BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Die "Tigermutter" - Erziehung auf Chinesisch

Erstellt von LuckyLuke, 29.01.2011, 20:34 Uhr · 31 Antworten · 2.441 Aufrufe

  1. #21
    Makani
    Meine Kinder werden balkanisch erzogen. Kakva ba Tigermutter.

  2. #22
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen

    Aber bin auch gegen balkanische Erziehungsmethoden. Die Kinder immer wieder derart verprügeln, dass sie geistig nicht mehr ganz normal sind und gewalttätig, weil Gewalt bei ihnen Alltag geworden ist.
    Prügeln bricht auch nichts.
    Man muss kreativ beim bestrafen sein. Beispielsweise den Rotzlöffel eine Stunde lang in der Ecke stehen lassen.
    Sie die Ziegeln einer Mauer zählen lassen.
    ...

  3. #23

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von Hany Beitrag anzeigen
    Meine Kinder werden balkanisch erzogen. Kakva ba Tigermutter.



  4. #24
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Nö, die Rate der Akademiker ist stetig gestiegen.



    Das war 2000.
    Inzwischen ist es leicht am stagnieren.

    Im vergleich zu den USA steht Deutschland jedoch schlechter da - das liegt aber sicher nicht an der "Härte" des US- Amerikanischen Bildungssystems.

    Vor 30 jahren hat im Westen ausserdem kein merklich "strengerer Ton" geherrscht, vor 20 Jahren auch nicht.

    Hier mal die Akademikerquoten: (D-Ö-CH aus anderem Grund traditionell niedrig!)
    Österreich 22,1 %
    Deutschland 23,4 %
    Schweiz 31,4 %
    USA 36,5 %
    GB 38,7 %
    Japan 38,8%
    Finnland 48,5 %

    Finnland muss die kinder dann aber ganz schön Prügeln?
    Die Finnen haben auch ein hervorragendes Bildungssystem und die niedrigste Analphabetenrate weltweit.

  5. #25
    Makani
    Zitat Zitat von Laleh Beitrag anzeigen
    Wieso lachst du?

  6. #26
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Möchtest du denn heutzutage Lehrer sein? Es herrscht Lehrermangel, immer weniger lassen sich für den Job begeistern, wenn man sich die "Schüler" ansieht wird auch klar warum. Disziplin, Respekt etc. wird heute einfach vernachlässigt.
    Wenn du liberaler das alles gut heisst, dann gute Nacht. Wieso noch erziehen? Lassen wir die Kinder alles machen was sie wollen, wird schon gut gehen
    Gerade die Kinder aus liberalen Akademikerkreisen werden wieder Akademiker und erreichen was im leben.

    Bildung ist auch für Lauch - Eltern das beste.

    Man kann keinem Kind Intelligenz einprügeln.

    Aber du hast recht. Einem Kind alles durchgehen lassen ist Kontraproduktiv.

    Bildungsferne eltern wissen sicht oft nicht zu helfen und greifen zu Prügel.

  7. #27

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629
    Zitat Zitat von Hany Beitrag anzeigen
    Wieso lachst du?

    onako zvucilo mi smesno ^^ kakva ba tigermutter

  8. #28

  9. #29
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Nö, die Rate der Akademiker ist stetig gestiegen.



    Das war 2000.
    Inzwischen ist es leicht am stagnieren.

    Im vergleich zu den USA steht Deutschland jedoch schlechter da - das liegt aber sicher nicht an der "Härte" des US- Amerikanischen Bildungssystems.

    Vor 30 jahren hat im Westen ausserdem kein merklich "strengerer Ton" geherrscht, vor 20 Jahren auch nicht.

    Hier mal die Akademikerquoten: (D-Ö-CH aus anderem Grund traditionell niedrig!)
    Österreich 22,1 %
    Deutschland 23,4 %
    Schweiz 31,4 %
    USA 36,5 %
    GB 38,7 %
    Japan 38,8%
    Finnland 48,5 %

    Finnland muss die kinder dann aber ganz schön Prügeln?

    Ja was für Akademiker? 50% aller Studiengänge sind sinnlos. Mit einem Master in Geschichte oder Soziologie oder sonst irgendeinem Massenstudium kannst im McDonalds anfangen weil das keiner braucht.

    Oder Master in Italienisch. Super kannst halt Italienisch, das können 60 Mio Italiener auch.

    Ich kenn Leute die Japanisch machen um die Mangahefte lesen zu können, manche sogar weil es sie interessiert. Was kommt aber danach? Arbeitslosigkeit. Wenn man sie fragt ja wozu hast studiert kommt "Ja ich wollte meinen Horizont erweitern" - toll.

    Man muss ja nicht prügeln, Hausarrest bis die Integralrechnung sitzt. Damit sollte man aber schon früh anfangen denn wenn man damit erst kommt wen ner/sie 17 oder 18 ist dann gibts Stress.

  10. #30
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Ja was für Akademiker? 50% aller Studiengänge sind sinnlos. Mit einem Master in Geschichte oder Soziologie oder sonst irgendeinem Massenstudium kannst im McDonalds anfangen weil das keiner braucht.
    Ob die Studiengänge sinnlos sind oder nicht kann man schwer beurteilen.

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Oder Master in Italienisch. Super kannst halt Italienisch, das können 60 Mio Italiener auch.
    Jo aber die Italiener kein Deutsch Irgendwer muss ja übersetzen

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Ich kenn Leute die Japanisch machen um die Mangahefte lesen zu können, manche sogar weil es sie interessiert. Was kommt aber danach? Arbeitslosigkeit. Wenn man sie fragt ja wozu hast studiert kommt "Ja ich wollte meinen Horizont erweitern" - toll.
    Ja und weiter? Geht dich doch nix an wofür die studieren. Und hat mit dem Thema auch recht wenig zu tun

    Wenn man mit 18 oder 19 nicht in der Lage ist zu erkennen dass man mit gewissen Studiengängen nur schwer Brötchen verdienen kann dann ist das eben fail.

    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen
    Man muss ja nicht prügeln, Hausarrest bis die Integralrechnung sitzt. Damit sollte man aber schon früh anfangen denn wenn man damit erst kommt wen ner/sie 17 oder 18 ist dann gibts Stress.
    Natürlich.

    Ich bin ja auch nicht dafür dass man machen sollte was man will. Aber physische Gewalt ist das Mittel das erst nach versagen eingesetzt wird.

    Man muss vor einem Kind konsequenz zeigen und ihm auch mal sagen dass es lernt. Und man muss ihm durchaus die Grenzen aufzeigen (Hausarrest, TV/PC Verbot usw), da gebe ich ja eh recht.

    Einfach vor der Glotze sitzen lassen und sich nen scheiss dum kümmern geht nicht.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30