerin, nach dieser Art von Beitrag, zu sehen. Traurig.

  7. #77
    leylak
    Zitat Zitat von AlphaOmega Beitrag anzeigen
    "Schweinefleisch essen" hat nichts mit Integration zu tun. Wäre dann wohl eher beim Aspekt der Assimilation daheim.
    Hier sieht man selbst was für ein falsches Bild Shan De Lin, Harput und du von den Deutschen haben.

    Auch dass die Punkte: "Frisst Schwein, zieht sich "modern" an, trinkt Alkohol, scheisst auf ihre Herkunft" als Attribute für Deutsche nimmst, zeugt wirklich von eurer mangelnden Bereitschaft zur Integration. Wie sollen sich Türken jemals integrieren, wenn sie die Kultur ihres Heimatlandes als "dreckig" bezeichnen. Die Scheisse welche du von dir gibst, zieht gewisse gleichdenken Fliegen an.
    Ja dann nenne mir doch mal die Maßstäbe für Integration,Schweinefresser.

  8. #78
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von leylak Beitrag anzeigen
    Ja dann nenne mir doch mal die Maßstäbe für Integration,Schweinefresser.
    ich esse selbst auch kein Schwein, aber das als Schimpfwort zu benutzen ....

  9. #79
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich meinte es wie harput es sagte, sie ist kulturell assimiliert, nicht in Bezug auf die Sprache.
    sprache gehört auch zur kultur, wer die sprache nicht kann der ist nicht assimiliert, und da kann sie noch soviel speck essen.

  10. #80
    leylak
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich esse selbst auch kein Schwein, aber das als Schimpfwort zu benutzen ....
    Nimm es nicht so ernst.

Seite 8 von 23 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kopftuchverbot wird weiter ausgehöhlt
    Von TurkishRevenger im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 10:24
  2. Es gibt kein Kopftuchverbot in der Türkei
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 16:59
  3. VERFASSUNGSGERICHT KOSOVAS HEBT WAPPEN AUF!
    Von Schreiber im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 13:02
  4. Musicload hebt Kopierschutz auf
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 10:05
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 00:07