BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 138

Tierschutz im Islam

Erstellt von AlbaMuslims, 14.06.2012, 11:15 Uhr · 137 Antworten · 7.744 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von sick

    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    777
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wieso?
    Tu' nicht dümmer, als du es bist.

  2. #122

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Ich hab mich nicht darüber beklagt.
    Ich frage mich nur, warum die Schächtung heute immernoch praktiziert und befürwortet wird,
    wenn es mittlerweile viel wirkungsvollere Methoden gibt, um dem Tier leid zu ersparen.
    Hi

    Das ist eigentlich einfach zu erklären.
    Es gibt Mehtoden, die das Tier umbringen wobei das Tier überhaupt keinen Schmerz erleidet.
    Mit dem Messer ist es auch nur eine Sache von Sekunden und das Tier leidet nicht, wenn es richtig gemacht wird.

    Bei den von Dir angesprochenen Methoden, wie zum Beispiel das Einschläfern, wird vom Menschen Gott gespielt. Hier kann es aber passieren, das etwas schief läuft.
    In den Staaten werden ja Menschen Heute noch mit der Todesspritze getötet. Es kommen drei Spritzen zum Einsatz. Hast Du Pech, dann kann es sein, das Du stirbst aber die Schmerzen spürst. Da deine Muskeln lahm gelegt sind, kannst Du zwar den Schmerz spüren aber es niemanden deutlich machen, da Du dich nicht bewegen kannst (auch den Mund nicht).

    Damit so etwas nicht passiert, wird es so gemacht wie vor 1400 Jahren!
    Das Messer ist hier sicherer als die Pistole im Mund. Kannst mal im Internet schauen, da gab es einige Dokumentationen darüber.

  3. #123
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Zitat Zitat von oODženanOo Beitrag anzeigen
    Hi

    Das ist eigentlich einfach zu erklären.
    Es gibt Mehtoden, die das Tier umbringen wobei das Tier überhaupt keinen Schmerz erleidet.
    Mit dem Messer ist es auch nur eine Sache von Sekunden und das Tier leidet nicht, wenn es richtig gemacht wird.

    Bei den von Dir angesprochenen Methoden, wie zum Beispiel das Einschläfern, wird vom Menschen Gott gespielt. Hier kann es aber passieren, das etwas schief läuft.
    In den Staaten werden ja Menschen Heute noch mit der Todesspritze getötet. Es kommen drei Spritzen zum Einsatz. Hast Du Pech, dann kann es sein, das Du stirbst aber die Schmerzen spürst. Da deine Muskeln lahm gelegt sind, kannst Du zwar den Schmerz spüren aber es niemanden deutlich machen, da Du dich nicht bewegen kannst (auch den Mund nicht).

    Damit so etwas nicht passiert, wird es so gemacht wie vor 1400 Jahren!
    Das Messer ist hier sicherer als die Pistole im Mund. Kannst mal im Internet schauen, da gab es einige Dokumentationen darüber.
    Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.
    Du kannst keine Hinrichtung eines Menschen mit der Schlachtung eines Tieres vergleichen.
    Die Tiere bekommen keine Todesspritzen und werden nicht eingeschläfert, sondern werden vor der Schlachtung lediglich betäubt, damit sie nicht mitbekommen, dass ihnen jemand gerade jemand die Kehle aufschneidet.

  4. #124
    Avatar von sick

    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    777
    Zitat Zitat von oODženanOo Beitrag anzeigen
    Hi

    Das ist eigentlich einfach zu erklären.
    Es gibt Mehtoden, die das Tier umbringen wobei das Tier überhaupt keinen Schmerz erleidet.
    Mit dem Messer ist es auch nur eine Sache von Sekunden und das Tier leidet nicht, wenn es richtig gemacht wird.

    Bei den von Dir angesprochenen Methoden, wie zum Beispiel das Einschläfern, wird vom Menschen Gott gespielt. Hier kann es aber passieren, das etwas schief läuft.
    In den Staaten werden ja Menschen Heute noch mit der Todesspritze getötet. Es kommen drei Spritzen zum Einsatz. Hast Du Pech, dann kann es sein, das Du stirbst aber die Schmerzen spürst. Da deine Muskeln lahm gelegt sind, kannst Du zwar den Schmerz spüren aber es niemanden deutlich machen, da Du dich nicht bewegen kannst (auch den Mund nicht).

    Damit so etwas nicht passiert, wird es so gemacht wie vor 1400 Jahren!
    Das Messer ist hier sicherer als die Pistole im Mund. Kannst mal im Internet schauen, da gab es einige Dokumentationen darüber.
    Deiner Logik zufolge verzichtet man auf die Betäubung, weil es sein kann, dass ein kleiner Prozentsatz an Tieren trotzdem leidet, wenn es getötet wird.
    Also verzichtet man lieber gleich auf eine Betäubung und lässt alle Tiere leiden ?

    Und eines finde ich lustig. Woher will man wissen, ob das Tier bei einem richtigen Schnitt nicht leidet? Könnt ihr mit Tieren reden? Haben sie euch gesagt, dass sie dabei nicht leiden? Lächerlich.

