BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 138

Tierschutz im Islam

Erstellt von AlbaMuslims, 14.06.2012, 11:15 Uhr · 137 Antworten · 7.753 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Blödsinn, das wir Menschen Allesfresser sind, steht hier nicht zur Debatte, es geht um Tierschutz im Islam!!! Und wenn ich den Eingangsbeitrag richtig gelesen habe, dann ist das Schächten wohl nicht unbedingt im Sinne Allahs...
    Manchen fehlt es leider an Logik. Wenn man das 7 Jahrhundert nicht mit dem Jahre 2012 unterscheiden kann, dann fehlt es an gesunden Menschenverstand! Vor 1400 Jahren war diese Art von Schlachtung die beste. Damals hatten sie keine Technologien und Techniken, um die Tiere zuerst zu betäuben. Leider können das hier manche User nicht unterscheiden.

  2. #32

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    ...und was noch immer zum Teil praktiziert wird.
    liberitas, es ist mir völlig Schnauze, was andere Muslime praktizieren. In meinen Threads geht es um die Theorie im Islam und nicht um die Praxis anderer Muslime. Halte dich verdammt nochmal an das Thema!

  3. #33
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    liberitas, es ist mir völlig Schnauze, was andere Muslime praktizieren. In meinen Threads geht es um die Theorie im Islam und nicht um die Praxis anderer Muslime. Halte dich verdammt nochmal an das Thema!
    Entspann dich mal! Was bringst in der Theorie wenn die Praxis eine ganz andere ist!

  4. #34
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist die größte Tierquälerei das, was mit den Tieren angestellt wird, solange sie leben. Ein richtig geschächtetes Lamm (also nicht irgendwelches laienhafte Rumgesäge an der Luftröhre), das vorher auf der Weide gehalten wurde hat letztendlich dann in der Summe doch mehr vom Leben gehabt als so armes Transport- und Fließbandvieh, dass dann einfach 5 Stunden Panik vor der Schlachtung schiebt.
    Letztendlich sollte die Diskussion unideologisch geführt werden- und im Hinblick auf das Wohl des Tieres. Eine rituelle Schlachtung sollte sich mit den Möglichkeiten des Tierchutzes weiterentwickeln, eine säkuläre Gesellschaft sich auf die Lebensbedingungen der Tiere konzentrieren, bevor an religiösen Praktiken bei der Schlachtung herumkritisiert wird.
    Liebe Ferdy, ich erlaube mir, ganz unideologisch, auf die unnötiogen Qualen der Schächtung hinzuweisen, unabhängig ob es sich um Muslime oder Juden handelt.
    Was die qualvolle Massentierhaltung betrifft, da rennst du bei mir offene Türen ein. Nur, das Thema lautete Tierschutz im Islam und nicht Massentierhaltung.

  5. #35

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Entspann dich mal! Was bringst in der Theorie wenn die Praxis eine ganz andere ist!
    Weil es darum geht, was der Islam lehrt und nicht, was Muslime praktizieren. Ich informiere über den Islam und nicht über Muslime. Islam und Muslime sind zwei paar Schuhe.

  6. #36
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    @ Alba
    Jagen und Fischen, um sich davon zu ernähren, ist im Islam gestattet; allerdings hat der Prophet jeden verflucht, der ein lebendiges Wesen als Zielscheibe benutzt, das Leben einfach aus Sport nimmt.[Sahih Al-Bukhari, Sahih Muslim] Dem entsprechend verbot er auch, das Schlachten eines Tieres unnötig in die Länge zu ziehen.[Shih Al-Bukhari, Sahih Muslim]
    Ich halte mich an das Thema.

