BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Die "Tigermutter" - Erziehung auf Chinesisch

Erstellt von LuckyLuke, 29.01.2011, 20:34 Uhr · 31 Antworten · 2.446 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    ich denke, das man Kinder schon von anfang an freiheit gewähren sollte, damit sie selbst durch Fehler lernen und Vorsichtiger im Leben werden.... macht man das nicht, so werden die später in vielen unerfahrenen Dingen Unvorsichtig und kann zu Enteuschung (an sich selbst Zweifeln) kommen...

    bester Beispiel sind Streng erzogene Kinder, sie dürfen das und dies nicht....und gerade deswegen weil die das und dies nicht dürften, machen sie es! (wie Türkische, Albanische, Arabische...Mädchen, die Nachts vom Fenster springen, Kopftuch zu hause liegen lassen.... und ooooppppaaaalalla Shake your ass baby! zu schickemicki Party Girl in der Nacht werden....)

    das viele Kinder (ich sage mal) "Verloren"-gehen, liegt an Dickköpfige Eltern (sie/er weiß alles besser als sie/er, ob kleine oder große Sache....), was dann zu "Scheidung/Trennung" führt, die gezeugte Kinder machen diese erfahrung mit, und in wahrheit, sind sie die "Verlierer".... jedes Kind braucht "Muter und Vater"! (das merken der/die Dickköpfige besserwisser/in, erst später, wenn die Kinder Kriminell werden...und alles zu spät ist!)

    Kriminalitätsstatistik 97: Mehr Brutalität und Kinder-Kriminalität


    Friede!

  2. #32
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Gerade die Kinder aus liberalen Akademikerkreisen werden wieder Akademiker und erreichen was im leben.

    Bildung ist auch für Lauch - Eltern das beste.

    Man kann keinem Kind Intelligenz einprügeln.

    Aber du hast recht. Einem Kind alles durchgehen lassen ist Kontraproduktiv.

    Bildungsferne eltern wissen sicht oft nicht zu helfen und greifen zu Prügel.
    Das ist so.... Und das ist auch die indirekte Ursache beim Ausländerproblem hier in der Diaspora.
    Die meissten Einwanderer-Familien kommen vom Land und nicht aus der Stadt in der Heimat. Viele sind nicht gut gebildet. Dementsprechend ziehen sie auch auf diese Weise, wie du erklärt hast, ihre Kinder gross. Kinder sind dann dumm, ungebildet und kriminell und belasten das Gastland.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30