  5. #125

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von lemon Beitrag anzeigen
    Deiner Logik zufolge verzichtet man auf die Betäubung, weil es sein kann, dass ein kleiner Prozentsatz an Tieren trotzdem leidet, wenn es getötet wird.
    Also verzichtet man lieber gleich auf eine Betäubung und lässt alle Tiere leiden ?

    Und eines finde ich lustig. Woher will man wissen, ob das Tier bei einem richtigen Schnitt nicht leidet? Könnt ihr mit Tieren reden? Haben sie euch gesagt, dass sie dabei nicht leiden? Lächerlich.
    Da fällt mir ein, dass mein Nachbar (Schweizer) mit seinen Hunden redet und die Hunde anschreit.

  6. #126
    Avatar von sick

    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    777
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Da fällt mir ein, dass mein Nachbar (Schweizer) mit seinen Hunden redet und die Hunde anschreit.
    Ja, und weiter ?
    Lenk nicht vom Thema ab. Ich habe euch vier Fragen gestellt. Antworte.

  7. #127

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.
    Du kannst keine Hinrichtung eines Menschen mit der Schlachtung eines Tieres vergleichen.
    Die Tiere bekommen keine Todesspritzen und werden nicht eingeschläfert, sondern werden vor der Schlachtung lediglich betäubt, damit sie nicht mitbekommen, dass ihnen jemand gerade jemand die Kehle aufschneidet.
    Ich wusste nicht, das es nur um die Betäubung geht.
    Ich möchte Dir nicht falsches sagen und bin kein Arzt aber eine Betäubung gibt es auch, da diese oft Sinn macht.
    Es kommt aber halt immer darauf an, wo Du lebst. Es gibt Völker, die zu arm für ein Messer sind. Hühner werden dort auch anders getötet, da die keine Wahl haben.
    Sie streicheln das Tier auf dem Arm bis Sie Ihr vertrauen gewonnen haben und kommt der Zeitpunkt, dann muss schnell das Genick gebrochen werden.

    Das hört sich für mich aber auch sicherlich für dich sehr schrecklich an und wir werden es kaum verstehen aber die haben meist keine andere Wahl.
    Wir sind keine Gelehrten von daher ist es nicht immer einfach jemanden es zu erklären. Ist uns was unklar so müssen wir auch unseren Hodza fragen.

  8. #128
    Avatar von sick

    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    777
    Zitat Zitat von oODženanOo Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht, das es nur um die Betäubung geht.
    Ich möchte Dir nicht falsches sagen und bin kein Arzt aber eine Betäubung gibt es auch, da diese oft Sinn macht.
    Es kommt aber halt immer darauf an, wo Du lebst. Es gibt Völker, die zu arm für ein Messer sind. Hühner werden dort auch anders getötet, da die keine Wahl haben.
    Sie streicheln das Tier auf dem Arm bis Sie Ihr vertrauen gewonnen haben und kommt der Zeitpunkt, dann muss schnell das Genick gebrochen werden.

    Das hört sich für mich aber auch sicherlich für dich sehr schrecklich an und wir werden es kaum verstehen aber die haben meist keine andere Wahl.
    Wir sind keine Gelehrten von daher ist es nicht immer einfach jemanden es zu erklären. Ist uns was unklar so müssen wir auch unseren Hodza fragen.

    Doch, ich verstehe solche Leute. Wenn man keine anderen Möglichkeiten hat, dann soll man es so machen.
    ABER, Personen, die die Möglichkeit haben, den Tieren einen "schmerzlosen" Tod zu bereiten und diese aber nicht nutzen, verurteile ich.

  9. #129

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von lemon Beitrag anzeigen
    Doch, ich verstehe solche Leute. Wenn man keine anderen Möglichkeiten hat, dann soll man es so machen.
    ABER, Personen, die die Möglichkeit haben, den Tieren einen "schmerzlosen" Tod zu bereiten und diese aber nicht nutzen, verurteile ich.
    Das ist das eigentliche Problem. Es gibt auch Pflanzen mit dem versucht wurde, das Tier zu beruhigen.
    Ich schaue immer, das ich Halal-Fleisch bekommen, da zahle ich auch gerne 2-3 Euro pro Kilo mehr.

    Nachdem ich gesehen hab, wie Enten und Kühe für uns zubereitet werden achte ich sogar peinlichst genau drauf.
    Wer keine Tiere lieben kann, der kann auch keine Menschen lieben.

  10. #130
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Das sind zwei völlig verschiedene Dinge.
    Du kannst keine Hinrichtung eines Menschen mit der Schlachtung eines Tieres vergleichen.
    Die Tiere bekommen keine Todesspritzen und werden nicht eingeschläfert, sondern werden vor der Schlachtung lediglich betäubt, damit sie nicht mitbekommen, dass ihnen jemand gerade jemand die Kehle aufschneidet.

    woher willst du den wissen das die Tiere nichts mitbekommen wen man sie betäubt?was ist wen man ausversehen die betäubung zuwenig dosiert und und und , gibt es belege das Tiere nichts spüren wen man sie betäubt

    nun wen man in slowenischen dörfern geht wird das huhn hase u.s.w mit einem Messer geschlachtet

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 02:56
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  4. SOS-Sarajevo Tierschutz
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 11:32
  5. Tierschutz
    Von Amphion im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 09:53