  7. #37
    PašAga
    Noch was zum Thema Schächten und Bolzenbetäubung:

    Eine 1978 veröffentlichte Studie von Forschern der Tierärztlichen Hochschule Hannover deutet auf die Abwesenheit von Schmerzreizen beim Schächten hin. Ziel der Studie war die „Objektivierung von Schmerz und Bewußtsein“ der Tiere, um objektiv gültige Urteile bezüglich des Tierschutzes zu erlangen, da die diesbezügliche Diskussion bisher weitestgehend mit subjektiven und emotional geprägten Argumenten geführt worden war. Die EEG-Messungen der Untersuchung zeigten vor und nach dem Schächtschnitt unveränderte Hirnströme, wohingegen die Bolzenschussbetäubung im EEG auf deutliche Schmerzen hinwies. Die Wissenschaftler zogen daher folgendes Fazit: „Die hierbei in vergleichender Untersuchung gewonnenen Einblicke in sinnesphysiologische Abläufe beim Schlachten dieser Tiere weichen z. T. erheblich von bisherigen Vorstellungen ab.“[5]

    http://www.way-to-allah.com/dokument...hulze_tiho.pdf

  8. #38
    Mirditor
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Manchen fehlt es leider an Logik. Wenn man das 7 Jahrhundert nicht mit dem Jahre 2012 unterscheiden kann, dann fehlt es an gesunden Menschenverstand! Vor 1400 Jahren war diese Art von Schlachtung die beste. Damals hatten sie keine Technologien und Techniken, um die Tiere zuerst zu betäuben. Leider können das hier manche User nicht unterscheiden.
    Ne eigentlich nicht, diese Methode gab es schon am Anfang des Judentums. Das Schächten ist auch dort üblich. Aber ja zu dieser Zeit gab es wie du festgestellt hast keine Spritzen. Jedoch im Laufe der Zeit sind neue Technologien hinzugekommen, diese Technik wird also weiterhin verwendet. Wie alt ist sie jetzt kannst du mir das erläutern, 1400 oder 3000 oder 9000Jahre wie lange gibt es schon die Schächtung und was war davor, gab es eine noch andere Lösung.

    Tierschutz mit dem Islam zu vereinbaren? Ne unmöglich. Die Sachen die drin stehen sind einfach alt, ich habe mal einen Artikel gelesen in der Schule, den hat sogar ein Moslem geschrieben. Der meinte das ungefähr 90% des Korans nicht mit der heutigen Zeit vereinbar wäre, das der Koran nur während des ersten Jahrtausends gegolten hat. Ist eigentlich auch meine Meinung aber da das ein Moslem schreibt, hört es sich besser an. Kannst du dazu was sagen, ist der Koran zu alt?

  9. #39
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Weil es darum geht, was der Islam lehrt und nicht, was Muslime praktizieren. Ich informiere über den Islam und nicht über Muslime. Islam und Muslime sind zwei paar Schuhe.
    So einfach ist es aber nicht.
    Eines der zehn Gebote sagt "Du sollst nicht töten". Sollen wir jetzt alle Mörder ignorieren und nur über das Gebot sprechen oder über die Tatsache das es millionenfach nicht befolgt wird?

    Wenn der Islam eben von Millionen Muslimen nicht befolgt wird, was macht er dann für einen Sinn? Was macht die Thematik für einen Sinn?
    Ich hab schon Christen und Muslime Tiere schlachten sehen in dem man ihnen einfach die Kehle durchschneidet und wartet bis es vorbei ist....nur hat das nichts mit Tierschutz zu tun.
    Andererseits war früher Tierschutz eben überhaupt kein Thema und ist es vielerorts immer noch nicht

  10. #40
    PašAga
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    So einfach ist es aber nicht.
    Eines der zehn Gebote sagt "Du sollst nicht töten". Sollen wir jetzt alle Mörder ignorieren und nur über das Gebot sprechen oder über die Tatsache das es millionenfach nicht befolgt wird?
    Weshalb sollte man einen Mörder ignorieren, weshalb soll ein Mörder etwas mit einem Gebot zu tun haben, wenn er die Regeln nicht befolgt so hält er sich nicht an die zehn Gebote, und ist auch kein Jude (mehr), also kann man nicht mehr sagen schau das Judentum ist so schlecht weil die Juden ihre Religion selbst nicht befolgen, ein Esel hat mehr Verständnis von Logik als du.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 02:56
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 14:44
  4. SOS-Sarajevo Tierschutz
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 11:32
  5. Tierschutz
    Von Amphion im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 09:53